5 DIY Hundeshampoos mit Kokosöl können Sie noch heute herstellen!

Wenn Sie Hundeshampoo mit Kokosnussöl wollen, kann es schwer zu finden sein. Nicht alle Einzelhändler führen es, und einige Produkte sind unerschwinglich teuer.

Glücklicherweise ist die Herstellung eines eigenen Hundeshampoos nicht so herausfordernd. Deshalb haben wir uns die Zeit genommen, fünf verschiedene Hundeshampoo-Rezepte aufzuspüren und hervorzuheben, die Sie selbst herstellen können. Egal, was Sie in einem Hundeshampoo suchen, Sie können es hier finden.

Trennpfote

Die 5 DIY Hundeshampoos, die Sie mit Kokosöl herstellen können

1. Einfaches Hundeshampoo

Zutaten: Kastilienseife, destilliertes Wasser, Kokosöl und Lavendelöl
Kosten: Niedrig
Wirksamkeit: Hoch
Duft: Lavendelöl (anpassbar)

Nur weil Sie Ihr eigenes Hundeshampoo herstellen möchten, bedeutet das nicht, dass Sie das komplizierteste Hundeshampoo auf dem Markt haben möchten. Hiermit einfaches Hundeshampoo Rezept, Sie erhalten das Beste aus beiden Welten.

Es ist einfach zu erstellen und super effektiv zu bedienen, und Sie können den Duft an alles anpassen, was Sie wollen! Es ist erschwinglich, effektiv und anpassbar, und es ist ganz natürlich und eine ausgezeichnete Feuchtigkeitscreme. Wenn Sie dies einfach versuchen Hundeshampoo, erhalten Sie möglicherweise nie wieder im Laden gekaufte Marken.


2. Floh & Zecken Shampoo

Zutaten: Destilliertes Wasser, Kastilienseife, ätherisches Lavendelöl, ätherisches Pfefferminzöl, ätherisches Eukalyptusöl und Kokosnussöl
Kosten: Mittel
Wirksamkeit: Hoch
Duft: Lavendel, Pfefferminze und Eukalyptus

Niemand möchte sich mit Flöhen und Zecken befassen, aber zum Glück können Sie hausgemachte Heilmittel herstellen. Hiermit Floh- und Zeckenshampoo, Sie werden ein natürliches Produkt haben, das sanft zu der Haut und dem Fell Ihres Haustieres ist und all diese Käfer für immer beseitigt.

Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, wenn Sie dieses hausgemachte Shampoo für Floh- und Zeckenentfernung ist, dass es für eine Weile auf ihrer Haut und ihrem Fell bleiben muss. Lassen Sie es mindestens 10 Minuten ruhen, um ihre volle Wirkung zu entfalten; Andernfalls werden Sie es am Ende abwaschen, bevor es die Käfer tötet!

Schließlich, während es verlockend sein kann, die ätherischen Öle anzupassen, um genau den Duft zu erhalten, den Sie wollen, sollten Sie das Rezept nicht ändern. Die ausgewählten Düfte und ätherischen Öle sind besonders wirksam gegen Flöhe und Zecken, und wenn Sie sie austauschen, besteht eine gute Chance, dass Sie nicht die Wirkung erzielen, nach der Sie suchen.


3. Shampoo für empfindliche Haut

Zutaten: Destilliertes Wasser, Haferflocken, Kokosöl, Kastilienseife, ätherisches Lavendelöl, Apfelessig
Kosten: Mittel
Wirksamkeit: Mittel
Duft: Lavendel

Nicht jeder Welpe kann mit all den verschiedenen Chemikalien und Reinigungsmitteln in im Laden gekauften Shampoos umgehen. Zum Glück für diese Hunde gibt es Formeln wie diese Shampoo für empfindliche Haut Das leistet großartige Arbeit, um sie sauber zu machen und gleichzeitig ihr empfindliches Fell zu schützen.

Haferflocken sind hier die Schlüsselzutat, aber Sie müssen die richtige Art bekommen. Es ist gemahlenes Hafermehl, und Sie müssen es noch weiter zu einem Mehl mahlen. Dies verleiht dem Shampoo die maximalen beruhigenden Vorteile. Das Kokosöl eignet sich auch hervorragend für Haut und Fell.

Dieses Shampoo hat eine erstaunliche Reinigungskraft und der Apfelessig hilft bei der Parasitenbekämpfung. Es ist ein All-in-One-DIY-Produkt, das gut für Ihren Hund funktioniert!


Zutaten: Unparfümiertes und ungefärbtes Spülmittel, Kokosöl, Aloe Vera, destilliertes Wasser, ätherische Öle, Duftöle
Kosten: Niedrig
Wirksamkeit: Mittel
Duft: Anpassbar

Manchmal ist alles, was Sie wollen, ein Shampoo, das Ihren Hund mit dem weichsten Fell hinterlässt. Wenn das der Fall ist, ist dies Extra feuchtigkeitsspendendes Shampoo ist genau das, was Sie suchen. Mit dem Kokosöl und der Aloe Vera ist es eine meisterhafte Mischung aus feuchtigkeitsspendender Kraft in einem einzigen Shampoo.

Es verwendet auch ätherische Öle und Duftöle für den Duft, was bedeutet, dass Sie es an alles anpassen können, wonach Sie suchen. Der wichtigste Teil dieses Prozesses ist die Auswahl des Spülmittels. Wenn Sie mit einem normalen Spülmittel gehen, müssen Sie besonders darauf achten, dass es sowohl unparfümiert als auch ungefärbt ist.

Sie können es auch durch kastilische Seife ersetzen, die in vielen anderen Rezepten empfohlen wird, da es sich um eine natürliche Zutat handelt, die sanft iste auf der Haut und dem Fell Ihres Hundes.


5. Super-natürliches Shampoo

Zutaten: Gemahlene Haferflocken, Backpulver, Dr. Bronners, Kokosöl, ätherische Öle, destilliertes Wasser
Kosten: Mittel
Wirksamkeit: Hoch
Duft: Anpassbar

Wenn Sie Ihr eigenes Shampoo herstellen, liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie möchten, dass es so natürlich wie möglich ist. Während jede Option auf dieser Liste nur natürliche Zutaten verwendet, ist dies übernatürliches Shampoo geht noch einen Schritt weiter.

Alles daran ist großartig für Ihren Hund, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Ihr Hund versehentlich ein wenig zu sich nimmt. Dieses Shampoo hat auch natürliche hautberuhigende Eigenschaften, besonders wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Haferflocken gründlich zu mahlen, bevor Sie sie mit dem Rest des Rezepts mischen.

TrennpfoteDie Leute fragen auch

Kann Kokosöl Ohrmilben bei Hunden loswerden?

Ja! Während das Kokosnussöl in Ihrem hausgemachten Hundeshampoo wahrscheinlich nicht ausreicht, um die Arbeit zu erledigen, und Sie es nicht direkt in ihr Ohr stecken sollten, sollte das sanfte Reiben von rohem Kokosnussöl in ihrem Gehörgang über ein paar Tage auf das Problem achten.

Was sind die Vorteile von Kokosnussöl?

Kokosöl hat viele Vorteile, weshalb Sie es als Zutat in Ihrem DIY-Hundeshampoo haben möchten. Erstens hilft es, Hautschuppen zu verhindern. Zweitens hilft es, das Fell Ihres Hundes weicher zu machen. Schließlich, wenn Sie es lange genug einwirken lassen, hat es Anti-Parasiten-Eigenschaften.

Während es Flöhe und Zecken nicht von selbst vertreiben wird, kann es als Abschreckung wirken, um neue davon abzuhalten, an Bord zu springen!

Wie lange können Sie Kokosöl auf Ihrem Hund lassen?

Während Sie Kokosnussöl sicher für 20 bis 30 Minuten auf Ihrem Hund lassen können, um den Nutzen zu maximieren, möchten Sie es nicht länger lassen. Kokosöl ist dick, und wenn Sie es zu lange einwirken lassen, verstopft es die Poren.

TrennpfoteAbschließende Gedanken

Mit jeder dieser natürlichen Formeln können Sie in kürzester Zeit Ihr eigenes Hundeshampoo herstellen und Ihren Welpen mit nichts als dem Besten reinigen. Probieren Sie sie selbst aus und sehen Sie, wie effektiv sie sein können – und sie sind auch großartig für Ihren Geldbeutel!


Ausgewählter Bildnachweis: Margarita Mindebaeva, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar