Border Collie

collie_xkunclova_Shutterstock Grenze

Höhe 18-22 Zoll
Gewicht 27-45 Pfund
Lebensdauer 10-17 Jahre
Farben Schwarz, weiß, blau, roter Merle, Flieder, Schokolade, Leber, gesalzen, gold
Geeignet für Aktive Familien mit älteren Kindern, die im Hundesport tätig sind
Temperament Intensiv, aktiv, hingebungsvoll

Border Collies sind eine Hüterasse aus der anglo-schottischen Grenzregion, daher ihr Name. Sie wurden speziell für die Herde von Schafen gezüchtet, obwohl sie für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden können. Ihre hohe Intelligenz ermöglicht es ihnen, schnell zu lernen. Es bedeutet auch, dass sie am meisten gedeihen, wenn sie einen Job zu erledigen haben, was sie für die durchschnittliche Familie zu einer Handvoll macht.

Sie sind energisch und erfordern viel Bewegung. Diese Hunde können kilometerweit am Tag laufen und mit schwierigen Herden umgehen. Sie konkurrieren häufig in fast jedem Hundesport. Sie sind nach wie vor einer der beliebtesten Hütehunde der Welt und immer beliebtere Haustiere.

Border Collie Welpen — Bevor Sie kaufen…

Border-Collie puppy_Steve Lancaster_Pixabay
Bildquelle: Steve Lancaster, Pixabay

Was kostet Border Collie Welpen?

Während Border Collies eine beliebte Hunderasse sind, sind sie ziemlich teuer. Ein Border Collie in Haustierqualität kostet in der Regel etwa 800 bis 1.300 Euro. Dies ist ungefähr auf Augenhöhe mit ähnlich großen Rassen. Da es sich um größere Hunde handelt, benötigen sie mehr Platz und Futter, was zu ihrem Preis beiträgt. Wenn Sie einen Welpen adoptieren, zahlen Sie für die Kosten für die Zucht und Aufzucht der Welpen. Deshalb sind größere Hunde oft teurer.

Für Hunde in Showqualität können Sie damit rechnen, Tausende von Dollar zu bezahlen. Es ist nicht seltsam zu sehen, dass ein Showhund für 5.000 Dollar verkauft wird. Wenn Sie jedoch einfach nur nach einem Begleiter suchen, gibt es wenig Grund, so viel zu bezahlen. Diese Hunde sind nicht besser als andere. Ihre körperlichen Eigenschaften sind einfach näher am Rassestandard, was sie wahrscheinlicher macht, Shows zu gewinnen.

Natürlich müssen Sie auch die Kosten für all die Dinge berücksichtigen, die Sie benötigen, um sich richtig um sie zu kümmern. Da sie größere Hunde sind, benötigen sie mehr Futter und größere Gegenstände als andere Hunde. Dies kann teuer sein, also achten Sie darauf, dafür zu budgetieren. Große Hundebetten können überraschend teuer sein.

Trennpfote

3 wenig bekannte Fakten über Border Collies

1. Sie kommen in vielen verschiedenen Farben.

Während die beliebteste Border Collie-Farbe Schwarz und Weiß ist, können sie in vielen verschiedenen Farben erhältlich sein. Sie können sie in Rot, Zobel und einer Vielzahl anderer Kombinationen finden. Die meisten von ihnen haben weiße Markierungen auf ihnen, aber das ist nicht immer der Fall.

2. Border Collies erfordern viel Stimulation.

Diese Eckzähne sind extrem intelligent, was bedeutet, dass sie viel mentale Stimulation benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben. Andernfalls können sie sich langweilen und destruktiv werden. Eines der schwierigsten Dinge, die man tun kann, wenn man einen Border Collie besitzt, ist, sie unterhalten und glücklich zu halten!

3. Sie werden versuchen, so ziemlich alles zu hüten.

Diese Hunde haben ernsthafte Herdentrieb. Sie werden versuchen, fast alles zu hüten, einschließlich Autos und Kinder. Dies bringt sie oft in Schwierigkeiten, zumal man ihnen nicht beibringen kann, nicht zu hüten. Es liegt ihnen im Blut. Wir empfehlen sie nicht für Familien mit kleinen Kindern, da ihr Herdenstil oft beängstigend sein kann und Nippen beinhaltet. Sie sollten sie auch niemals von der Leine lassen, sonst rennen sie auf die Straße und versuchen, die Autos zu hüten!

Grenz collie_Piqsels
Bildquelle: Piqsels

Trennwund-Hundpfote

Temperament & Intelligenz des Border Collie

Der Border Collie wird oft als die intelligenteste Hunderasse angesehen. Dies bedeutet zwar, dass Sie sie trainieren können, viele Dinge zu tun, aber es bedeutet auch, dass sie viel mentale Stimulation benötigen. Oft werden sie dieses Bedürfnis erfüllt, wenn sie als Hütehunde eingesetzt werden, weil sie regelmäßig arbeiten. Als Haustiere müssen sie ihre mentalen Bewegungsbedürfnisse auf andere Weise erfüllen. Dies kann durch Gehorsamstraining, Puzzlespielzeug und Hundesport erreicht werden. Planen Sie, Stunden am Tag damit zu verbringen, diese Hunde zu unterhalten. Andernfalls werden sie destruktiv, um ihren eigenen Spaß zu machen.

Da sie als Arbeitshunde gezüchtet wurden, ist der Border Collie äußerst energisch. Sie können lernen, sich in einem Haus zu verhalten, aber ihre Bewegungsbedürfnisse müssen zuerst erfüllt werden. Andernfalls können sie Menschen umwerfen und ein Chaos anrichten. Sie sind auch quiDer Präsident. – Nach der Tagesordnung folgt die ge meinsame Aussprache über die folgenden Entschließungsanträge: ßungsanträge: Sie neigen jedoch dazu, mehr Energie zu haben als ihre Besitzer, daher empfehlen wir, Zeit damit zu verbringen, herauszufinden, wie sie ihre Bedürfnisse erfüllen können, ohne selbst erschöpft zu sein.

Sie sind ziemlich intelligent, also genießen sie Spiele aller Art. Verstecken und ähnliche Spiele sind großartige Optionen für diese Rasse, da diese gleichzeitig ihren Geist und Körper abnutzen.

Diese Hunde sind berüchtigt für ihre zerstörerischen Fähigkeiten. Sie sind Anfällig zum Graben, durch Wände kauen und Möbel essen. Dies liegt jedoch vor allem daran, dass sie einen hohen körperlichen und geistigen Stimulationsbedarf haben, nicht daran, dass die Rasse nur destruktiv ist. Wenn alle ihre Bedürfnisse erfüllt sind, ist dies in der Regel kein Problem. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie die Bedürfnisse dieses Hundes erfüllen können, bevor Sie ihn adoptieren. Andernfalls können Sie sich mit einem gelangweilten und destruktiven Hund wiederfinden.

Diese Hunde haben ein extrem starkes Verlangen zu hüten. Während sie verwendet werden, um Vieh zu hüten, trennen sie Vieh nicht immer von anderen sich bewegenden Objekten in ihrem Kopf. Sie können versuchen, Katzen, andere Hunde und sogar Kinder zu hüten. Viele Border Collies werden von Autos angefahren, weil sie versuchen, sie zu hüten. Training kann dieses Problem etwas eindämmen, aber es wird nicht vollständig verschwinden. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Hund sicher ist und andere Tiere nicht belästigt.

Das größte Problem mit diesem Hund ist, dass die Besitzer einfach nicht wissen, worauf sie sich einlassen, wenn sie einen adoptieren. Ein arbeitender Collie kann Meilen pro Tag laufen und mit chaotischem Vieh arbeiten. Haustiere sind für eine ähnliche Erfahrung gebaut, auch wenn sie noch nie auf einem Bauernhof waren. Sie müssen ihnen kongruente Übung geben, damit sie glücklich und gesund sind.

Border Collie_ForeverNaturalPhotography, Shutterstock
Bildquelle: ForeverNaturalPhotography, Shutterstock

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Wir können diesen Hund für Familien mit älteren Kindern empfehlen. Sie sind nicht unbedingt schlecht mit jüngeren Kindern, aber ihre Herdeninstinkte können dazu führen, dass sie jüngere Kinder „hüten“. Wenn das Kind nicht wie ein Schaf reagiert, kann der Hund seine Taktik verbessern und anfangen zu knabbern. Dies kann für das Kind beängstigend sein, was oft dazu führt, dass es rennt und nur dazu führt, dass der Hund es jagt.

Sie können kleinen Kindern beibringen, nicht vor dem Hund wegzulaufen. Wenn sie stattdessen still stehen und ihre Arme in die Luft heben, bleibt der Hund oft stehen. Dies kann jedoch für Kleinkinder schwer zu merken und für Eltern schwierig zu handhaben sein. Aus diesem Grund empfehlen wir sie im Allgemeinen nicht für Häuser mit kleineren Kindern.

Ältere Kinder haben in der Regel kein Problem damit, sich daran zu erinnern und den Hund zu verwalten. Außerdem ist es weniger wahrscheinlich, dass Border Collies größere Kinder und Erwachsene hüten. Kleine Kinder neigen dazu, etwas hyperaktiver zu sein und herumzulaufen, was die Hüteinstinkte des Hundes auslöst.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Sie sind in der Regel freundlich zu Hunden, die etwa so groß oder größer sind. Das Problem tritt meist bei kleinen Hunden auf, die sie versuchen können, zu hüten. Sie sind nicht aggressiv, aber die meisten kleineren Hunde werden es nicht mögen, gehütet zu werden, was zu Kämpfen führen kann. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich kleinere Hunde von Border Collies bedroht fühlen, besonders wenn der größere Hund den kleineren Hund knabbert und anstarrt.

Sozialisation in einem frühen Alter kann helfen, dieses Verhalten einzudämmen. Wenn der Border Collie oft in der Nähe anderer Hunde ist, können sie lernen, dass sie nicht zum Hüten bestimmt sind. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, daher empfehlen wir sie nicht für Häuser, in denen es absolut notwendig ist, mit kleinen Hunden auszukommen. Sie können mit einem Border Collie enden, der nicht versucht, kleine Hunde zu hüten, oder Sie können mit einem enden, der es tut.

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, übertragen sich ihre Hüteinstinkte auch auf Katzen und ähnliche Tiere. Sie sind normalerweise nicht aggressiv gegenüber Katzen, wie der Versuch, sie zu jagen oder irgendetwas. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass sie Katzen jagen und versuchen, sie zu hüten, was von der Katze oft nicht geschätzt wird. Sozialisation kann dabei helfen, aber vielleicht auch nicht.

Dogs_Marta Reinartz_Pixabay
Bildquelle: Marta Reinartz, Pixabay

Trennpfote

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Border Collie besitzen

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Der Border Collie ist ein aktiver Hund, daher haben sie oft hohe Bewegungsbedürfnisse. Sie eignen sich am besten für eine proteinreiche, fleischreiche Formel. Suchen Sie nach Lebensmitteln, die einen hohen Anteil an Vollkornfleisch und Fleischmehl enthalten, bei dem es sich einfach um dehydriertes Fleisch handelt. Vollkornprodukte und Gemüse können in kleinen Mengen nahrhaft sein. Hunde brauchen jedoch nicht viel von ihnen. Einige Unternehmen können versuchen, diese weniger teuren Artikel als Füllstoffe zu verwenden, um ihre Lebensmittel aufzufüllen.

Sie sollten immer pRovide Süßwasser für diese Rasse. Sie müssen wahrscheinlich ihr Wasser aufgrund ihres hohen Aktivitätsniveaus oft auffüllen. Ein Mangel an Wasser kann alle Arten von Gesundheitsproblemen verursachen und den Hund stressen, was zu destruktivem Verhalten führen kann.

Wenn er nicht richtig trainiert wird, neigt der Border Collie dazu, übergewichtig zu werden. Weil sie so viel Bewegung benötigen, ist es leicht, ihre täglichen Aktivitätsbedürfnisse nicht zu erfüllen. Wir empfehlen, ihren Körperzustand genau im Auge zu behalten, da Übergewicht Probleme verursachen kann.

Border Collies sind mittelgroße Hunde. Sie brauchen nicht unbedingt ein Futter, das für ihre spezifische Größe geeignet ist, aber achten Sie darauf, ihnen kein Welpenfutter einer großen Rasse zu kaufen, da diese nicht die Nährstoffe enthalten, die sie zum Gedeihen benötigen.

Hund food_New-Afrika, Shutterstock
Bildquelle: New-Africa, Shutterstock

Übung 🐕

Von allen Hunderassen da draußen ist der Border Collie eine der aktivsten. Sie brauchen jeden Tag viel Bewegung. Planen Sie Stunden mit moderater bis intensiver Aktivität ein. Sie können sie nicht einfach in einen eingezäunten Garten stellen und erwarten, dass sie die Übung bekommen, die sie brauchen. Stattdessen müssen Sie wahrscheinlich auch ein aktiver Teilnehmer sein, es sei denn, Sie haben zufällig eine Schafherde.

Diese Hunde gedeihen am meisten, wenn sie einen Job zu erledigen haben. Hundesport und ähnliche Aktivitäten sind aus diesem Grund großartig. Die meisten Border Collies, die als Begleiter gehalten werden, sollten auch in einen Hundesport involviert sein, auch wenn Sie nicht unbedingt vorhaben, an Wettkämpfen teilzunehmen. Andernfalls kann es schwierig sein, alle ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Platz zum Laufen ist für diese Hunde unerlässlich. Dies kann in einem eingezäunten Bereich oder an der Leine erfolgen. Diesen Hunden kann normalerweise beigebracht werden, neben einem Fahrrad zu laufen, obwohl Sie darauf vorbereitet sein sollten, falls sie versuchen, Ihr Fahrrad zu hüten. Natürlich können Sie auch selbst joggen, während Sie mit dem Hund spazieren gehen. Lassen Sie Ihren Border Collie nicht herumlaufen, da er mit Sicherheit Probleme mit seinen Herdeninstinkten bekommen wird.

Border Collies sind nicht für diejenigen geeignet, die den größten Teil des Tages weg sind, da Sie einfach keine Zeit haben, sie zu trainieren. Selbst ein Hundewanderer geht für diese Hunde normalerweise nicht ganz genug.

collie_SoloStar_Pixabay Grenze
Bildquelle: SoloStar, Pixabay

Ausbildung 🎾

Eine frühe Sozialisation ist für diese Rasse äußerst wichtig. Sie sind jedoch aufgrund ihrer hingebungsvollen Natur im Allgemeinen leicht zu trainieren. Sie lieben alles, was ihr Gehirn herausfordert, einschließlich des Trainings. Wir empfehlen, diese Hunde regelmäßig zu trainieren, da dies ihnen hilft, unterhalten und geistig stimuliert zu bleiben. In der Tat sollten Sie sich wahrscheinlich Sorgen machen, dass Ihnen die Dinge ausgehen, die Sie Ihrem Hund beibringen können. Möglicherweise müssen Sie ein bisschen kreativ werden und ihnen „Show-Tricks“ beibringen, wie zum Beispiel über Ihren Arm zu springen. Gehorsam und Agility-Training sind geeignete Optionen für diese Rasse.

Ein großer Teil des Trainings dieses Hundes sollte Sozialisation beinhalten. Sie sollten so schnell wie möglich damit beginnen, sie in eine Vielzahl von Situationen, Tieren und Menschen einzuführen. Welpenkurse werden dringend empfohlen. Der Hund wird nicht nur den Gehorsamsteil der Klasse übernehmen, sondern auch die Einführung in andere Menschen und Hunde ist äußerst hilfreich.

Diese Hunde sind von Natur aus etwas zurückhaltend gegenüber Fremden, daher ist die Sozialisation wichtig, um sicherzustellen, dass sie keine Angst haben.

Fellpflege ✂️

Der Border Collie hat keinen nennenswerten Pflegebedarf. Es gibt zwei Arten von Fell, die diese Rasse möglicherweise haben kann: ein raues Fell und ein glattes Fell. Das glatte Fell ist länger und gefiedert, während das raue Fell kurz und steif ist. Trotz dieser Unterschiede benötigen alle Border Collies ungefähr das gleiche Maß an Pflege.

Es wird empfohlen, sie einige Tage in der Woche mit einer Pinsel zu bürsten. Zu bestimmten Zeiten des Jahres müssen Sie sie jedoch möglicherweise dreimal pro Woche bürsten. In der Tat, wenn sich die Jahreszeiten ändern, kann tägliches Bürsten erforderlich sein. Dies wird dazu beitragen, einen Großteil der überschüssigen Haare zu entfernen, wodurch sich Ihr Hund wohler fühlt und verhindert, dass alle Haare auf Ihren Möbeln landen.

Wie alle Hunde benötigt der Border Collie regelmäßige Nagelschnitte. Sie können planen, dies jeden zweiten Monat oder so zu tun. Wenn die Nägel Ihres Hundes beim Gehen auf harten Böden „klicken, klicken, klicken“, müssen sie ihre Nägel trimmen. Der Border Collie ist nicht besonders anfällig für Ohrinfektionen. Sie sollten jedoch immer noch regelmäßig ihre Ohren überprüfen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht infizieren. Schmutzige Ohren infizieren sich eher, so dass eine Reinigung erforderlich sein kann, wenn Ihr Hund besonders schmutzig wird.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Grenze collie_No-längere-here_Pixabay
Bildquelle: No-longer-here, Pixabay

Der Border Collie ist im Allgemeinen eine gesunde Rasse. Sie sind anfällig für zwei genetische Haupterkrankungen: Collie-Augenanomalie (CEA) und Epilepsie. CEA ist eine Erbkrankheit, die mehrere Teile des Auges betrifft. Normalerweise ist diese Krankheit mild und verursacht keine signifikanten Veränderungen in ihrem Sehvermögen. Sie können jedoch auch anfällig für eine fortschreitende Netzhautatrophie sein, die das Sehvermögen des Hundes langsam auflösen kann, bis sie blind werden. Nachtblindheit kommt normalerweise zuerst mit dieser Krankheit, aber ganztägige Blindheit beginnt sich normalerweise irgendwann zu entwickeln.

Es gibt DNA-Tests für CEA. Alle Border Collies sollten diesen Test erhalten, um sicherzustellen, dass er nicht an ihre Welpen weitergegeben wird. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Züchter, den Sie adoptieren, fragen, ob seine Hunde ordnungsgemäß getestet wurden. Hüftdysplasie-Tests sind ebenfalls verfügbar und wichtig, um sicherzustellen, dass die resultierenden Welpen nicht mit dieser schmerzhaften Krankheit enden.

Glaukom ist eine weitere etwas häufige Krankheit bei diesen Hunden. Neuere Studien haben gezeigt, dass diese Hunde eine genetische Veranlagung für diese Krankheit haben. Für diesen Test ist kein aktueller Test verfügbar. Daher müssen Züchter von der Anwesenheit von Glaukom in der Blutlinie der Familie ausgehen, was nicht immer genau ist.

Neuronale Ceroid-Lipofuszinose ist eine seltene Krankheit, aber es kann ernst sein. Es ist meist darauf beschränkt, Border Collies zu zeigen und beinhaltet schwere neurologische Beeinträchtigungen. Betroffene Hunde überleben in den meisten Fällen nicht das Alter von über 2 Jahren. Ein DNA-Test ist verfügbar, um betroffene Hunde und Träger zu erkennen.

Der Kollaps des Border Collie ist eine etwas ungewöhnliche Krankheit. Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Diese Krankheit scheint meist nach intensivem Training aufzutreten, was bei diesen aktiven Hunden häufig vorkommt. Einige Hunde können jedoch problemlos kilometerweit laufen, nur um nach dem Spielen des Abrufens Symptome zu zeigen. Zu den Symptomen gehören Dinge wie unsichere Hinterbeine, Desorientierung und das Bedürfnis, sich hinzulegen. Normalerweise bricht der Hund nicht buchstäblich zusammen, aber er möchte vielleicht nicht ganz so viel aufstehen und sich bewegen. Es gibt keine Heilung oder Behandlung. Stattdessen ist der übliche Ratschlag, Aktivitäten zu vermeiden, die eine Episode zu verursachen scheinen.

Dieses Problem tritt tatsächlich bei einer Vielzahl von verschiedenen Hunderassen auf, einschließlich des Labrador Retrievers.

Schwerwiegende Bedingungen:

  • Collie-Augenanomalie
  • Trapped Neutrophil Syndrom
  • Neuronale Ceroid-Lipofuszinose
  • Glaukom
  • Progressive Netzhautatrophie
  • Hüftdysplasie

Nebenkonditionen:

  • Juvenile Katarakte
  • Osteochondritis
  • Hypothyreose
  • Zuckerkrankheit
  • Zyklische Neutropenie bei Hunden

Männlich vs. Weiblich

Es gibt nur wenige Unterschiede zwischen den Geschlechtern dieser Rasse. Männchen scheinen etwas größer zu sein, aber nicht genug, um einen wesentlichen Unterschied zu machen. Wie alle Rassen können Männchen mehr markieren, besonders wenn sie ein Weibchen riechen können, das in der Hitze ist. Weibchen werden in Hitze geraten, wenn sie nicht kastriert werden.

Verwandte Lektüre:

Trennhund

Abschließende Gedanken

Border Collies werden als Begleithunde immer beliebter. Besitzer müssen sich jedoch bewusst sein, worauf sie sich einlassen, bevor sie einen dieser Hunde adoptieren. Sie sind extrem intelligent. Dies macht es zwar einfach, sie zu trainieren, bedeutet aber auch, dass sie ziemlich viel Stimulation benötigen, um zu gedeihen. Andernfalls können sie destruktiv werden und alle möglichen Probleme verursachen. Darüber hinaus brauchen sie auch viel Bewegung. Aus diesem Grund empfehlen wir sie nur für aktive Familien; Planen Sie, Stunden am Tag damit zu verbringen, sie zu trainieren.

Ihre Herdeninstinkte schaffen auch ungewöhnliche Probleme. Sie werden zum Beispiel versuchen, Autos zu hüten, was dazu führen kann, dass sie in Unfälle geraten. Wir empfehlen, sie immer an der Leine zu halten, und sie sollten sich nicht bewegen dürfen. Sie können auch Kinder, kleine Haustiere und sogar kleinere Hunde hüten. Dies kann etwas schwierig zu handhaben sein, besonders wenn sie als Welpen nicht richtig sozialisiert werden.

Diese intelligenten Hunde können großartige Haustiere sein, aber ihre Bedürfnisse müssen erfüllt werden. Sie sind kein Hund für Familien, die nach einem Begleiter suchen, der einen Großteil des Tages herumliegen wird.

Erfahren Sie mehr über andere beliebte Hunderassen:


Ausgewählter Bildnachweis: xkunclova, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar