Blau-Gold-Ara

Der Blau-Gold-Ara ist auch als Blau-Gelber Ara bekannt und ist einer der beliebtesten der größeren Papageien. Sie sind sofort erkennbar an ihren leuchtend blauen und gelben (oder goldenen) Federn und lauten und aufgeschlossenen Persönlichkeiten.

Diese Papageien gehören zu den am häufigsten besessenen Aras in Nordamerika, so dass sie nicht schwer zu finden sind und Sie nicht so viel kosten wie einige der anderen Papageien da draußen.

Wenn Sie mehr über den Blau-Gold-Ara erfahren möchten, lesen Sie bitte weiter, und Sie erfahren vielleicht etwas Neues über diese wunderschönen Vögel!Trennwand-Vogelkäfig

Artenübersicht

Blau-Gold-Ara
Bildquelle: khairicherus, Pixabay
Gebräuchliche Namen: Blau-Gold-Ara, Blau-Gelber Ara
Wissenschaftlicher Name: Ara ararauna
Erwachsene Größe: 33 Zoll mit einer Spannweite von 40 Zoll
Lebenserwartung: 30 bis 60+ Jahre

Herkunft und Geschichte

Der Blau-Gold-Ara stammt aus Süd- und Mittelamerika – von Panama bis Brasilien, Paraguay, Bolivien und Venezuela südlich bis Peru. Sie bewohnen typischerweise Wälder und Wälder, meist in der Nähe von Wasser sowie Savannen mit ein paar Bäumen und Palmen sowie Waldsümpfe.

Das Internationale Union für Naturschutz hat den Blau-Gelben Ara auf ihre Rote Liste als am wenigsten besorgniserregend gesetzt, was bedeutet, dass sie nicht bedroht sind, aber ihre Art in freier Wildbahn auf dem Rückzug ist.

Sie werden seit 1981 ziemlich stark für die Heimtierindustrie gehandelt. Sie haben ein Drittel ihres Lebensraums verloren, und mindestens 60.000 Blau-Gold-Aras wurden in den letzten 6 Jahren für die Tierhandelsindustrie gefangen.

Temperament

In freier Wildbahn neigen diese Papageien dazu, paarweise oder kleine Familiengruppen ziemlich hoch in den Bäumen zu bleiben. Aber früh am Morgen und am späten Nachmittag schließen sie sich beim Füttern mit großen und lauten Herden zusammen. Wenn sie paarweise fliegen (wahrscheinlich gebunden), sind sie dafür bekannt, sehr nahe beieinander zu fliegen, so dass sich ihre Flügel berühren.

Blau-Gold-Aras haben sehr große Persönlichkeiten, die zu ihren leuchtenden Farben passen. Sie können ziemlich laute und ausgelassene Vögel sein, aber sie können auch sehr liebevoll und liebevoll mit ihren Menschen sein. Diese Aras sind sehr soziale Vögel, die sehr ausgeglichen und süß sind und bereitwillig Aufmerksamkeit suchen. Sie sind auch sehr verspielt und neugierig, können aber sehr empfindliche Vögel sein.

Blau-Gold-Aras sind sehr intelligent und können Tricks beigebracht werden. Sie scheuen sich nicht, dir zu zeigen, wie sie sich fühlen. Sie werden ihre Federn ausschütten und vielleicht sogar schreien, wenn sie nicht wollen, dass du in ihre Nähe kommst. Aber sie werden auch ihre Köpfe an dir reiben, wenn sie in einer liebevollen Stimmung sind, und dir Küsse geben.

  • Sehr sozial und liebevoll, liebt Aufmerksamkeit
  • Lebt eine lange Zeit
  • Intelligent und trainierbar
  • Auffällig und schön
  • Großartige Redner
  • Verspielt und neugierig
  • Braucht viel Aufmerksamkeit
  • Sehr laut
  • Erwarten Sie viel Bereinigung
  • Teuer in der Pflege – braucht riesige Käfige
  • Kann launisch und stur sein
  • Erfordert mindestens 2 bis 4 Stunden außerhalb des Käfigs

Sprache & Vokalisationen

Der Blau-Gold-Ara hat laute und harte Rufe mit einer Vielzahl von krächzenden Geräuschen und neigt zu Schreien oder Kreischen. Sobald sie anfangen zu schreien, kann man sie wirklich nicht aufhalten, also sind diese Vögel definitiv nicht gut geeignet für Menschen in Wohnungen oder in der Nähe von anderen.

Darüber hinaus sind sie berühmt für ihre Sprechfähigkeit. Diese intelligenten Vögel sind schnelle Lerner und können ein Vokabular von etwa 20 oder so Wörtern (oder mehr oder weniger, je nach Vogel und Besitzer) aufnehmen.Trennwand-Vogelkäfig

Blau-goldene Ara-Farben und Markierungen

Der blau-goldene Ara ist, nun ja, blau und gold. Der obere Teil ihres Körpers, einschließlich ihrer Flügel, ist ein helles Türkisblau, und die Unterseiten, die zu den Seiten ihrer Köpfe reichen, sind ein leuchtendes Goldgelb.

Sie tragen auch grüne Stirnen und schwarz unter ihren Schnäbeln. Und interessanterweise sind sie teilweise weiß auf ihren Gesichtern, die rosa erröten, wenn sie aufgeregt sind. Die Weibchen und die Männchen sehen gleich aus und sind ziemlich schwer zu unterscheiden.

Sie haben schwarze Schnäbel, die ziemlich groß und stark und ziemlich einschüchternd sind, die sie zum Zerkleinern von Nüssen und Klettern verwenden. Ihre Füße sind dunkelgrau mit vier Zehen, die sie zum Klettern und Greifen von Objekten verwenden.

Pflege des blau-goldenen Ara

Anlage

Anders als der Aras selbst, Der Käfig Denn dieser Vogel wird einer der teureren Einkäufe sein, die Sie tätigen müssen. Ihr Papagei sollte in der Lage sein, seine Flügel auszustrecken und mit ihnen zu schlagen, ohne etwas zu treffen. Da sie eine Spannweite von 40 Zoll haben, benötigt der blau-goldene Ara ein großes Gehäuse.

Mindestens muss es etwa 3 ‚B x 4′ L x 5‘ H sein, aber größer ist immer besser. Der Balkenabstand sollte 1 bis 11/2 Zoll voneinander entfernt sein. Sie können auch in Betracht ziehen, einen Raum in Ihrem Zuhause in einen vogelsicheren Raum zu verwandeln.

Anreicherung

Aras sind bekannt für ihr Kauen, daher müssen Sie Ihrem Vogel viele Dinge zur Verfügung stellen, auf denen er sicher kauen kann – Gegenstände wie Tannenzapfen, Tannenzweige und Holz für Vögel. Sie genießen es wirklich, Objekte zu erforschen, indem sie sie auseinanderziehen oder zerbrechen.

Sie können auch Spielzeug kaufen, das speziell für große Aras und große Sitzstangen hergestellt wurde, die Sie in Ihrem Haus platzieren können.

Aras brauchen nicht unbedingt ein Bad, wenn Ihr Papagei sie also nicht zu mögen scheint, müssen Sie es nicht erzwingen. Andernfalls stellen Sie Ihrem Aras einfach Wasser zur Verfügung, und er kann sich um sich selbst kümmern.

Geselligkeit

Es ist nicht notwendig, einen anderen Vogel als Begleiter für Ihren Aras in Ihr Haus zu bringen. Wenn Sie viel Zeit mit Ihrem Vogel verbringen können, reicht das normalerweise für die meisten Aras aus.

Wenn Sie Ihr Blau-Gold sozialisieren, während er aufwächst, um sich in der Nähe anderer Menschen, Vögel oder Haustiere wohl zu fühlen, wird er viel mehr sein bequem um verschiedene Arten. Es wird jedoch nicht empfohlen, Ihrem Aras zu erlauben, Zeit außerhalb seines Käfigs mit einem kleineren Vogel ohne Aufsicht zu verbringen.

Blaue Ara Seitenansicht
Bildquelle: DE19, Shutterstock

Häufige Gesundheitsprobleme

Einige der typischeren Gesundheitsprobleme, für die Ihr Blau-Gold-Ara anfällig sein könnte, sind:

Einige der Anzeichen, dass Ihr Aras krank sein könnte, sind:

  • Atemprobleme: Schwierigkeiten beim Atmen oder bei rauen Geräuschen
  • Übermäßiges Sabbern
  • Appetitlosigkeit: Mögliche Gewichtsabnahme
  • Gerüschte/unordentliche Federn
  • Problem mit den Augen: Schwellungen, tränende und/oder geschlossene Augen
  • Durchfall: Die Entlüftung könnte verschmutzt sein
  • Schwäche: Das Gleichgewicht verlieren, herabhängende Flügel
  • Verhaltensänderungen: Stimmungsunterschied und Lethargie

Sie kennen Ihren Vogel am besten, so dass Sie erkennen können, wenn mit Ihrem Haustier etwas nicht stimmt. Konsultieren Sie Ihren Vogeltierarzt, wenn Sie diese Symptome beobachten.

Diät und Ernährung

In freier Wildbahn der Blau-Gold-Ara frisst Eine Vielzahl von Nüssen, Samen und Früchten – hauptsächlich Palmenfrüchte.

Als Haustier kann die Ernährung Ihres Aras bestehen aus:

  • Nüsse (als gelegentliche Leckerei): Walnüsse, Pekannüsse, Erdnüsse, Pinienkerne, Paranüsse
  • Obst: Bananen, Orangen, Äpfel, Pflaumen, Birnen, Trauben, Papayas, Beeren, Mangos
  • Gemüse: Zucchini, Gurken, Karotten, Süßkartoffeln, Blattgemüse, Maiskolben

Sie können Ihrem Papagei eine pelletierte Diät geben, die gesunde Samen wie Chia, Flachs und Hanf sowie gekeimte oder eingeweichte Sonnenblumenkerne enthält.

Übung

Der Blau-Gold-Ara ist ein sehr aktiver und energischer Vogel. Sie brauchen Zeit außerhalb ihres Käfigs, damit sie ihre Flügel strecken und schlagen können.

Sie sollten das Klettern auf Ihrer Treppe fördern oder ihnen eine Strickleiter zur Verfügung stellen, die helfen kann, ihre Beine und Füße zu stärken.

Legen Sie Ihren Ara auf Ihren Arm und bewegen Sie Ihren Arm sanft auf und ab oder im Kreis. Dies wird dazu führen, dass Ihr Ara seine Flügel schlägt, um sein Gleichgewicht zu halten.

Versuchen Sie, Spiele zu spielen und Musik aufzulegen, um Ihren Blau-Gold-Tanz zu bringen, und stellen Sie sicher, dass Sie ihm viele Spielsachen in seinem Käfig zur Verfügung stellen, um auch das Training im Inneren zu fördern.

Sie sollten Ihrem Ara mindestens 2 bis 3 Stunden Zeit außerhalb seines Käfigs einräumen, um ihm die Möglichkeit zu geben, Sport zu treiben und Kontakte zu knüpfen.

Wo man einen blau-goldenen Aras adoptiert oder kauft

Glücklicherweise ist der Blau-Gold-Ara ein ziemlich häufiger Papagei, den Sie bei einem Züchter oder in einer seriösen Zoohandlung finden können. Aras neigen jedoch dazu, teuer zu sein, so dass Sie erwarten können, irgendwo zwischen $ 2.000 und bis zu $ 5.000 für das Blau-und-Gold zu bezahlen.

Es gibt auch viele Vogelrettungsgruppen, die in ganz Nordamerika verstreut sind, wie zum Beispiel Vogelparadies die ihren Sitz in Texas hat. Sie können einen geretteten Aras mit nach Hause nehmen und ihm ein neues und liebevolles Zuhause geben.

Sie sollten in der Lage sein, eine dieser Optionen zu finden Aras online oder durch Mundpropaganda. Das Posten in sozialen Medien kann helfen (und vergessen Sie nicht, auch unter dem Namen Blau-Gelber Aras zu suchen) und sich einer Papageiengruppe oder einem Forum anzuschließen, um Rat zu erhalten.Trennwand-Vogelkäfig

Schlussfolgerung

Wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie als neues Haustier in einen blauen und goldenen Ara investieren möchten, sollten Sie überprüfen, wie Ihr potenzieller Papagei aufgezogen wurde und was seine Geschichte ist, bevor Sie ihn nach Hause bringen.

Der Blau-Gold-Ara ist ein erstaunlicher Vogel! Sie sind wunderschön anzusehen und können einzigartige und liebevolle Begleiter für die richtige Familie sein.


Bildnachweis: K.K.T Madhusanka, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar