Wie oft legen Strauße Eier? Wie viele legen sie?

Da der Gemeine Strauß der größte lebende Vogel der Welt ist, ist es passend, dass seine Eier auch die größten im Tierreich sind. In der Tat kann ein einzelnes Ei von diesem flugunfähigen Vogel bis zu 2.000 Gramm (knapp 4,5 Pfund) wiegen, genug, um ein gigantisches Frühstück zu machen! Im Vergleich dazu übersteigt ein durchschnittliches Hühnerei kaum 50 Gramm. Aber wie oft legen Strauße Eier? Und wie viele Eier legen sie im Durchschnitt?

In seinem natürlichen Lebensraum legt ein Strauß jährlich 12 bis 18 Eier. Unter den Aufzuchtbedingungen können die Weibchen im ersten Jahr 10 bis 20 Eier und in den Folgejahren 40 bis 130 Eier pro Jahr produzieren. Perfekte Menge, um genug Omeletts zu kochen, um eine Armee zu ernähren!

Blätter Teilerblatt

Legen Strauße unabhängig von ihrem Lebensraum die gleiche Anzahl von Eiern?

Die Antwort ist ein klares Nein. Zunächst einmal, wissen Sie, dass Südafrika weltweit führend in Straußenzucht. Tatsächlich gibt es ungefähr eine Million Strauße, die in fast tausend Farmen in diesem Land gezüchtet werden. Amerika bleibt jedoch nicht zurück, da viele Produzenten in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie in Brasilien und Chile Strauße in Gefangenschaft züchten. Darüber hinaus gibt es auch Zuchtbetriebe in Europa und Asien.

Aber warum ist Südafrika ein Champion in Strauß Landwirtschaft? Vor allem dank seiner optimale klimatische Bedingungen. Dank des heißen und trockenen Klimas der afrikanischen Länder legen die in diesem Land aufgezogenen Strauße bis zu 35% mehr Eier als in Europa.

Bildquelle: K. Sweet, Shutterstock

In welchem Alter werden Strauße geschlechtsreif?

Die Geschlechtsreife weiblicher Strauße ist relativ früh. In der Tat beginnt das Weibchen unter menschlicher Obhut, Eier im Alter von 2 bis 3 Jahre und bleibt für etwa vierzig Jahre fruchtbar. Sie erreichen ihren Höhepunkt der Eierproduktion zwischen 7 und 11 Jahren. Während der fruchtbaren Zeit variiert die jährliche Eierproduktion von 20 bis 70 Eiern. Auf der anderen Seite erreicht das Männchen in der Regel ein Jahr später, etwa im Alter von 3 Jahren, die Geschlechtsreife.

Wie vermehren sich Strauße?

Strauße monogam sind oder polygam, je nachdem, ob sie in Gruppen leben oder nicht. Während der Balz führt das Männchen kreisförmige Bewegungen um seinen Partner herum aus und zeigt sein Gefieder. Alle Weibchen legen ihre Eier in ein gemeinsames Nest im Boden; Dieses Nest bietet Platz für bis zu 30 Eier. Die Inkubation kann 42 bis 46 Tage dauern und wird vom Männchen oder dem dominanten Weibchen durchgeführt. In freier Wildbahn werden junge Strauße ein Jahr lang von Erwachsenen aufgezogen, aber die Sterblichkeitsrate ist sehr hoch.

Somalischer Strauß
Bildquelle: Papa Bravo, Shutterstock

Was ist das Durchschnittsgewicht eines Straußeneis?

Das Durchschnittsgewicht eines Straußenei ist etwa 2,5-4,5 Pfund, was fast 30 Hühnereiern entspricht!

Hier sind weitere interessante Fakten über Straußeneier:

  • Die Schale ist etwa 2 Millimeter dick und mit einer antibakteriellen Schicht, der Kutikula, bedeckt. Die Schale besteht hauptsächlich aus Kalziumkarbonat, das die Kalziumquelle für den Embryo ist.
  • Der Vitellus (Eigelb) nimmt etwa 1/3 des Volumens des Eies ein; Es liefert Energie und die meisten Nährstoffe für die Embryonalentwicklung.
  • Das Albumin liefert Wasser, Vitamine, Proteine und Spurenelemente. Albumin hat auch eine bakterizide Wirkung aufgrund seines hohen pH-Wertes und der Wirkung von Lysozymen.
  • Der Vitamin- und Mineralstoffgehalt der Straußenei hängt von der Ernährung der Eltern ab.

Trennfutter

Abschließende Gedanken

Strauße sind riesige, faszinierende Vögel. Sie legen auch Eier von beeindruckender Größe, obwohl die Anzahl der Eier, die von wilden im Vergleich zu in Gefangenschaft gezüchteten Straußen gelegt werden, erheblich variiert. Tatsächlich legen Wildstrauße durchschnittlich 12 bis 18 Eier pro Jahr, während Zuchtstraußen jährlich bis zu 130 Eier legen können (obwohl die durchschnittliche Menge 40 bis 60 Eier beträgt). Offensichtlich beeinflussen die Qualität der Pflege, die Umwelt und das Klima die Legekapazität dieser gigantischen Vögel stark.

Verwandter Artikel:


Ausgewählter Bildnachweis: LionMountain, Pixabay

Schreibe einen Kommentar