Wie man einen Nymphensittich badet (3 einfache Schritte)

In freier Wildbahn baden sich Papageien aller Art, einschließlich Nymphensittiche, auf natürliche Weise. Einige nehmen Bäder in Wasserpfützen, während andere gerne duschen, wenn es regnet.

Baden ist ein instinktiver Wunsch, den Nymphensittiche und andere Papageien empfinden. Es hilft, Schmutz auf ihren Federn zu lösen und gleichzeitig das Preening zu erleichtern. Baden hilft auch, die Federn der Vögel in einem Top-Zustand zu halten, damit sie Raubtieren ausweichen und mit Leichtigkeit fliegen können. Baden reduziert auch Federstaub1 Das baut sich natürlich auf Vogelfedern auf und macht letztendlich ein Durcheinander in ihrem Käfig und anderen umliegenden Gebieten.

Wenn Sie ein Nymphensittichbesitzer sind und sich fragen, wie Sie Ihren Papagei baden können, sind Sie bei uns genau richtig. Wir führen Sie durch die einfachen Schritte, die erforderlich sind, um Ihrem Nymphensittich ein richtiges Bad zu geben.

Teiler-Vogel

Vorbereitung vor der Badezeit

Eine wichtige Sache zu wissen ist, dass alle Nymphensittiche nicht gleich sind, wenn es ums Baden geht. Einige Nymphensittiche baden gerne direkt im Wasser, während andere lieber beschlagen oder duschen. Daher werden wir die drei Hauptmethoden behandeln, um Nymphensittiche-Bäder zu geben, damit Sie lernen, wie Sie jede Methode ausführen.

Bevor Sie einen Nymphensittich baden, sollten Sie sicherstellen, dass die Flügel Ihres Vogels gut getrimmt sind. Dies verhindert, dass sie von Ihnen wegfliegen, wenn Wasser sie erschreckt. Sie sollten auch alle Fenster Ihres Hauses schließen, damit Ihr Nymphensittich nicht entkommen kann, wenn er beschließt, kein Bad nehmen zu wollen.

Verschiedene Möglichkeiten, einen Nymphensittich zu baden

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, einen Nymphensittich zu baden. Eine Möglichkeit, einen Nymphensittich zu waschen, besteht darin, dem Vogel eine Wasserschale zur Verfügung zu stellen, damit er sich selbst reinigen kann. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihren Vogel mit einer mit Wasser gefüllten Sprühflasche zu besprühen. Die dritte Möglichkeit, einen Nymphensittich zu baden, besteht darin, Ihren Vogel in die Dusche einzuladen, wenn Sie morgens duschen.

Wie man weiß, welche Bademethode anzuwenden ist?

Die Persönlichkeit und die Gewohnheiten Ihres Vogels werden Ihnen sagen, welche Bademethode zu Ihrem Nymphensittich passt, also achten Sie genau darauf. Wenn dein Nymphensittich zum Beispiel versucht, mit dir unter die Dusche zu gehen, würde er es wahrscheinlich vorziehen, es jedes Mal so zu machen.

Wenn Ihr Vogel dazu neigt, Ihnen zu folgen, während Sie Ihre Zimmerpflanzen mit Wasser besprühen, würden sie es wahrscheinlich vorziehen, beschlagen zu werden, anstatt unter die Dusche gestellt zu werden. Oder Ihr Nymphensittich möchte einfach in einem Wasserbehälter planschen. Versuchen Sie herauszufinden, welche Methode Ihr Vogel bevorzugen würde.

Lassen Sie uns nun ein wenig tiefer eintauchen und die Schritte behandeln, die mit jeder der drei Methoden zum Baden eines Nymphensittichs verbunden sind. Auf diese Weise wissen Sie, wie Sie jede Methode richtig ausführen.

Trennwand-Vogelkäfig

Wie man einen Nymphensittich badet (3 einfache Schritte)

1. Baden eines Nymphensittichs mit einer Schüssel Wasser oder einem Vogelbad im Innenbereich

Wenn Sie Ihren Vogel sehen, der versucht, in seiner Wasserschale zu baden, bevorzugen er wahrscheinlich Baden nehmen in einer Wasserschale oder einem Vogelbad im Innenbereich. Wenn dies der Fall ist, ist der Badeprozess einfach.

Sie können entweder eine gewöhnliche Schüssel mit einfachem Leitungswasser in den Käfig Ihres Vogels geben und sie im Wasser abwaschen lassen, oder Sie können eine spezielle kaufen Vogelbad im Käfig montiert die an der Außenseite der offenen Tür Ihres Käfigs befestigt ist.

Die im Käfig montierte Vogelbadoption ist die beste Methode, wenn Sie einen nassen und unordentlichen Käfig nicht aufräumen möchten. Diese Art von Vogelbad ist vollständig umschlossen und hält das Wasser im Bad und aus dem Käfig Ihres Vogels.

Wenn Sie die Wasserschale oder Vogelbadmethode verwenden, lassen Sie das Wasser nicht im Käfig, nachdem Ihr Vogel fertig ist. Entfernen Sie stattdessen die Schüssel oder das Vogelbad, schütten Sie das Wasser aus und reinigen Sie das Gericht / Bad, damit es für das nächste Mal bereit ist.


2. Baden eines Nymphensittichs mit einer Sprühflasche

Versprühen eines Katzenschutzmittels im Haus
Bildquelle: Squirrel_photos, Pixabay

Eine weitere einfache Möglichkeit, einen Nymphensittich zu baden, besteht darin, den Vogel mit Wasser zu besprühen.

Entfernen Sie zuerst Ihren Vogel aus seinem Käfig und bringen Sie ihn ins Badezimmer oder an einen anderen Ort in Ihrem Haus, wo es Ihnen nichts ausmacht, wenn Wasser verschüttet. Sobald Sie Ihren Vogel an die richtige Stelle gebracht haben, besprühen Sie den gesamten Körper Ihres Vogels mit einfachem, lauwarmem Leitungswasser.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie Ihren Vogel beschlagen. Sprühen Sie weiterhin einen leichten Nebel auf Ihren Vogel, bis er aufhört, mit den Flügeln zu schlagen und sich zu verstellen. Sie entfernen sich oft aus der unmittelbaren Umgebung, wenn sie mit dem Baden fertig sind. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie mit dem Sprühen aufhören können.


3. Baden eines Nymphensittichs in der Dusche

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Nymphensittich Ihnen unter der Dusche folgen möchte, ist er wahrscheinlich daran interessiert, sich mit der Show zu reinigenr Wasser. Sie können Ihren Nymphensittich in der Dusche mit Ihnen lassen, wenn Sie ein Special abholen Duschvogel Barsch. Dieses Produkt verwandelt Ihre Dusche sofort in eine sichere, von Vögeln genehmigte Regendusche, ähnlich dem, was Ihr Nymphensittich in freier Wildbahn genießen würde.

Stellen Sie die Duschstange auf eine Duschwand, die nicht zu nahe am Wasserstrahl liegt. Ihr Vogel wird immer noch nass vom Nebel und Wasser, das spritzt, wenn er auf die Duschwände trifft.

Wenn Ihr Vogel noch nie unter der Dusche stand, kann es einige Zeit dauern, bis er sich daran gewöhnt hat, auf der Stange zu sein. Seien Sie geduldig und ermutigen Sie Ihren Vogel, hereinzukommen, bevor Sie tatsächlich mit dem Duschen beginnen.

Sie können Ihren Vogel mit seinem Lieblingsleckerbissen zum Duschbarsch locken oder ihn süß reden. Versuchen Sie, beim Duschen keine lauten Geräusche oder abrupten Bewegungen zu machen. Halten Sie Ihren Vogel auch von Seifen, Körperwaschmitteln und Shampoos fern, da sie schädliche Inhaltsstoffe enthalten können, die nicht vogelfreundlich sind.

Teiler-Vögel

Wie oft Sie Ihren Nymphensittich baden

Wie andere Haustiervögel sollten Nymphensittiche bot jeden Tag ein Bad an. Viele Nymphensittiche werden das Bad jedoch meiden, wenn sie das Gefühl haben, dass sie keines brauchen, während andere immer baden wollen.

Lassen Sie die Frequenz der Badezugänge bis zu Ihrem Vogel. Wenn sie jeden Tag oder mehrmals pro Woche baden möchten, gehen Sie voran und passen Sie sie an. Wenn sie nur einmal pro Woche duschen wollen, ist das auch in Ordnung! Ihr Vogel wird instinktiv wissen, wann es Zeit zum Baden ist, also lassen Sie ihn entscheiden.

So trocknen Sie Ihren Nymphensittich nach einem Bad

Sobald Ihr Nymphensittich ein Bad genommen hat, legen Sie ihn zurück in seinen Käfig, um auf einer Sitzstange zu sitzen und zu trocknen. Sie werden höchstwahrscheinlich mehrere Minuten damit verbringen, ihre Federn zu putzen und zu fluffen. Stellen Sie nur sicher, dass der Käfig in einem warmen Raum abseits von Zugluft platziert ist.

Es ist eine kluge Idee, den Käfig in der Nähe eines sonnigen Fensters zu platzieren, damit Ihr Nymphensittich in der Sonne trocknen kann. Es dauert nicht lange, bis Ihr Nymphensittich nach einem Bad getrocknet ist, besonders wenn Sie in der Sonne sitzen. Vergessen Sie nicht, die Käfig Zurück an seinen ursprünglichen Platz aus direkter Sonneneinstrahlung, damit sie nicht zu heiß werden.

Trennwand-Vogelkäfig

Schlussfolgerung

Nymphensittiche neigen dazu, das Baden zu lieben, daher ist es wahrscheinlich, dass Ihr Haustiervogel es genießen wird, mehrere Bäder pro Woche zu nehmen. Lernen Sie Ihren Vogel gut kennen, um herauszufinden, welche Bademethode er bevorzugt.

Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, wird das Baden für Sie und Ihren Vogel zur zweiten Natur. Denken Sie daran, dass die Badezeit angenehm sein sollte, also machen Sie es so stressfrei und unterhaltsam wie möglich.


Ausgewählter Bildnachweis: jlkramer, Pixabay

Schreibe einen Kommentar