Amerikanischer Wasserspaniel

Höhe: 15-18 Zoll
Gewicht: 25-45 Pfund
Lebensdauer: 10-14 Jahre
Farben: Braun, Schokolade, Leber
Geeignet für: Familien, in denen jemand die meiste Zeit zu Hause ist
Temperament: Freundlich, robust, fröhlich, klug, glücklich, aktiv, energisch

Mit Platz 167 von 195 Hunden auf der beliebtesten Liste des AKC gewinnt der American Water Spaniel sicherlich keine Beliebtheitswettbewerbe. Lassen Sie das jedoch nicht für die positiven Eigenschaften dieser Rasse sprechen. Trotz der mangelnden Popularität ist der American Water Spaniel ein äußerst charmanter Hund. Als Teil der sportlichen Gruppe von Hunden sind American Water Spaniels Jagdhunde, die für die Jagd gezüchtet werden, sie sind keine athletischen Deckrüden wie einige Rassen, aber sie eignen sich gut für die Bearbeitung der eiskalten Gewässer der Region der Großen Seen, aus der die Rasse stammt.

Im American Water Spaniel finden Sie eine großartige Mischung aus Retriever und Spaniel, die diese Hunde perfekt für lange Jagdtage auf dem Feld macht. Sie haben dicke wasserdichte Mäntel, die sie in kalten Gewässern mit Schwimmhäuten warm halten, die ihnen helfen, schnell durch das Wasser zu gleiten. Da sie kleiner sind, wird ein Water Spaniel das Boot nicht schaukeln, wenn es ein- und aussteigt. Gezüchtet, um zu arbeiten, sind diese Hunde nicht glücklich, es sei denn, Sie haben ihnen eine Aufgabe gegeben, und wenn Sie es versäumen, Ihren American Water Spaniel mit einem zufriedenstellenden Job zu beschäftigen, dann könnte es destruktiv und laut werden.Trennwund-Hundpfote

American Water Spaniel Welpen – Bevor Sie kaufen…

Was ist der Preis für American Water Spaniel Welpen?

Der American Water Spaniel ist eine utilitaristische Rasse. Sie werden gezüchtet, um zu jagen und zu bergen, und diese Aufgaben sind es, bei denen sich die Rasse auszeichnet. Sie werden nicht üblicherweise als Begleittiere gehalten, so dass die durchschnittliche Preisgestaltung für diese Hunde ihre angeborenen Fähigkeiten und Talente widerspiegelt. Zugegeben, sie können immer noch ausgezeichnete Haustiere sein, aber sie werden im Allgemeinen für die Jagd gezüchtet und verkauft.

All dies ist nur zu sagen, dass Sie erwarten sollten, ein bisschen mehr für einen American Water Spaniel auszugeben als für eine andere Rasse wegen ihres funktionierenden Stammbaums. Sie sollten alle Ideen vergessen, ein Qualitätsexemplar für unter 1.000 Euro zu finden, da dies wahrscheinlich nicht der Fall sein wird. Realistisch gesehen, für einen durchschnittlichen American Water Spaniel-Welpen, möchten Sie $ 1.200 bis $ 1.800 ausgeben.

Denken Sie daran, das ist ein durchschnittlicher Preis für einen durchschnittlichen Welpen. Wenn Sie einen Welpen mit außergewöhnlichen Eigenschaften wollen, wird es ein bisschen mehr kosten. Viele dieser Hunde verkaufen für Preise von mehr als 2.000 Euro, aber oft sind dies die Hunde mit nachgewiesenen Jagdstammbäumen.

Vergessen Sie nicht, selbst wenn Sie 1.500 Euro ausgeben, um einen American Water Spaniel zu erhalten, ist Ihre Investition noch nicht abgeschlossen. Es gibt eine Menge Pflege, die in Ihren neuen Hund geht, und Sie müssen alle möglichen Dinge dafür wie eine Kiste, ein Bett, Futter- und Wassernäpfe, Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen und mehr bekommen. Wenn Sie Ihren Welpen von einem seriösen Züchter gekauft haben, ist er möglicherweise bereits geimpft und entwurmt, aber Sie möchten ihn trotzdem zur Untersuchung zum Tierarzt bringen.

Stellen Sie sicher, dass Sie keinen American Water Spaniel von einem Hinterhofzüchter kaufen. Suchen Sie nach einem seriösen Züchter, der dafür bekannt ist, sich gut um die Welpen zu kümmern. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie einen gesunden Welpen erhalten, der bereits auf Erbkrankheiten untersucht wurde und in einer sicheren und hygienischen Umgebung aufgezogen wurde.

Trennpfote

3 wenig bekannte Fakten über American Water Spaniel

1. Sie werden zerstörerisch, wenn sie allein gelassen werden

Sobald Sie sich mit Ihrem American Water Spaniel verbunden haben, wird er nie wieder von Ihrer Seite weichen wollen. Diese Hunde hassen es, für längere Zeit allein gelassen zu werden, weshalb sie nur gut zu Haushalten passen, die in der Regel ein Mitgliedsheim haben. Wenn Sie den ganzen Tag an fünf Tagen in der Woche bei der Arbeit sind und niemand zu Hause ist, um Ihrem Spaniel Gesellschaft zu leisten, dann ist diese Rasse wahrscheinlich nicht gut für Sie geeignet.

2. Sie neigen von Natur aus zum Kauen und Graben

Viele Hunde lernen zu kauen und zu graben, aber der American Water Spaniel wird von Natur aus von diesen Verhaltensweisen angezogen. Sie werden wahrscheinlich sehen, dass sie früh beginnen, und wenn Sie ihnen ein Ende setzen wollen, sollten Sie in diesem frühen Stadium Maßnahmen ergreifen, um solche Verhaltensweisen aus Ihrem Hund herauszuholen.

3. Es gibt heute weniger als 3.000

Wenn Sie einen dieser Hunde zu Ihrer Familie hinzufügen möchten, müssen Sie etwas suchen. Was offiziell anerkannte Rassen angeht, ist der American Water Spaniel einer der seltensten. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum es in den Beliebtheitsrankings so niedrig ist. Es würde wahrscheinlich be beliebter, wenn es tatsächlich Welpen zu kaufen gab! Aber es wird vom American Water Spaniel Club geschätzt, dass heute weniger als 3.000 dieser Hunde leben.

Trennpfote

Temperament & Intelligenz des American Water Spaniel

American Water Spaniels sind als wachsame und freundliche Hunde bekannt. Sie sind gehorsam und voller Leben, wenn sie gut trainiert sind, obwohl sie dazu neigen, stur und schwierig zu sein, wenn sie nicht richtig trainiert werden. Diese Rasse hasst es, allein zu sein, und sie suchen ständig nach Aufmerksamkeit und Zuneigung. Wenn Sie aus dem Haus verschwunden sind, ohne dass jemand für längere Zeit dort ist, ist diese Rasse nicht gut geeignet. Ohne ausreichend Aufmerksamkeit können sie ziemlich laut und destruktiv werden, Dinge im Haus zerreißen und laut nach Aufmerksamkeit bellen.

Solange Sie viel Aufmerksamkeit schenken, sind diese Hunde energisch und verspielt. Sie wollen viel spielen, und sie haben jede Menge Energie dafür. Sie müssen sicherstellen, dass Sie dieser Energie ein Ventil mit viel geistigem und körperlichem Engagement geben, einschließlich Spielzeit und Bewegung. Diese Hunde wurden gebaut, um zu jagen, und ohne einen Job oder eine Aufgabe, um sie zu beschäftigen, können sie sich leicht langweilen und ängstlich werden.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Ein American Water Spaniel wird Liebe von jedem in der Familie nehmen und sie glücklich zurückgeben, indem er Bindungen zu jedem Familienmitglied aufbaut. Es gibt jedoch einen besonderen Platz in seinem Herzen für das Familienmitglied, das die meiste Liebe und Zuneigung bietet, und es ist dieses Familienmitglied, mit dem sich der Hund am stärksten verbinden wird.

Diese Rasse ist im Allgemeinen sanft und verspielt mit Kindern. Da sie nicht zu groß sind, werden diese Hunde nicht versehentlich auf ein Kind treten und es verletzen, was sie besser für Haushalte mit Kindern geeignet macht als viele große Rassen. Dies sind auch sehr verspielte Hunde, und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Ihr Kind und Ihr Hund die ganze Zeit zusammen spielen. In der Tat ist es wahrscheinlich Ihr Kind, mit dem sich der Hund am stärksten verbindet!

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

American Water Spaniels neigen dazu, gut mit anderen Hunden auszukommen, die eine ähnliche Größe oder größer haben. Aber sie haben einen ziemlich starken natürlichen Beutetrieb, also müssen Sie mit kleineren Tieren vorsichtig sein. Diese Hunde wurden gezüchtet, um durch die Bürste zu jagen, um Kleinwild zu vertreiben, und alle kleinen Tiere könnten immer noch diesen Instinkt auslösen. Sozialisation wird sehr helfen, besonders wenn Sie früh anfangen und Ihren Hund regelmäßig sozialisieren. Trotzdem könnte der Beutetrieb zu stark sein, um kleine Tiere um Ihren American Water Spaniel unbeaufsichtigt zu lassen.

Trennpfote

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen American Water Spaniel besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

American Water Spaniels sind mittelgroße Hunde, die selten viel mehr als 40 Pfund wiegen. Als solche werden sie nur eine moderate Menge an Nahrung essen. Sie haben keine besonderen Ernährungsbedürfnisse, obwohl die Ergänzung mit einer guten Gelenkergänzung eine gute Idee ist, da diese Rasse anfällig für Hüftdysplasie ist.

Übung 🐕

Hunde, die für die Jagd gezüchtet werden, American Water Spaniels haben Tonnen von Ausdauer und Energie. Während sie trotz all der Energie normalerweise ziemlich ruhig sind, müssen Sie immer noch eine Steckdose bereitstellen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht aufbaut. Sie müssen Ihren Spaniel jeden Tag eine Stunde oder länger trainieren. Darüber hinaus benötigen diese Hunde einen Garten, in dem sie neben dieser Stunde Bewegung herumlaufen können. Mentale Stimulation ist auch für einen American Water Spaniel notwendig. Dies sind Hunde, die für die Jagd gemacht wurden, und wenn Sie ihnen keine Aufgabe geben, können sie sich ziemlich schnell langweilen.

Ausbildung 🎾

American Water Spaniels sind relativ leicht zu trainierende Hunde. Sie sollten sich hier an positive Verstärkung halten. Bestrafungen und negative Verstärkung können dazu führen, dass ein amerikanischer Wasserspaniel zurückgezogen und schüchtern wird. Aber diese Hunde wollen gefallen und sie sind von Natur aus gehorsam, auch wenn sie eine etwas sture Ader haben.

Pflege ✂️

Diese Rasse ist mit einem dicken Doppelmantel bedeckt, der sie warm hält, wenn sie in eiskalten Gewässern schwimmen. Natürliche Öle, die vom Fell produziert werden, helfen ihm, Wasser abzuweisen, so dass Sie wahrscheinlich mit öligen Stellen in Ihrem Haus enden, an denen Ihr Hund seinen Körper gerieben hat. Aber überraschenderweise erfordert dieser Mantel nicht viel Pflege.

Im Frühjahr werfen sie am meisten ab, so dass Sie Ihren American Water Spaniel in dieser Jahreszeit oft bürsten müssen. Für den Rest des Jahres sollte das Bürsten einmal pro Woche ausreichen. Beschränken Sie das Baden darauf, wenn der Hund besonders stinkig oder schmutzig ist, da das Baden die natürlichen Öle entfernt, die das Fell Ihres Hundes benötigt.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

American Water Spaniels sind ziemlich robuste Hunde, die in der Lage sind, ohne Sorgen in eiskalte Gewässer zu tauchen. Aber wenn es um ihre Gesundheit, dort nicht die widerstandsfähigste. Es gibt einige Bedingungen, die bei dieser Rasse üblich sind, und Sie sollten auf Anzeichen von ihnen achten, um sie so früh wie möglich zu fangen.

Geringfügige Bedingungen

  • Katarakte: Katarakte sind trüben oder undurchsichtige Filme, die sich auf der Linse des Auges bilden. Dies geschieht, wenn Proteine in der Augenflüssigkeit Ihres Hundes anfangen zu verklumpen. Bald wird die Linse mit diesen Proteinen getrübt, was es für Ihren Hund sehr schwierig oder unmöglich macht, sie zu sehen. Leider gibt es keine Möglichkeit, einen Katarakt zu stoppen, sobald er sich zu bilden beginnt, aber sie können durch eine Operation entfernt werden.
  • Muster Kahlheit: Auch bekannt als Sattel-AlopezieDieser Zustand beginnt früh im Leben eines Hundes, normalerweise bevor er ein Jahr alt wird. Es verursacht Haarausfall in bestimmten Bereichen, einschließlich der Unterseite des Halses, des Schwanzes und der Rückseite der Beine. In den betroffenen Bereichen gehen alle Haare verloren, bis diese Flecken kahl sind. Es gibt keine Behandlung für diesen Zustand, aber es wird Ihren Hund nicht daran hindern, ein großartiges Leben zu führen; es wird nur ein bisschen zerlumpt aussehen.
  • Allergien: Genau wie Menschen bekommen Allergien, Hunde auch. Ähnlich wie wir können Hunde gegen viele verschiedene Substanzen allergisch sein, einschließlich Flöhe, Lebensmittel und Umweltallergene wie Staub, Schimmel und Pollen. In den meisten Fällen sind Allergien bei Hunden keine große Sache, obwohl die Reaktion, wenn sie schwerwiegend ist, einen anaphylaktischen Schock verursachen kann, der tödlich sein könnte, wenn er unbehandelt bleibt. Suchen Sie nach Durchfall, Juckreiz, Nesselsucht, Schwellungen und roter Haut als Symptome von Allergien. Ein Tierarzt kann Ihrem Hund bei Bedarf Allergiemedikamente verschreiben.
  • Hypothyreose: Hypothyreose ist ein Zustand, der dazu führt, dass die Schilddrüse eines Hundes unteraktiv ist, was zu einer niedrigeren Stoffwechselrate führt. Es wird oft durch eine Grunderkrankung verursacht, wobei lymphozytäre Thyreoiditis und idiopathische Schilddrüsenatrophie die häufigsten Ursachen sind.

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Hüftdysplasie: Hüftdysplasie ist eine ziemlich häufige Erkrankung bei Hunden, und American Water Spaniels sind ziemlich anfällig dafür. Dies ist, wenn der Femur und die Hüfte sich nicht richtig bilden. Der Oberschenkelknochen reibt sich dann an der Hüfte, anstatt wie vorgesehen in die Pfanne zu passen. Dieses Reiben verursacht Schmerzen und verringert die Mobilität. Schließlich kann es sogar zu Lahmheit führen.
  • Netzhautdysplasie: Einfach ausgedrückt, retinale Dysplasie ist eine Erkrankung, die dazu führt, dass Läsionen auf der Netzhaut des Auges auftreten. Diese Läsionen führen zu Rissen der peripheren Netzhaut, die dann zu einer Netzhautablösung führen können. Schließlich wird dies das Sehvermögen des Hundes beeinträchtigen und könnte zur Erblindung führen. Netzhautdysplasie ist eine früh einsetzende Form der progressiven Netzhautatrophie, und es wird normalerweise bei jungen Welpen im Alter von etwa zwei oder drei Monaten diagnostiziert.
  • Epilepsie: Bei Hunden Epilepsie ist die häufigste neurologische Erkrankung und betrifft fast 1% der gesamten Hundepopulation. Epilepsie bei Hunden ist dem gleichen Zustand beim Menschen ziemlich ähnlich, obwohl sich die Klassifizierung der Art der Epilepsie, die bei einem Hund auftritt, als schwieriger erweisen kann. Im Wesentlichen ist Epilepsie eine Gehirnanomalie, die zu wiederkehrenden unprovozierten Anfällen führt.
  • Progressive Netzhautatrophie: Atrophie bedeutet zu degenerieren, also ein Hund mit Progressive Netzhautatrophie hat Netzhäute, die progressiv degenerieren. Dieser Zustand führt dazu, dass sich die Photorezeptorzellen der Netzhaut verschlechtern, bis das betroffene Auge die Sehfähigkeit verliert.
Trennhund

Männlich vs Weiblich

Zwischen männlichen und weiblichen amerikanischen Water Spaniels ist der Unterschied minimal. Beide Geschlechter erreichen die gleichen Höhen von 15-18 Zoll. Männchen können Weibchen überwiegen, aber nur geringfügig. Die schwersten Weibchen wiegen 40 Pfund, wobei die größten Männchen nur fünf Pfund mehr wiegen.

Trennwund-Hundpfote

Abschließende Gedanken

Zu gleichen Teilen Retriever und Spaniel, ist der American Water Spaniel der perfekte Hund für Jagd in kalten Umgebungen. Wie die meisten Spaniels können diese Hunde durch Gestrüpp reißen, um Hochlandwild auszusortieren, aber sie sind genauso bequem, in einen gefrorenen See zu tauchen, um Ihre Wasservögel zu holen. Natürlich sind diese Hunde gut für mehr als nur das Jagen und Apportieren, auch wenn sie für diese Aufgaben speziell gezüchtet werden.

American Water Spaniels sind auch großartige Haustiere und Begleiter. Sie sind unglaublich freundliche und liebevolle Hunde. Sobald du dich mit einem verbunden hast, will er nie wieder von deiner Seite weichen, und sie es hassen, lange Zeit allein zu sein. Wenn Sie einen American Water Spani hinzufügen möchtenel an Ihre Familie, stellen Sie sicher, dass jemand die meiste Zeit zu Hause ist, um es Gesellschaft zu halten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihrem Spaniel ausreichend Engagement und Aktivität bieten können. Andernfalls wird es wahrscheinlich destruktiv und laut, was das Gegenteil davon ist, wie sich die Rasse verhält, wenn sie gesund ist.

Verwandte Lektüre: 10 Jagdhunderassen, die nicht abwerfen (mit Bildern)


Bildnachweis: Steve Bruckman, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar