Können Pferde Süßkartoffeln essen? Was Sie wissen müssen!

Süßkartoffeln

Ihre Pferde freuen sich wahrscheinlich auf frische Snacks. Schließlich kann das durchschnittliche Getreide und Heu nach einer Weile langweilig werden. Wenn Sie trainieren oder einfach nur versuchen, die Geschmackspalette Ihres Pferdes zu erweitern, fragen Sie sich vielleicht, ob Pferde Süßkartoffeln essen können?

Ja, Pferde können unbedingt Süßkartoffeln essen. Sie sind vollgestopft mit köstlichen Nährstoffen, von denen alle Ihre entzückenden Pferde profitieren werden. Und das ist auch nicht der einzige Vorteil von Pferden, die Süßkartoffeln essen. Aber bei allem ist Mäßigung der Schlüssel. Lassen Sie uns herausfinden, warum Süßkartoffeln eine so gesunde, fantastische Wahl für die Snackzeit und darüber hinaus sind.

Nährwerte für Süßkartoffeln

*Nährwerte basieren auf 1 Tasse Süßkartoffeln, gewürfelt

Kalorien: 114
Natrium: 73 mg
Kalium: 448 mg
Kohlenhydrate: 27 Gramm
Faser: 6 %
Zucker: 4 %
Protein: 2,1 g
Geschnittene Süßkartoffel
Bildquelle: Pixabay

Vitamine & Mineralstoffe

Vitamin A: 337%
Kalzium: 4%
Ascorbinsäure: 5%
Eisen: 4%
Vitamin B6: 15%
Magnesium: 8%

Teiler-Multiprint

Süßkartoffeln: Roh vs. gekocht

Sowohl rohe als auch gekochte Süßkartoffeln sind fantastische Optionen für Ihren Pferdefreund. Gekochte Süßkartoffeln könnten eine bessere Option sein, wenn Ihr Pferd weichere Zähne oder andere Zahnprobleme hat. Das Kochen verhindert Komplikationen beim Kauen.

Rohe Optionen sind besser für volle ernährungsphysiologische Vorteile. Ihre Pferde ernten die Früchte ohne den Nährstoffabbau, der beim Kochen mit hohen Temperaturen einhergeht.

Geschnittene Süßkartoffel aus nächster Nähe
Bildquelle: Pixabay

Zuckergehalt: Ist es ein Problem?

Wie bei allen Kohlenhydraten oder zuckerhaltigen Leckereien sind Süßkartoffeln am besten in Maßen. Pferde sind herzlich eingeladen, den herzhaften Leckerbissen zu genießen, aber achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben. Schließlich ist zu viel des Guten, genau wie beim Menschen, eine schlechte Sache.

Süßkartoffeln sind auch stärkehaltiges Gemüse, was bedeutet, dass sie reich an Kohlenhydraten sind. Ein bisschen geht einen langen Weg. Pferde profitieren von einer gewissen Menge an Zucker und Kohlenhydraten. Denken Sie daran, dies ist ein Snack und nicht Teil ihrer täglichen Ernährung.

Aber auch heute noch enthalten Süßkartoffeln weniger Zucker als beliebte Snacks wie Karotten.

Ein ernährungsphysiologisch vorteilhafter Snack für Pferde, Süßkartoffeln haben auch einen weiteren Vorteil. Dieses Gemüse ist eine natürliche Behandlung für Magengeschwüre bei Pferden. Viele Menschen in der Pferdegemeinschaft schwören auf seine heilende Kraft.

Magengeschwüre sind bei Rennpferden aufgrund ihrer fehlenden Nahrungssuche viel häufiger. Die meisten dieser Pferde befinden sich für eine längere Zeit in einem Stall. Da Sie ihnen die natürliche Fähigkeit nehmen, viel nährstoffreiches Blattgemüse auf dem Feld zu essen, wirkt sich dies negativ auf den Säuregehalt des Magens aus.

Obwohl Rennpferde am anfälligsten sind, ist es auch bei domestizierten Pferden insgesamt üblich. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Pferd an einem Magengeschwür leidet, können Sie Süßkartoffeln verwenden, um seinen Bauch in Kombination mit dem Rat Ihres Tierarztes zu beruhigen.

Süßkartoffeln trocknen
Bildquelle: Pixabay

Können Pferde normale Kartoffeln essen?

Wenn Sie erleichtert sind, dass Ihr Pferd Süßkartoffeln essen kann, bekommen Sie nicht auch Bequem mit der Idee. Das gleiche Gefühl erstreckt sich nicht auf alle Mitglieder der Kartoffelfamilie.

Die eigentliche weiße Kartoffel gilt als Teil der Nachtschattenfamilie, die für Pferde und viele andere Haushaltsschädlinge hochgiftig ist. Das gilt insbesondere, wenn die Kartoffel sogar leicht grün ist. Grüne Kartoffeln haben eine extra konzentrierte Menge an Solanin, die schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen kann.

Anstatt dass Süßkartoffeln ein Teil der Nachtschattenfamilie sind, sind sie tatsächlich ein Mitglied der Morning Glory-Familie, völlig anders.

Rohe Kartoffeln sind viel giftiger als gekochte Kartoffeln, aber jeder Teil ist schädlich für unsere Pferdefreunde. Auch wenn Sie sie Süßkartoffeln essen lassen, stellen Sie sicher, dass Sie es dort lassen und keine anderen Grenzen überschreiten.

Trennpferd

Süßkartoffeln und Pferde: Abschließende Gedanken

So, jetzt haben wir gelernt, dass Pferde unbedingt Süßkartoffeln als gelegentlichen Snack haben können. Sie sind ein großartiges Trainingswerkzeug mit ernährungsphysiologischen Vorteilen. Sie können sogar fantastische Optionen für die natürliche Behandlung von Magengeschwüren sein. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit von Süßkartoffeln haben,Sie können jederzeit Ihren Tierarzt über Ihre Bedenken konsultieren.

Related Horse liest:


Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar