Schlafen Truthähne in Bäumen? Was Sie wissen müssen!

Truthähne sind große, schwere Vögel, die nicht viel fliegen, und sie verbringen den größten Teil ihres Tages damit, auf dem Boden nach Nahrung zu suchen. Aber obwohl es überraschend sein mag, können Truthähne fliegen und wurden aufgezeichnet, die in kurzen Ausbrüchen bis zu 35 Meilen pro Stunde fliegen! Aber was ist mit nachts, wenn sie schlafen müssen? Putenhühner, die auf Eiern oder mit sehr jungen Küken sitzen, verbringen Nächte in ihren Nestern auf dem Boden, aber zu allen anderen Zeiten schlafen sowohl männliche als auch weibliche Truthähne und sogar Umschläge, die erst einige Wochen alt sind, in Bäumen.

Deshalb können Truthähne fliegen, wenn auch nur in kurzen Ausbrüchen. Wenn die Sonne untergeht, müssen sie zu Ästen fliegen, um zu schlafen. Kommerzielle Truthähne wie der Broad Breasted White Truthahn sind jedoch anders. Da sie gezüchtet wurden, um größer und schwerer als ihre wilden Gegenstücke zu sein, können sie nicht fliegen oder fliegen bestenfalls sehr tief.

Teiler-MultiprintJa, Truthähne schlafen in Bäumen

Da Truthähne so viel Zeit auf dem Boden verbringen, ist es eine Gemeinsamer Mythos dass sie auch nachts auf dem Boden schlafen. Aber wilde Truthähne verbringen ihre Nächte damit, in Bäumen zu schlafen, wo sie vor Raubtieren sicher sind. Truthähne können im Dunkeln nicht gut sehen, und Äste bieten einen sicheren, erhöhten Schlafraum, wo die meisten Raubtiere nicht zu ihnen gelangen können. In freier Wildbahn sind die Haupträuber von Truthähnen Kojoten, Füchse und Schlangen, so dass Bäume einen sicheren Raum bieten, der für diese Tiere weitgehend unerreichbar ist.

Wenn die Sonne aufgeht, rufen sich die Truthähne mit leisen Schreien an, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist und der Rest der Herde in Ordnung ist, bevor sie absteigen und mit einem weiteren Tag auf dem Boden weitermachen, um nach Nahrung zu suchen.

Das einzige Mal, dass Truthähne nicht in Bäumen schlafen, ist, wenn sie nisten oder in Gefangenschaft gehalten werden. Putenhühner bauen ihre Nester und legen ihre Eier auf den Boden, und es kann bis zu 28 Tage dauern, bis Eier schlüpfen. Natürlich ist dies der Fall, wenn Truthähne am anfälligsten für Raubtiere sind und vor allem der Grund dafür sind, dass weibliche Truthähne im Durchschnitt eine kürzere Lebensdauer haben als männliche. Sobald die Eier geschlüpft sind, dauert es weitere 10-14 Tage, bis die Küken fliegen und mit ihren Mutterhühnern in Bäumen übernachten können.

In Gefangenschaft sind Truthähne typischerweise größer und schwerer als wilde Truthähne und können nicht so gut fliegen. Sie werden typischerweise in Nistkästen oder Brutboxen gehalten und haben keine Raubtiere, um die sie sich Sorgen machen müssen, so dass sie selten das Bedürfnis haben, in Bäumen zu schlafen. Das heißt, wenn es Bäume gibt, in die sie fliegen können, werden sie es höchstwahrscheinlich vorziehen, in ihnen zu schlafen.

Truthahn auf Gras
Bildquelle: Tracey O’Brien, Pixabay

Wie schlafen Truthähne in Bäumen, ohne zu fallen?

Truthähne in freier Wildbahn sind sehr gut angepasst, um in Bäumen zu schlafen. Wenn Truthähne bereit sind, für die Nacht zu schlafen, fliegen sie auf ihren bevorzugten Ast und hocken leicht in die Hocke, was dazu führt, dass sich ihre starken Zehen um den Zweig wickeln und verhindern, dass sie umfallen. Truthähne schlafen normalerweise nicht jede Nacht im selben Baum oder auf demselben Ast, da sie dazu neigen, sich häufig zu bewegen, aber wenn sie in einer Umgebung mit viel Wasser und einem Fülle von Lebensmittelnwerden sie wahrscheinlich einen Baum oder eine Gruppe von Bäumen bevorzugen.

In welchen Bäumen schlafen Truthähne am liebsten?

Truthähne bevorzugen Bäume mit vielen horizontalen Ästen, die dick genug sind, um darauf zu schlafen. Eichen, Bergahorn und Pappeln sind die häufigsten Optionen. Truthähne neigen auch dazu, Schlafen Sie ziemlich hoch im Baum – manchmal bis zu 30 Fuß – und in Bäumen, wo es einen dicken Stamm und wenige Äste weiter unten gibt, um Raubtiere abzuschrecken.

Während Truthähne es vorziehen, Schlafen in Bäumenleben sie normalerweise nicht in Wäldern. Seit Truthähne sind keine Expertenflyerkönnen sie nicht durch dicht bewaldete Gebiete fliegen und isolierte Bäume wählen, wo es in der Nähe offenes Land gibt, um Land und Futter zu suchen.

Truthahn schlafen
Bildquelle: Tommy Pavasut, Shutterstock

Teiler-MultiprintAbschließende Gedanken

Truthähne schlafen in Bäumen! Es sei denn, die Hühner sind Auf Eiern sitzen Oder sie sind domestiziert, Truthähne schlafen jede Nacht in Bäumen, um Raubtieren auszuweichen, weil sie im Dunkeln nicht gut sehen können. Truthähne schlafen auf Ästen bis zu 30 Fuß in der Luft, zu denen sie nachts fliegen. Sie bevorzugen isolierte Bäume in der Nähe von Freiflächen gegenüber dichten Wäldern. In Gefangenschaft können Truthähne gelegentlich in Bäumen schlafen, werden aber im Allgemeinen in speziell gebauten Brutmaschinen gehalten.


Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar