Bester Draht für Hühnerläufe (5 großartige Optionen)

Hühner im Stall

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Einrichtung Ihres Hühnerlaufs oder -stalls ist die Sicherheit, sowohl um Ihre Hühner drinnen zu halten, um zu verhindern, dass sie Ihren Gemüsegarten ausgraben, als auch um potenzielle Raubtiere fernzuhalten. Der Draht, den Sie wählen, um Ihren Hühnerstall auszukleiden und Ihre Herde sicher zu halten, hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich Haltbarkeit und Preis, aber Sicherheit sollte an erster Stelle auf der Liste stehen.

Hühnerdraht gibt es in vielen Formen, von verzinktem Geflecht bis hin zu einfachem Drahtgeflecht, und jede hat ihre eigenen einzigartigen Stärken und Schwächen. In diesem Artikel betrachten wir die verfügbaren Optionen und finden heraus, welche Ihren individuellen Bedürfnissen am besten entspricht.

Die 5 besten Draht für Hühnerläufe

1. Hühnerdraht

Hühner Draht eingezäunte Hühner
Bildquelle: Pixabay

Hühnerdraht oder Mesh ist großartig, um Hühner drinnen zu halten, aber nicht so sehr, um Raubtiere fernzuhalten! Ein Hund kann sich leicht durch Hühnergeflecht durchbrechen, insbesondere durch Draht, der einige Jahre alt ist. Hergestellt aus verzinktem Draht mit sechseckigen Löchern von 1-2 Zoll, ist Hühnernetz seit langem der Standard für Hinterhofherden (daher der Name), und es funktioniert gut – bis zu einem gewissen Punkt.

Wenn Ihre Herde nicht durch Raubtiere, Hunde oder andere Personen gefährdet ist, kann Hühnernetz gut funktionieren, um Ihre Hühner einfach im gewünschten Bereich zu halten oder sie aus Ihren Gärten fernzuhalten. Es ist kostengünstig, einfach zu bedienen und fast überall verfügbar. Es ist auch ideal für die Spitze eines Laufs, um Falken und Adler fernzuhalten und Ihre Herde zu trennen, wenn Sie neue Hühner oder Hähne integrieren.

Hühnerdraht ist jedoch definitiv nicht raubtiersicher und passt nicht zu einem entschlossenen Wiesel oder Waschbären. Es besteht auch die Möglichkeit, dass junge Küken in den sechseckigen Löchern stecken bleiben.

  • Billig
  • Einfach zu bedienen
  • Leicht biegbar und formbar
  • Leicht zu finden
  • Nicht so langlebig
  • Rost leicht
  • Nicht raubtiersicher

2. Geflügelnetz

Geflügelnetz
Bildquelle: Pixabay

Geflügelnetze aus robustem Kunststoff mit unterschiedlich großen Löchern ähneln Hühnerdraht, da sie kostengünstig, leicht zu finden und leicht zu verarbeiten sind. Es ähnelt jedoch auch in Bezug auf die Verwendung Hühnerdraht, da es Hühner sicher halten kann, aber nicht gut ist, um Raubtiere fernzuhalten. Es ist etwas haltbarer als Hühnergewebe und hält wahrscheinlich länger, kostet aber normalerweise auch etwas mehr.

Da es aus Kunststoff besteht, ist es für ein Raubtier leicht in Sekunden durchzukauen und ist sicherlich nicht raubtiersicher. Es ist großartig, um Hühner getrennt zu halten und sie aus Ihrem Garten fernzuhalten. Es ist auch perfekt, um die Spitze Ihres Laufs als Schutz vor Raubtieren aus der Luft abzudecken, aber nicht für viel mehr.

  • Relativ preiswert
  • Einfach zu bedienen
  • Leicht zu finden

3. Geschweißter Draht

geschweißter Drahtzaun
Bildquelle: Pixabay

Der Go-to-Draht für Hühnerställe und Laufbahnen, 1/2-Zoll-Schweißdraht ist die beste und sicherste Option. Es ist sehr langlebig und ideal für die Haltung von Hühnern und Raubtieren draußen und wird jahrelang halten. Für die meisten Anwendungen ist 1/2-Zoll-Draht großartig, aber wenn Sie wirklich sicher sein wollen, gibt es größere Größen zur Verfügung. Beachten Sie jedoch, dass diese schwer zu schneiden und zu formen sind. Geschweißter Draht ist starr und behält seine Form, wenn Sie ihn biegen, was ihn ideal für Ställe aller Formen und Größen macht.

Die einzigen Nachteile von geschweißtem Draht sind die Kosten und die Verarbeitbarkeit. Es ist ziemlich teuer, vor allem dickere Sorten, und ist schwer in Form zu biegen.

  • Raubtier-Proof
  • Behält seine Form
  • Erhältlich in unterschiedlichen Stärken
  • Langlebig und langlebig
  • Teuer
  • Schwierig zu verarbeiten

4. Maschendrahtzäune

Maschendraht eingezäuntes Huhn
Bildquelle: Pixabay

Standard-Maschendrahtzäune, die an Zäunen zu finden sind, sind auch eine gute Option für Hühnerläufe. Es hält jahrelang ohne zu rosten und kann leicht aus zweiter Hand gefunden werden. Es ist einfach, damit zu arbeiten und sich in Form zu biegen und hält alle großen Raubtiere fern. Möglicherweise müssen Sie jedoch kleinere Maschen am Boden Ihres Stalls hinzufügen, um kleinere Raubtiere fernzuhalten, da Schlangen und Wiesel leicht durch die Lücken passen können.

Maschendrahtzäune sind ideal für größere Raubtiere wie Hunde und Kojoten und sind die ideale Wahl, wenn Sie Probleme mit großen Raubtieren haben und einen permanenten Lauf oder Stall einrichten.

  • Sehr langlebig
  • Einfach zu bedienen
  • Hält große Raubtiere fern
  • Kann gebraucht gefunden werden
  • Teuer, wenn neu gekauft
  • Wird kleine Raubtiere nicht fernhalten

5. Elektrischer Netzzaun

elektrisch eingezäuntes Huhn
Bildquelle: Pixabay

Elektrische Zäune sind ideal für Freilandschwärme, die Sie auf einen bestimmten Bereich beschränken möchten, ohne einen Zaun aufstellen zu müssen. Es ist auch ideal für Raubtiere und wird auch Ihre Hühner halten. Wenn Sie einen großen Platz haben, ist ein elektrischer Zaun eine wirtschaftliche Möglichkeit, Ihre Herde sicher zu halten. Obwohl es sich um einen teuren Erstkauf handelt, hält er in der Regel jahrelang, obwohl er eine tragbare Stromquelle benötigt, die möglicherweise regelmäßig ausgetauscht werden muss. Für optimale Sicherheit kombinieren Sie einen Elektrozaun mit geschweißtem Draht oder Maschendrahtzaun. Natürlich wird es wenig für Luftraubtiere tun.

  • Tragbar
  • Ideal für große Räume
  • Raubtier-Proof
  • Dauerhaft
  • Teuer
  • Funktioniert nicht für Falken oder Adler

Neuer Hühnerteiler

Zusätzliche Schutzmaßnahmen

eingezäunte Hühner
Bildquelle: Pixabay

Selbst mit dem richtigen Hühnerdraht finden hungrige Raubtiere einen Weg in einen Stall, und Sie müssen möglicherweise zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen gegen diese schlauen Eindringlinge treffen.

Verhindern Sie das Graben.

Fast alle Raubtiere können sich unter Ihrem Hühnerdraht vergraben und ihren Weg in Ihren Stall finden, einschließlich Hunde, Füchse und Schlangen. Es ist eine gute Idee, Mesh unter die Stallwand und ungefähr 1 Fuß zu legen auf dem Boden von beiden Seiten, um ein Graben zu verhindern. Es wird auch empfohlen, Ihr Netz mindestens 6 Zoll in den Boden zu versenken, sowie Steine oder Glasscherben in den Boden um die Wände herum hinzuzufügen, um das Graben weiter zu verhindern.

Predator Lichter

Wenn Sie wirklich ein Problem mit Raubtieren haben, kann es sich lohnen, Solarleuchten in Ihrem Stall zu installieren. Diese Lichter gehen während der Nacht automatisch an und halten die meisten Raubtiere davon ab, den beleuchteten Bereich zu betreten.

Roosters

Krähen des Hahns
Bildquelle: Pixabay

Während man von einem Hahn geweckt wird ist nicht jedermanns Sache, sie sind Experten darin, über ihre Herde zu wachen. Hähne werden bei der geringsten Spur von Gefahr einen Schläger machen und Ihnen genug Zeit geben, um auszugehen und Ihre Herde zu schützen.

Neuer Hühnerteiler

Abschließende Gedanken

Unabhängig von dem Hühnerdraht, für den Sie sich entscheiden, ist dies wohl einer der wichtigsten Teile beim Aufbau Ihres Laufs oder Stalls. Es ist eine gute Idee, Ihre einzigartige Situation sorgfältig zu bewerten, um zu entscheiden, mit welchem Draht Sie gehen sollen. Wenn Sie keine Probleme mit Raubtieren haben, wird einfaches Hühnernetz den Trick tun, aber wenn Sie Bedrohungen von Raubtieren in Ihrem Stall haben, möchten Sie vielleicht verschiedene Arten verwenden, um Ihre Herde sicher zu halten.

Sind Sie bereit, Ihren eigenen Hühnerlauf zu machen? Werfen Sie einen Blick auf diese 15 DIY Chicken Run Pläne, die Sie heute machen können (mit Bildern)!


Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar