Angora Frettchen Rasse Info: Bilder, Temperament & Eigenschaften

Höhe: 18-24 Zoll
Gewicht: 1,5-4,5 Pfund
Lebensdauer: 5-9 Jahre
Farben: Albino, schwarz, schwarzer Zobel, Champagner, Zobel, Schokolade, Zimt, weiß
Geeignet für: Kinder, Familien
Temperament: Verspielt, intelligent, neugierig

Ein schwedischer Züchter schuf das Angora-Frettchen hauptsächlich zufällig, als er bemerkte, dass viele seiner Frettchen zusätzliche Haare an den Hinterbeinen hatten. Er verkaufte sein Rudel pelziger Frettchen an eine Pelzfarm, die sie zu den heute verfügbaren Angora-Frettchen weiterentwickelte. Sie haben im Winter mehr Haare als im Sommer, aber es ist immer merklich länger als ein Standard-Frettchen Mantel. Abgesehen vom Fell sind diese Frettchen jedoch wie jedes andere.

Trenn-Nagetier

Angorarettchen – Bevor Sie kaufen…

Angorarettchen Baby 6 weeks_Yasmins world_shutterstock
Bildquelle: Yasmins world, Shutterstock

Was kostet Angora-Frettchen?

Ein Angora-Frettchen kostet normalerweise zwischen 65 und 250 Euro. Die Farbe, die Sie wählen, kann die Kosten erheblich erhöhen, und erfahrenere und seriösere Züchter berechnen mehr als einen, der weniger erfahren ist. Da Angora-Frettchen selten sind, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, eines in Ihrer Nähe zu finden, so dass Reisekosten auch ein Problem sein können. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Frettchen in Kalifornien und Hawaii illegal sind, da sie befürchten, dass sie verwildern und die lokale Tierwelt bedrohen. Es kann in einigen Landkreisen rechtswidrig sein, daher ist es am besten, sich vor dem Kauf bei Ihren örtlichen Behörden zu erkundigen.

Teiler-Multiprint3 wenig bekannte Fakten über das Angorafrettchen

1. Gezüchtet für ihr Fell

Frettchen wurden ursprünglich für ihr Fell gezüchtet und wurden erst viel später zu Haustieren.

2. Angora Frettchen war ein Fehler

Das Angorafrettchen ist meist das Produkt einer Pelzfarm.

3. Achten Sie darauf, nicht zu früh zu kastrieren oder zu kastrieren

Es dauert ein ganzes Jahr, bis sich ihre Hormone entwickeln, so dass die Kastration oder Kastration eines Frettchens zu früh ihre Lebensdauer verkürzen kann.

Temperament & Intelligenz des Angora-Frettchens

Angora Frettchen Porträt studio_Couperfield_shutterstock
Bildquelle: Couperfield, Shutterstock

Frettchen haben jeweils eine einzigartige Persönlichkeit, ähnlich wie Katzen und Hunde, und sie sind sehr verspielt mit fast unbegrenzter Energie. Sie sind neugierig und erkunden gerne Ihr Zuhause, um Verstecke und Spielzeug zu finden. Sie müssen sie genau im Auge behalten, da sie schnell verschwinden können, nur um einige Stunden später auf der Suche nach Nahrung wieder aufzutauchen.

Angorarettchen sind extrem intelligent und haben ein gutes Gedächtnis. Sie bilden starke Bindungen zu ihren Besitzern und allen Familienmitgliedern, und sie genießen es, zu kuscheln und mögen, wenn Sie sie tragen. Sie sind extrem flink und großartige Kletterer.

Sind diese Frettchen gut für Familien? 👪

Angora-Frettchen sind großartige Familientiere. Sie sind extrem kontaktfreudig und lieben Aufmerksamkeit. Es liebt es, Spiele zu spielen und wird Wege finden, Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie es ignorieren. Kinder werden es genießen, es herumzutragen, und sie sind nicht aggressiv und werden nicht beißen, es sei denn, Sie erschrecken sie oder ziehen an ihren Haaren.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Ihr Angora-Frettchen sollte gut mit anderen Frettchen auskommen, aber wir raten davon ab, sie mit Hunden, Katzen oder Nagetieren zu halten. Einige Hunderassen werden sich nicht um das Frettchen kümmern, und sie werden gut miteinander auskommen, während andere einen Jagdinstinkt haben, der schnell gefährlich werden kann. Katzen werden sie mit ziemlicher Sicherheit jagen und große Anstrengungen unternehmen, um zu pirschen und zu springen. Wie die Katze sind Frettchen Fleischfresser und werden wahrscheinlich jagen und töten und Nagetiere, die Sie haben könnten.

Trennfrettchen

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie ein Angorafrettchen besitzen:

seltene Albino Angora ferret_Sergei Avdeev_shutterstock
Bildquelle: Sergei Avdeev, Shutterstock

Hier ist eine Liste von Dingen, die Sie beachten sollten, bevor Sie ein Angora-Frettchen kaufen.

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Frettchen sind Fleischfresser, Sie müssen sie also mit einer Diät füttern, die reich an tierischen Proteinen und niedrigen Kohlenhydraten ist. Die beliebteste Art, ein Angorafrettchen zu füttern, ist die Verwendung von hochwertigem Katzentrockenfutter mit Viel Eiweiß. Hähnchen- und Putenbrüste sind ein großartiger Genuss, um die Ernährung von trockenem Kibble auszugleichen. Sie können ihnen auch eine kleine Anzahl von Katzenleckereien geben.

Übung 🐕

Ein Frettchen muss nicht wie Hunde nach draußen gehen, um spazieren zu gehen, aber es braucht mindestens zwei Stunden Spielzeit jeden Tag. Der beste Weg, diese Aktivität anzubieten, besteht darin, ihnen den freien Lauf des Hauses zu ermöglichen, um sich zu erkunden und zu amüsieren. Sie können auch Bälle werfen und sie mit Katzenspielzeug spielen lassen. Sie müssen sie jedoch beaufsichtigen, da ihr Spiel ziemlich aggressiv werden kann und sie die meisten Spielzeuge in einer einzigen Sitzung leicht zerreißen und Teile davon schlucken könnten.

Ausbildung 🎾

Frettchen sind intelligent und leicht zu trainieren, um eine Katzentoilette zu benutzen, ähnlich wie eine Katze. Sie werden sich auch schnell in Ihrem Zuhause zurechtfinden und Ihre Stimme erkennen und wissen, was bestimmte Dinge mit dem Ton Ihrer Stimme bedeuten, z. B. wann es Zeit zum Spielen ist und wann die Spielzeit vorbei ist. Sie können sie auch trainieren, sich mit Geduld und Übung an bestimmte Dinge wie Haarbürsten und Nagelschneiden zu gewöhnen.

Angora Frettchen Portrait Studio 1_Couperfield_shutterstock
Bildquelle: Couperfield, Shutterstock

Fellpflege ✂️

Ihr Angora-Frettchen benötigt eine moderate Menge an Wartung, die etwas mehr ist als ein Standard-Frettchen.

Frettchen werfen nicht ab, aber Sie müssen sie immer noch oft mit einem weichborstigen Kamm oder einer Bürste bürsten, um ihre natürlichen Öle zu verteilen und Verwicklungen oder Knoten zu entfernen. Einmal pro Woche oder so sollte mehr als genug sein, es sei denn, Sie bemerken, dass sich ein Gewirr bildet.

Angora hat viele Ecken und Winkel in ihren Ohren, die alle Arten von Schmutz und Parasiten verbergen können. Flöhe lieben es, sich hier zu verstecken, was die Ohren empfindlich machen kann. Es ist wichtig, die Ohren mindestens einmal im Monat sorgfältig mit einem Wattestäbchen zu reinigen. Braunes Wachs ist gut, aber ein dunkles schwarzes Wachs ist ein Zeichen für einen Parasiten.

Angoranägel sind sehr lang und scharf. Sie können Ihre Haut und Ihre Möbel beschädigen, so dass Sie sie wahrscheinlich zurückschneiden möchten. Sie werden die Nägel wie eine Katze trimmen, aber es wird einige Zeit dauern, bis Sie Ihr Haustier zur Gewohnheit bringen, da es seine Füße nicht halten möchte. Ein Ritual, bei dem sie gestreichelt werden, während man eine Pfote hält, ist der empfohlene Weg, um sie an den Prozess zu gewöhnen.

Zähneputzen ist auch wichtig, um das Risiko von Zahnerkrankungen zu reduzieren. Wieder einmal werden Sie sich Katzenprodukten zuwenden, da es ziemlich schwierig ist, eine Frettchenzahnpasta zu finden, aber mehrere Marken sind für Katzen geeignet Das wird gut funktionieren. Wir empfehlen, mindestens einmal im Monat zu bürsten, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Frettchen haben einen ausgeprägten Geruch, der sich verschlimmert, wenn Sie sie nicht halbhäufig baden. Sie sind sehr saubere Tiere und erledigen die meiste Arbeit für Sie, aber Sie müssen monatlich baden, um den Geruch in Schach zu halten.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Hier ist eine Liste von Gesundheitszuständen, die dem Angora-Frettchen gemeinsam sind, über die Sie Bescheid wissen sollten, bevor Sie eines kaufen.

Geringfügige Bedingungen

  • Durchfall – Ihr Angora-Frettchen hat ein empfindliches Verdauungssystem, das leicht gestört wird. Durchfall ist oft eines der ersten Anzeichen einer Grunderkrankung, aber es gibt viele andere Gründe Durchfall kann vorkommen. Eine Ernährungsumstellung, Flohbefall, Würmer, Virusinfektionen und Allergien können dazu führen, dass Ihr Haustier Durchfall hat.
  • Erbrechen – Es ist auch sehr üblich, dass sich Ihr Angora-Frettchen erbricht. Erbrechen ist oft die erste Verteidigungslinie Ihres Frettchens, um sich selbst zu schützen, wenn es die Nahrung, die es isst, nicht mag oder wenn es einen Fremdkörper verschluckt. Es beginnt auch in einer stressigen Umgebung zu erbrechen, daher ist es wichtig, eine entspannte Atmosphäre in der Nähe Ihres Haustieres aufrechtzuerhalten.

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Nebennierenerkrankung – Nebennierenerkrankungen sind bei Frettchen über zwei Jahre hinaus häufig, und eine frühe Kastration kann die Erkrankung verursachen. Das Nebennierenerkrankungen beeinflusst die Hormonproduktion, und Bedingungen können Haarausfall, Muskelschwund und Ausdünnung der Haut sein.
  • Krebs – Krebs ist ein weiteres großes Problem für das Angorafrettchen und Frettchen im Allgemeinen, wobei Lymphom der häufigste Typ ist. Es kann die Leber, Milz, Knochen und das Verdauungssystem Ihres Haustieres sowie die Augen, das Herz, die Nieren und das zentrale Nervensystem beeinflussen. Die Symptome von Lymphom Dazu gehören Erbrechen, Lethargie, blutiger Stuhl und entzündete Haut.

Männlich vs Weiblich

Männliche Angora-Frettchen neigen dazu, etwas aggressiver zu sein als Weibchen, und sie neigen dazu, mehr Gebietsmarkierungen zu produzieren. Ansonsten sind sie sich in Größe, Gewicht und Persönlichkeit sehr ähnlich.

Trennfutter

Abschließende Gedanken

Angora-Frettchen sind großartige Haustiere und Begleiter. Es macht Spaß, sie zu beobachten und mit ihnen zu spielen, und sie sind in vielerlei Hinsicht wie Katzen. Ihre Nägel dürfen nichtOhren Sie Ihre Möbel an und hinterlassen Sie ein oder zwei Kratzer, aber mit ein wenig Sorgfalt und Wartung werden sie Ihnen viele Jahre Freude bereiten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Blick in diese interessanten Haustiere gefallen hat und Sie die Antworten auf jede Frage gefunden haben, die Sie hatten. Wenn wir Sie überzeugt haben, einen in Ihrem Zuhause auszuprobieren, teilen Sie bitte diesen Leitfaden für das Angorafrettchen auf Facebook und Twitter.


Ausgewählter Bildnachweis: Couperfield, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar