Können Pferde Cantaloupe essen? Alles, was Sie wissen müssen!

Cantaloupe ist saftig, süß und befriedigend an einem warmen, sonnigen Tag. Das Fruchtfleisch ist weich und köstlich, in der Lage, einen süßen Zahn zum Nachtisch zu heilen oder Sie abzukühlen, wenn der Schatten es einfach nicht alleine tut. Cantaloupe ist auch voll von Vitaminen und Mineralien, die unser Körper braucht, um zu gedeihen, wenn wir älter werden. Aber können wir unsere Melone mit Pferden teilen? Die kurze Antwort ist ja, Ihr Pferd kann auch Melone genießen. Hier finden Sie alles, was Sie über die Fütterung Ihrer Pferde Melone wissen müssen.

Hufeisenteiler neu

Warum Cantaloupe gut für Pferde ist

horses2_Piqsels essen
Bildquelle: Piqsels

Cantaloupe kann Pferden ernährungsphysiologisch zugute kommen, da es die Vitamine und Mineralien enthält, die Ihr Pferd für starke Knochen, gesunde Haut und Haare und ein optimal funktionierendes Herz benötigt. Zu den Nährstoffen, die Melonen Ihren Pferden geben können, gehören:

  • Kalium: Hilft bei der allgemeinen Unterstützung der Skelett- und Zellgesundheit
  • Folsäure: Hilft, die Anzahl der roten Blutkörperchen aufrechtzuerhalten
  • Beta-Carotin: Unterstützt eine gesunde Augenfunktion
  • Thiamin: Hilft, Fette richtig und sicher zu metabolisieren
  • Antioxidans: Optimiert die Immunitätsfunktionen

Cantaloupes sind nicht die einzigen Lebensmittel, die diese Nährstoffe enthalten. Ihr Pferd erhält diese Vitamine, Mineralien und mehr, wenn es Heu, Gras, Unkraut, Blumen und anderes Laub isst, das um sie herum wächst. Ein bisschen Melone kann jedoch helfen, die Lücken in den Wintermonaten zu füllen und wenn Ihr Pferd nicht in der Lage ist, so viel zu suchen.

Tipps für die erfolgreiche Fütterung Ihres Pferdes Cantaloupe

Während Melone eine Gesunder Snack für Pferdeist es wichtig, ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bevor Sie Ihrem Pferd etwas füttern. Sie sollten sich auch der Fütterungsvorschläge bewusst sein, die das Cantaloupe-Esserlebnis im Laufe der Zeit zu einem positiven Erlebnis für Ihr Pferd machen können.

Befreien Sie sich von der Schale und den Samen

Ein Pferd kann eine ganze Melone – Rinde (Haut), Samen und das Fleisch – die meiste Zeit ohne Probleme essen. Der Verzehr von zu vielen Melonen kann jedoch zu Problemen wie Durchfall und Verdauungsstörungen führen. Außerdem bietet die Haut keine wirklichen ernährungsphysiologischen oder gesundheitlichen Vorteile und könnte schimmelig sein, ohne dass Sie es wissen. Schimmelpilzwachstum ist auf reifer Melonenhaut extrem schwer zu erkennen.

Eine andere Sache, die zu berücksichtigen ist, sind die Samen der Melone. Samen sind gesund und nahrhaft, aber sie können eine Erstickungsgefahr für Pferde sein, besonders für diejenigen, die nicht dazu neigen, ihre Nahrung gut zu kauen. Um sicher zu gehen, ist es immer eine gute Idee, die Samen von Melone zu entfernen, die Sie planen, Ihr Pferd zu füttern. Sie können die Samen immer an Ihre Hühner verfüttern oder reinigen und rösten wie bei Kürbiskernen.

Scheiben Melone
Bildquelle: Pixabay

Beobachten Sie, wie sie es essen

Es ist immer eine gute Idee, darauf zu achten, wie Ihr Pferd die Melone frisst, die Sie ihm anbieten. Wenn sie dazu neigen, es ohne viel Kauen zu schlucken, sollten ihnen kleine Stücke der Melone angeboten werden, um das Erstickungsrisiko zu vermeiden. Wenn Ihr Pferd seine Melone gut kaut, können Sie es mit ganzen Scheiben oder sogar der Hälfte einer ganzen Melone auf einmal füttern.

Gesundheitliche Überlegungen, die Sie beachten sollten

Cantaloupe ist reich an Nährstoffen, aber es ist auch reich an Zucker. Wenn Ihr Pferd Diabetes, Bluthochdruck oder abnormale Blutzuckerspiegel hat oder anfällig dafür ist, ist es am besten, die Melone zu überspringen und eine andere Snackoption zu wählen, die wenig bis gar keinen Zucker enthält, wie Sellerie. Sie sollten einen Tierarzt konsultieren, um Rat bei der Fütterung von Melone an Ihr Pferd einzuholen, wenn es an irgendeiner Art von Gesundheitszustand leidet.

Trennpferd

Abschließende Gedanken

Pferde genießen es, eine Vielfalt an verschiedenen Lebensmitteln zusätzlich zu dem Heu oder Gras, das als Hauptnahrungsmittel dient. In den meisten Fällen ist Melone eine gute Snack-Wahl für Pferde, aber wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um beruhigt zu sein. Planen Sie, Ihr Pferd Melone zu füttern, oder empfehlen Sie einen anderen fruchtigen Snack? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit!

Verwandte Lektüren:


Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar