11 Vorteile der Adoption eines Haustieres

Wenn Sie darüber nachdenken, ein neues Haustier für Ihr Zuhause zu bekommen, egal ob es sich um ein Reptil oder einen Welpen handelt, ist eine der ersten Fragen, die die Leute stellen, ob sie ein Haustier im örtlichen Tierheim adoptieren oder eines von einem Züchter kaufen sollten. Während der Kauf von einem Züchter sicherlich einige Vorteile hat, hoffen wir, dass Sie sich dafür entscheiden, Ihr Haustier zu adoptieren, und wir haben eine Liste mit so vielen Gründen erstellt, wie wir uns vorstellen können, um Sie davon zu überzeugen, dass es eine bessere Option ist. Lesen Sie weiter, während wir erklären, warum es besser ist, Ihr nächstes Haustier zu adoptieren.Trennpfote

11 Beste Vorteile der Adoption eines Haustieres:

1. Du machst mehr Freunde

Tierbesitzer
Bildquelle: Piqsels

Es mag seltsam erscheinen, dass die Adoption eines Haustieres Ihnen helfen kann, mehr Freunde zu finden, aber es ist wahr, besonders wenn das Haustier, das Sie bekommen, ein Hund ist. Ein Hund wird Sie dazu bringen, Ihr Haus zu verlassen, weil er häufige Spaziergänge benötigt, so dass Sie wahrscheinlich auf den Reisen, die Sie zu erkennen beginnen, auf Menschen stoßen werden. Dieselben Menschen werden mit der Zeit Freunde werden. Selbst wenn Sie keinen Hund adoptieren, werden Sie viele Menschen mit dem gleichen Tier finden, das Sie haben, mit ähnlichen Fragen, wie man sich richtig um sie kümmert. Diese nie endende Suche nach Antworten wird Ihnen viele Freunde auf dem Weg machen. Wenn Sie Ihr Haustier adoptieren, werden Sie noch beliebter, da Sie ein Held sind.


2. Sie überleben eher einen Herzinfarkt

Ein Mann und sein Haustier sitzen auf Gras
Bildquelle: Piqsels

Eine Studie aus dem Amerikanische Zeitschrift für Kardiologie deutet darauf hin, dass Tierbesitzer eine bessere Chance haben, mindestens ein Jahr nach einem Herzinfarkt zu überleben. Die Studie legt auch nahe, dass Hunde am effektivsten sind, da nur ein Hundebesitzer während der Studie gestorben ist.


3. Die Adoption eines Tieres kann bei PTBS helfen

Soldat küsst einen schwarzen Hund
Bildquelle: Piqsels

Wir alle haben die Videos von Soldaten gesehen, die wieder mit ihren Hunden vereint sind, und die meisten von uns erkennen, dass Hunde uns durch schwierige Zeiten in unserem Leben helfen können. Das Walter Reed Memorial Hospital hat sogar ein Programm, um Soldaten mit posttraumatischer Belastungsstörung zu rehabilitieren. Die gute Nachricht für Nicht-Hundebesitzer ist, dass jedes Haustier uns durch diese schwierigen Zeiten helfen kann, weil wir uns um sie kümmern und sie uns brauchen. Es ist nur so, dass Hunde die meiste Aufmerksamkeit bekommen.


4. Die Adoption eines Haustieres kann den Blutdruck senken

Spazierengehen mit Hund
Bildquelle: Piqsels

Gemäß einer Harvard Gesundheit Mehrere Studien zeigen, dass Hundebesitzer in der Regel einen niedrigeren Blutdruck haben als Nicht-Hundebesitzer. Die meisten Experten sind sich einig, dass es daran liegt, dass Hunde und andere Haustiere eine beruhigende Wirkung auf den Menschen haben. Hunde helfen den Besitzern auch, aktiver zu bleiben, was helfen kann, den Blutdruck zu senken.


5. Hunde können helfen, sich zu erholen Süchtige

Tierbesitzer sitzt neben seinem Hund
Bildquelle: Piqsels

Stress und andere Umweltfaktoren können zu einem Rückfall bei der Genesung von Süchtigen und Alkoholikern führen. Die Adoption eines Haustieres kann eine großartige Möglichkeit sein, Stress abzubauen, um die Genesung besser zu bewältigen. In der Tat, einige Rehabilitationszentren, wie Verspricht Verwenden Sie bereits Hunde als Teil ihres Behandlungsprogramms.


6. Reduzierter Bedarf an Medikamenten

eine Dame und ihr Haustier liegen auf dem Boden
Bildquelle: Piqsels

Einige Studium schlagen vor, dass ein Hund bei der Rehabilitationstherapie nach der Operation hilft, den Bedarf einer Person an Medikamenten um bis zu 28% reduziert. Die meisten Experten schlagen vor, dass es die Fähigkeit des Haustieres ist, Stress abzubauen und den Blutdruck zu senken, die weniger Schmerzen verursacht, so dass weniger Medikamente benötigt werden.


7. Haustiere sind großartige Flügelmänner

Hund sitzt neben Paaren
Bildquelle: Piqsels

Sowohl Männer als auch Frauen haben viele Geschichten darüber, wie sie ihre Hunde benutzen, um einen potenziellen Partner zu treffen. Spazieren Sie mit Ihrem Haustier wird Sie mit vielen Menschen in Kontakt bringen, und einige können mehr als nur Freunde werden.


8. Die Einführung setzt wichtige Ressourcen frei

eine Katze adoptieren
Bildquelle: Piqsels

Einer der Hauptgründe, warum wir Menschen ermutigen, zu adoptieren, anstatt eine Zoohandlung oder einen Züchter zu benutzen, ist, dass dies dazu beiträgt, Ressourcen freizusetzen, die anderen Haustieren in Not helfen können. Höchst Schuppen sind an oder nahe der Kapazität und haben nicht die Mittel oder Unterstützung von der Gemeinschaft, um ein Haustier langfristig unterzubringen, daher ist es wichtig, wenn möglich zu adoptieren.


9. Adoption ist weniger teuer

Streifenhörnchen essen
Bildquelle: Piqsels

Sie können in der Regel sogar adoptieren seltene Tiere zu einem Bruchteil dessen, was es von einem Züchter oder einer Zoohandlung kosten würde. In vielen Fällen haben adoptierte Haustiere bereits einige der Schüsse erhalten, die sie benötigen, und können sogar kastriert oder kastriert werden, wodurch Sie in einigen Fällen Hunderte von Dollar auf den anfänglichen Kaufpreis sparen.


10. Sie können Ihr adoptiertes Haustier in der Regel sofort mit nach Hause nehmen

Kaninchen-Bonding-Pixabay
Bildquelle: LubosHouska, Pixabay

Wenn Sie es gewohnt sind, mit Züchtern umzugehen, wissen Sie, dass viele einen langen Prozess haben, den Sie durchlaufen müssen, bevor Sie Ihren Hund erhalten, der mehrere Monate dauern kann, und das ist, wenn nicht viele Leute vor Ihnen bereits warten. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise ein Jahr oder länger warten, bevor Sie Ihr Haustier mit nach Hause nehmen können. Die Adoption geht viel schneller, und Sie können Ihr Haustier normalerweise am selben Tag mit nach Hause nehmen.


11. Du bist ein Held

Eine Frau, die eine Straßenkatze rettet
Bildquelle: Piqsels

Der beste Grund, warum wir Ihnen geben können, ein Haustier zu adoptieren, ist, dass Sie wahrscheinlich sein Leben retten. Wie bereits erwähnt, sind die meisten Tiere maximal ausgelastet und erhalten wenig Hilfe, um die Tiere zu ernähren und zu schützen. Je länger ein Tier im Tierheim sitzt, desto mehr besteht die Gefahr, dass es eingeschläfert wird. Laut PETATierheime behandeln jedes Jahr mehr als 6 Millionen Tiere, aber fast vier Millionen bleiben ohne Zuhause. Viele der Tiere werden auf brutale und schmerzhafte Weise eingeschläfert. Sie können dazu beitragen, dieses Problem zu vermeiden, indem Sie unsere Haustiere im Tierheim adoptieren und sicherstellen, dass Ihr Haustier kastriert oder kastriert ist, damit keine Tiere ohne Zuhause entstehen.Trennpfote

Zusammenfassung

Wir sind der Meinung, dass der beste Grund, ein Haustier zu adoptieren, anstatt es in einer Zoohandlung oder einem Züchter zu kaufen, darin besteht, dass Sie das Leben dieses Haustieres retten. Die Adoption spart Ihnen fast immer viel Geld, und Sie können das Haustier normalerweise mit nach Hause nehmen. Sie setzen auch Ressourcen frei, damit ein Tier in Not Unterkunft, Nahrung und Behandlung erhalten kann, die es sonst vielleicht nicht erhalten würde. Wenn Sie jemals ein Haustier mit nach Hause genommen haben, das einige Zeit im Tierheim verbracht hat, sind sie Ihnen besonders dankbar und überschütten Sie mit Tonnen von Liebe und Zuneigung, die nur im Laufe der Zeit wächst

Wir hoffen, Sie haben es genossen, unsere Liste zu lesen, und sie hat Ihnen geholfen, Ihre Fragen zu beantworten. Wenn wir Sie überzeugt haben, die Zoohandlung und die Züchter für Ihr nächstes Haustier zu meiden, teilen Sie bitte diese 11 Vorteile der Adoption Ihres Haustieres auf Facebook und Twitter.

SIEHE AUCH:


Ausgewählter Bildnachweis: Piqsels

Schreibe einen Kommentar