Können Ziegen Karotten essen? Was Sie wissen müssen!

Wir wissen, wie gerne Ziegen an fast allem und jedem knabbern. Aber wenn Sie eine gesunde Ernährung für eine Ziege herausfinden, ist es eine gute Idee zu überprüfen, was gut ist und was nicht so gut für sie ist.

Sind Karotten für Ziegen in Ordnung? Absolut!

Karotten sind großartige Leckereien für Ziegen, aber während jeder Teil der Karotte für Ziegen sicher zu essen ist, sollte es nur in Maßen sein.

Wir schauen uns das Gute und das Schlechte von Karotten an, den besten Weg, sie zuzubereiten, und wie viele in Ordnung ist, um Ihre Ziege zu geben.

Neue Ziegentrennwand

Die Diät einer Ziege

Schauen wir uns zunächst die domestizierten Ziegendiät.

Es ist bekannt, dass Ziegen Tiere durchstöbern, was sich vom Weiden unterscheidet. Sie bevorzugen es, Vegetation zu essen, die höher ist, wie höhere Gräser, Sträucher und Blätter.

Das Hauptnahrungsmittel einer Hausziege ist hochwertiges Heu. Eine Ziege isst normalerweise jeden Tag 2 bis 4 Pfund Heu, über das hinaus, was sie beim Stöbern essen könnten.

Ziegenmampfen
Bildquelle: Pixabay

Ziegen sind Wiederkäuer, was bedeutet, dass die Nahrung, die sie essen, in einem speziellen Abschnitt ihres Magens fermentiert, was ihnen hilft, Nährstoffe aufzunehmen. Das bedeutet auch, dass sie Zeit damit verbringen, ihre Knüppel zu kauen, wie Kühe!

Aber aufgrund dieses Fermentationsprozesses haben sie empfindliche Verdauungsbedürfnisse, und wenn sie die Dinge ändern oder ihnen das falsche Essen geben, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben. Aus diesem Grund sollte das Hinzufügen von etwas Neuem erforscht und der Ziege nach und nach gegeben werden.

Alles über die Karotte

Karotten werden seit mindestens 3.000 v. Chr.C. in Zentralasien angebaut, aber die orangefarbene Karotte, wie wir sie heute kennen, stammt aus den Niederlanden im 17. Jahrhundert. Sie sind berühmt für ihre leuchtend orange Farbe, kommen aber auch in Lila, Weiß, Gelb und Rot.

Karotten werden in allem verwendet, von Eintöpfen und Suppen bis hin zu Salaten, Vorspeisen und Desserts (Karottenkuchen!). Sie sind voll von Antioxidantien, Beta-Carotin, Vitaminen K, A und B, Ballaststoffen und Kalium, und sie haben eine Menge von Gesundheitliche Vorteile für Ziegen:

Möhren
Bildquelle: Kerstin Riemer, Pixabay
  • Sie sind voll von Lutein und Beta-Carotin, die sich hervorragend für die Augengesundheit eignen.
  • Karotten können helfen, vor Herzkrankheiten zu schützen.
  • Vitamin A hilft, das Immunsystem der Ziege zu stärken und hilft bei gesunder Entwicklung und Wachstum.
  • Die Textur der Karotten kann helfen, die Zahngesundheit der Ziege zu verbessern.
  • Sie sind voll von Ballaststoffen, die bei Verdauungsproblemen helfen und Verstopfung vorbeugen können.

Es gibt jedoch einen Nachteil, wenn Sie Ihren Ziegen Karotten geben.

Die Kehrseite von Karotten für Ziegen

Es gibt nicht viele Nachteile für Ziegen, die Karotten essen, aber wenn sie Karotten als regelmäßigen Teil ihrer Ernährung und nicht als Leckerbissen erhalten, könnten Sie anfangen, ein paar Probleme zu sehen.

  • Karotten sind reich an natürlichem Zucker, und zu viel könnte zu Gewichtszunahme führen.
  • Die Ziege könnte Verdauungsprobleme haben, einschließlich überschüssiges Gas und Blähungen.
  • Zu viele Karotten können Blähungen verursachen.
Ziege, die auf dem Gras steht
Bildquelle: Piqsels

Babyziegen

Können Babyziegen mit Karotten gefüttert werden? Nein. Sie haben ein empfindliches Verdauungssystem und sind nur in der Lage, die Muttermilch zu verdauen, bis sie entwöhnt sind.

Sie beginnen im Alter von etwa 2 Wochen bis 1 Monat von ihrer Mutter zu entwöhnen, und bis sie vollständig entwöhnt sind, benötigen sie nur die Milch ihrer Mutter. Es wäre sicher, einem Kind ein paar Karotten zu geben, wenn es etwa 2 Monate alt ist.

Genau wie bei erwachsenen Ziegen sollte jedes neue Essen, das den Kindern vorgestellt wird, langsam und in kleinen Mengen erfolgen. Zu viele Karotten können Verdauungsstörungen verursachen und zu einer Erstickungsgefahr werden.

Wie man Ziegenkarotten füttert

Es gibt keine bestimmte Anzahl von Karotten, die für Ihre Ziege sicher ist, aber eine allgemeine Faustregel sollte sein, nur Füttern Sie Ihre Ziege etwa zwei bis drei Karotten pro Woche. Dies könnte als ein gesunder Leckerbissen ausgelegt werden.

Der beste Weg, Karotten für Ihre Ziege zuzubereiten, ist, sie in Stücke zu schneiden. Ziegen haben keine Vorderzähne, sondern starke Backenzähne zum Schleifen, so dass es für sie einfacher ist, kleine Stücke zu kauen. Es reduziert auch das Erstickungsrisiko. Das vertikale Schneiden der Karotten wird das Erstickungsrisiko weiter reduzieren.

in Scheiben geschnittene Karotten
Bildnachweis; Piqsels

Es ist nicht notwendig, die Karotten zu schälen, aber achten Sie darauf, sie zu waschen, um Schmutz oder mögliche Pestizide loszuwerden.

Sie können Ihrer Ziege auch die Karottenspitzen geben, aber nicht alle Ziegen werden sie essen. Stellen Sie nur sicher, dass sie frisch sind und nur in Maßen gegeben werden. Sie sind reich an Glucosinolaten, die in großen Mengen nicht gut für Ziegen sind.

Sie können geschnittene Karotten und Karottenspitzen mit dem normalen Heu der Ziege mischen, um sie zu füttern.

Anderes sicheres Gemüse und Obst für Ziegen

Sicheres und gesundes Gemüse Zu den Anbietern, die Sie Ihrer Ziege füttern können, gehören:

  • Sellerie
  • Spinat
  • Grünkohl
  • Quetschen
  • Kürbis
  • Zucchini
Ziege braun weiß
Bildquelle: papaya45, Pixabay

Sicheres und gesundes Obst einschließen:

  • Wassermelone
  • Pfirsiche
  • Birnen
  • Bananen
  • Heidelbeeren
  • Äpfel

Genau wie bei Karotten haben die meisten dieser Früchte und Gemüse viele gesundheitliche Vorteile für Ziegen, sollten aber nur gelegentlich als Leckereien verabreicht werden. Heu sollte immer der Hauptbestandteil der Ernährung einer Ziege sein.

Neue Ziegentrennwand

Schlussfolgerung

Also, Karotten sind ideal für Ziegen, solange Sie sie richtig schneiden. Sie sollten als Leckereien gegeben werden, nicht als Mahlzeiten. Wenn Sie Ihrer Ziege zum ersten Mal eine Karotte geben, denken Sie daran, nur eine kleine Menge zur Verfügung zu stellen und sie im Auge zu behalten. Wenn Sie innerhalb weniger Stunden, nachdem Sie Ihrer Ziege etwas Neues gegeben haben, Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie dies in Zukunft vermeiden.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie Ihrer Ziege etwas Neues geben oder wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Gesundheit Ihrer Ziege haben. Karotten bieten viele gesundheitliche Vorteile, und Ihre Ziege wird diesen süßen und knusprigen Leckerbissen höchstwahrscheinlich genießen.

Verwandte Lektüre:


Ausgewählter Bildnachweis: santod32, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar