Wie man Hundeerbrechen auf Hartholz reinigt (4 Ideen und Tipps)

Als Hundeelternteil ist es unvermeidlich, dass Sie aufräumen müssen Erbrochener von Hunden, und wenn Sie Holzböden haben, können sie genauso leicht den Krankheiten Ihres Hundes zum Opfer fallen wie alle anderen Oberflächen in Ihrem Zuhause. Während die meisten Hunde es vorziehen, auf dem Teppich krank zu werden, klappt es nicht immer so. Hundeerbrechen kann das Finish stumpf machen Holzböden wenn nicht rechtzeitig gereinigt; Hundeerbrechen ist sauer und es ist nicht der Freund Ihres Hartholzbodens.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Hundeerbrochenes aus Ihren Harthölzern entfernen können, sind Sie bei uns genau richtig. In der Anleitung listen wir die Schritte auf, die Sie unternehmen müssen, um das Erbrochene des Hundes endgültig zu entfernen.

Trennhund

Bevor Sie beginnen

Es ist eine gute Idee, alle Gegenstände zu sammeln, die Sie benötigen, um die Arbeit auszuführen, bevor Sie beginnen. Für diesen etwas unangenehmen Job (jemand muss es tun!) benötigen Sie Folgendes:

  • Handschuhe (Latex, wenn Sie nicht allergisch sind)
  • Viele Papierhandtücher
  • Tücher (vorzugsweise Mikrofaser)
  • Spülmittel
  • Mopp und Eimer
  • Enzymentferner
  • Wasserstoffperoxid
  • Sprühflasche
  • Wasser

Die 4 Möglichkeiten, Hunde zu reinigen, erbrechen Hartholz

Nun, da Sie die notwendigen Werkzeuge gesammelt haben, versuchen Sie, so viel wie möglich vom Erbrochenen aufzusaugen, bevor Sie beginnen, und achten Sie darauf, den Kot nicht in die Oberfläche des Hartholzes zu reiben. Beachten Sie, dass diese Vorschläge für versiegelte Böden gelten.

1. Entfernen Sie das Erbrochene

Teppichreiniger auf den Teppich sprühen
Bildquelle: Syda Productions, Shutterstock

Sie werden Ihre Handschuhe von hier an anziehen wollen. Holen Sie sich Ihre Papierhandtücher und / oder Reinigungstuch. Wie wir besprochen haben, sollten Sie so viel wie möglich vom Erbrochenen entfernen, bevor Sie etwas anderes tun. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Brocken entfernen und sie nicht auf die Oberfläche schmieren. Konzentriere dich darauf, die Flüssigkeit aufzusaugen, anstatt sie zu schrubben. Tupfen Sie die Flüssigkeit weiter, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie so viel wie möglich aufgenommen haben.


2. Mopp mit Spülmittel

Frau mit Reinigungsmitteln
Bildquelle: VGstockstudio, Shutterstock

Als nächstes tupfen Sie ein wenig von der Spülflüssigkeit auf die Stelle. Sie können dafür eine Sprühflasche verwenden, wenn die Fläche nicht so groß ist. Wischen Sie den Boden mit einem nassen Mopp ab, bis das Spülmittel weg ist.


3. Desinfizieren Sie den Boden

Bodenreinigung
Bildquelle: Gazed, Shutterstock

Sie können entweder eine enzymatischer Reiniger oder Wasserstoffperoxid zu Befreien Sie den Bereich vom Geruch und Bakterien entfernen. Wenn Sie sich für Wasserstoffperoxid entscheiden, achten Sie darauf, es sicher zu verwenden. Wasserstoffperoxid enthält antibakterielle und antivirale Reinigungsmittel, die Flecken und Gerüche auf natürliche Weise desinfizieren, aufheben und entfernen.

Um sicher zu verwenden, müssen Sie das Peroxid verdünnen – mischen Sie 1 Tasse Peroxid und 2 Tassen Wasser. In die Sprühflasche geben und schütteln. Testen Sie eine unauffällige Stelle, bevor Sie auf den Erbrochenen sprühen, um sicherzustellen, dass das Peroxid Ihren Boden nicht verunreinigt. Wenn Sie sich für eine enzymatischer ReinigerAchten Sie darauf, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu befolgen.

Wenn Sie versuchen, einen Enzymreiniger zu finden, der alles kann, empfehlen wir Ihnen unseren Lieblingsreiniger, den Hepper Advanced Bio-Enzyme Pet Stain & Odor Eliminator Spray.

Es ständig entfernt die schlimmsten Flecken und Gerüche, die Sie sich vorstellen können, und macht das Aufräumen zu einem Kinderspiel. Es gibt sogar eine 100% Zufriedenheitsgarantie! Klicken Sie hier um noch heute eine Flasche zu bestellen.

Bei HaustierBereich bewundern wir Hepper seit vielen Jahren und haben uns entschieden, eine Mehrheitsbeteiligung zu übernehmen, damit wir von den hervorragenden Produkten dieser coolen Katzenfirma profitieren können!


4. Trocknen Sie den Bereich

Reinigung des Bodens
Bildquelle: Piqsels

Verwenden Sie Ihre Mikrofasertücher, um den Bereich gründlich zu trocknen. Wenn Sie feststellen, dass immer noch ein Geruch vorhanden ist und / oder ein Fleck noch vorhanden ist, wiederholen Sie den Vorgang.

Trennhund

Schlussfolgerung

Als Haustierelternteil wissen Sie, dass Unfälle passieren werden. In der Regel ist es am besten, Unfälle zu reinigen, bevor sie zu lange aushärten. Manchmal ist das jedoch nicht möglich. Wenn Erbrochener von Hunden Sitzt eine Weile auf Ihrem Holzboden, es kann schwieriger zu entfernen sein. Möglicherweise müssen Sie die Schritte einige Male wiederholen, um beseitigen Sie den Fleck, und wenn Sie es nicht entfernen können, sollten Sie in Betracht ziehen, einen Profis anzurufensional.


Bildnachweis: ThamKC, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar