Harlekin-Aras

Der auffallend bunte Harlekin-Ara ist ein Hybridpapagei, eine Kreuzung zwischen einem Blau-Gold-Ara und einem Grünflügel-Ara. Diese bunten Vögel sind wunderbare Haustiere und kombinieren die besten Aspekte jeder ihrer Elternrassen zu einem Papagei, der freundlich, intelligent und schön ist. Es ist bekannt, dass sie manchmal etwas bedürftige Vögel sind und viel tägliche Interaktion erfordern, aber mit genügend Sozialisation und Aufmerksamkeit sind sie freundliche und soziale Haustiere.

Das auffällige Gefieder ist einer der Hauptanziehungspunkte, um diese Papageien als Haustiere zu halten, aber es gibt noch viel mehr an ihnen zu lieben. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu diesem einzigartigen Hybrid-Aras zu erhalten.

Teiler-VogelArtenübersicht

Gebräuchliche Namen: Harlekin-Aras
Wissenschaftlicher Name: Ara chloropterus und Ara ararauna hybrid
Erwachsene Größe: 35–40 Zoll
Lebenserwartung: durchschnittlich 40–50 Jahre, bis zu 80 Jahre

Herkunft und Geschichte

Der Harlekin-Ara ist ein in Gefangenschaft gezüchtetes Tier und wird selten in freier Wildbahn gesehen. Der Blaue und Goldara stammt aus Mittel- und Südamerika, und der Grünflügelara kommt hauptsächlich in den südlichen Teilen Südamerikas vor. Dies ermöglicht es den beiden, sich zu treffen und zu paaren, aber es ist immer noch sehr unwahrscheinlich.

Mit den leuchtenden Farben und Mustern ihres Gefieders und ihrer amüsanten Persönlichkeit ist „Harlekin“ ein passender Name für diese Vögel. Sie sind häufig im Tierhandel zu finden, obwohl sie in freier Wildbahn selten sind, da sie in Gefangenschaft leicht gezüchtet werden können und sogar zur Herstellung anderer Hybridaras verwendet werden, darunter:

Andere Hybrid-Aras

  • Fiesta Ara
  • Tropicana-Aras
  • Jubiläums-Ara
  • Quatro-Aras

Temperament

Im Vergleich zu den meisten anderen Aras-Sorten ist der Harlekin ein entspannter Vogel, der nicht übermäßig energisch ist. Dennoch mangelt es diesen Papageien sicherlich nicht an Persönlichkeit und sie werden von ihren Besitzern normalerweise als lustige, komische und unterhaltsame Vögel beschrieben. Sie sind hochintelligent und können eine Vielzahl von Tricks mit Leichtigkeit lernen, sowie eine Handvoll Wörter und Phrasen. Während sie im Allgemeinen als Einpersonenvögel beschrieben werden und sich stark an ihre Besitzer binden, sind sie mit früher Sozialisation freundliche Vögel, die auch die Gesellschaft anderer Menschen genießen.

Abhängig von ihrer Genetik kann der Harlekin fügsamer und entspannter sein, wie der Grünflügelig, oder verspielter und „clownesker“, wie die Blauer und goldener Ara. So oder so, sie sind ruhiger als die meisten anderen Aras und sind großartige Vögel für Besitzer, die nach einem fügsamen Haustier suchen. Wie die meisten Aras können sie manchmal launisch und launisch sein, aber das ist selten. Sie sind zum größten Teil gutmütige Vögel.

  • Freundlich
  • Ruhig und fügsam
  • Intelligent
  • Komisch
  • Einfach zu trainieren
  • Lange Lebensdauer
  • Laut
  • Brauche viel Aufmerksamkeit
  • Manchmal launisch

Sprache & Vokalisationen

Fast alle Aras, einschließlich des Harlekins, sind dafür bekannt, eine der lautesten Papageienarten der Welt zu sein, und sie können Ohrpiercing produzieren Vokalaussprachen! Dies zeigt sich besonders am frühen Morgen und Abend, wenn sie dafür bekannt sind, bei hoher Lautstärke zu schreien und zu kreischen, auch wenn sie glücklich und zufrieden sind. Wenn Sie auf der Suche nach einem ruhigen Vogel sind, ist ein Aras nicht der richtige Papagei für Sie!

Sie sind hochintelligent und können mit ein wenig Training gut darin werden, Sprache nachzuahmen, obwohl dies normalerweise auf ein Dutzend Wörter und Laute beschränkt ist.

Harlekin Aras Farben und Markierungen

Da es sich um eine Hybridrasse handelt, kann der Harlekin-Ara in seinen Farben und Markierungen variieren. Männchen haben die dominanten Gene in Aras, so dass die Färbung Ihres Harlekin-Aras von der Färbung des männlichen Elternteils abhängt. Grünflügelige Väter werden junge mit hellorangefarbenen Brüsten produzieren, während blaue und goldene Väter junge mit leuchtenderen orange-roten Brüsten produzieren. Der Rest ihres Gefieders besteht aus leuchtendem Blau und Grün auf dem Rücken, mit goldgelben Schwanzfedern und orange-roten Köpfen. Männchen und Weibchen sehen genau gleich aus und sind ohne Gentests kaum zu unterscheiden.

Teiler-VogelPflege des Harlekin-Aras

Harlekin-Aras sind soziale Vögel, die täglich viel Interaktion mit ihren Besitzern benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben. Ohne diese regelmäßige Interaktion können diese Vögel schnell gelangweilt und destruktiv werden, und sie können sogar aggressiv handeln oder anfangen, ihre Federn frustriert herauszureißen. Aus diesem Grund ist der Besitz eines dieser Papageien ist eine so große Verantwortung, da sie eine enorme Investition in die Zeit erfordern.

Sie benötigen einen Käfig, der mindestens 5 Quadratmeter groß ist, aber je größer, desto besser. Sie sollten so viel wie möglich Zeit außerhalb ihres Käfigs haben, mindestens 3-4 Stunden pro Tag.  Ihr Käfig sollte groß genug sein, damit sie ihre Flügel ausstrecken und herumklettern und mit einer Vielzahl von Spielzeugen, Sitzstangen und Schaukeln gefüllt sein können, um ihnen angemessene Unterhaltung zu bieten.

Während Aras in freier Wildbahn paarweise und sogar in kleinen Nistgruppen leben, kommen in Gefangenschaft lebende Aras selten paarweise zurecht. Gegengeschlechtliche Paarungen können funktionieren, wenn sie von Jugend an zusammen aufwachsen, aber gleichgeschlechtliche Paarungen werden mit ziemlicher Sicherheit kämpfen.

Bildquelle: samworthington, Pixabay

Häufige Gesundheitsprobleme

Aras sind im Allgemeinen robuste, gesunde Vögel, und wenn sie die richtige Ernährung, körperliche und geistige Stimulation und richtige Pflege erhalten, werden sie selten krank. Die größten Gesundheitsprobleme bei Aras sind Verhaltensprobleme, die durch Langeweile und Ernährungsprobleme verursacht werden.

Natürlich können wie bei allen Haustieren trotz aller Bemühungen immer noch Krankheiten auftreten. Häufige Krankheiten und Gesundheitsprobleme, die Aras betreffen, sind:

Häufige Krankheiten und Gesundheitsprobleme, die Aras betreffen

  • Proventrikuläre Dilatationskrankheit
  • Papageienkrankheit
  • Infektionen (bakteriell, pilzlich, viral)
  • Allergien
  • Federzupfen
  • Schnabelfehlbildungen bei Küken

Selbst wenn Ihr Aras lebendig und glücklich erscheint, empfehlen wir Ihnen einen jährlichen Besuch bei einem Vogeltierarzt, um sicherzustellen, dass Ihr Aras gesund ist. Wenn Ihr Ara Appetitlosigkeit, Nasenausfluss, Antriebslosigkeit oder drastische Verhaltensänderungen aufweist, sollten Sie ihn sofort zu einem Tierarzt bringen.

Diät und Ernährung

In der Wildnis haben Aras eine ziemlich abwechslungsreiche Ernährung mit Nüssen, Samen und Früchten, und dies kann in Gefangenschaft schwer zu replizieren sein. Wir empfehlen besonders formuliertes Pellet mischt, da Sie dann sicher sein können, dass Ihr Papagei alle Nährstoffe erhält, die er benötigt. Hochwertige Samenmischungen sind auch wichtige Ergänzungen zu ihrer Ernährung, obwohl diese nicht mehr als 20% ihrer täglichen Kalorienzufuhr ausmachen sollten. Vogelsicheres Obst und Gemüse sind auch großartige gesunde Leckereien, um sie zu geben, aber nur in kleinen Mengen pro Tag.

Übung

Da diese Vögel in freier Wildbahn so aktiv sind, brauchen sie in Gefangenschaft viel tägliche Bewegung, um zu verhindern, dass sie fettleibig werden, ein überraschend häufiges Problem bei Papageien in Gefangenschaft. Es ist wichtig, jeden Tag mehrere Stunden mit Ihrem Ara zu spielen und zu interagieren, ebenso wie die Bereitstellung vieler Spielsachen, mit denen sie sich unterhalten können. Die Zeit außerhalb ihres Käfigs auf einer großen Sitzstange mit Spielzeug und Leitern ist von entscheidender Bedeutung. Sie benötigen mindestens 3-4 Stunden Spiel und Bewegung pro Tag. Diese Vögel sind nicht glücklich, einfach in ihren Käfigen zu sitzen. Ein Teil dessen, was sie zu einer so großen Verantwortung macht, ist ihr hoher Bewegungs- und Interaktionsbedarf.

Wo kann man einen Harlekin-Ara adoptieren oder kaufen?

Harlekin-Aras sind nicht billig, auch wenn Sie einen adoptieren, und sie sind auch teuer in der Pflege. Sie können erwarten, irgendwo zwischen $ 3.000 und $ 5.000 für einen Harlekin-Ara und manchmal sogar mehr zu bezahlen. Da diese Vögel eine so große Verantwortung darstellen und eine so lange Lebensdauer haben, können einige Besitzer nicht für ihre Bedürfnisse sorgen und sie zur Adoption freigeben. Diese Adoptionsagenturen und Rettungsorganisationen haben häufig Aras, die ein liebevolles Zuhause brauchen, und Sie geben einem Aras eine weitere Chance auf ein glückliches Leben und sparen ein bisschen Geld.

Teiler-MultiprintSchlussfolgerung

Harlekin-Aras sind wunderschöne Vögel, mit einigen der lebendigsten und schönsten Gefieder aller Papageienarten. Sie sind auch vergleichsweise fügsame, lockere Papageien, die freundlich, sozial und liebevoll sind, was sie ideal für erstmalige Arasbesitzer macht. Natürlich haben diese Vögel eine unglaublich lange Lebensdauer und erfordern eine Menge Pflege und Interaktion, so dass sie eine massive Verantwortung sind, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Dein Ara kann dich sehr wohl überleben, also denke daran, dass dies wahrscheinlich eine lebenslange Beziehung sein wird!

Harlekin-Aras sind wunderbare Haustiere und werden Ihnen sicherlich Jahre der Freude und Kameradschaft bringen, wenn Sie bereit sind, die Verantwortung zu übernehmen.


Ausgewählter Bildnachweis: Unsplash

Schreibe einen Kommentar