Haben Schafe Schwänze? Was Sie wissen müssen!

Haben Schafe Schwänze? Die meisten Menschen würden diese Frage mit einem klaren „Nein“ beantworten. Es scheint vernünftig anzunehmen, dass die meisten Schafe keine Schwänze haben. Etwas anderes zu glauben, wäre seltsam, oder? Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass die Antwort ja ist? Das stimmt! Schafe werden mit Schwänzen geboren.

Nun, fast alle Schafe haben Schwänze. Aber einige Rassen werden mit einem „Bobtail“ oder sogar gar keinem Schwanz geboren. Ob ein Schaf einen Schwanz hat, hängt von den Genen der Eltern ab.

Schafsteiler 2

Übersicht über das Tail Docking

Der Schwanz eines Schafes wird als Dock bezeichnet. Es wird abgeschnitten, wenn das Lamm weniger als einen Tag alt ist. Handler werden dies tun, während sie das Lamm in einer Hand halten und den Schwanz mit der anderen abschneiden.

Gemäß der Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und ländliche Angelegenheiten, der Grund, warum sie den Schwanz abschneiden, ist, Fliegenschlag zu verhindern. Es ist ein Zustand, der durch Schmeißfliegen verursacht wird, die Eier auf den Rücken der Schafe legen. Sie schlüpfen dann zu Larven, die die Schafe von innen heraus fressen. Es kann den Schafen unerträgliche Schmerzen bereiten. Die meisten Landwirte werden es also entfernen lassen.

Nun, da Sie wissen, dass Schafe Schwänze haben, warum werden sie geschnitten, wenn sie jung sind?

Corriedale-Schaf
Bildquelle: Pixabay

Tail Docking Prozess und Zweck

Tail Docking ist ein Verfahren, das an Schafen und Rindern stattfindet. Es bezieht sich auf den Prozess des Schneidens eines Teils des Schwanzes eines Tieres.

Normalerweise wird das Verfahren an Lämmern kurz nach ihrer Geburt durchgeführt. Es kann aber auch bei Rindern und Schweinen gemacht werden. In einigen Fällen wird das Andocken des Schwanzes aus ästhetischen Gründen durchgeführt, z. B. um zu verhindern, dass der Schwanz zu lang wird. Zu anderen Zeiten wird es aus hygienischen Gründen getan. Es ist eine Möglichkeit, Tiere sauber und frei von Infektionen zu halten.

Tail Docking wird seit Jahrhunderten praktiziert. Die frühesten bekannten Fälle ereigneten sich im alten Ägypten und China. Heute verringert es die Wahrscheinlichkeit, dass Tiere an Infektionen erkranken oder sich verletzen. In vielen Ländern der Welt ist das Schwanzkupieren ein Standardverfahren in der Tierhaltung.

Mutter Schaf und ihr Baby
Bildquelle: Piqsels

Welche Methoden werden beim Tail Docking verwendet?

Es gibt verschiedene Schwanzandockmethoden, die auf der ganzen Welt praktiziert werden. Hier werden wir die Details dieser Schwanzkuptionsmethoden durchgehen, die bei Schafen nach Schafe101. Auf diese Weise werden Sie verstehen, was während des Schwanzkupierens passiert.

1. Verwendung von Gummiringen

Gummiringe sind die humanste Methode des Schafschwanzkupierens. Sie werden auf kleineren Farmen eingesetzt. Ein Gummiring ist um den Schwanz gelegt. Es unterbricht die Blutversorgung und tötet den Schwanz.

Die Zeit, die dafür benötigt wird, hängt von der Größe des Lammes ab. Es kann bis zu 3 Wochen dauern, bis ein Lamm mit einem kleinen Schwanz jedes Gefühl im Schwanz verliert. Ein größeres Lamm mit einem dicken Schwanz kann zwischen vier und fünf Wochen dauern.

Die verwendeten Ringe bestehen aus hochfestem Gummi. Die Gummiringmethode ist einfach und kostengünstig. Sie werden mit Druck auf den Schwanz aufgetragen, so dass sie in der Regel zwei oder drei Tage nach der Geburt fest um den Schwanz greifen.


2. Klemmung und chirurgische Entfernung

Es ist die effektivste Methode des Schwanzkupierens. Klemmung und chirurgische Entfernung werden durchgeführt, indem ein Schnitt in die Haut an der Basis des Schwanzes gemacht wird. Damit kann das Andocken schnell und schmerzfrei abgeschlossen werden. Die Wunde wird dann in eine antibiotische Salbe gekleidet und mit einem Verband bedeckt.

Die Klemmung und chirurgische Entfernung kann weniger als 10 Sekunden dauern. Diese Technik wird häufig bei Lämmern angewendet, obwohl sie zuvor bei Kälbern angewendet wurde. Es ist auch bekannt als „Short Tail Docking“.

Junge Schafe auf Gras
Bildquelle: Piqsels

3. Heckbügeleisen

Es ist eine Art Schwanzdocking, bei dem ein fester Metallstab verwendet wird. Normalerweise ist es aus Edelstahl gefertigt und wird verwendet, um den Schwanz abzuschneiden. Bei dieser Methode wird der Schwanz durch eine Vorrichtung, die als Quetschung bekannt ist, an Ort und Stelle gehalten. Wenn der Schwanz abgeschnitten wird, fällt er in ein darunter liegendes Becken, wo er dann gesammelt und entsorgt wird.

Schwanzeisen ist die älteste verwendete Methode aus dem 16. Jahrhundert. Der Hauptgrund, warum Landwirte diese Methode anwenden, liegt in den Sicherheitsmaßnahmen.

Es ist einfach zu bedienen und in der Regel die kostengünstigste Methode. Aber Lämmer sind dafür bekannt, dass sie sich herumwinden, wenn ihre Schwänze angedockt werden. Es kann diesen Prozess schwieriger machen. Dies bedeutet auch, dass Sie beim Andocken dieser Lämmer vorsichtig sein müssen, da Sie sie nicht zu kurz oder zu lang schneiden möchten.

Gibt es Schafe, die ohne Schwänze geboren wurden??

Alle Schafe werden mit Schwänzen geboren. Es ist nur so, dass der Schwanz so kurz ist, dass man ihn nicht sehen kann. Es wird ein stumpfer Schwanz genannt. Wenn das Schaf sechs Wochen alt ist, ist sein Schwanz auf etwa 10 cm Länge angewachsen. Der Schwanz wird dann in der Nähe des Körpers abgeschnitten.

Ein Schafssteißbein besteht aus Knorpel. Es ist genau so, wie unsere Nasen sind, bevor sie voll entwickelt sind. Das Steißbein eines Schafes ist an hinteren Bändern befestigt, die nach dem Entfernen des Schwanzes verwelken. Es bewirkt, dass der Schwanz in Klumpen oder einem festen Stück abfällt.

zwei junge Schafe auf dem Gras
Bildquelle: Piqsels

Wie lange dauert es, bis der Schwanz eines Schafes herunterfällt?

Das Entfernen des Schwanzes eines Schafes kann zwischen einer und zwei Wochen dauern. Die Dauer der Zeit hängt vom Alter und Rasse der Schafe.

Normalerweise wird das Dock abgeschnitten, wenn das Lamm zwischen zwei und vier Tage alt ist. Wenn dies geschieht, fällt der Schwanz bei jüngeren Tieren schneller ab.

Aber bei älteren Schafen, die näher am Erwachsenenalter sind, kann es bis zu vier Wochen dauern, bis ihr Schwanz abfällt. Es liegt daran, dass ältere Schafe eine dickere Haut haben, die mehr Zeit zur Heilung benötigt. Es ist normalerweise schmerzhafter für sie.

Schafe, die vor Raubtieren davonlaufen
Bildquelle: hannahlmyers, Pixabay

Haben wilde Schafe lange Schwänze?

Ja, Schafschwänze sind relativ zu ihrer Körpergröße. Wildschafe haben längere Schwänze als Hausschafe. Aber der Unterschied ist minimal. Normalerweise ist der Schwanzteil eines Hausschafes zwischen 40 und 50 cm lang (etwa 16 Zoll), und der eines Wildschafes ist zwischen 70 und 90 cm (etwa 28-36 Zoll).

Schafsteiler 2

Schlussfolgerung

Schaf haben Schwänze, und wie jedes andere Tier werden ihre Schwänze für das Gleichgewicht beim Gehen und zum Wegwiegen von Fliegen verwendet. Sie können den Schwanz auch verwenden, um mit anderen Schafen in einer Herde zu kommunizieren.

Schwänze sind jedoch nicht hilfreich für Schafe, wenn sie wachsen. Es ist, weil der Schwanz eines Schafes Infektionen verursachen kann. Diese Infektionen können dazu führen, dass sich die Gesundheit der Schafe verschlechtert. Daher ist es ratsam, den Schafschwanz in einem frühen Alter zu schneiden, um dies zu verhindern.


Ausgewählter Bildnachweis: Piqsels

Schreibe einen Kommentar