Können Nymphensittiche Ananas essen? Was Sie wissen müssen!

Nymphensittich essen Banane

Wenn Sie eine Nymphensittich, Sie wissen, dass diese Vögel es lieben, frisches Obst zu essen. Es ist verlockend, jedes Obst oder Gemüse, das Sie essen, mit Ihrem Vogel zu teilen, weil es eine köstliche Möglichkeit ist, ihnen zusätzliche Nährstoffe zu geben. Wenn Sie ein Stück Obst selbst schneiden, können Sie auch ein paar Stücke in die Schale Ihres Vogels stecken. Während so viele verschiedene Lebensmittel sind Sicher für Nymphensittiche, einige sind es nicht. Es ist wichtig zu wissen, welche sicher sind, um zu vermeiden, dass Sie Ihrem Nymphensittich versehentlich etwas geben, das ihn krank machen kann.

Also, können Nymphensittiche Ananas essen? Ja! Nymphensittiche können sicher Ananas essen und sie genießen es sehr. Es gibt jedoch ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie diese Frucht mit der Ernährung Ihres Nymphensittichs mischen möchten.

Teiler-VögelFrische oder Dosenananas?

Kein Teil der Ananas ist giftig für Vögel. Ihr Nymphensittich kann das Fleisch, die Haut, die Blätter und den Kern der frischen Ananas sicher essen. Sie bevorzugen es vielleicht nicht, etwas anderes als das saftige Fleisch zu essen, aber wenn sie zufällig ein bisschen von einem anderen Teil der Frucht essen, ist es nichts, worüber sie sich Sorgen machen müssen. Frische Ananas ist der beste Weg, um Ihrem Vogel die ernährungsphysiologischen Vorteile von Ananas ohne das Risiko von Zuckerzusatz anzubieten. Künstlicher Zucker kann für Vögel giftig sein, und sie sollten nichts konsumieren, was unnatürlich gesüßt wurde. Wenn Sie Ihre Vogelananas aus einer Dose anbieten, lesen Sie zuerst das Etikett und sehen Sie, ob künstlicher Zucker darin enthalten ist. Wenn der Zucker natürlich ist, ist er für Ihren Nymphensittich in kleinen Mengen sicher. Zu viele zuckerhaltige Lebensmittel könnten dazu führen, dass Ihr Vogel durch den Verzehr überschüssiger Kalorien an Gewicht zunimmt.

Wenn Sie Ihrem Nymphensittich frische Ananas geben, können sie die Nährstoffe aus den Früchten erhalten, die während des Dosenprozesses nicht entfernt werden.

  • Bromelain: Dies ist ein Enzym in Ananas, das das Immunsystem stärkt und die Verdauung Ihres Nymphensittichs unterstützt.
  • Vitamin C: Dies ist ein Antioxidans für Ihren Nymphensittich und unterstützt ein gesundes Immunsystem.
  • Beta-Carotin: Dies ist das Pigment, das für die gelbe Farbe der Ananas verantwortlich ist, und einmal gegessen, verwandelt es sich im Körper in Vitamin A. Vitamin A ist ein wichtiger Bestandteil der Ernährung eines Nymphensittichs, um die Gesundheit von Augen und Knochen zu unterstützen.
Ananas in Scheiben geschnitten
Bildquelle: Sicherheit, Pixabay

Wie viele Ananas sollte mein Vogel fressen?

Nymphensittiche brauchen eine ausgewogene tägliche Ernährung, daher sollten sie nicht sehr oft Ananas essen. Der größte Teil ihrer Ernährung sollte von Kügelchen. Die beste Diät für Ihren Vogel sind 70% Pellets und 30% verschiedene Früchte und Gemüse. Nymphensittiche entscheiden sich zuerst für die am besten schmeckenden Artikel, also stellen Sie sicher, dass Sie das Obst und Gemüse anbieten, nachdem Sie Ihrem hungrigen Vogel ihre Pellets gegeben haben. Pellets bieten eine optimale Ernährung und sind eine einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Nymphensittich die Vitamine und Mineralien erhält, die er benötigt.

Getrocknete Ananas

Wenn Sie gerne Ihre Nymphensittiche Ananas geben würden, aber denken, dass die Frucht schlecht wird, bevor sie gegessen wird, oder wenn Sie nicht mit unordentlichen Dosen herumfummeln möchten, ist getrocknete Ananas eine Option. Natürliche getrocknete Ananas, ohne dass etwas hinzugefügt wird, ist die beste und sicherste Wahl. Dörrobst kann manchmal Konservierungsstoffe und Zuckerzusatz enthalten. Alles, was Sie Ihrem Vogel anbieten, sollte frei von diesen Zutaten sein.

Getrocknete Ananas
Bildquelle: Pixabay

Wie kann ich meine Nymphensittiche Ananas füttern?

Egal, welche Art von Ananas Sie wählen – frisch, getrocknet oder in Dosen – Sie können es Ihrem Nymphensittich auf verschiedene Arten anbieten. Das Zerkleinern in kleine Stücke hilft dem Nymphensittich, die Frucht zu kauen. Wenn Sie Ihrem Vogel einen Keil frische Ananas anbieten möchten, könnte dies ihn für eine Weile beschäftigen. Ananas in Keilform sollte wegen ihres hohen Zuckergehalts nicht oft angeboten werden, aber indem Sie Ananas mit anderen Dingen in der Ernährung Ihres Vogels mischen, können Sie verhindern, dass sie sich langweilen. Sie können Ihrem Nymphensittich auch eine kleine Tasse Ananassaft zum Trinken anbieten, solange er keinen Zuckerzusatz oder Zuckeraustauschstoffe enthält. Natürlicher Ananassaft aus der Frucht selbst ist sicher für Ihren Vogel. Die Früchte sollten nur 2 Stunden im Käfig Ihres Vogels bleiben. Danach kann es anfangen auszutrocknen, Bakterien zu wachsen und zu verrotten. Alles, was nicht konsumiert wird, sollte immer entfernt und die Tassen gründlich gereinigt werden.

Was Sie niemals Ihren Nymphensittich füttern sollten

Wir wissen jetzt, dass Ananas sicher ist für Nymphensittiche, aber welche Lebensmittel sind es nicht? Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die Sie Ihrem Vogel unter keinen Umständen geben sollten:

  • Avocado: Diese Frucht enthält eine Verbindung namens Persin, die Atemnot verursacht, hEart-Schaden oder plötzlicher Tod bei Vögeln.
  • Koffein: Dies kann die Herzfrequenz von Vögeln so stark erhöhen, dass es zu einem Herzstillstand kommt.
  • Schokolade: Schokolade enthält sowohl Koffein als auch Theobromin, was bei Vögeln zu erhöhter Herzfrequenz, Krampfanfällen und Tod führen kann.
  • Salz: Es mag verlockend sein, einen salzigen Snack mit Ihrem Nymphensittich zu teilen, aber zu viel Salz in Vögeln führt zu Flüssigkeits- und Elektrolytungleichgewichten, die Nierenversagen, Dehydrierung und Tod verursachen können.
  • Fruchtkerne und Apfelkerne: Diese enthalten eine Verbindung, die sich im Körper eines Vogels in Zyanid verwandelt.
  • Zwiebeln und Knoblauch: Zwiebeln enthalten Verbindungen, die den Mund und die Speiseröhre von Vögeln beim Kauen reizen können. Knoblauch enthält Allicin, das bei Vögeln Anämie verursachen kann.
  • Xylitol: Dies ist ein künstlicher Süßstoff, der Hypoglykämie und Leberschäden verursachen kann.

Teiler-VögelAbschließende Gedanken

Es macht Spaß, Bieten Sie Ihrem Nymphensittich verschiedene Speisen an und beobachten Sie, wie sie auf die verschiedenen Geschmäcker und Texturen reagieren. Das Hinzufügen neuer Dinge zu ihrer Ernährung kann verhindern, dass sie sich mit dem gleichen alten Essen langweilen. Halten Sie jederzeit frisches Wasser für Ihren Vogel bereit und entfernen Sie nicht gegessenes Obst und Gemüse aus ihren Futtergerichten oder Käfigen, bevor sie welken und austrocknen. Jetzt, da Sie wissen, dass Ananas für Ihren Nymphensittich sicher zu essen ist, hoffen wir, dass Sie diesen süßen Leckerbissen gelegentlich in ihre Ernährung aufnehmen können. Es ist sicher, dass es Ihrem Vogel gefallen wird, während es ihm auch viele gesundheitliche Vorteile bietet.


Bildnachweis: Alexander Canas Arango, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar