Wie man Hühner hält, die im Winter Eier legen (5 nützliche Tipps)

Viele Neulinge in der Haltung von Hinterhofhühnern möchten das ganze Jahr über frische Eier genießen. Wenn Sie neu in der Haltung von Hühnern sind, wissen Sie vielleicht nicht, dass Hühner dazu neigen, im Spätherbst und Winter aufzuhören, Eier zu legen, wenn die Stunden des Tageslichts abnehmen.

Wenn Sie sich fragen: „Legen Hühner im Winter Eier“, ist die Antwort, dass sie es mit einiger Aufforderung können. Zum Beispiel halten große Handelsunternehmen, die Eier an Supermärkte verkaufen, ihre Hühner das ganze Jahr über Eier legen, indem sie einige Anpassungen an der Umgebung der Hühner vornehmen.

Wir werden im Folgenden auf das Wesentliche dieses eiförmigen Themas eingehen und Ihnen 5 Tipps geben, wie Sie Ihre Hühner dazu bringen können, in den kalten Wettermonaten Eier zu legen.

Hühnerteiler

Warum sich die Eierproduktion verlangsamt, wenn es kalt ist

Rote Henne legt Eier

Wie bei den meisten Vögeln legen Hühner normalerweise nicht das ganze Jahr über Eier. Das Die Anzahl der Tageslichtstunden sagt den Vögeln, wann der optimale Zeitpunkt für die Eiablage ist und pflegen frisch geschlüpfte Babyhühner. Dies geschieht im Frühling und Sommer, wenn die Tage lang und mit Sonnenlicht gefüllt sind.

Der Mangel an Tageslicht gepaart mit kühleren Temperaturen im Winter sagt den Hühnern, wann es Zeit ist, ihrem Körper eine Pause zu gönnen. Wenn der kalte, dunkle Winter einsetzt, gehen die Körper Ihrer Hühner natürlich in den Overdrive, in dem sie ihre Aufmerksamkeit darauf lenken, sich warm zu halten, anstatt Eier zu legen.

Wenn Sie Ihre Hühner davon überzeugen möchten, weiterhin Eier zu legen, wenn es kalt ist, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um Ihre Hühner zu bitten, Sie weiterhin mit den großen, köstlichen Eiern zu segnen, die Sie jeden Morgen im Stall sammeln möchten.

5 Tipps zur Aufrechterhaltung der Eierproduktion im Winter

1. ausreichend künstliches Licht liefern

Der Eiablagezyklus von Hühnern wird davon bestimmt, wie viel Licht sie erhalten. Um die Produktion der Hormone, die die Eiproduktion auslösensollten Hühner jeden Tag 15 Stunden Licht erhalten. Sie können die Wintereiproduktion bis zu einem gewissen Grad steigern, indem Sie Ihre Hühner einfach mit künstlichem Licht versorgen.

Das beste Licht, das in einem Hinterhofstall verwendet werden kann, ist eine 9-Watt-LED-Lampe. Schließen Sie das Licht mit einem Timer an, damit es früh am Morgen eingeschaltet wird, um den Hühnern das Tageslicht zu geben, das sie brauchen. Auf diese Weise werden Sie es genießen, während dieser kurzen dunklen Wintertage mehr Eier zu bekommen.

Beachten Sie, dass das Hinzufügen von künstlichem Licht zu einem Hühnerstall das Brandrisiko erhöht, also seien Sie vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass das Licht von trockener Einstreu ferngehalten wird und außerhalb der Reichweite der Hühner liegt.


2. Halten Sie Ihre Hühner warm und bequem

Ihr Hühnerstall muss nicht warm sein, es sei denn, Sie brüten Küken. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Hühner Sie in der kältesten Zeit des Jahres mit Eiern versorgen, sollte Ihr Stall bei etwa 40 ° F gehalten werden, um in der Komfortzone Ihres Huhns zu bleiben.

Anstatt Strom und eine Wärmelampe zu verwenden, die gefährlich sein kann, wenn sie niedergeschlagen wird, fügen Sie Ihrem Stall eine Isolierung hinzu, um ihn warm und bequem zu halten. Die Isolierung kann aus verschiedenen Dingen bestehen, einschließlich Styropor, Kartons oder Stroh.

Seien Sie großzügig mit der Isolierung, die Sie verwenden, und achten Sie besonders auf Risse und andere Bereiche, in denen kalte Luft wie um Fenster und Türen eindringen kann.

Hühnereier legen
Bildquelle: PhotoSongserm, Shutterstock

3. Füttern Sie Ihre Hühner mehr

Da Hühner härter arbeiten müssen, um sich in den kalten Wettermonaten warm zu halten, wird die Eierproduktion auf Eis gelegt. Da Ihre Hühner mehr Energie aufwenden, um sich warm zu halten, ist es nur sinnvoll, sie mit mehr Nahrung zu versorgen, wenn es kalt ist, damit sie die Energie haben, die sie brauchen, um Eier zu legen.

Zusätzlich zu Hühnerfutter, bieten Sie Ihren Hühnern etwas nahrhaftes Geflügel-Leckereien Ab und zu. Streuen Sie einfach die Leckereien auf den Boden oder fügen Sie sie dem Gericht hinzu. Wenn Sie Zugang zu getrocknetem Maiskolben haben, werden Ihre Hühner das als einen echten Genuss betrachten!

Die richtige Eierproduktion erfordert, dass Ihre Hühner gut hydriert sind. Wenn Ihre Mädchen durstig sind und nicht genug Wasser bekommen, geben sie Ihnen keine Eier, also stellen Sie sicher, dass sie immer viel Süßwasser zu trinken haben. Eine gute Idee ist es, eine automatische Geflügelfütterung und -tränke in Ihren Stall, um sicherzustellen, dass Ihre Hühner immer Zugang zu Nahrung und Wasser haben.


4. Halten Sie Ihre Hühner aktiv

So wie sich unser Körper beim Training erwärmt, gilt das Gleiche für Ihre Hühner. Aktivität hilft, Hühner gesund und glücklich zu halten, was ihnen wiederum hilft, köstlichere Eier zu produzieren.

Ermutigen Sie Ihre Hühner, sich tagsüber nach draußen zu wagen, indem Sie einige Leckereien in den Garten stellen. Wenn es zu kalt für sie ist, um draußen zu sein, können Sie Ihre Hühner drinnen aktiv halten, indem Sie eine Hühnerschaukel oder Leiter zum Stall.


5. Halten Sie die Nistkästen sauber

Hühner, die mit sauberen Nistkästen Mit bequemer Einstreu werden die meisten Eier produziert, unabhängig von der Jahreszeit. Legen Sie Wert darauf, Ihre Nistkästen im Winter so sauber wie möglich zu halten.

Verwenden Sie Top-Qualität Geflügeleinstreu Das ist sehr saugfähig mit zusätzlicher Dämpfung, so dass Ihre gefiederten Freunde so bequem wie möglich sind, damit sie mehr Eier herausholen.

Huhn legt Eier auf Nistkasten
Bildquelle: Pexels, Pixabay

Hühnerfüße Trennwand

Die Hühnerrasse, die Sie halten, ist wichtig!

Einige Hühnerrassen schneiden in den Wintermonaten viel besser ab als andere, weil sie körperliche Eigenschaften haben, die sie in der Kälte besser machen. Einige dieser körperlichen Merkmale umfassen Dinge wie dicke dichte Federn, bequeme Kämmeund klein Hürden So müssen Sie sich keine Sorgen um Erfrierungen machen.

Einige der besten Rassen, die für kaltes Wetter geeignet sind, sind:

  • Australorp
  • Chantecler
  • Silkie
  • Plymouth Felsen
  • Orpington
  • Wyandotte
  • Rhode Island Rot
  • New Hampshire Rot
  • Rosskastanie

Neuer Hühnerteiler

Schlussfolgerung

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Ihre Hühner das ganze Jahr über Eier legen können, haben Sie etwas zu tun! Stellen Sie sicher, dass Ihre gefiederten Freunde einen warmen, sauberen und komfortablen Stall zum Leben und viel hochwertiges Essen und frisches Wasser haben.

Auch wenn es einige Anstrengungen erfordert, um die Dinge für eine gute Eierproduktion bei kaltem Wetter genau richtig zu machen, werden Sie den ganzen Winter über Eier braten und Omeletts mit bauernhoffrischen Eiern herstellen, also wird es sich lohnen!


Bildnachweis: Natalia Dolgosheeva, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar