Fächerschwanz-Goldfisch

Fächerschwanz-Goldfisch

Fächerschwänze sind eine beliebte Art von ausgefallenen Goldfischen, um die sich sowohl Anfänger als auch erfahrene Halter gerne kümmern. Obwohl sie so einfach zu erwerben sind, sollten bei der Pflege dieser schönen Goldfische nur wenige Pflegeaspekte berücksichtigt werden. Wenn Sie Fächerschwanz-Goldfische in ihren richtigen Bedingungen halten, gedeihen sie jahrelang in Ihrer Obhut.

Fächerschwanz-Goldfische sind Süßwasserarten, die im Allgemeinen wartungsarm sind, aber es gibt mehrere Aspekte ihrer Pflege, die für Anfänger nicht geeignet sind.

Dies ist eine vollständige Anleitung, die Ihnen hilft, Sie über den Fächerschwanz-Goldfisch zu informieren!

Teiler-Fisch

Schnelle Fakten über Fantail Goldfish

Artname: Carassius auratus
Familie: Cypriniden
Pflegestufe: Anfänger
Temperatur: 16°C bis 24°C
Temperament: Friedlich
Farbform: Verschieden
Lebensdauer: 5 bis 8 Jahre
Größe: 6 bis 8 Zoll
Diät: Allesfresser
Minimale Tankgröße: 20 Gallonen
Tank-Setup: Spärlich dekorierter Süßwassertank
Kompatibilität: Arm

Fantail Goldfisch Übersicht

Fantails sind eine einfache Art von Goldfischen, die weit verbreitet ist. Fächerschwanz-Goldfische haben nicht die auffälligen Merkmale einiger anderer Arten von ausgefallenen Goldfischen, zu denen Blasenaugen, Teleskop oder dorsale flossenlose Goldfischsorten gehören. Sie sind auch eine der härtesten Arten von Goldfischen und können durch viele Anfängerfehler überleben. Fantails können in Teichen gehalten werden, sobald sie über 5 Zoll lang sind, aber sie gedeihen auch in großen und gefilterten Tanks.

Fantails sind winterhart und können bis zu 8 Jahre alt werden. Denken Sie jedoch daran, dass ausgefallene Goldfische von Geburt an für eine Vielzahl von Krankheiten oder Störungen anfällig sind. Schwimmblasenstörung ist bei Fächerschwanz-Goldfischen häufig und ist in der Regel das Ergebnis einer Schwimmblase, die genetisch entleert ist. Dies lässt die zweite Schwimmblase besonders hart arbeiten, um Ihren Fächerschwanz-Goldfisch über Wasser zu halten.

Natürliche Populationen gibt es in freier Wildbahn nicht und Fächerschwanz-Goldfische werden in ganz Asien in Japan oder China gezüchtet.

Fantail Goldfisch Side view_dien_shutterstock
Bildquelle: Dien, Shutterstock

Wie viel kostet Fantail Goldfisch?

Fantails sind nicht teuer, aber die Preise können variieren, je nachdem, woher Sie Ihren Fantail-Goldfisch bekommen und welche Art von Färbung oder Muster sie haben. Ein Fächerschwanz-Goldfisch kann für nur 5 Euro und für Qualitätsexemplare für bis zu 40 Euro verkauft werden. Dies bedeutet, dass die Bestückung Ihres Tanks mit diesen Goldfischen nicht übermäßig teuer sein sollte und ein Trio normalerweise nie mehr als 60 Euro kosten wird. Je größer der Fächerschwanz-Goldfisch ist, desto teurer wird er. Wenn Sie einen Fächerschwanz-Goldfisch von einem professionellen Züchter kaufen, werden sie aufgrund ihrer guten genetischen Geschichte und manchmal seltenen Farben mehr verkauft.

Typisches Verhalten & Temperament

Diese Goldfische sind friedliche und ruhige Arten. Fantail-Goldfische werden andere Arten von Goldfischen als Tankpartner schätzen und sie sollten nicht alleine oder in Gemeinschaftstanks gehalten werden.

Fächerschwanz-Goldfische werden ungestüm und aggressiv, wenn sie mit anderen Fischarten wie tropischen oder Kampffischen gehalten werden. Sie sollten mit anderen Fächerschwänzen oder ausgefallenen Goldfischen gehalten werden, um glücklich zu sein und unerwünschte Verhaltensweisen wie Flossenknabbern und -jagen zu vermeiden.

Fantail-Goldfische werden in kleinen Tanks gestresst und lethargisch und benötigen daher mindestens 20 Gallonen pro Stück und 10 Gallonen für jeden zusätzlichen Goldfisch.

Aussehen & Sorten

Fantail Goldfisch wird als eine grundlegende Version des ausgefallenen Goldfisches beschrieben. Dennoch haben sie immer noch Merkmale, die sie von gewöhnlichen oder Kometengoldfischen unterscheiden. Im Gegensatz zum schlanken Körper eines einschwänzigen Goldfisches haben Fächerschwänze einen eiförmigen Körper mit fließenden Flossen. Die Flossen sind lang und zart und sind die Hauptattraktion, wenn es um ihre physischen Eigenschaften geht. Der Name Fächerschwanz-Goldfisch leitet sich von den Schwänzen ab, die sich von oben betrachtet in einem Dreieck auffächern. Die häufigsten Farben, in denen der Fächerschwanz-Goldfisch erhältlich ist, sind Calico, Weiß, Schwarz, Orange, Gelb und japanisch inspirierte Flecken.

Calico Fantails sind besonders häufig und haben normalerweise ein Knopfauge. Dies ist ein Auge, das vollständig schwarz ist und keine unterscheidbaren Augenmerkmale aufweist. In einigen Fällen kann der Fächerschwanz-Goldfisch kleinere Teleskopaugen entwickeln, aber das ist ungewöhnlich, und Züchter können von Geburt an sagen, welche gedehnte Augen haben werden.

Fächerschwanz-Goldfische werden normalerweise nicht über 8 Zoll, aber es ist bekannt, dass Teichproben diese Längen überschreiten.

Trennwürze FischglasWie man sich um Fantail Goldfish kümmert

Lebensraum, Tankbedingungen & Aufbau

Tank-/Aquariengröße

Fächerschwanz-Goldfische benötigen ein großes rechteckiges Becken, das sich mehr auf die Länge als auf die Höhe konzentriert. Fantail-Goldfische sind nicht ideal für Schalen, Vasen, Bio-Kugeln oder Nano-Setups. Dies liegt daran, dass sie ziemlich groß werden und so viel Platz wie möglich benötigen, um gesund zu sein. Goldfische sind auch unordentlich und benötigen ein großes Gewässer, um die Anzahl der Giftstoffe und Abfälle, die sie produzieren, zu verdünnen. Baby-Fantails unter 1,5 Zoll Länge können in 10 Gallonen untergebracht werden, aber sie müssen schnell aufgerüstet werden. Es ist im Allgemeinen besser, ein großes Aquarium von Anfang an wie eine 20-Gallone für eine und zusätzliche Gallonen hinzuzufügen, je größer sie wachsen oder je mehr Goldfische Sie hinzufügen.

Wassertemperatur und pH-Wert: Fantails sind gemäßigte Wasserfische und bevorzugen Temperaturen zwischen 61 ° F und 77 ° F. Im Gegensatz zu den einschwänzigen Sorten vertragen Fächerschwanz-Goldfische kalte Temperaturen nicht gut, und im harten Winter sollte eine Heizung zu einem Teich hinzugefügt werden. Der pH-Wert ist flexibel, sollte aber zwischen 7,0 und 8,2 bleiben.

Wenn Sie Hilfe suchen, um die Wasserqualität für Ihre Goldfischfamilie in ihrem Aquarium genau richtig zu machen, oder einfach nur mehr über die Wasserqualität von Goldfischen (und mehr!) erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, die Meistverkauftes Buch, Die Wahrheit über Goldfische, heute auf Amazon.

Die Wahrheit über Goldfisch Neuauflage

Es deckt alles ab, von Wasseraufbereitern bis hin zur Tankwartung, und es gibt Ihnen auch vollständigen, gedruckten Zugriff auf ihren wichtigen Fischzucht-Medizinschrank!

Verwandte Lektüre: Was ist die ideale Temperatur für Goldfische in einem Tank oder Teich?

Substrat

Sand, feiner Kies und Granulatsubstrat sind ideal für den Einsatz in einem schicken Goldfischbecken. Großer Kies kann im Mund des Fantails stecken bleiben und sie werden ersticken, wenn er nicht effektiv freigesetzt wird. Aus diesem Grund werden feinere Substrate empfohlen.

Pflanzen

Alle Arten von Goldfischen entwurzeln und verbrauchen lebende Pflanzen, was bepflanzte Tanks für Fächerschwänze unideal macht. Die Dekorationen sollten in verschiedenen Bereichen des Tanks platziert werden, um dem Goldfisch mehr Schwimmraum zu geben. Spärliche Süßwassertanks eignen sich am besten für Fächerschwanz-Goldfische.

Beleuchtung

Goldfische sind empfindlich gegenüber hellen Lichtern und sollten eher einen sanften orangefarbenen Lichtschein haben. Blaue und grüne Lichter funktionieren für Fantail-Goldfische und belasten ihre Augen nicht wie harte weiße LED-Lichter. Die Beleuchtung sollte immer von oben kommen und niemals an den Seiten, da die Gefahr besteht, dass Ihr Goldfisch hineinschaut.

Filtrierung

Fächerschwanz-Goldfische sind sehr unordentliche Fische, die eine starke Filtration im Tank erfordern. Manchmal kann es notwendig sein, mehr als eine Art von Filter im Tank zu haben, um mit der hohen Biolast von Goldfischen Schritt zu halten.

Koi und Goldfische
Bildquelle: Aleron Val, Shutterstock

Trennwürze Fischglas

Sind Fantail Goldfish gute Tankkameraden?

Goldfische sind im Allgemeinen eine schlechte Wahl für Tankkameraden und sie funktionieren nicht gut mit anderen Fischarten. Fächerschwanz-Goldfische sollten nicht in einem Gemeinschaftsbecken oder mit anderen Fischarten gehalten werden. Goldfische fressen jeden Fisch, der in ihr Maul passt, und laufen Gefahr, von anderen Arten großer Fische gemobbt zu werden. Die Bedingungen des Goldfischaquariums sind für viele Fischarten ungeeignet, und die Menge an Abfall, die Goldfische produzieren, wird die Wassersäule verschmutzen und sie für alle Fische im Tank tödlich machen. Goldfische sollten paarweise oder in großen Gruppen untergebracht werden, da es sich um gesellige Kreaturen handelt, dies wird jedoch nur für goldfischspezifische Tanks angewendet.

Es ist bekannt, dass Plecos und andere saugende Maulfische den Schleimmantel von Goldfischen saugen, wodurch sie Gefahr laufen, von äußeren Parasiten angegriffen zu werden. Plecos und Corydoras benötigen auch tropische Temperaturen und machen schlechte Panzerkameraden.

Geeignet

  • Andere Goldfische ähnlicher Größe
  • Große Mysterienschnecken
  • Große Apfelschnecken

Ungeeignet

  • Betta-Fisch
  • Oscars
  • Buntbarsche
  • Tropische Fische
  • Garnele
  • Lebendgebärende
  • Vierbiteinheit
  • Danios
  • Plecos
  • Corydoras
  • Schmerlen
  • Meeresfische
  • Koi

Trennwürze Fischglas

Was Sie Ihren Fantail-Goldfisch füttern sollten

Fächerschwanz-Goldfische sollten mit einem hochwertigen Pellet gefüttert werden. Hikari-Grundnahrungsmittel ist ein gutes Beispiel für eine kommerzielle Diät für Fächerschwanz-Goldfische. Sinkende Lebensmittel werden gegenüber schwimmenden Lebensmitteln empfohlen, jedoch sollten Fantails mit zwei funktionierenden Schwimmblasen kein Problem mit Hüpfen haben. Pflanzliches Material macht einen großen Teil ihrer Materie aust und sollte mit blanchiertem Gemüse wie Zucchini, Römersalat, Karotten und Spinat eingearbeitet werden. Faserige Lebensmittel helfen, die Verdauung zu unterstützen und halten Ihren Fächerschwanz-Goldfisch insgesamt innerlich gesund.

Fantails erfordern eine abwechslungsreiche Ernährung, die auch eine gute Anzahl von proteinbasierten Nahrungsergänzungsmitteln enthält. Blutwürmer, Tubiref-Würmer, Daphnien und Mückenlarven eignen sich als Proteinfutter.

Verwandte Lektüre: Was fressen Goldfische? Verschiedene Arten von Lebensmitteln anzubieten

Halten Sie Ihren Fantail Goldfisch gesund

Ausgefallene Goldfischsorten sind gefährdet Entwicklung von Krankheiten und Parasiten, weshalb du alle neuen Fächerschwanz-Goldfische für mehrere Wochen unter Quarantäne stellen solltest. Bevor sie in den Haupttank gelegt werden, sollten Fächerschwanz-Goldfische mit einem breiten Spektrum externer Medikamente behandelt und entwurmt werden. Die Entwurmung von Fächerschwanz-Goldfischen, die in einem Teich im Freien leben, ist alle drei Monate unerlässlich.

Fächerschwanz-Goldfische, die mit Lebendfutter und Larven gefüttert werden, sollten alle zwei Monate entwurmt werden. Wenn Sie Anzeichen von Krankheiten oder Infektionen an Ihrem Fächerschwanz-Goldfisch bemerken, sollten Sie sie so schnell wie möglich behandeln. Je früher die Behandlung beginnt, desto höher ist die Überlebensrate.

Wöchentliche Wasserwechsel sind notwendig, um die Anzahl der Giftstoffe im Wasser zu senken. Der Tank sollte groß sein und eine gute Belüftungssystem um das Wasser mit Sauerstoff zu versorgen. Schneller Fächerschwanz-Goldfisch, da dies dazu führt, dass ihr Magen auf seine ursprüngliche Größe schrumpft und wenn sie wieder eine Mahlzeit essen, wird sich der Magen schmerzhaft und schnell ausdehnen, um den Teil der Nahrung zu behalten. Dies belastet ihr Schwimmblasenorgan übermäßig und kann dazu führen, dass sich eine Störung bildet.

Züchtung

Ein großer und sauberer Tank wird Ihren Fächerschwanz-Goldfisch zum Laichen anregen. Die wärmeren Monate führen zu mehr Brutaktivität, aber warme Temperaturen können auch mit Heizungen aufgenommen werden. Proteinreiche Lebensmittel regen die Zucht an, und das Zuchtpaar sollte mindestens dreimal täglich gefüttert werden. Das Laichverhalten von Goldfischen zeichnet sich dadurch aus, dass der männliche Fächerschwanz den Anus des weiblichen Fächerschwanz-Goldfisches jagt.

Das Weibchen legt Hunderte von klebrigen Eiern zusammen mit dem Tank ab und das Männchen befruchtet die Eier mit Milz. Das Zuchtpaar oder die Eier sollten sofort entfernt werden, da Goldfische ihre Eier fressen und braten.

Um die Zucht zu erleichtern, kannst du ein Brutbecken oder ein Laichnetz verwenden. Laichnetze sind leicht DIYed und geben den Jungfischen einen Ort, an dem sie sich vor ihren Eltern verstecken können.

Trennwürze Fischglas

Sind Fächerschwanz-Goldfische für Ihr Aquarium geeignet?

Wenn Sie planen, in die Welt der Goldfischhaltung einzutauchen, möchten Sie nicht planen, den Goldfisch in einem Gemeinschaftsbecken mit anderen Fischen zu halten. Fantails können für Anfänger großartig sein, sind aber immer noch nicht für Schalen, Vasen, kleine Tanks und kleine Kinder geeignet. Wenn Sie einen großen, vollständig zyklisierten Tank mit einem starken Filter haben, dann passt ein Fächerschwanz-Goldfisch genau hinein. Fächerschwanz-Goldfische sind auch langsamer und kleiner als einschwänzige Sorten und können leichter in Innenräumen untergebracht werden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, Fantail-Goldfische besser zu verstehen!


Bildnachweis: Waraphornapha, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar