Können Bartdrachen Gurken fressen? Was Sie wissen müssen!

Als Reptil, das an trockene, trockene Bedingungen gewöhnt ist, können Bartdrachen viele verschiedene Nahrungsmittel essen. Aber sind Gurken für sie zum Naschen in Ordnung? Ja, bärtige Drachen können Gurken haben, solange sie alle paar Wochen auf eine bestimmte Art und Weise zubereitet werden..

Bartdrachen, liebevoll „Bären“ genannt, sind für viele ein beliebtes Reptil. Es gibt heute acht Arten von Bartdrachen auf dem Planeten, die häufigste ist der Bartdrache im Landesinneren. Unabhängig von Ihrer bärtigen Drachenart ist ihre Ernährung die gleiche. Im Allgemeinen sollten Sie darauf abzielen, ihnen 50% fleischfressende Lebensmittel und 50% allesfressende Lebensmittel zu füttern, so VCA Krankenhäuser.

Lassen Sie uns untersuchen, warum Gurken für Bären in Ordnung sind.

Trennbartiger Drache

Wertvolle Nährstoffe in Gurken

Gurken, die eigentlich als Frucht eingestuft werden, sind meist Wasser. Sie enthalten jedoch auch andere essentielle Nährstoffe, darunter:

  • Ballaststoffe, um Verstopfung zu verhindern
  • Vitamin K, für die Gesundheit der Blutplättchen
  • Vitamin C, ideal für das Immunsystem
  • Kalium, um seine Nieren gesund zu halten und die Muskeln normal arbeiten zu lassen
  • Mangan, um Entzündungen vorzubeugen
  • Magnesium, für die Gesundheit des Gehirns

All diese Nährstoffe helfen, Ihren bärtigen Drachen gesund zu halten. Gurken können besonders gut für Ihren bärtigen Drachen sein, wenn sie Magenprobleme haben. Die Faser verhindert, dass sie verstopft werden, und ihre säurearme Natur schont den Bauch.

Gurkenscheiben
Bildquelle: monicore, Pixabay

Wie man Gurken für Bartdrachen zubereitet

Bartdrachen können ab und zu Gurken fressen, aber sie müssen richtig zubereitet werden.

Waschen Sie zuerst die Gurken gründlich. Dies bekommt all das potenziell schädliche Zeug vom Eindringen auf das Fleisch, wie Bakterien oder Pestizide.

Als nächstes die Gurke schälen. Bärtige Drachen sind nicht in der Lage, die Schale zu kauen, so dass es verursachen wird unbequeme Blockaden Wenn Ihr Beardie die Schale im Ganzen frisst.

Zum Schluss die Samen mit einem Löffel herausschöpfen (Erstickungsgefahr) und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

Servieren Sie die Gurke allein oder mit anderen Lebensmitteln. Er sollte es gleich verschlingen!

Wie oft kann ein Beardie Gurken essen?

Ein Beardie kann jede zweite Woche Gurke essen. Sie sollten kein Grundnahrungsmittel sein. Da Gurken technisch gesehen eine Frucht sind, sollten Früchte nur etwa 10% oder weniger der Ernährung Ihres Bären einnehmen. Wenn er zu oft mit Gurken gefüttert wird, kann es zu negativen Nebenwirkungen kommen.

Zitrusbärtiger Drache
Bildquelle: MrMikeMcD, Shutterstock

Übermäßiges Wasser

Wenn Ihr bärtiger Drache keinen Durchfall hat, sind diese Reptilien in ihrem natürlichen Zustand leicht dehydriert. Tatsache ist, dass sie einfach nicht so viel Wasser brauchen. Anderes, weniger feuchtigkeitsspendendes und nahrhafteres Gemüse sollte mehr Platz in ihrer Ernährung einnehmen als Gurken. Auch zu viele Gurken könnten bei Bartdrachen Durchfall verursachen.

Nicht genug Kalzium

Das Kalzium-Phosphor-Gleichgewicht in Gurken ist nicht das richtige für Bartdrachen, um das in Gurken angebotene Kalzium richtig aufzunehmen. Wenn sie nicht genug Kalzium bekommen, können Bartdrachen eine Knochenerkrankung entwickeln, die zu Lähmungen führt und sie möglicherweise töten könnte. Also, zu viele Gurken bedeuten nicht genug Kalzium, dass Ihr Bärtier aus anderen Quellen bekommen könnte.

Welches Gemüse kann ein bärtiger Drache essen?

Die allesfressende Seite der Ernährung Ihres bärtigen Drachen sollte hauptsächlich aus Gemüse bestehen. Aber welches Gemüse ist am besten?

Streben Sie hauptsächlich grünes Blattgemüse an, da dies das nährstoffreichste Gemüse ist. Alles, was rot, gelb oder orange ist, ist auch in Ordnung. Die Liste der Gemüse, die bärtige Drachen essen können, ist lang, die meisten Dinge sind in Ordnung, mit Ausnahme einiger Lebensmittel, die unten aufgeführt werden. Servieren Sie ihm rohes oder gekochtes Gemüse, obwohl roh besser ist, weil es nährstoffreicher ist als gekocht.

Eine Sache, auf die Sie achten müssen, ist, Ihren Bären zu viel Mangold, Spinat oder Rübengrün zu füttern. Wenn die Ernährung Ihres Bartdrachen zu schwer auf diesem Gemüse ist, könnte dies zu Nährstoffmangel führen, da sie Eigenschaften haben, die Kalzium und andere Mineralien binden. Daher werden sie nicht zur Fütterung empfohlen, nur in sehr geringen Mengen.

Barte Drachennägel
Bildquelle: KeraMik, Pixabay

Sind irgendwelche Lebensmittel giftig für bärtige Drachen?

Ja, es gibt ein paar Lebensmittel, die nicht empfohlen werden und für einen Bärtigen tödlich sein könnten Drache.

Füttere deinen Bärenwürfel nicht mit diesen Dingen:

  • Glühwürmchen
  • Avocado
  • Knoblauch
  • Rhabarber
  • Aubergine
  • Salat (nicht per se giftig, aber nicht empfohlen)

Halten Sie sich an eine Vielzahl anderer Lebensmittel und Ihr Bärtier wird glücklich und gesund sein.

Trennbartiger Drache

Schlussfolgerung

Wenn es darum geht, Ihren bärtigen Drachen zu füttern, müssen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber machen, was er isst, solange Sie ihm eine Vielzahl von Lebensmitteln anbieten. Dies wird sicherstellen, dass er alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Vergessen Sie nicht, Ihre Hände zu waschen, nachdem Sie Ihren Bärenwürfel gehandhabt oder gefüttert haben. Bakterien oder Parasiten, die ihnen nicht schaden, könnten für den Menschen schädlich sein.

Viel Spaß beim Knabbern!


Ausgewähltes Bild: Markus Winkler, Unsplash

Schreibe einen Kommentar