Ball Python Temperatur & Luftfeuchtigkeit: Der komplette Leitfaden

Alle Schlangen, einschließlich der Ballpythons, sind kaltblütig. Das bedeutet, dass diese Kreaturen auf ihre Umgebung angewiesen sind, um warm zu bleiben. Wenn ihr Gehege nicht die richtige Umgebung bietet, wird die Schlange krank und stirbt. Die wichtigsten Faktoren über die Umwelt sind, dass sie bestimmte Temperatur- und Feuchtigkeitswerte haben muss.

Glücklicherweise sind Ballpythons ziemlich einfach zu pflegen, sobald Sie die Perfektionierung ihrer Gehäusebedingungen beherrschen. Obwohl Ballpythons spezifische Temperatur- und Feuchtigkeitswerte benötigen, ist es mit den richtigen Werkzeugen und dem richtigen Wissen nicht schwierig, die richtige Umgebung für diese Schlange zu schaffen.

In diesem Artikel bieten wir Ihnen eine vollständige Anleitung zu Ball Python Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie die Tankbedingungen Ihrer Schlange so perfektionieren, dass sie gesund und warm bleibt. Fangen wir an.

Neuer Schlangenteiler

Was ist die richtige Temperatur für eine Kugelpython?

Kleine Kugelpython im Baum
Bildquelle: Karel Bartik, Shutterstock

Zu Beginn benötigen Ballpythons eine angemessene Temperatur, damit sie ihre Körpertemperatur regulieren können. Aufgrund dieser Tatsache muss das Gehäuse einen Temperaturgradienten aufweisen. Ein Temperaturgradient bedeutet einfach, dass das Gehäuse verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Temperaturen aufweist.

Temperaturgradient

Gradientenpunkt Min Max
Sonnend 88°F 95 °F
Sonnen ausblenden 88°F 90°F
Ambient 78°F 82 °F
Kühl 75 °F 80°F
Cooles Ausblenden 78°F 80°F

Es gibt drei Hauptteile in einem Wärmegradienten: den Sonnenfleck, den Umgebungspunkt und den kühlen Punkt. Durch die Bereitstellung von drei verschiedenen Arten von Temperaturen im Tank kann sich die Schlange nach Bedarf aufwärmen oder abkühlen.

Beginnend mit dem Sonnenfleck bietet dieser Spot einen warmen Bereich, in dem sich die Schlange sonnen kann. Dieser Bereich sollte zwischen 88 und 92 ° F liegen. Der Sonnenfleck ist die einzige Seite des Tanks, die beheizt werden sollte. Es ist wichtig, dass der Sonnenfleck 95 ° F nicht überschreitet.

Die Umgebungsstelle befindet sich in der Mitte des Tanks. Es wird sich zwischen der heißen Seite und der kühlen Seite befinden, was bedeutet, dass diese Temperatur bei etwa 82 ° F liegen sollte. Stellen Sie sicher, dass der Umgebungsbereich kühler ist als der Sonnenbereich, aber er sollte nicht unter 75 ° F fallen.

Schließlich befindet sich auf der anderen Seite des Tanks, gegenüber dem Sonnenfleck, der kühle Punkt. Hier wird sich Ihre Schlange abkühlen. Diese Seite des Tanks sollte zwischen 76 und 80 ° F liegen. Stellen Sie sicher, dass der Tank nicht in allen Teilen des Tanks und zu allen Tages- und Nachtzeiten unter 75 ° F fällt.

Temperaturen verbergen

Ballpythons sind nicht dafür bekannt, sich sehr oft in einem offenen Bereich zu sonnen. Aufgrund dieser Tatsache ist es wichtig, zwei Verstecke für Ihre Schlange zu haben, einen auf der kühlen Seite und einen auf der heißen Seite. Die Temperatur der heißen Haut sollte bei etwa 90 ° F liegen, während die kühle Seitenhaut zwischen 78 und 80 ° F liegen sollte.

Wie kontrolliere ich die Temperatur im Gehege meiner Schlange?

eine Vanille-Ballpython
Bildquelle: Sanne vd Berg Fotografie, Shutterstock

Um die richtige Temperatur für Ihren Ball Python zu erhalten, müssen Sie bestimmte Werkzeuge um ihren Tank herum verwenden. Am wichtigsten ist, dass Sie bestimmte Wärmequellen strategisch im gesamten Gehäuse einsetzen müssen. Die meisten Anfänger Reptilien Besitzer bevorzugen die Verwendung von Heizkissen unter dem Tank oder Keramiklampen.

Platzieren Sie die direkte Wärmequelle nur über der Sonnenseite des Tanks. Wenn Sie ein Heizkissen unter dem Tank verwenden, legen Sie es unter den Tank, nicht in den Tank.

Trennwand-SchlangeWas ist die richtige Luftfeuchtigkeit für eine Kugelpython?

Situation Min Max
Nicht-Shedding 55% 60%
Vergießend 60% 65%

Feuchtigkeit bezieht sich darauf, wie viel Feuchtigkeit in der Luft ist. So wie die Temperatur für die Gesundheit Ihrer Schlange wichtig ist, so ist es auch die Luftfeuchtigkeit. Zu niedrige oder zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Krankheiten, unregelmäßigem Auswurf und anderen schädlichen Situationen für die Schlange führen.

Ballpythons stammen aus Zentral- und Westafrika, was bedeutet, dass sie sich entwickelt haben, um bei hoher Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit zu gedeihen. In freier Wildbahn liegt die Luftfeuchtigkeit in diesem Gebiet typischerweise zwischen 55% und 70%. Manchmal kann es am Morgen über 80% erreichen.

Obwohl es wichtig ist, den natürlichen Lebensraum der Schlange im Gehege zu replizieren, gedeihen die meisten domestizierten Ballpythons, wenn sieDie Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 55% und 60%. Diese Luftfeuchtigkeit hält ihre Haut feucht, so dass sie richtig abfallen und verschiedene Krankheiten vermeiden können. Gleichzeitig ist es nicht so hoch, dass es zu unregelmäßigen Wurfproblemen führt.

In der Tat kann die Aufrechterhaltung einer Luftfeuchtigkeit von etwa 60% die Lebensdauer von Haustier-Ballpythons um einiges verlängern. Die natürliche Lebensdauer einer Ballpython beträgt 10 Jahre, aber einige Haustiere werden bis zu 25 Jahre alt.

Es ist wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit auch nachts nicht unter 45% fällt. Niedrige Luftfeuchtigkeit verursacht eine Reihe von Haarausfallproblemen und Gesundheitsproblemen, wie Sehstörungen, Schuppenschäden und bakterielles Wachstum. Haben Sie auch keine Luftfeuchtigkeit über 60%. Zu viel Feuchtigkeit kann zu Schimmel, Bakterien und Atemwegsinfektionen führen.

Luftfeuchtigkeit für den Abwurf

Wann immer Ihr Ball Python abfällt, was etwa alle vier bis sechs Wochen auftreten sollte, möchten Sie vielleicht die Luftfeuchtigkeit leicht erhöhen. Luftfeuchtigkeit zwischen 60% und 65% ist ideal, damit der Ball Python seine Haut richtig abwerfen kann, ohne zu nass zu sein.

Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit

Um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, müssen Sie den Tank so einrichten und verwenden Spezifische Tools. Verwenden Sie zunächst zwei Hygrometer, um die Luftfeuchtigkeit auf beiden Seiten der extremen Hitzegradienten zu messen. Mit anderen Worten, platzieren Sie einen auf der heißen Seite und den anderen auf der kühlen Seite. Dies kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass die Luftfeuchtigkeit zwischen 55% und 60% liegt.

Die Einrichtung des Tanks und der Substrattyp können Ihnen auch dabei helfen, die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Stellen Sie sicher, dass sich mindestens eine Schüssel Wasser im Tank befindet, damit das Wasser verdunsten kann. Vielleicht möchten Sie sogar ein Wärmekissen unter das Wasser legen, um die Geschwindigkeit zu beschleunigen. Was das Substrat betrifft, ist Zypressenmulch am besten. Es hält die Feuchtigkeit und ist weniger anfällig für Fäulnis und Schimmel als Espenspäne.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die richtige Luftfeuchtigkeit zu erhalten, achten Sie darauf, wo der Tank platziert ist. Wenn der Tank in direktem Sonnenlicht platziert wird, kann die Luftfeuchtigkeit zu hoch werden. Umgekehrt kann die Luftfeuchtigkeit niedrig fallen, wenn sich der Tank direkt neben einer Entlüftung befindet.

Für den Fall, dass Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen müssen, was wahrscheinlicher ist, als sie verringern zu müssen, können Sie auch Besprühen Sie den Tank und gelegentlich schlangen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie beschlagen, weil Sie nicht zu viel Feuchtigkeit hinzufügen möchten. Es ist in Ordnung, wenn die Luftfeuchtigkeit kurzzeitig 65% erreicht, aber Sie möchten nicht, dass sie viel höher geht.

Schlangenteiler 2Abschließende Gedanken

Einer der schwierigsten Teile des Besitzes eines Ball Python ist die Aufrechterhaltung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Sie möchten, dass der Temperaturgradient zwischen 75 ° F und 95 ° F liegt, während Sie möchten, dass die Luftfeuchtigkeit zwischen 55% und 60% liegt.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, den Zustand Ihrer Schlange so zu perfektionieren, dass der Tank diese Temperatur und Luftfeuchtigkeit hat, sollte die Schlange sehr lange leben. Die Investition in ein gutes Thermometer und Hygrometer kann auch die Aufrechterhaltung dieser Ebenen erleichtern!


Bildquelle: Marcus Gründl, Pixabay

Schreibe einen Kommentar