Boerboel

Boerboel im Freien

Boerboel im Freien

Höhe: 22–27 Zoll
Gewicht: 150-200 Pfund
Lebensdauer: 9–11 Jahre
Farben: Brindle, braun, creme, rot, rötlich-braun, braun
Geeignet für: Aktive Familien, erfahrene Hundebesitzer, Haus mit Garten
Temperament: Ruhig, beschützend, selbstbewusst, intelligent, loyal

Der Boerboel ist eine Mastiff-Rasse, die ihren Ursprung im 17. Jahrhundert in Südafrika hatte. Der Name „Bure“ wurde den niederländisch-deutschen Siedlern in Südafrika gegeben, die große Hunde mitbrachten, um bei der Jagd auf Wild zu helfen und ihre Familien zu schützen. Nach der Zucht und Kreuzung im Laufe der Jahre wurden diese großen Hunde zum Boerboel (übersetzt „Bauernhund“), der das Territorium ihres Besitzers vor der sehr imposanten afrikanischen Tierwelt schützte.

Boerboels sind große, starke und muskulöse Hunde mit kurzen, dicken Mänteln. Diese Hunde kommen in verschiedenen Farben wie Rot, Creme, Gestromt, Braun und Tawny und können weiße Markierungen tragen und eine schwarze Maske haben. Der Boerboel kann auch piebald oder irisch markiert sein.

Trennwund-Hundpfote

Boerboel Welpen – Bevor Sie kaufen…

Der Boerboel erfordert eine Menge Bewegung, ist aber im Allgemeinen ein ruhiger und sehr gesunder Hund. Sie sind dank ihrer Hingabe und Intelligenz etwas leicht zu trainieren. Boerboels sind nicht die sozialsten Hunde, und obwohl sie es lieben, Zeit mit ihren Familien zu verbringen, sind sie ziemlich vorsichtig gegenüber Fremden.

Was kostet Boerboel Welpen?

Boerboel-Welpen können im Preis zwischen 1.200 und 3.200 US-Dollar oder möglicherweise mehr liegen. Suchen Sie immer nach einem Züchter, der verantwortungsbewusst und seriös ist, und vermeiden Sie Welpenmühlen.

Wenn Sie einen Züchter finden, verwenden Sie die folgenden Tipps:

  • Treffen Sie den Züchter persönlich: Es ist am besten, zum Standort des Züchters zu gehen, bevor Sie in einen Welpen investieren. Auf diese Weise können Sie die Wohnräume des Hundes und die Welpen persönlich überprüfen. Ist alles gepflegt und sauber? Sind die Tiere alle glücklich und gesund? Welche Art von Beziehung haben sie zum Züchter? Wenn ein persönlicher Besuch nicht in Sicht ist, bitten Sie darum, sich mit dem Video-Chat zu treffen.
  • Medizinischer Hintergrund: Ein guter Züchter wird Ihnen gerne die Krankengeschichte seines Hundes zur Verfügung stellen und offen über alle gesundheitlichen Probleme sprechen, die auftreten könnten.
  • Lernen Sie die Eltern kennen: Wenn Sie einen Einblick haben möchten, wie sich Ihr Welpe entwickeln könnte, wenn er erwachsen ist, ist es eine gute Idee, seine Eltern zu treffen. Dies gibt Ihnen ein gewisses Verständnis für das Temperament und die körperliche Erscheinung Ihres Welpen, wenn er älter wird.
  • Fragen: Fragen Sie den Züchter so viele Fragen wie Sie es für notwendig halten. Ein ausgezeichneter Züchter wird kein Problem damit haben, alle zu beantworten.

Sobald Sie Ihren Welpen nach Hause gebracht haben, gibt es jedoch zusätzliche Kosten zu berücksichtigen.

Einige der Dinge, die für einen neuen Welpen notwendig sind, umfassen:

  • Welpenfutter
  • Speisen und Wassergerichte
  • Behandelt
  • Welpen-Trainingspads
  • Spielzeug zum Kauen und Spielen
  • Halsband, Leine und Gurtzeug
  • Bettwäsche und Kiste

Andere Ausgaben, die möglicherweise erforderlich sind, sind:

  • Kastrations- oder Kastrationschirurgie
  • Impfungen
  • Tierarzttermine
  • Fellpflege
  • Gehorsam/Trainingskurse
  • Mikrochipping

Sie könnten auch darüber nachdenken Adoptieren eines Welpen oder eines erwachsenen Hundes durch eine Rettungsorganisation, in der Sie mit einer Adoptionsgebühr von rund 300 US-Dollar rechnen können. Die Adoption eines Rettungshundes ist wahrscheinlich eine der lohnendsten Handlungen, die Sie jemals tun werden, da Sie einem Hund eine Chance auf ein glücklicheres Leben geben. Viele Rettungsgruppen verzichten oder senken auch die Adoptionsgebühr, wenn Sie einen Hund mit besonderen Bedürfnissen oder einen älteren Hund mit nach Hause nehmen.

Trennwand-Multipet

3 wenig bekannte Fakten über Boerboel

1. Der Boerboel hat dunkle Haut

Unabhängig von der Farbe des Fells der Buren haben sie dunkle Haut, von der angenommen wird, dass sie sie vor der afrikanischen Sonne schützt.

2. Die Buren bewachten die afrikanische Tierwelt

Die enorme Größe und Stärke der Buren, zusätzlich zu ihrem unerschütterlichen Mut, machte sie zu perfekten Wachhunden gegen Paviane und sogar Leoparden.

3. Die Boerboel braucht einen erfahrenen Besitzer

Die Größe, Stärke und Persönlichkeit dieser Hunde erfordert jemanden, der Erfahrung im Training und Umgang mit einem Hund hat, der sehr territorial und schützend ist.

Boerboel
Bildquelle: Asonia, Shutterstock

AushilfeAusrottung & Intelligenz der Boerboel

Boerboels sind sehr hingebungsvoll und beschützen ihre Familien und ihr Territorium und brauchen eine feste, aber sanfte Hand, um sie zu führen. Sie sind fantastische Wachhunde und Wachhunde wegen ihres Temperaments, und sie sind ziemlich vorsichtig gegenüber Fremden.

Boerboels sind hochintelligent und widmen sich außergewöhnlich ihren Familien. So sehr, dass sie ein wesentlicher Teil der Familie sein müssen, um zu gedeihen. Boerboels sind ruhige, loyale und selbstbewusste Hunde, die versuchen könnten, die Dinge selbst zu führen, es sei denn, sie haben einen Besitzer, der fest, selbstbewusst, geduldig und natürlich liebevoll ist.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Der Boerboel ist ein ausgezeichnetes Familienhaustier, würde sich aber am besten in einem Haus mit älteren Kindern eignen. Ihre liebevolle und beschützende Natur macht sie zu einem integralen Bestandteil der Familie, aber sie sollten nicht mit kleinen Kindern allein gelassen werden, was zum Teil auf ihre Größe zurückzuführen ist. Kinder müssen Gebildet zum Respekt alle Hunde.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Boerboels brauchen viel frühe Sozialisation und Einführung in Familienhaustiere, während sie jung sind. Sie werden jedes Familienhaustier als Teil der Familie behandeln, besonders wenn sie sich beschützend fühlen. Es wäre jedoch besser, sich für das andere Geschlecht zu entscheiden, wenn Sie andere Hunde haben, um gleichgeschlechtliche Aggressionen zu verhindern. Es wird auch empfohlen, Hundeparks mit Ihrem Boerboel zu vermeiden, um Herausforderungen mit anderen Hunden zu vermeiden.

Trennpfote

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Boerboel besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Sie sollten füttern Ihre Boerboel eine Diät, die für ihre Größe, ihr Alter und ihr Aktivitätsniveau geeignet ist, und es sollte ein hochwertiges Essen sein. Behalten Sie im Auge, wie viel Futter und Leckereien, die Sie Ihrem Hund jeden Tag geben. Es ist normalerweise am besten, die Richtlinien auf der Rückseite des Futterbeutels zu befolgen, wenn Sie die richtige Menge an Futter bestimmen, die Sie Ihrem Hund geben sollten. Und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie sich jemals Sorgen um das Gewicht Ihres Boerboel oder die allgemeine Gesundheit machen.

Übung 🐕

Während die Boerboel sehr ruhig und locker ist, braucht sie jeden Tag lange Spaziergänge und Spielzeit. Aufgrund ihrer Größe sind Hundeparks nicht zu empfehlen. Ein Haus mit einem Garten, der ihnen hilft, ihre erforderliche Übung zu bekommen, könnte notwendig sein. Boerboels sollten wegen ihrer schützenden Natur niemals ohne Leine herausgenommen werden.\

Junger Boerboel

Ausbildung 🎾

Boerboels sind aufgrund ihrer Hingabe und Intelligenz relativ einfach zu trainieren, und das Training sollte in jungen Jahren beginnen. Da Boerboel-Welpen fügsam und passiv sind, nehmen Sie dies nicht als Zeichen dafür, dass sie zu überschaubaren und gehorsamen Erwachsenen heranwachsen. Das Training muss bis ins Erwachsenenalter konsistent sein. Melden Sie Ihren Boerboel für Gehorsamskurse an und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Welpen so oft wie möglich sozialisieren.

Pflege ✂️

Der Boerboel hat ein dickes und kurzes Fell, das etwa einmal pro Woche mit einem Hundehandschuh, einem Gummihandschuh oder einer weichen Borstenbürste gebürstet werden muss. Dies wird dazu beitragen, ihre Haut und Mäntel gesund zu halten, und Sie werden am Ende weniger Hundefell in Ihrem Haus herumfliegen lassen. Sie brauchen nur das gelegentliche Bad, in der Regel nicht mehr als einmal alle 1 bis 2 Monate, mit ein hochwertiges Hundeshampoo.

Sie sollten bürsten Ihre Boerboel-Zähne etwa 2 bis 3 Mal pro Woche, trimmen Sie sie Nägel etwa alle 3 bis 4 Wochen und sauber ihre Ohren ungefähr einmal im Monat.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Boerboels sind solide, robuste Hunde und insgesamt eine sehr gesunde Rasse. Ein guter Züchter wird seine Hunde auf alle Bedingungen überprüfen, die diese Rasse tendenziell erbt.

Der Tierarzt überprüft die Ellbogen und Hüften Ihres Boerboel und führt Tests am Herzen Ihres Hundes durch, die Röntgenaufnahmen und Echokardiographen umfassen können. Ihr Tierarzt wird Ihrem Welpen eine umfassende körperliche Untersuchung geben und die Augen Ihres Boerboel gründlich überprüfen.

Trennhund

Männlich vs Weiblich

Der erste signifikante Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Buren liegt in der physischen Größe. Frauen neigen dazu, bei 22 bis 25 Zoll und Männer bei 24 bis 27 Zoll zu stehen, und insgesamt können sie 150 bis 200 Pfund sein.

Der nächste spürbare Unterschied besteht darin, welche Art von Chirurgie Ihr Hund wird brauchen. Die Kastration des weiblichen Boerboel ist eine komplexere Operation und ist in der Regel teurer und erfordert eine längere Erholungszeit im Vergleich zur Kastration des Männchens. Wenn Sie jedoch Ihren Boerboel kastrieren lassen, verringert dies die aggressiveren Tendenzen Ihres Hundes, und Experten sagen, dass dies auch dazu beitragen kann, zukünftige ernsthafte Gesundheitszustände zu verhindern.

Schließlich glauben einige, dass es eindeutige Persönlichkeitsunterschiede zwischen männlichen und weiblichen Hunden gibt. Es wurde gesagt, dass weibliche Hunde liebevoller und weniger territorial sein können als Männchen, aber das ist eine Verallgemeinerung, die nicht immer wahr ist. Die Persönlichkeit eines Hundes wird durch Sozialisation und Training während eines Welpen geformt und wie er sein ganzes Leben lang behandelt wurde.

Trennpfote

Abschließende Gedanken

Boerboels sind riesige, standhafte Begleiter, die sich nicht nur um Ihre Familie kümmern, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil davon werden.

Es gibt eine ganze Reihe von Boerboel-Züchtern, die Sie finden können, indem Sie einfach online suchen oder in sozialen Medien posten. Wenn es keine Züchter in der Nähe Ihres Standorts gibt, müssen Sie bereit sein, einen angemessenen Betrag für den Flugpreis zu zahlen. Wenn Sie erwägen, eine zu adoptieren, gibt es Rettungsorganisationen, die sich dem Boerboel widmen, wie z.B. die Giant Paws Boerboel Rettung, oder behalten Sie einfach alle Rettungsgruppen rund um Ihren Standort im Auge.

Wenn Sie nach einem neuen Familienmitglied suchen, das Sie Ihrem Haushalt hinzufügen kann, das Sie bedingungslos liebt und Sie ohne zu zögern schützt, könnte der Boerboel genau das Richtige sein.


Ausgewählter Bildnachweis: Asonia, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar