Wie lange dauert es, Tierarzt in Kanada zu werden? (Fakten und Statistiken für 2022)

Anmerkung: Die Statistiken dieses Artikels stammen aus Quellen Dritter und stellen nicht die Meinungen dieser Website dar.

Die Veterinärmedizin ist eine wichtige Branche und eine ausgezeichnete Karriere für Tierliebhaber. Es ist eine aufregende und lohnende Karriere, in der Sie damit beauftragt werden, sich jeden Tag um Millionen von Tieren zu kümmern.

Sie haben vielleicht unterschiedliche Meinungen darüber gehört, wie lange es dauert, ein Praktiker in diesem Bereich zu werden. Es braucht umfangreiche Ausbildung, Ausbildung und Erfahrung, bevor man mit dem Üben beginnen kann.

Hier geben wir Ihnen ein Verständnis dafür, was es braucht, um Tierarzt in Kanada zu werden, sowie einige interessante Fakten und Statistiken, darunter:

Teiler-Multiprint

Fakten und Statistiken darüber, wie lange es dauert, Tierarzt in Kanada zu werden

  1. Die Mindestzeit für die Undergraduate-Veterinärprogramm ist 4 Jahre. Aber die Mindestzeit für das tierärztliche Studium beträgt 5 Jahre.
  2. Um einer Tierarztschule in Kanada beizutreten, müssen Sie Nehmen Sie an 1-2 Jahren eines präveterinärmedizinischen Programms teil.
  3. Sie müssen alle 4 Jahre Tierarztschule sich als Kleintier- oder Großtierarzt zu spezialisieren.
  4. Die Veterinärschule in den USA dauert 4 Jahre, während sie bis zu 6 Jahre in Kanada.
  5. Um einer Tierarztschule in Kanada beitreten zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und haben die High School abgeschlossen.
  6. Das Kanadische Veterinärmedizinische Vereinigung (CVMA) ist eine professionelle Veterinärvereinigung, die Tierärzte in ganz Kanada nach Abschluss der Ausbildung lizenziert.
  7. Es gibt fast 60.000 Menschen in der Veterinärindustrie. Es wird auch prognostiziert, dass die Branche in den nächsten 5 Jahren um 20% wachsen wird.
  8. Nach Abschluss des Studiums 80% der kanadischen Tierärzte arbeiten in privater Praxis. Die anderen 20% arbeiten in Forschungseinrichtungen und Regierungsbehörden.
  9. 78% der Kanadier vertrauen Tierärzten Um sie über die Tierpflege aufzuklären, haben nur 56% das Gefühl, dass Tierärzte genug Zeit damit verbringen, Tierbesitzer über vorbeugende Pflege aufzuklären.
  10. Nur 10% der Veterinärstudenten kommen aus ländliche Gebiete.
Ausbildungsstatistik für Tierärzte in Kanada
Sie können unsere Bilder gerne verwenden, aber wir benötigen einen direkten Link zu dieser Website, um eine Quellenangabe zu erhalten (z. Bild von Haustier Keen)

Trennwand-Multipet

Wie lange man studiert, um Tierarzt in Kanada zu werden

1. Die Mindestzeit für das Veterinärstudium beträgt 4 Jahre. Aber die Mindestzeit für das tierärztliche Studium beträgt 5 Jahre.

(OVC)

Tierarzt in Kanada zu werden dauert durchschnittlich fünf Jahre oder länger.  Ein Student muss einen Bachelor-Abschluss in Veterinärwissenschaften machen.

Die Zeit, die benötigt wird, um Tierarzt zu werden, hängt vom Bildungshintergrund der Person, dem Erfahrungsniveau und der Art der ausgeübten Beschäftigung ab.

Die Mindestdauer für das Studium der Veterinärmedizin beträgt jedoch fünf Jahre. Dazu gehören zwei Jahre im Bachelor of Veterinary Medicine und drei Jahre im Doktorat der Veterinärmedizin.

Darüber hinaus hängt die Zeit, die benötigt wird, um Tierarzt zu werden, von der Provinz oder dem Territorium ab. Zum Beispiel dauert es fünf Jahre, um Tierarzt in British Columbia zu werden, und vier Jahre in Alberta.


2. Um einer Tierarztschule in Kanada beizutreten, müssen Sie 1-2 Jahre eines präveterinärmedizinischen Programms besuchen.

(IN DER TAT)

Es gibt viele Schritte, um Tierarzt in Kanada zu werden. Ein präveterinärmedizinisches Programm ist der erste Schritt.

Sie müssen auch praktische Erfahrungen mit Tieren sammeln, indem Sie während Ihres präveterinärmedizinischen Programms als tierärztlicher Assistent arbeiten. Es ist ein wertvoller Bestandteil Ihrer Ausbildung. Sie helfen bei vielen verschiedenen Aufgaben. Dazu gehören die Verwaltung von Tierbüchern und die Pflege kranker Tiere.

Danach können Sie zu einer Tierarztschule gehen. Bevor Sie sich an der Veterinärschule bewerben, müssen Sie planen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein Veterinärprogramm finden, das zu Ihnen passt.

Tierärztin am Computer mit weißem Hund
Bildquelle: Creativa Images, Shutterstock

3. Sie müssen alle 4 Jahre der Tierarztschule absolvieren, um sich als Kleintier- oder Großtiertierarzt zu spezialisieren.

(SGU)

Sobald Sie die Vor-Veterinärschule abgeschlossen haben, können sie sich auf eine a spezialisierenDer Präsident. – Nach der Tagesordnung folgt die ge meinsame Aussprache über die folgenden Entschließ Zum Beispiel können Sie ein Kleintierarzt werden, der kleine Tiere wie Hunde und Katzen behandelt. Oder Sie können ein großer Tierarzt sein, der sich auf große Tiere wie Pferde und Kühe spezialisiert hat. Sie können auch ein Hausarzt werden, der beide Arten von Tieren behandelt.

Bevor Sie sich jedoch auf eines von beiden spezialisieren, müssen Sie zuerst die vier Jahre an einer Tierarztschule absolvieren.

In all diesen veterinärmedizinischen Bereichen nehmen Sie sich die gleiche Zeit, um zu studieren. Danach können Sie in Ihrem ersten Jahr außerhalb der Veterinärschule Praktikant werden.


4. Die Veterinärschule in den USA dauert 4 Jahre, während sie in Kanada bis zu 6 Jahre dauert.

(UOGUELPH)

Die Tierarztschule in Kanada unterscheidet sich geringfügig vom US-System. Während es in den USA nur vier Jahre dauert, kann es in Kanada bis zu sechs Jahre dauern. Tierarztstudenten in den USA müssen nur acht erforderliche Kurse belegen, die vier Jahre dauern. Dazu gehört ein klinisches Jahr, in dem sie mit Tieren in einer zugelassenen Veterinäreinrichtung arbeiten.

Die Veterinärschule in Kanada dauert länger, da es 12 erforderliche Kurse gibt. Es umfasst Embryologie und Genetik und mehr. Sie haben auch mehr Prüfungen und Projekte.

Die Zeit, die man braucht, um die Tierarztschule abzuschließen, ist nicht der einzige Unterschied zwischen den Bildungswegen in diesen beiden Ländern. Auch die Voraussetzungen für die Zulassung unterscheiden sich.

Außerdem verlangen einige kanadische Universitäten, dass Bewerber High-School-Kurse abgeschlossen haben. Es ist nicht notwendig für die Zulassung zu Tierarztschulen in den Vereinigten Staaten. Diese Unterschiede machen es für Studieninteressierte notwendig, ihre Hausaufgaben zu machen, bevor sie sich für ein Programm entscheiden.


Voraussetzungen für die Teilnahme an der Vet School in Kanada, Zertifizierung und Anzahl der Tierärzte in Kanada

5. Um einem Tierarzt in Kanada beitreten zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und die High School abgeschlossen haben.

(KANADISCHE TIERÄRZTE)

Kanadas veterinärmedizinische Zulassungsstelle Canadian Veterinary Medical Association (CVMA) hat strenge Anforderungen an diejenigen, die Tierärzte werden wollen.

Ein Abitur ist einer von ihnen, was bedeutet, dass Sie zuerst die High School beenden müssen. Außerdem müssen die Bewerber das Äquivalent von zwei Jahren Ausbildung in Biologie, Chemie, Mathematik und Physik haben.

Darüber hinaus muss man das entsprechende Alter haben, das 18 Jahre alt ist, um eine Tierarztschule zu besuchen.

Tierarzt-Checking-Hamster
Bildquelle: Tatyana Vyc, Shutterstock

6. Die Canadian Veterinary Medical Association (CVMA) ist eine professionelle Veterinärvereinigung, die Tierärzte in ganz Kanada nach Abschluss der Ausbildung lizenziert.

(KANADISCHE TIERÄRZTE)

Das CVMA listet die Zulassungsvoraussetzungen für Tierärzte auf, die in jeder Provinz Kanadas praktizieren möchten.

CVMA hat eine breite Palette von Informationen darüber, wie man Tierarzt wird. Es enthält Gehälter und Berufsaussichten sowohl für Tierärzte als auch für Veterinärtechniker.

Außerdem haben sie eine Seite, die den Ergebnissen der „nationalen Austrittsprüfung“ gewidmet ist. Es enthält Statistiken darüber, wie lange es dauert, Tierarzt in Kanada zu werden.


7. In der Veterinärbranche arbeiten fast 60.000 Menschen. Es wird auch prognostiziert, dass die Branche in den nächsten 5 Jahren um 20% wachsen wird.

Die kanadische Veterinärdienstleistungsbranche ist ein stabiles 4,4-Milliarden-Dollar-Unternehmen, das weiter wächst. Die Zahl der Tierärzte in Kanada ist in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen. Experten prognostizieren, dass der Sektor in den nächsten fünf Jahren ebenfalls um etwa 20% wachsen wird.

Als die Heimtierindustrie ein starkes Wachstum verzeichnet, besteht eine erhöhte Nachfrage nach Tierpflege und -dienstleistungen. Die steigende Nachfrage wird neue Karrieremöglichkeiten für Einzelpersonen schaffen, die an diesem Bereich interessiert sind.

Heutzutage umfassen die Aufgaben, die von Tierärzten ausgeführt werden, chirurgische Eingriffe und medikamentöse Therapien, Tierversuche, Toxikologie und Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit.


Arbeitsfelder von Tierärzten

8. Nach Abschluss ihres Studiums arbeiten 80% der kanadischen Tierärzte in privater Praxis. Die anderen 20% arbeiten in Forschungseinrichtungen und Regierungsbehörden.

(UCOP)

Der häufigste Karriereweg für kanadische Tierärzte sind Privatpraxen. Nur wenige entscheiden sich für Regierungsbehörden und Forschungseinrichtungen, wie das Statistikverhältnis von 80%:20% zeigt.

Viele Faktoren bestimmen, ob ein Tierarzt eine Privatpraxis oder eine Regierungsarbeit wählt. Dazu gehören die Spezialität, der Standort, das Gehalt und das Alter des Tierarztes. Aber in den meisten Fällen sind die Einnahmen im privaten Sektor im Vergleich zu den Regierungsbehörden lukrativer.

Tierarzt. Untersuchung des Labradorhundes
Bildquelle: SeventyFour, Shutterstock

9. 78% der Kanadier vertrauen darauf, dass Tierärzte sie über die Pflege von Haustieren aufklären, aber nur 56% glauben, dass Tierärzte genug Zeit damit verbringen, Tierbesitzer über vorbeugende Pflege aufzuklären.

(MANPHARMA)

Tierbesitzer lassen sich eher von Tierärzten über die Pflege und Gesundheit von Haustieren beraten als aus jeder anderen Quelle. Laut einer aktuellen Umfrage von Manpharma beschließen etwa 78%, mehr über Haustiere von ihren örtlichen Tierärzten zu erfahren.

Die Umfrage ergab jedoch, dass 56% der Tierbesitzer der Meinung waren, dass die Tierärzte nicht genügend Zeit für die Aufklärung von Haustieren aufwendeten.

Die meisten Tierbesitzer suchen heute nach mehr vorbeugender Pflege durch Tierärzte, um ihre Haustiere gesund zu halten. Sie wollen Informationen über Ernährung und wie man sie von Dingen wie Parasiten fernhält. Außerdem möchten sie mehr darüber lernen, wie man Anzeichen einer Krankheit frühzeitig erkennt.

Tierärzte können eine entscheidende Rolle dabei spielen, Tierbesitzern zu helfen, die Vorteile der Vorsorge zu verstehen und wie sie dazu beitragen kann, die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Haustiere zu verbessern.


10. Nur 10% der Veterinärstudenten kommen aus ländlichen Gebieten.

(LANDWIRTSCHAFT)

Die Veterinärmedizin befindet sich an einem kritischen Punkt. Der Berufsstand ist mit einem beispiellosen Mangel an Praktikern konfrontiert. Trotz der jüngsten Bemühungen, mehr Menschen zu ermutigen, eine Karriere in der Veterinärmedizin in Betracht zu ziehen, bleibt die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage groß.

In ländlichen Gebieten ist der Mangel an Tierärzten aufgrund der geringen Bevölkerungszahl noch akuter. Es ist bekannt, dass ländliche Tierpraktiken herausfordernd und oft unangenehm sind. Die Stunden sind lang und die Bezahlung ist nicht so hoch wie in städtischen oder vorstädtischen Gebieten.

Ländliche Gemeinden brauchen Tierärzte. Dies ist in vielen Bereichen der Praxis, wie der Kardiologie oder der Onkologie, möglicherweise nicht der Fall. Aber es gibt viele ländliche Gemeinden, die keinen Zugang zu tierärztlicher Versorgung haben.

Trennwand-Multipet

Häufig gestellte Fragen darüber, wie lange es dauert, Tierarzt in Kanada zu werden

1. Was sind die Voraussetzungen, um einer Tierarztschule in Kanada beizutreten?

Viele Veterinärschulen in Kanada sind Mitglieder der Canadian Veterinary Medical Association (CVMA). Einige Schulen sind unabhängig und keine Mitglieder. Alle Berufsschulen haben ihre Zulassungsvoraussetzungen.

Um sich an einer kanadischen Veterinärschule zu bewerben, benötigen Sie eine High-School-Ausbildung. Außerdem müssen Sie die Prüfung Graduate Assessment for Medical Students (GAMSAT) ablegen. Es testet Ihre Problemlösungsfähigkeiten und Ihr Wissen über wissenschaftliche Prinzipien und Konzepte.

Vielleicht war Ihr Grundstudium in einem anderen Bereich, wie Zoologie oder Biologie. Wenn ja, können Sie diese Prüfung immer noch durch die GAMSAT ersetzen und sich direkt bei einer Tierarztschule bewerben.

Die meisten Tierarztschulen interviewen auch Kandidaten im Rahmen ihres Zulassungsverfahrens. Einige Tierarztschulen bitten die Schüler, einen Aufsatz darüber einzureichen, warum sie Tierärzte werden wollen. Andere bitten Bewerber, ein Forschungsposter zu entwerfen und zu präsentieren.

(CVMA)

Tierarzt. Student studiert Tierskelett
Bildquelle: Elnur, Shutterstock

2. Was sind die fünf besten Tierarztschulen in Kanada?

Es gibt viele ausgezeichnete Tierarztschulen in ganz Kanada. Es hängt von Ihren Bildungszielen und Karriereplänen ab.

Einige der besten Tierarztschulen in Kanada sind die University of Calgary, das Ontario Veterinary College, die University of Montreal, das Atlantic Veterinary College, das Western College of Veterinary Medicine und andere, die nicht erwähnt werden.

Die Absolventen können in verschiedenen Tierpflegeeinrichtungen arbeiten, darunter allgemeinmedizinische Kliniken, spezialisierte Tierkliniken, Forschungseinrichtungen und Tierschutzorganisationen. Außerdem kann man als Vertreter einer Tierschutzorganisation die Welt bereisen.

(KANADISCHE TIERÄRZTE)


3. Auf welche Bereiche können Sie sich spezialisieren, wenn Sie in einer Tierarztschule in Kanada lernen?

Es gibt zwei Hauptbereiche, in die Sie einsteigen können. Sie sind Kleintierpraxis oder Großtierpraxis.

Je nach Schule können Sie möglicherweise beide Felder auswählen. An einigen Universitäten können Sie sich auf eine bestimmte Technik oder eine bestimmte Gruppe von Tieren spezialisieren.

Ein Spezialgebiet ist die Aquatische Veterinärmedizin. Hier arbeiten Sie mit Fischen und anderen Wassertieren. Tierärzte behandeln Infektionen, Parasiten und Verletzungen, die Fische erleiden, während sie transportiert oder gelagert werden.

Es gibt auch Zootierärzte. Dies sind Fachleute, die sich um die Tiere im Zoo. Sie sind auch für viel tierärztliche Versorgung während des Transports verantwortlich. Tierärzte sollten die anatomischen und physiologischen Unterschiede zwischen wilden und Haustiere.

Ein weiteres Spezialgebiet ist die Forschung. Tierärzte auf diesem Gebiet entwickeln Impfstoffe, um Krankheiten vorzubeugen. Sie können auch mit Angehörigen der Gesundheitsberufe zusammenarbeiten, wenn Ausbrüche auftreten.

Wenn Sie eine Leidenschaft für Pferde haben, aber nicht sicher sind, welche Art von Karriere Sie verfolgen sollen, sollten Sie in Betracht ziehen, Pferdemedizin zu studieren. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Leute, die mit Pferden arbeiten wollen.


4. Was kostet es, Tierarzt in Kanada zu werden?

Der durchschnittliche Jahresdurchschnitt Kosten für Studiengebühren in Kanada liegt zwischen 20.000 und 30.000 CAD.

Die Studiengebühren variieren je nach Schule. Es gibt drei verschiedene Arten von Schulen in Kanada. Die günstigste Schule ist das Community College. Als nächstes kommen die Hochschulen für angewandte Kunst und Technologie. Schließlich gibt es Universitäten. Universitäten kosten mehr als die anderen beiden.

Um eine runde Zahl der Gesamtkosten zu erhalten, müssen Sie überlegen, welche Veterinärschule Sie besuchen werden, welche Art von Lizenz Sie erhalten und ob Sie andere Kosten haben, die nicht im Unterricht enthalten sind.

(UNIVERSITÄT VON SASKATCHEWAN)

Fröhlicher männlicher Tierarzt mittleren Alters mit einem Mops in der Tierklinik
Bildquelle: Friends Stock, Shutterstock

5. Warum sind Tierärzte in Kanada gefragt?

Tierärzte sind eine der gefragtesten Karrieren in Kanada. Es liegt an der wachsenden Population von Haustieren, genauer gesagt Katzen und Hunden, und an gesundheitlichen Problemen, die sowohl Wild- als auch Haustiere gleichermaßen plagen.

Kanada hat eine lange Geschichte der Pflege von Tieren, von Wildtieren bis hin zu Haustieren. Es gibt auch ein größeres Bewusstsein für Tierschutzfragen. Es hat die Nachfrage erhöht, da die Menschen mehr über die Bedürfnisse von Haustieren aufgeklärt werden.


6. Welche Ausbildungsvoraussetzung benötigen Sie, um ein großer Tierarzt zu sein?

Großtierärzte werden auch als Tierärzte bezeichnet. Um ein großer Tierarzt zu werden, müssen Sie einen Doktortitel in Veterinärmedizin absolvieren. Es vermittelt Ihnen die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die klinische Arbeit erforderlich sind.

Einige Universitäten bieten auch postgraduale Abschlüsse wie Master- und Ph.D.-Abschlüsse an. Diese sind nützlich, um weitere Kenntnisse in bestimmten Bereichen wie Tierschutz oder Genetik zu gewinnen.

(CHRON)


7. Was ist der Unterschied zwischen Präveterinärmedizin und Veterinärmedizin?

Pre-Veterinärmedizin ist ein Bachelor-Studiengang, der Studenten auf die Veterinärschule vorbereitet. Vortierärzte studieren Tierbiologie, Anatomie und Physiologie, Parasitologie, Mikrobiologie und andere Kurse. Es gibt ihnen eine Grundlage für grundlegende wissenschaftliche Kenntnisse, die erforderlich sind, um Tierärzte zu werden.

Veterinärmedizin ist die klinische Praxis der Heilung kranker oder verletzter Tiere. Nach Abschluss eines Bachelor-Pre-Veterinär-Programms werden Prä-Tierärzte zu einem vierjährigen professionellen Veterinärstudiengang an einer der kanadischen Veterinärschulen zugelassen.

(CHRON)

Tierarzt in Kanada werden

Viele Menschen sind daran interessiert, Tierärzte zu werden, aber nur wenige folgen diesem Weg. Es braucht viel harte Arbeit und Hingabe, um Tierarzt zu werden. Sie müssen sich auf diesen langen und herausfordernden Prozess vorbereiten, der mehrere Jahre dauern kann.

Sie müssen eine mehrjährige postsekundäre Ausbildung absolvieren. Dann nehmen Sie ein oder zwei Jahre Vor-Veterinär-Schule. Außerdem absolvieren Sie ein Grundstudium an einer akkreditierten Universität oder Veterinärschule. Sie werden in Anatomie, Physiologie, Pathologie, Pharmakologie, Anästhesie und Chirurgie geschult.

Es beinhaltet auch praktische Erfahrungen mit Tieren. Sie erhalten wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit Tieren unter Aufsicht von lizenzierten Tierärzten.

Außerdem müssen Sie die Canadian Veterinary Medical Exam (CVME) schreiben. Es wird vom National Examination Board of Canada (NEBC) verwaltet. Das CVME besteht aus zwei Teilen. Teil eins behandelt allgemeines veterinärmedizinisches Wissen, während Teil zwei klinisches Wissen behandelt.

Verwandte Lektüre: Wie lange dauert es, ein Tierarzt in Großbritannien zu werden?

Trennfutter

Schlussfolgerung

Tierärzte sind die Hauptquelle der Gesundheitsversorgung für Heim- und Nutztiere. Sie untersuchen regelmäßig Haustiere, Nutztiere und Zootiere. Tierärzte diagnostizieren medizinische Bedingungen und verschreiben Behandlungen.

Tierarzt in Kanada zu werden, dauert durchschnittlich sechs Jahre, von der High School bis zum Abschluss der Veterinärschule. Der Tierarztberuf ist hochspezialisiert. Sie können eine breite Palette von Wegen der Arbeit mit Tieren erkunden, nachdem Sie die Veterinärschule abgeschlossen haben.

Tierarzt in Kanada zu werden ist ein Lengthy-Prozess. Aber es ist die Zeit und Mühe für diejenigen wert, die sich für die Karriere begeistern. Tierarzt zu werden eröffnet Ihnen die Möglichkeit, einen erfüllenden Beruf zu ergreifen.


Bildnachweis: SvetikovaV, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar