Balinesische Katze

balinesische Katze im Garten
Größe 12-13 Zoll lang
Gewicht 7-12 Pfund für Männer, 6-9 Pfund für Frauen
Lebensdauer 15-20 Jahre
Farben Rehkitz, cremeweiß, blau, frostig, schokoladenbraun, rot
Geeignet für Familien mit geräumigen Häusern, die eine energische Katze suchen.
Temperament Energisch, athletisch, stimmlich und kommunikativ, im Einklang mit Emotionen

Aristokratisch im Aussehen, ist die balinesische Katze eine athletische und liebevolle Katzenrasse. Bekannt als die langhaarige Siamkatze, ist die Balinese eine mittelgroße Katze mit einem langen, schlanken Körper. Diese Katze ist absolut wunderschön mit ihrem dreieckigen Gesicht und den durchdringenden Augen, ganz zu schweigen von ihrer entzückenden Persönlichkeit!

Wenn Sie nach einer Katze suchen, die intelligent, lautstark und liebevoll ist, ist die Balinese vielleicht genau die Katzenrasse für Sie. Hier diskutieren wir diese Katzenrasse ausführlich!

Teiler-Katze

Balinesische Kätzchen – Bevor Sie kaufen…

Balinesische Kätzchen
Bildquelle: Zeitlupengli, Shutterstock

Bevor Sie losziehen und Ihre eigenen balinesischen Kätzchen kaufen, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten müssen:

Die balinesische Katze ist eine sehr energische Katze, was bedeutet, dass sie sich gerne bewegt! Ihr starker, schlanker Körperbau ermöglicht es ihnen, höher zu springen als Ihre durchschnittliche Katze. Diese Katze ist ideal für ein Wohnumfeld mit Platz für sie, um sich zu bewegen, und sie genießt auch hohe Räume. Diese Katze nutzt definitiv ihre Athletik!

Sie sind eine sehr liebevolle Rasse, und sie drücken es gerne aus! Diese Katzen sitzen gerne ruhig auf Ihrem Schoß und leisten Ihnen Gesellschaft, aber sie können auch sehr ausdrucksstark sein, also seien Sie bereit für eine Katze, die gerne kommuniziert.

Was kostet balinesische Kätzchen?

Balinesische Katzen würden in der Regel für $ 800- $ 1.500 von weniger bekannten Zuchtfarmen gehen, können aber für $ 1.500 bis zu $ 3.000 gehen, wenn sie von bekannteren Stammbäumen und Zuchtfarmen kommen. Der Preis der Katze würde auch von der Abstammung und der Seriosität des Züchters abhängen.

Die balinesische Katze gilt als seltene Rasse, bei der Würfe nur wenige langhaarige Kätzchen haben würden, die für die Balinesen charakteristisch sind. Sie sind eine im Allgemeinen gesunde Rasse, haben aber möglicherweise ein paar gesundheitliche Probleme, die langfristige Kosten verursachen können.

Trennwund-Hundpfote

3 wenig bekannte Fakten über balinesische Katzen

1. Die balinesische Katze stammt nicht aus Indonesien.

Trotz des Namens stammen die balinesischen Katzen nicht wirklich aus Indonesien und wurden aufgrund ihres Aussehens, das die Eleganz der Tänzer des Tempels von Bali nachahmt, einfach als solche bezeichnet.  Als Derivate der siamesischen Katzen werden ihre Wurzeln auch als aus Thailand.


2. Sie wurden spontan entdeckt

In den 1900er Jahren begannen die Züchter, langhaarige Variationen in siamesischen Würfen zu entdecken. Diese Eigenschaft wurde für ein rezessives Gen gehalten, da siamesische Katzen im Allgemeinen kurzhaarige Katzen sind. Erst in den 1940er Jahren nach dem Krieg wurden die langhaarigen Siamesen als neue Katzenrasse anerkannt und gefördert, bevor sie schließlich den Namen Balinese erhielten.


3. Der Balinese hat einen umstrittenen Spitznamen

Der Balinese ist eine sehr beliebte Rasse und ist aufgrund seiner Geschichte als Langhaar-Siamese bekannt. Einige puristische siamesische Züchter mochten den Spitznamen jedoch aufgrund der unterschiedlichen Eigenschaften zwischen den Balinesen und den Siamesen nicht und betrachteten sie als eine völlig andere Rasse.

Balinesische Katze
Bildquelle: SJ Duran, Shuttertock

Trennwund-Hundpfote

Temperament & Intelligenz der balinesischen Katze

Ähnlich wie die Siamesen sind die Balinesen kluge und gesellige Katzen, die gerne mit Menschen interagieren. Sie sind sehr ausdrucksstark und sprechen gerne mit ihren Menschen, so dass sie im Haus ziemlich laut sein können. Trotz ihrer gesprächigen Tendenzen können sie auch einen ruhigen Moment mit Ihnen teilen, indem sie Ihnen Gesellschaft leisten, während Sie auf Ihrem Schoß sitzen.

Sie sind auch extrem energisch und lieben es, sich zu bewegen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Balinesen Platz bieten, um sich zu bewegen. Sie setzen sich oft auf hohe Räume, so dass die Behandlung Ihrer Katze durch die Bereitstellung eines Kratzbaums oder hoher Sitzstangen Ihrer Katze den Raum geben kann, den sie will! Aus diesem Grund können Sie feststellen, dass Ihr Balinese auf Ihrer Schulter sitzt, während Sie sitzen, oder vielleicht sogar, während Sie gehen, um sich mit Ihnen zu verbinden.

Balinesische Katzen sehnen sich nach Aufmerksamkeit. Sie können anfällig für destruktives Verhalten sein, wenn sie sich vernachlässigt oder in Ruhe gelassen fühlen, also stellen Sie sicher, dass Sie ihr reichlich Zuneigung und Aufmerksamkeit zeigen.

Sind diese Katzen gut für Familien? 👪

Die balinesische Katze ist ein sehr liebevoller Begleiter. Sie sind perfekt für Familien unterschiedlicher Altersgruppen, von Kindern bis zu älteren Menschen, und zeigen Zuneigung zu jedem. Sie sind auch in der Lage, die Stimmungen und Emotionen ihrer Menschen zu lesen, so dass sie dich aufmuntern können, wenn du niedergeschlagen bist, oder deine Freude zu teilen, wenn du glücklich bist!

So liebevoll sie auch sind, Familien, die einen Balinesen adoptieren möchten, müssen die energische Natur dieser Rasse berücksichtigen. Obwohl sie eine ruhige Zeit mit dir verbringen können, sind sie gesprächig. Erwarten Sie bei einer balinesischen Katze nicht, einen so ruhigen Haushalt zu haben, da dies keine ruhigen Katzen sind.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Balinesische Katzen kommen im Allgemeinen mit anderen Haustieren wie Katzen und Hunden aus, was sie zu einer guten Ergänzung für Haushalte mit mehreren Haustieren macht. Sie können sich mit anderen Haustieren gut anfreunden, solange sie respektiert werden. Wie jede andere Katze können sie in ihren Wegen festgelegt sein und negativ reagieren, wenn sie das Gefühl haben, dass andere Haustiere ihre Grenzen überschreiten. Es wird empfohlen, dass sie immer noch mit großer Aufmerksamkeit versorgt werden, um Eifersucht zu vermeiden, und dass neue Haustiere langsam eingeführt werden.

Während sie sich mit anderen Katzen und Hunden gut anfreunden können, kann es ein Problem mit kleineren Tieren geben. Katzen sind in der Natur räuberisch, so dass die Balinesen möglicherweise nicht mit kleineren Tieren wie Nagetieren auskommen. Obwohl es Fälle gibt, in denen sie gute Freunde finden und lernen, mit diesen Tieren zu leben, besteht immer noch die Gefahr, dass ihr Jagdinstinkt das Beste aus ihnen herausholt.

Balinesische Katze
Bild: PxHere

Trennwund-Hundpfote

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie eine balinesische Katze besitzen:

Die Balinese ist eine sehr interessante Katzenrasse. Wenn Sie einen Balinesen besitzen, sind hier einige Dinge zu beachten.

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Wie bei allen Katzen ist es wichtig, dass Sie Ihre Balinesen gesund ernähren. Die Balinesen haben eine schlanke Figur, daher sollten richtig portionierte Mahlzeiten sicherstellen, dass sie nicht übergewichtig werden. Balinesische Katzen sind wählerische Esser, daher ist es eine gute Idee, eine Vielzahl von Lebensmitteln anzubieten. Sie bevorzugen eine nasse Diät wie Dosenfutter, aber auch die Bereitstellung von Kibble sollte verhindern, dass Ihre Katze ihres Futters überdrüssig wird.

Übung 🐈

Balinesische Katzen sind athletisch und voller Energie, so dass es nicht viel braucht, um sie zum Spielen zu bringen! Sie genießen es, mit ihren Menschen zu spielen und können Spiele wie Fetch lernen. Sie finden auch ihre eigenen Wege, um sich selbst zu unterhalten und Energie zu verbrennen, Sie können sie oft springen und klettern sehen, so dass es empfohlen wird, verschiedene Spielsachen, Kletterposten und Kratzbäume zur Verfügung zu stellen, um sie zu unterhalten.

Bainese Katze Outdoor
Bildquelle: Fazlyeva Kamilla, Shutterstock

Ausbildung 🧶

Balinesische Katzen sind sehr intelligent, sie darin zu schulen, wie sie sich im Haus verhalten sollen, sollte nicht so schwierig sein, da sie leicht Routinen aufnehmen können. Sie sind von Natur aus neugierig, so dass sie ein paar Tricks lernen können, wenn sie richtig motiviert sind mit verschiedenen Spielsachen und Leckereien als positive Verstärkung.

Wie alle Katzen kann die balinesische Katze stur sein und möchte vielleicht keinen Trick lernen, wenn sie keine Lust hat. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit der Stimmung und den Motivatoren Ihrer Katze vertraut sind!

Fellpflege ✂️

Balinesische Katzen benötigen nicht viel Wartung. Im Gegensatz zu den meisten Autos haben sie keine Unterwolle, so dass sich ihre Pelze normalerweise nicht verheddern. Sie haben ein seidiges Fell mit mittellangen Haaren. Sie werfen nicht so viel ab wie andere Katzen, daher ist leichtes Bürsten einmal pro Woche gut, um das Fell gesund zu halten und Schmutz und Ablagerungen zu entfernen.

Ihre Zähne müssen auch richtig gepflegt werden, Zahnhygiene ist eine weitere Sache, auf die man achten sollte, da sie anfällig für orale und zahnärztliche Komplikationen sein können.

balinesische Katzenpflege
Bildquelle: BravissimoS, Shutterstock

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Die balinesische Katze ist eine im Allgemeinen gesunde Rasse, ist aber prädisponiert für ein paar gesundheitliche Komplikationen. Zu den Hauptproblemen gehören Tumore in den Lymphknoten, Leberprobleme wie Amyloidose und Probleme mit Herz, Gehirn und Atemwegen.

Geringfügige Bedingungen

  • Schielend
  • Parodontitis
  • Knickschwanz

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Lymphom
  • Amyloidose
  • Asthma
  • Herzerkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen

Trennwund-Hundpfote

Männlich vs Weiblich

Der erste bemerkenswerte Unterschied zwischen dem Mann und dem Weibchen ist die Größe und das Gewicht. Männchen sind im Allgemeinen ein paar Zentimeter lang und ein paar Pfund schwerer als das Weibchen.

Wie die siamesischen Katzen können Weibchen territorialer und selektiver mit den Menschen sein, mit denen sie sich verbinden.. Sie können auch launenhafter sein als das Männchen. Männer können energischer und aufgeschlossener sein als das Weibchen, können aber auch genauso fauler sein.

Teiler-Katze

Abschließende Gedanken

Die Langhaarigen Siamkatze ist eine energische und liebevolle Katzenrasse, die perfekt für Familien ist. Ihr einzigartiger Charakter und ihre liebevolle Art eignen sich für Kinder, Erwachsene und Senioren gleichermaßen. Sie genießen es, sich mit ihren Menschen zu verbinden und lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, und sie werden es Ihnen sagen!

Wenn Sie auf der Suche nach einer intelligenten Katze sind, die ein liebevoller Begleiter ist und gerne mit Ihnen spielt, dann ist die balinesische Katze vielleicht die Katze für Sie!

Siehe auch:


Bildnachweis: Fazlyeva Kamilla, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar