Goldene Conure

Goldene Conure

Der goldene Conure macht seinem Namen alle Ehre. Es ist ein schöner, gelber Vogel, der auch ziemlich selten ist. Sie sind bekannt dafür, ausgezeichnete Haustiere zu sein, da sie leicht zähmbar und sehr anhänglich sind. Viele Besitzer beschreiben sie als intelligent und unterhaltsam zu beobachten.

Während diese Vögel ausgezeichnete Haustiere sein können, sind sie schwierig zu finden. Wenn Sie sie finden, sind sie oft ziemlich teuer. Sie kosten oft tausende von Dollar.

Sie sind im Nordosten Brasiliens beheimatet. Sie kommen jedoch nur in wenigen Gebieten vor und gelten als gefährdet. Sie sind in freier Wildbahn oft schwer zu finden, da sie einsamer sind als andere Arten.

Teiler-VögelGolden Conure Übersicht

Gebräuchliche Namen Goldene Conure
Wissenschaftlicher Name Guaruba guarouba
Erwachsene Größe 13 Zoll lang
Lebenserwartung 30 Jahre

Herkunft und Geschichte

Goldene Conure
Bildquelle: Tupungato, Shutterstock

In freier Wildbahn gelten diese Vögel als gefährdet. Sie sind nur in einem kleinen Gebiet südlich des Amazonas beheimatet. Trotz ihrer leuchtenden Farben bilden sie keine Schwärme. Dieses Verhalten macht es auch schwierig, sie zu erkennen. Sie sind jedoch anständig sozial.

Über ihr Verhalten in freier Wildbahn ist nicht viel bekannt, da sie schwierig zu studieren sind. Es wird angenommen, dass sie nomadisch sind und sich je nach Jahreszeit in ihrem kleinen Heimatgebiet bewegen.

Es wird derzeit angenommen, dass es noch 3.000 goldene Conures in freier Wildbahn gibt. Einige argumentieren jedoch, dass dies eine enorme Unterschätzung sein könnte und die Gesamtzahl näher an 6.600 bringen könnte, einige behaupten sogar, dass es bis zu 13.400 gibt. Ihr einsames Verhalten ist wahrscheinlich der Grund, warum es so wenige Sichtungen gibt.

Temperament

Golden Conures sind ziemlich aktive Haustiere und genießen das Klettern und Kauen. Sie brauchen aus diesem Grund viel mehr Platz als einige andere Vögel. Sie sind nicht dafür gemacht, den größten Teil des Tages herumzusitzen, aber sie müssen auch sorgfältig überwacht werden, wenn sie ihren Käfig verlassen. Sie sind sehr neugierig und werden sich auf die Dinge einlassen.

Goldene Conures sind auch extrem intelligent. Sie brauchen viel mentale Stimulation, oder sie können sich sehr langweilen. Sie werden oft versuchen, ihren Spaß zu machen, was normalerweise bedeutet, dass sie etwas tun, was sie nicht tun sollten. Sie sind anfällig für destruktive Verhaltensweisen, besonders wenn sie nicht richtig sozialisiert sind.

Sie werden oft als etwas empfindlicher beschrieben als andere Vögel. Sie sind anfällig für Stress und Langeweile. Dies macht sie zwar etwas interaktiver als einige andere Vögel, aber sie benötigen auch mehr Dose und Aufmerksamkeit.

Diese Vögel können sich mit mehreren Menschen verbinden und genießen oft viel Zuneigung. Sie kuscheln oft gerne und werden mit fast jedem auskommen, wenn sie angemessen sozialisiert sind. Sie sind eine gute Wahl für Familien, da sie oft mit allen Mitgliedern interagieren. Normalerweise sind sie nicht aggressiv, außer wenn sie züchten, was sie ziemlich bedürftig macht.

  • Liebevoll
  • Freundlich
  • Verspielt
  • Intelligent
  • Bedürftig
  • Erfordert mentale Stimulation
  • Sehr aktiv

Sprache & Vokalisationen

Goldene Conure
Bildquelle: Wagner Campelo, Shutterstock

Wie die meisten Conures ist die goldene Conure sehr lautstark. Sie neigen dazu, viel Lärm zu machen. Sie können Schreie erzeugen, und viele tun dies regelmäßig. Sie sind eine schlechte Wahl für Wohnungen und kleinere Häuser sowie für alle, die lautere Vögel meiden möchten.

Ihr stimmliches Verhalten ermöglicht es ihnen, ein breites Spektrum an Vokabeln zu beherrschen. Sie können viele verschiedene Wörter lernen. Sie reden unglaublich leidenschaftlich gerne. Wenn Sie nach einem Vogel suchen, der spricht, ist dies wahrscheinlich eine der besseren Optionen da draußen. Wenn Sie jedoch nach einem ruhigeren Tier suchen, ist dies nicht die beste Option für Sie.

Goldene Conure-Farben und Markierungen

Diese Art hat einen relativ großen Kopf und Schnabel. Sie sehen ein bisschen aus wie ein Ara und werden manchmal als solche verwechselt. Ihr Schwanz ist jedoch viel kürzer als alles, was Sie auf einem Aras finden würden.

Wie ihr Name schon sagt, sind sie über fast ihren gesamten Körper leuchtend gelb. Die einzige Erwartung ist das Ende ihrer Flugfedern, die ein dunkleres Grün haben. Um ihre Augen herum ist ein kahler Ring, und sowohl ihre Beine als auch ihre Füße sind rosa.

Jugendliche haben mehr Grün auf ihren Federn als Erwachsene. Sie haben oft grüne Flecken in weiten Teilen ihres Körpers. Sie können auch eine dumpfere Farbe haben. Sie wechseln allmählich zur Erwachsenenfärbung.

Es gibt nicht viele bekannte Varianten dieser Art. Sie sehen alle ziemlich gleich aus, obwohl Jungtiere ein bisschen d aussehenifferent von Erwachsenen. Männchen und Weibchen sehen gleich aus. Sie können sie nicht nur aufgrund ihres Aussehens sexuell ansprechen.

Pflege der Golden Conure

Goldene Conure
Bildquelle: PollyDot, Pixabay

Diese Vögel sind etwas komplizierter zu pflegen als die meisten. Sie brauchen Viel der Aufmerksamkeit. Es wäre am besten, wenn Sie planen, Ihrem Vogel viel Zeit zu widmen. Wenn Sie nicht ein paar Stunden am Tag haben, um mit Ihrem Vogel zusammen zu sein, möchten Sie vielleicht vermeiden, sie zu adoptieren.

Sie arbeiten hervorragend in größeren Familien, wo sie viel Aufmerksamkeit erhalten.

Diese Haustiere sind sehr interaktiv und aufregend zu beobachten. Sie sitzen nicht lange still und tun immer etwas. Sie können viele lustige Tricks lernen und es genießen, mit ihren Leuten zu sprechen. Natürlich müssen Sie da sein, um dies zu unterstützen. Andernfalls können sie sich ziemlich schnell langweilen.

Aufgrund ihres höheren Aktivitätsniveaus können sie nicht lange in ihrem Käfig gehalten werden. Ihre hohe Intelligenz bedeutet jedoch, dass sie überwacht werden müssen, wenn sie sich außerhalb des Käfigs befinden. Andernfalls können sie in etwas geraten, das sie nicht sollten. Das Der Käfig muss auch ziemlich groß sein, da sie viel Platz brauchen, um sich zu bewegen. Erwarten Sie, dass dieser Vogel ziemlich viel Platz einnimmt.

Es ist nicht bekannt, dass sie in Gefangenschaft viel fliegen. Sie fliegen normalerweise nicht, es sei denn, sie müssen es tun, und das tritt selten auf. Aber sie machen viel Akrobatik, indem sie herumklettern und springen.

Diese Vögel mögen oft Wasser. Sie freuen sich auf Bäder und Duschen. Diese sind für die Gesundheit des Vogels erforderlich, aber sie haben oft auch ziemlich viel Freude an ihnen.

Häufige Gesundheitsprobleme

Goldene Conure
Bildquelle: Nicky Rhodes, Shutterstock

Bei richtiger Pflege leben diese Vögel eine relativ lange Lebensdauer. Die durchschnittliche Lebensdauer in Gefangenschaft beträgt etwa 30 Jahre. Stellen Sie sicher, dass Sie sich verpflichten können, sich 30 oder mehr Jahre lang um einen Vogel zu kümmern, bevor Sie sich entscheiden, einen zu adoptieren.

Diese Vögel sind in der Regel ziemlich robust und nicht anfällig für viele Gesundheitsprobleme. Sie sind ziemlich gesund, solange sie richtig gepflegt werden. Normalerweise sind gesundheitliche Probleme mit unsachgemäßer Pflege verbunden. Wenn Ihr Vogel oft krank wird, liegt dies wahrscheinlich daran, dass etwas in seiner Umgebung falsch ist.

Wenn sie gestresst oder gelangweilt sind, können sie anfällig für Federpicken sein. Das ist ähnlich wie Menschen, die an ihren Fingernägeln picken. Es ist nicht unbedingt ein Problem. Einige Vögel können es jedoch auf die Spitze treiben und fast kahl werden.

Sie können auch anfällig für Atemwegsprobleme sein. Dies kann durch zu viel oder zu wenig Feuchtigkeit in der Luft geschehen. Einige Vögel sind einfach anfälliger für Atemwegsprobleme als andere.

Sinusentzündungen und Durchfall können ebenfalls auftreten. Normalerweise ist Durchfall das Ergebnis einer falschen Ernährung. Krankheiten können es jedoch auch verursachen.

Diät und Ernährung

Golden Conure Essen
Bildquelle: Lucas Correa Pacheco, Shutterstock

In freier Wildbahn ernähren sich diese Vögel abwechslungsreich. Sie können fast alles konsumieren, was sie finden können, einschließlich Obst, Gemüse, Nüsse, Beeren und Getreide. Sie gelten als opportunistische Esser, da sie alles konsumieren, was sie an diesem Tag gerade finden.

Sie sollten darauf abzielen, diese vielfältige Ernährung in Gefangenschaft zu spiegeln. Diese Vögel eignen sich am besten für eine abwechslungsreiche Ernährung, die Früchte, Nüsse, Beeren und Gemüse enthält. Sie können sie auch mit einer hochwertigen kommerziellen Diät füttern. Sie sollten sie jedoch auch mit vielen geeigneten Leckereien füttern. Sie gedeihen oft nicht am besten auf Pellets allein. Die Verbesserung der Vielfalt ihrer Ernährung kann dazu beitragen, ihre allgemeine Lebensdauer und Gesundheit zu verbessern.

Es ist bekannt, dass diese Vögel Getreide überfallen, einschließlich Dingen wie Mangos. Sie können auch die gelegentlichen Insekten oder Larven essen. Es wird jedoch im Allgemeinen nicht empfohlen, sie in Gefangenschaft mit Insekten zu füttern, da Obst und Gemüse oft besser für ihre Gesundheit sind.

Übung

Die goldene Conure ist sehr aktiv. Wenn Sie möchten, dass sie gesund und glücklich sind, ist es notwendig, dass sie viel Aktivität bekommen. Sie sollten in der Lage sein, drei bis vier Stunden am Tag damit zu verbringen, Ihren Vogel in Ihrem Haus zu beaufsichtigen, damit er richtig trainieren kann. Sie müssen beaufsichtigt werden, während sie aus ihrem Käfig herauskommen, da sie dazu neigen, in Dinge zu geraten.

Sie fliegen normalerweise nicht in Gefangenschaft, nur weil sie es nicht brauchen. Aber sie können es absolut. Erwarten Sie nicht, dass sie etwas nicht erreichen, nur weil Sie es außer Reichweite gebracht haben.

Viele Menschen lassen ihre Vögel am Abend raus, wenn sie nach Hause zurückkehren. Wenn Sie früh genug zu Hause sind, kann dies viel Bewegung sein. Es ist jedoch am besten, die geschäftige Zeit nach Möglichkeit zu verteilen.

Diese Vögel Liebe um zu klettern, damit sie Apprezitieren Spielzeuge wie Leitern und Seile. Sie genießen es, etwas zu haben, um das sie klettern können, das sie herausfordert, daher empfehlen wir dringend, in eine gute Sammlung zu investieren. Tauschen Sie sie regelmäßig aus, um sicherzustellen, dass der Vogel herausgefordert bleibt und sich nicht sicher ist, was ihn erwartet. Klettern auf die gleich Die Sache wird sie wahrscheinlich nicht unterhalten.

Diese Art ist auch für das Kauen bekannt. Sie haben starke Kiefermuskeln, so dass sie viel Schaden anrichten können, wenn sie möchten. Wir empfehlen Ihnen, ihnen viel Kauspielzeug zur Verfügung zu stellen, oder sie werden ihre eigenen Sachen zum Kauen finden.

Wo kann man einen Golden Conure adoptieren oder kaufen?

2 goldene Conure-Sitzstangen
Bildquelle: _LifetimeStock, Shutterstock

Diese Vögel sind schwierig zu finden. Sie sind in freier Wildbahn gefährdet, und die Zucht kann in Gefangenschaft schwierig sein. Sie haben ein einzigartiges Brutmuster, bei dem jüngere Vögel Erwachsenen helfen. Dies kann in Gefangenschaft schwer zu replizieren sein.

Ihre Verkäufe sind weltweit stark reguliert, auch in den USA. Wenn Sie einen besitzen möchten, müssen Sie durch ein paar Reifen springen. Der Verkäufer benötigt eine Genehmigung, um den Vogel zu verkaufen, insbesondere wenn er sich in einem anderen Staat befindet. Oft müssen Sie einen Züchter in Ihrer Nähe finden und einige Zeit auf einer Warteliste bleiben.

Da es sich um eine gefährdete Art handelt, konzentriert sich ein Großteil der Zucht in Gefangenschaft darauf, diese Vögel zu halten – nicht unbedingt auf die Schaffung von Haustieren.

Es gibt einige Vögel, die online verfügbar sind. Es ist jedoch oft unmöglich, diese Tiere zu versenden, so dass Sie oft reisen müssen, um sie abzuholen. Es ist nicht verwunderlich, diese Vögel für tausende von Dollar, also planen Sie entsprechend. Die meisten sind um $ 7.000, ohne Reisekosten.

Teiler-VögelSchlussfolgerung

Goldene Conures können großartige Haustiere für die richtige Person sein. Sie sind sehr interaktiv und verstehen sich mit den meisten Menschen. In vielen Fällen verbinden sie sich gleichermaßen mit allen, was sie zu einem der wenigen Vögel macht, die für Familien geeignet sind.

Allerdings erfordern diese Vögel auch einiges an Arbeit. Sie sind sehr interaktiv, was hervorragend ist, wenn Sie viel Zeit haben, mit ihnen zu interagieren. Sie brauchen viel Bewegung und müssen oft stundenlang aus ihrem Käfig gelassen werden. Wenn Sie viel Zeit mit Ihrem Vogel verbringen möchten, ist dies wahrscheinlich eine gute Sache. Wenn Sie bereits unter Zeitdruck stehen, ist dies wahrscheinlich nicht die beste Option für Sie.

Während dies einige der besten Vögel sind, sind sie auch teuer und schwer zu finden. Wir empfehlen sie nicht für Anfänger Vogelbesitzer oder solche, die nicht viel Zeit haben. Sie eignen sich am besten für Enthusiasten, die viel Zeit für ihre einzigartigen Pflegebedürfnisse haben.


Ausgewählter Bildnachweis: LifetimeStock, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar