10 kleinste Kaninchenrassen der Welt (mit Bildern)

Kaninchen haben bereits ziemlich viel Niedlichkeit, aber wenn sie klein genug sind, um in Ihre Handfläche zu passen, erhöht es nur dieses Maß an Charme. Es ist schwer, diesen großen, großen Augen zu widerstehen, gepaart mit ihren kleinen runden pelzigen Körpern.

Wir haben die 10 kleinsten Kaninchenrassen der Welt aufgelistet. Sie alle wiegen alle unter 6 Pfund. Während diese entzückenden kleinen Bündel ähnlich erscheinen, kommen sie in einer Vielzahl von verschiedenen Farbstoffen, Felltypen und Temperamenten. Die meisten Kaninchen auf unserer Liste sind wunderbare Haustiere und sind beliebt als Showkaninchen, anerkannt von ARBA (American Rabbit Breeders Association).

Teiler-Kaninchenpaw1

Die 10 kleinsten Kaninchenrassen der Welt:

1. Pygmäen aus dem Columbia-Becken

Mit einem Gewicht von weniger als einem Pfund im Erwachsenenalter ist die kleinste Kaninchenrasse der Welt der Columbia Basin Pygmy. Nur in einer kleinen Region im Bundesstaat Washington zu finden, ist es auch eine der seltensten Kaninchenrassen der Welt. Nachdem sie in den 1990er Jahren in freier Wildbahn für ausgestorben erklärt worden waren, konnten Biologen 16 der letzten paar Dutzend existierenden Kaninchen fangen. Heute brütet das Columbia Basin Pygmäenkaninchen jetzt in die Hunderte. Während diese Kaninchenrasse nicht als Haustier erhältlich ist, werden sie im Oregon Zoo in Gefangenschaft gehalten, der der erste Zoo war, der erfolgreich Columbia Basin Pygmäenkaninchen züchtete.


2. Englisch Angora

Weißes Angorakaninchen
Bildquelle: Rita_Kochmarjova, Shutterstock

Das Englisches Angorakaninchen Die Rasse wiegt zwischen 5 und 6 Pfund und ähnelt einer kleinen, runden Fellkugel. Ihr wolliger, seidiger Mantel, der jedes Stück ihrer kompakten Körper von den Ohren bis zu den Füßen bedeckt, kommt in einer Vielzahl von verschiedenen Farben und ist oft zum Spinnen gefragt. Eine der ältesten heimischen Kaninchenrassen, das englische Angorakaninchen, stammt aus einer Region der Türkei. Mit einer Lebensdauer von sieben bis 12 Jahren und einem fügsamen, geselligen Temperament eignet sich die englische Angorakaninchenrasse hervorragend als Showkaninchen oder als Haustier. Es ist eine von vier von der ARBA anerkannten Angora-Rassen.


3. Niederländischer Zwerg

Niederländischer Zwerg
Bildquelle: Regan Hill, Pixabay

Als eine der kleinsten Kaninchenrassen der Welt reift der Niederländische Zwerg zu einem Gewicht zwischen 1 Pfund und 21/2 Pfund. Diese kompakten, kleinen Kaninchen haben einen kurzen Hals mit Köpfen, die so groß sind wie ihre Körper, großen Augen und winzigen aufrechten Ohren. Sie haben ein dickes, glänzendes, kurzes Fell, das in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist. Der Niederländische Zwerg hat sich zu einer der beliebtesten Kaninchenrassen der Welt entwickelt und wird von ARBA als Showkaninchen anerkannt. Obwohl sie süß sind, ist der Niederländische Zwerg nicht gut für kleine Kinder geeignet. Sie haben ein schüchternes, schüchternes Temperament und neigen dazu, zu knabbern.


4. Polnisch

Polnisches Kaninchen
Bildquelle: Jne Valokuvaus, Shutterstock

Trotz seines Namens ist die Polnische Kaninchenrasse führt seine Ursprünge auf Großbritannien und nicht auf Polen zurück. Diese kleine Kaninchenrasse, die zwischen 2,5 und 3,5 Pfund wiegt, hat einen runden Körper, der mit kurzem, weichem Flyback-Fell, großen Augen und kleinen, aufrechten Ohren bedeckt ist. Beliebt als Showkaninchen, wird die polnische Kaninchenrasse von ARBA in sechs Farbsorten anerkannt. Polnische Kaninchen sind wunderbare Haustiere, die es lieben, abgeholt zu werden und während ihrer gesamten Lebensdauer von fünf bis sechs Jahren liebevoll zu bleiben. Diese ruhige und freundliche Kaninchenrasse kann länger leben, acht bis 10 Jahre, wenn sie kastriert oder kastriert sind.


5. Zwerg-Hotot

Zwerg-Hotot-Kaninchen
Bildquelle: WBes, Shutterstock

Das Zwerg-Hotot-Kaninchenrasse ist leicht an seinem rein weißen Mantel zu erkennen, im Gegensatz zu seinen schwarzen Augenmarkierungen, die Eyeliner ähneln. Zwerghotots wiegen nur 2,5-3,5 Pfund und haben kurze Ohren und einen dichten, glänzenden Rollback-Mantel. Zwerghots wurden in Deutschland durch die Kombination des Blanc de Hotot mit einer Zwergrasse entwickelt. Beliebt als Showkaninchen, ist diese Rasse seit 1983 von der ARBA anerkannt. Zwerghotots haben eine süße, verspielte und energische Natur. Als Haustier, sobald sie daran gewöhnt sind, behandelt zu werden, sind sie liebevoll und freundlich.


6. Löwenkopf

Löwenkopfkaninchen
Bildquelle: Glenn Cannell, Pixabay

Die aus Belgien stammende Löwenkopfkaninchenrasse erhielt ihren gut geeigneten Namen von ihrer löwenartigen Wollfellmähne, die ihren hoch montierten Kopf- und Halsbereich umgibt. Mit kurzen, pelzigen Ohren und kompakten, aufrechten Körpern wiegt diese kleine Kaninchenrasse knapp 4 Pfund. Der Löwenkopf hat ein dickes Fell, das in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist. Einer der moDer Löwenkopf ist eine aufgeschlossene Persönlichkeit, eine energische Veranlagung und eine freundliche Natur, die tolerant gegenüber Kindern ist. Als Showhase wurde 2018 ein Lionhead auf der ARBA Convention als Best in Show ausgezeichnet.


7. Amerikanischer Fuzzy Lop

Bei 3-4 Pfund ist der American Fuzzy Lop ein kleines Kaninchen mit einem flachen „Bulldoggen“ -Gesicht und Ohren, die zu beiden Seiten geneigt sind. Sie haben einen kräftigen Körper mit einer breiten Brust. Bekannt als „The Head of Fancy“, hat der American Fuzzy Lop einen Wollmantel, der in verschiedenen Farben erhältlich ist und gesammelt und zu Garn gesponnen werden kann. Dieses gutmütige, verspielte, aktive Kaninchen eignet sich gut als Haustier, wenn es die richtige Pflege erhält. Beliebt als Showkaninchen, ist diese Rasse von ARBA anerkannte Rasse.


8. Jersey Wooly

Mit einem Gewicht von 1 Pfund bis über 3 Pfund ist die Jersey Wooly ist eines der kleinsten Kaninchen der Welt. Diese Kaninchenrasse wurde von Bonnie Seeley entwickelt, die sich kreuzte, um ein kleines Kaninchen mit einem wolligen Fell zu schaffen. Das Jersey Wooly hat eine kompakte Bauweise, aufrechte Ohren und ein quadratischer Kopf, der oft und liebevoll als „Becherkopf“ bezeichnet wird. Ihre kurzen Haare gibt es in einer Vielzahl von Farben. Von der ARBA anerkannt, ist diese Kaninchenrasse als Showkaninchen oder als Haustier beliebt. Jersey Wooly Kaninchen haben eine sanfte Natur, da sie nicht dafür bekannt sind, ihren Handler zu treten oder zu beißen.


9. Holland Lop

Holland Lop Kaninchen
Bildquelle: Katie Henthorn, Pixabay

Entwickelt in den Niederlanden als die kleinste aller Lop-Ohr-Rassen, wiegt der Holland Lop nur 2 bis 4 Pfund. Sie haben eine stämmige Körperform, einen großen Kopf und lange, pelzige Ohren, die sich unten erweitern. Ihr flauschiger Rollback-Mantel ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich und ist dicht, mittellang und weich. Eines der einzigartigsten Merkmale ist eine „Krone“ aus Fell entlang des Hinterkopfes. Lebhaft, neugierig und süß ist der Holland Lop ein wunderbares Haustier, das spielerische Interaktion liebt. Als Showkaninchen gehören sie zu den fünf beliebtesten Rassen in der ARBA.


10. Britannia Petite

Mit einer vollen Bogenkörperform ähnelt die Britannia Petite Kaninchenrasse einem winzigen Hasen, der nur etwas mehr als 2 Pfund wiegt. Sie haben einen schmalen Kopf mit große Augen und spitzen, aufrechte Ohren. Ihre kurzen, weichen Mäntel gibt es in einer Vielzahl von Farben. Als Showkaninchen gehört die Britannia Petite zu den kleinsten Kaninchenrassen, die von der ARBA anerkannt werden. Diese Kaninchenrasse eignet sich jedoch aufgrund ihres aktiven und energischen Temperaments am besten für Wettbewerbe mit springenden Hindernissen. Als Haustier neigt Britannia Petites dazu, zu ersticken und kann hoch gespannt sein. Nichts für unerfahrene Besitzer, diese Kaninchen brauchen viel Zeit im Freien.

Das könnte Sie auch interessieren:


Ein Haustier PK Kaninchen einreichen

Bildquelle: Esi Grünhagen, Pixabay

Schreibe einen Kommentar