Können Sie Babyshampoo bei Hunden verwenden? Ist es effektiv für die Reinigung?

Hund im Begriff, ein Bad zu bekommen

Hunde sind nicht die saubersten Tiere auf dem Planeten. Sie brauchen unsere Hilfe beim Baden mehr als Katzen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr Hund nach Hause kommt und nach oder einem Tierkadaver riecht. Ihr Hund hat es wahrscheinlich genossen, darin zu rollen!

So grob es auch ist, das sind Dinge, die Hunde instinktiv tun. Aber jetzt riecht Ihr Hund nach Müll, und das können Sie nicht in Ihrem Haus haben. Dies kann nur eines bedeuten – das Hündchen braucht ein Bad.

Es gibt viele Hundeshampoo-Optionen, um Ihren Hund zu reinigen. Aber was machen Sie, wenn alles, was Sie haben, Babyshampoo ist?

Trennwund-Hundpfote

Kann ich menschliches Shampoo bei meinen Hunden verwenden?

Wir empfehlen nicht, menschliches Shampoo bei Ihrem Hund zu verwenden – aus mehreren Gründen. Der Hauptgrund dafür ist, dass Tiere einen anderen pH-Wert in der Haut haben als Menschen.

Unsere Haut liegt zwischen 5,4 und 5,9 auf der pH-Skala. Dies bedeutet, dass unsere Haut saurer ist. Auf der anderen Seite ist die Hundehaut alkalischer und ruht zwischen 5,5 und 7,2 auf der pH-Skala.

Technisch gesehen ist Babyshampoo menschliches Shampoo, aber es hat eine andere Wirkung auf Tiere als Erwachsenenshampoo. Wissenschaftler haben Babyshampoo formuliert, um die zerbrechliche Haut eines Babys sanft zu reinigen, ohne den pH-Wert der Babyhaut zu reizen.

pH-Werte der Babyhaut sind höher als erwachsene Haut, etwa 6,34 bis 7,5. Diese Ebenen ändern sich, wenn wir älter werden. Was bedeutet das? Da Babyhaut alkalischer ist, Baby Shampoo ist sicher für Hunde, aber wir empfehlen seine Verwendung nicht.

Trennhund

Wird Babyshampoo die Haut meines Hundes beruhigen?

Baby mit einem Shampoo-Bad
Bildquelle: Vitalinka, Shutterstock

Baby-Shampoo könnte falsch sein, wenn Ihr Hund an Hautallergien, trockener Haut, Hot Spots oder etwas anderem leidet. Baby-Shampoo reinigt Ihren Hund, aber es ist unwahrscheinlich, dass es die Haut Ihres Hundes beruhigt. Denken Sie daran, es ist immer noch ein menschliches Shampoo, das für den menschlichen Gebrauch bestimmt ist.

Wenn Sie planen, Babyshampoo zu verwenden, um Ihren Hund zu waschen, muss es ein einmaliges Ereignis sein. Andernfalls riskieren Sie, die Haut Ihres Hundes zu reizen. Hunde haben andere Bedürfnisse, genau wie Menschen. Wenn Babyshampoo für einen Hund funktioniert, bedeutet das nicht, dass es für Ihren Hund funktioniert.

Manchmal kommt es jedoch zum Schubsen, und Sie müssen das verwenden, was Sie haben. Wenn Sie nur Babyshampoo zur Hand haben, stellen Sie sicher, dass es unparfümiert ist. Sie können das Shampoo auch verdünnen, um die Haut Ihres Hundes nicht zu verschlimmern.

Versuchen Sie auch, das Shampoo auf einem Fleck der Haut Ihres Hundes zu testen und warten Sie ein paar Minuten, wenn Sie die Zeit haben. Wenn Sie keine Reizung bemerken, wissen Sie, dass es in Ordnung ist, es auf der Haut Ihres Hundes zu verwenden.

Tötet Babyshampoo Flöhe und Zecken?

Baby Shampoo kann Flöhe töten auf Ihrem Hund. Der Trick besteht darin, die Flöhe mit warmem Seifenwasser zu ersticken. Es ist also nicht das Babyshampoo, das die Arbeit macht. In der Tat töten die meisten Seifen Flöhe. Sie könnten Dawn Spülmittel verwenden, um die Flöhe zu töten, und Sie könnten die gleichen Ergebnisse bemerken.

Wenn Flöhe und Zecken ein Problem darstellen, können Sie natürliche Haushaltsreiniger als Hundeshampoos verwenden, um diese Schädlinge abzuschrecken. Ein einfache Kombination von Babyshampoo und Essig macht oft den Trick!

Trennpfote

Andere sichere Hundeshampoo-Alternativen

Pump Green Glasflasche mit flüssiger kastilischer Seife
Bildquelle: LuminoOne, Shutterstock

Es hilft zu wissen, dass Sie Optionen für Badezeitnotfälle haben. Glücklicherweise können Sie ein paar natürliche Produkte verwenden, um Ihren Hund sauber zu halten. Möglicherweise haben Sie diese Produkte bereits zur Hand!

  • Essig: Essig ist ein natürliches antibakterielles Reinigungsmittel, das gut für Ihren Hund geeignet ist. Es hat auch antimykotische Eigenschaften und kann sogar Schädlinge wie Flöhe abschrecken. Sie können eine verdünnte Mischung aus Wasser und weißem destilliertem Essig oder Apfelessig verwenden. Beide sind ungiftig und helfen, Ihren Hund sauber zu halten.
  • Natron: Backpulver, auch bekannt als Natriumbicarbonat, eignet sich hervorragend zur Absorption von Gerüchen. Sie können Backpulver auf das Fell Ihres Hundes streuen, es in das Fell einmassieren und gründlich ausbürsten.
  • Kastilien-Seife: Kastilien-Seife ist eine pflanzliche Seife ohne synthetische Inhaltsstoffe. Sie können diese Seife in flüssiger Form oder Riegelform finden. Beide sind ungiftig. Achten Sie nur darauf, die Seife zu verdünnen. Andernfalls könnte es die Haut Ihres Welpen austrocknen.
  • Dawn Spülmittel: Sie haben wahrscheinlich die Werbespots über Dawns Bemühungen gesehen, Öl von Wildtieren zu reinigen. Dawn Spülmittel kann auch Ihren Welpen reinigen! Es ist keine Seife, die Sie die ganze Zeit verwenden sollten, weil sie Ihren Hund von seinen natürlichen Ölen befreien kann, aber schnappen Sie sich die Morgendämmerung, wenn es eine Badezeit ist Notfall. Wenn Ihr Spülmittel nicht Dawn ist, können wir nicht empfehlen, es zu verwenden.

Trennwund-Hundpfote

Abschließende Gedanken

Manchmal haben wir nicht das, was wir brauchen, wenn wir es brauchen. Und das ist in Ordnung! Baby-Shampoo ist eine sichere Alternative, wenn Sie kein Hundeshampoo haben. Es passt zum pH-Wert der Haut Ihres Hundes, ist sanft und kann je nach Marke reißfest sein.

Auch wenn es bei Flöhen und Zecken nicht hilft, kann es Ihren Welpen effektiv reinigen. Es ist immer am besten, Hundeshampoo zu verwenden, daher empfehlen wir Ihnen, etwas zu kaufen. Aber wenn Sie einen stinkenden Hund haben, der dringend ein Bad braucht, brechen Sie das Babyshampoo aus und fangen Sie an zu schrubben!

Verwandt:


Ausgewählter Bildnachweis: mattycoulton, Pixabay

Schreibe einen Kommentar