Jackshund (Jack Russel Terrier und Dackel Mix)

Höhe: 8-13 Zoll
Gewicht: 15-28 Pfund
Lebensdauer: 12-16 Jahre
Farben: Weiß, creme, braun, schwarz
Geeignet für: Aktive Familien, diejenigen, die einen Hund mit niedrigem Haarausfall suchen
Temperament: Stur, energisch, verspielt, liebevoll

Wenn Sie hin- und hergerissen sind zwischen Ihrer Liebe zur hohen Intelligenz von Jack Russel Terrier und die unersättliche Neugier süßer Dackel, dann könnte der Jackshund dein Traumhund sein. Dieser Minihund, auch bekannt als Jackweenie, erbte charakteristische Persönlichkeitsmerkmale von seinen Eltern, wie hohe Loyalität zu seinem Besitzer und Zuneigung zu seiner Familie. Auf der anderen Seite ist er auch dafür bekannt, extrem stur zu sein, was zu Problemen während seiner Ausbildung führen kann, besonders wenn er Ihr erster Hund ist. Wenn Sie jedoch während seines gesamten Trainings fest und konsequent sind, wird der liebenswerte und alberne Jackshund zu einem beliebten Mitglied Ihrer Familie.

Trennhund

Jackshund Welpen – Bevor Sie kaufen…

Was kostet Jackshund Welpen?

In Anbetracht der Abstammung des Welpen, des Stammbaums seiner Eltern und des Rufs des Züchters können Sie erwarten, zwischen 600 und 800 US-Dollar für einen Jackshund zu zahlen. Vermeiden Sie Welpenmühlen und Züchter, die Preise anbieten, die zu gut sind, um wahr zu sein. Wenn Sie einen erschwinglicheren Welpen wollen, können Sie Ihr Glück in Tierheimen oder seriösen Websites versuchen, aber der Jackshund ist eine relativ neue Rasse und an diesen Orten schwieriger zu finden.

Trennpfote

3 wenig bekannte Fakten über Jackshund

1. Sie können sehr hoch springen.

Lassen Sie sich nicht von ihrer geringen Größe täuschen: Jackshunds können bis zu 5 Fuß hoch springen! Seien Sie also sehr vorsichtig, wenn Sie Ihren Hund unbeaufsichtigt in Ihrem Garten lassen. Er kann sich entscheiden, über den Zaun zu springen und zu entkommen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass er angesichts seiner starken Bindung zu seiner Familie sehr weit laufen würde.


2. Sie reagieren empfindlich auf Sonnenbrand.

Es ist wichtig, besonders wenn das Fell des Jackshunds cremefarben oder weiß ist, Sonnencreme aufzutragen, wenn man im Freien spielt. Die starken UV-Strahlen der Sonne können durch sein Haar gehen und schmerzhafte Sonnenbrände für Ihren kleinen Hund verursachen. Fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Sonnencreme Sie verwenden sollen, aber es gibt mehrere gute Optionen, die speziell für Hunde gemacht wurden, die Sie in Zoohandlungen finden können.


3. Sie haben einen starken Beutetrieb.

Jackshunds haben diese besondere Eigenschaft von ihren Eltern geerbt, was sie zu beeindruckenden Jägern für all die kleinen Tiere macht, die Ihr Haus durchstreifen. Seien Sie also vorsichtig, besonders wenn Sie andere kleine Haustiere in Ihrem Haushalt haben, wie Hamster, Kaninchen und Mäuse. Selbst Katzen sind nicht immun gegen die Jagdinstinkte dieser Hunde, es sei denn, sie haben sich schon früh daran gewöhnt, mit Katzen zu leben.

Eltern von Jackshund. Bildquelle: Jack Russel Terrier (links), Dackel (rechts), Pixabay

Trennwund-Hundpfote

Temperament & Intelligenz des Jackshund

Jack Russels und Dackel sind bekannt für ihre hohe Energie, Intelligenz, Neugier, Verspieltheit und Zuneigung. Es besteht also eine gute Chance, dass Ihr Jackshund-Welpe diese Persönlichkeitsmerkmale geerbt hat. Sie sind auch besonders stur, was zu einer Herausforderung in ihrer Ausbildung führen kann. Da sie es lieben, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, brauchen sie einen Besitzer, der ihnen viel Zeit und Energie widmen kann. Außerdem hassen diese Hunde es, lange Stunden alleine zu verbringen und brauchen die Gesellschaft ihrer menschlichen Eltern, um glücklich und abgerundet zu sein.

Sie sind auch ausgezeichnete Wachhunde, da beide Elternteile Fremden gegenüber misstrauisch sind. Daher werden sie keinen Fremden in ihr Haus aufnehmen, ohne es anzukündigen. Diese Hundeeigenschaft kann gut sein, aber nicht, wenn Sie Nachbarn haben, die laute Hunde hassen. Glücklicherweise wird er, sobald er jemanden kennenlernt, wie seine Familie an sie gebunden.

Sind diese Hunde gut für Familien?

Jackshunds sind gute Familienhunde, solange sie von klein auf sozialisiert wurden. Kinder werden es lieben, stundenlang mit diesem energischen kleinen Pelzball zu spielen, der sich nach einem anstrengenden Tag für einen Film an sie kuscheln wird. Auf der anderen Seite kann der Jackshund so an seine Familie gebunden werden, dass es zu Trennungsangst führen kann; Wenn Sie für ein paar Stunden weg sind, lassen Sie ihm viele Spielsachen, um seinen Stress zu lindern.

Diese kleinen Hunde passen sich gut an das Wohnungsleben an, solange Sie sie für zwei lange tägliche Spaziergänge mitnehmen können. Sie werden auch begeistert sein, wenn Sie sie in den Hundepark bringen können!

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Im Allgemeinen haben Jackshunds keine Probleme mit tHeir Canine Companions; Vielmehr können diese anderen Hunde durch die manchmal übermäßige Energie von Jackshunds abgeschreckt werden! Aus diesem Grund könnte es eine gute Idee sein, einen zweiten Welpen zu erwerben, besonders wenn Sie nicht genug Zeit mit Ihrem Hündchen verbringen können. Sie können ihre Energie zusammen verbringen und dann auf den Knien zusammenbrechen!

Wie bereits erwähnt, seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie andere kleine Haustiere aufgrund des besonders entwickelten Jagdinstinkts des Jackshund haben. Ideal wäre es natürlich, ein Zuhause nur mit Hundegefährten zu haben, um kein Risiko einzugehen.

Trennhund

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Jackshund besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Diese Hunde neigen dazu, gefräßig zu sein und können leicht übergewichtig werden, besonders wenn ihr Aktivitätsniveau nicht hoch genug ist.

Geben Sie ihnen zwei oder drei kleine Mahlzeiten pro Tag, bestehend aus hochwertigem Kibble. Sie sollten sie nicht an Tischreste gewöhnen, aber Sie können ihnen ein bisschen Huhn, Reis und Fleisch in angemessenen Mengen geben. Diese Art von Futter kann auch als Belohnung für das Training Ihres Welpen verwendet werden.

Übung

Jackshunds brauchen mindestens 30 bis 45 Minuten pro Tag Bewegung, um gesund zu sein. Eine Mischung aus Spiel, Joggen, Wandern ist eine gute Idee, um Ihren Welpen geistig und körperlich stimuliert zu halten.

Agility-Training ist eine weitere ausgezeichnete Option für diese Art von Hund, angesichts ihrer hohen Intelligenz und unersättlichen Energie.

Ausbildung

Seien Sie fest und konsequent beim Training Ihres Jackshund-Welpen: Dies wird wohl Ihre größte Herausforderung sein! In der Tat ist diese Rasse hartnäckig und wird Ihre Geduld auf die Probe stellen, aber Sie werden einen ausgeglichenen Hund haben, der sich ganz Ihrer Familie widmet, wenn Sie in ihrer Ausbildung erfolgreich sind. Er ist nicht so willensstark wie der Husky, aber er ist definitiv nicht so fügsam wie der Labrador.

Die beste Technik, um Ihren Jackshund zu trainieren, besteht darin, positive Verstärkung in Hülle und Fülle zu verwenden. Er wird nicht gut auf Bestrafung oder Schreien reagieren. Wenn Sie Zweifel an Ihren Coaching- und Führungsqualitäten haben, zögern Sie nicht, die Hilfe eines professionellen Trainers in Anspruch zu nehmen. Dieser wird wissen, wie er Ihnen zeigen kann, dass Sie ein ruhiger und effektiver Anführer sind. In der Tat können die Techniken, die von Fachleuten gelehrt werden, für jede Hunderasse nützlich sein.

Frühe Sozialisation ist auch ein Schlüsselfaktor für einen ausgeglichenen Hund, der gegenüber Fremden oder neuen Situationen nicht ängstlich oder aggressiv ist.

Kurz gesagt, der Jackshund braucht einen erfahrenen Besitzer, der der Herausforderung gewachsen ist. Wenn Sie nicht vorbereitet sind, werden Sie mit einem problematischen Hund an Ihren Händen enden.

Fellpflege

Die Pflege des Jackshund ist nicht allzu kompliziert, aber seien Sie sich bewusst, dass, wenn Ihr Welpe das längere Fell von einem Elternteil geerbt hat, Sie bürsten Sie ihn täglich um Knoten zu lösen und ein gesundes Fell zu behalten. Sie können es auch zu einem professionellen Groomer bringen, wenn Ihr Budget es zulässt. Wenn Ihr Welpe eher wie der kurzhaarige Dackel ist, sollte wöchentliches Bürsten ausreichen. Schließlich vervollständigen regelmäßiges Nagelschneiden, Zähneputzen und Ohrenreinigung die Grundpflege Ihres Jackshunds.

Gesundheit und Bedingungen

Der Jackshund ist im Allgemeinen ein gesunder Hund, aber er unterliegt einer Reihe von Bedingungen, die den Rassen seiner Eltern gemeinsam sind. Obwohl Sie keine Kontrolle über die genetischen Faktoren haben, können Sie Fettleibigkeit bei Ihrem Hund verhindern, indem Sie seine Ernährung gut verwalten.

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Taubheit
  • Patellaluxation
  • Bandscheibenerkrankung
  • Diabetes
  • Epilepsie

Geringfügige Bedingungen

  • Ohrinfektion
  • Augenprobleme

Trennwund-Hundpfote

Männlich vs Weiblich

Es gibt wenig Unterschied zwischen Männchen und Weibchen mit dieser Rasse. Sie sind ungefähr gleich groß und ihre Temperamente sind ungefähr gleich. Alle winzigen Unterschiede werden nach einer Kastrationsoperation noch weiter abnehmen.

Trennhund

Abschließende Gedanken

Jackshunds sind wahre Freudenbälle, die sich stark ihrer Familie widmen, energisch und unterhaltsam sind. Sie sind sogar ausgezeichnete Wachhunde, erfordern keine stundenlange Bewegung und lieben Kinder und andere Hundegefährten. Aber da sie sehr stur, regelmäßig und fest sind, ist die Ausbildung unerlässlich. Dann werden Sie gut belohnt, indem Sie einen entzückenden kleinen pelzigen Begleiter ohne Verhaltensprobleme haben.


Ausgewählter Bildnachweis: Lux Blue, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar