10 Arten von Chamäleons, die großartige Haustiere sind

Es gibt über 200 verschiedene Arten von Chamäleons weltweit, aber nur eine Handvoll von ihnen wird üblicherweise als Haustiere gehalten. Chamäleons sind einzigartige und schöne Haustiere, aber viele erfordern besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit, um glücklich und gesund zu sein.

Es wird dringend empfohlen, ein in Gefangenschaft gezüchtetes Chamäleon zu finden, da es in natürlichen Populationen aufgrund von Verschmutzung und Zerstörung des Lebensraums erschöpft ist. Sie sind leicht zu züchten, so dass es keinen guten Grund gibt, einen aus seinem natürlichen Lebensraum zu nehmen.

Wir haben diese Liste der 10 häufigsten Chamäleonsorten zusammengestellt, die als Haustiere gehalten werden, um Ihnen zu helfen, sich mit den verschiedenen Arten vertraut zu machen.

Trennwand - Chamäleon

Die Top 10 Arten von Chamäleons, die großartige Haustiere sind

1. Verschleiertes Chamäleon

Verschleiertes Chamäleon
Bild: Pixabay
  • Größe: Bis zu 5 Zentimeter
  • Färbung: Hellgrün mit abwechslungsreichen Streifenmustern
  • Lebensdauer: Bis zu 5 Jahre

Das Verschleiertes Chamäleon, auch bekannt als Jemen-Chamäleon, ist eines der beliebtesten Chamäleons, die in Gefangenschaft gehalten werden. Es hat seinen Namen wegen des einzigartigen kegelförmigen Vorsprungs auf seinem Kopf, der als Casque bezeichnet wird. Dies und ihre helle, lebendige Färbung verleihen ihnen ein schönes, auffälliges Aussehen. Sie sind eine der größeren Arten von Chamäleons, und ihre ruhige Natur macht sie zu perfekten Haustieren für den erstmaligen Chamäleonbesitzer.


2. Panther Chamäleon

Pantherchamäleon
Bild: Pixabay
  • Größe: Männlich: 30-51cm weiblich: 20-36cm
  • Färbung: Große Auswahl an Farben und Mustern
  • Lebensdauer: 2-3 Jahre

Das Panther Chamäleon ist in den letzten zehn Jahren zu einem sehr beliebten Haustierchamäleon geworden. Dies liegt an seiner großen Auswahl an schönen Farben und seiner einzigartigen Persönlichkeit. In Gefangenschaft gezüchtete Panther sind ziemlich robust, haben aber eine relativ kurze Lebensdauer. Sie haben eine Fülle von Farb- und Mustervariationen, von hellblau bis schön mehrfarbig, wobei die Männchen die größte Auswahl an Farbmöglichkeiten beanspruchen. Sie werden ihre Farben dramatisch ändern, wenn sie einem rivalisierenden Männchen gegenüberstehen, während das Weibchen im Allgemeinen weichere Farbtöne hat, wenn es für die Zucht bereit ist.


3. Zwergchamäleon

Zwergchamäleon am Finger
Bildquelle: Nick Henn, Shutterstock
  • Größe: 3-7,5 cm
  • Färbung: Dunkelgrün, Braun und Grau
  • Lebensdauer: 1-3 Jahre

Zwergchamäleons, die eine kleine Chamäleonrasse der Klasse Rhampholeon sind, stammen aus Zentralostafrika. Wie ihr Name schon sagt, sind sie die kleinste Chamäleonart mit einer maximalen Länge von etwa 8 cm. Es gibt etwa 19 verschiedene Arten von Pygmäen, und es gibt einige, die als Haustiere beliebt sind. Sie unterscheiden sich von vielen anderen Arten in der Farbe, da sie nicht die hellen und kräftigen Farben von Blau und Orange wie andere haben, aber sie sind häufiger in verschiedenen Braun- und Grautönen zu finden. Pygmäen unterscheiden sich auch darin, dass sie kurze, stumpfe Schwänze haben, da sie terrestrisches Leben hauptsächlich auf dem Boden führen und keine lockigen Schwänze benötigen, um sich an Ästen festzuhalten.


4. Jacksons Chamäleon

Jacksons Chamäleon
Bild: Pixabay
  • Größe: Männlich: 23-33cm weiblich: 25-33cm
  • Färbung: Hellgrün, Blau und Gelb
  • Lebensdauer: 5-10 Jahre

Das erste, was Sie an einem bemerken werden Jacksons Chamäleon sind die drei braunen Hörner auf seinem Kopf, so dass es einem Triceratops ähnelt. Zwei Hörner befinden sich auf seinem Kopf, während das dritte aus der Nase hervortritt. Diese Hörner sind nur bei Männchen zu finden. Sie haben im Allgemeinen eine hellgrüne Farbe, wechseln aber zu hellen Gelb- und Blautönen, wenn sie ihr Territorium umwerben oder verteidigen, und können sogar schwarz werden, wenn sie in Not sind. Sie werden sich auch aufblähen und zischen, wenn sie herausgefordert werden, aber großartige Haustiere sind, da es ihnen nichts ausmacht, behandelt zu werden. Sie haben einen unglaublich starken und langen Schwanz, der es ihnen ermöglicht, ihr gesamtes Körpergewicht zu tragen.


5. Fischers Chamäleon

Fischers Chamäleon sitzt auf einem Baum
Bildquelle: ekamelev, Pixabay
  • Größe: 12-20cm
  • Färbung: Hellgrün mit Flecken von Gelb und Schwarz
  • Lebensdauer: 3-5 Jahre

Das Fischers Chamäleon, auch bekannt als das Zweihornchamäleon, stammt aus dem kenianischen und tansanischen Regenwald. Sie zeichnen sich durch die beiden Hörner auf der Nase, bekannt als Tuberkel. Sie sind pflegeleicht, ohne besondere Anforderungen; Männer werden jedoch kämpfen, wenn sie zusammen untergebracht sind. Sie sind eine schüchterne und fügsame Spezies und lieben üppige und grüne Umgebungen, die ihre Regenwaldherkunft nachahmen.


6. Teppich Chamäleon

  • Größe: 25-35cm
  • Färbung: Schwarze, gelbe, blaue, orange und rote Flecken
  • Lebensdauer: 1-2 Jahre, selten über 3 Jahre

Das Teppich Chamäleon, auch bekannt als das Juwelenchamäleon, stammt aus Madagaskar und hat seinen Namen aufgrund seiner Ähnlichkeit mit den Mustern auf einem orientalischen Teppich. Wie die meisten anderen Chamäleons fallen ihre Farben auf, wenn sie umwerben oder wenn sie von einem Rivalen bedroht werden. Sie werden gerne gehandhabt und sind ohne besondere Anforderungen pflegeleicht. Sie haben eine kurze Lebensdauer, nicht länger als 3 Jahre, obwohl Exemplare in Gefangenschaft im Allgemeinen länger leben.


7. Oustalets Chamäleon

  • Größe: 68cm
  • Färbung: Braun, Grün und Blau
  • Lebensdauer: 5-8 Jahre

Das Oustalets Chamäleon, auch bekannt als das madagassische Riesenchamäleon, stammt aus Madagaskar, lebt ein sesshaftes Leben und bewegt sich in der Tat kaum, es sei denn, es ist absolut notwendig. Ihre charakteristischsten Merkmale sind ein großer Grat, der entlang ihrer Schnauze zu ihren Augen verläuft, und dreieckige Stacheln, die vom Nacken bis zu ihrem Schwanz verlaufen. Sie eignen sich aufgrund ihrer großen Größe und ihres Platzbedarfs eher für erfahrene Chamäleonhalter. Sie sind eine der größten Chamäleonarten der Welt und können bis zu zwei Fuß lang werden.


8. Mellers Chamäleon

Mellers Chamäleon
Bild: Pixabay
  • Größe: 70cm
  • Färbung: Tiefgrün, mit gelben Streifen und schwarzen Flecken
  • Lebensdauer: Bis 12 Jahre

Das Mellers Chamäleon, oder Giant One-Horned Chameleon, ist eine schöne Art und eine der größten der Welt. Es ist leicht zu erkennen aufgrund seiner großen Größe, des einzelnen vorderen Horns und der hellgrünen und gelben Färbung. Wenn Mäller bedroht werden, erfahren sie eine massive Farbveränderung: Ihre grüne Farbe verdunkelt sich fast schwarz und sie können mit schwarzen Flecken bedeckt werden. Sie sind definitiv nichts für Erstbesitzer von Chamäleons, da sie besondere Aufmerksamkeit und viel Platz benötigen.


9. Vierhornchamäleon

  • Größe: 25-35cm
  • Färbung: Lila, Blau und Orange
  • Lebensdauer: 5-7 Jahre

Das Vierhornchamäleon, auch bekannt als Kamerunisches Bartchamäleon, ist nicht nur an seinen vier hervorstehenden Hörnern erkennbar, sondern auch an seinem schuppigen „Bart“, seinem großen Kamm und seiner Segelflosse. Sie stammen aus Kamerun in Zentralafrika und lieben feuchte, kühle Bedingungen. Sie sind hochempfindlich und ziemlich schwer zu pflegen und benötigen hohe Mengen an Feuchtigkeit oder sind anderweitig sehr anfällig für Austrocknung oder Atemwegserkrankungen. Wenn ihre Bedürfnisse jedoch erfüllt sind, handelt es sich um robuste Arten, die es wert sind, gehalten zu werden.


10. Senegal Chamäleon

Senegal-Chamäleon auf Zweig
Bildquelle: fivespots, Shutterstock
  • Größe: 20cm
  • Färbung: Neongrün
  • Lebensdauer: Bis zu 5 Jahre

Das Senegal Chamäleon ist ein weiteres beliebtes Haustier Chamäleon. Es stammt aus Westafrika und erfordert besondere Pflege, da es ziemlich zerbrechlich ist. Ihre charakteristischsten Merkmale sind ihre kleine Halsklappe und die helle neongrüne Färbung. Sie werden oft in freier Wildbahn gefangen und sind eine häufige und leicht zu fangende Art. Wildgefangene Arten sind jedoch oft stark gestresst und voller Parasiten und sollten vermieden werden. Sie benötigen eine große Menge an Feuchtigkeit in ihrem Gehäuse, das vorzugsweise ein abgeschirmter Typ sein sollte, um Luftbewegung zu gewährleisten.

Verwandte Lektüre:

Trennwand - Reptilienpfote

Schlussfolgerung

Chamäleons sind wunderschöne Kreaturen, mit vielen einzigartige und interessante Eigenschaften. Sie können eine große Verantwortung sein, sich um sie zu kümmern, abhängig von der Art, die Sie halten möchten, und sind eine große Verpflichtung, so dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie die Zeit und die Ressourcen haben, bevor Sie den Sprung machen.

Das heißt, sie sind großartige Haustiere und sind unterhaltsame und schöne Kreaturen zu beobachten.

Lesen Sie dazu:

Senden Sie ein Haustier PK Reptil


Ausgewählter Bildnachweis: DEZALB, Pixabay

Schreibe einen Kommentar