7 Eidechsenarten in Georgien gefunden (mit Bildern)

Haben Sie eine Eidechse im Hinterhof Ihres Hauses in Georgia gesehen und sich gefragt, woher sie kommen könnte und welche Art von Eidechse es genau ist? Es gibt über 18 Arten von Eidechsen, die Sie in Ihrem Garten sehen könnten. Einige von ihnen sind klein, einige groß und einige können ein bisschen invasiv sein.

Ist es möglich, dass es in Georgien giftige Eidechsen gibt? Wenn Sie sich der Antwort auf diese Frage nicht sicher sind, lesen Sie weiter unten, während wir einige der Eidechsen in Georgien und ein wenig über sie auflisten.

Neue Gecko Trennwand

7 Eidechsenarten in Georgien gefunden

1. Grüne Anole (klein)

Grüne Anole auf Blatt
Bildquelle: Brett Hondow, Pixabay
Spezies: Anolis Carolinensis
Langlebigkeit: 4 Jahre
Gut zu besitzen als Haustier Ja
Legal zu besitzen Ja
Erwachsene Größe: 8 Zoll
Diät: Fleischfressend

Das Grüne Anole kann in vielen südlichen Staaten, einschließlich Georgia, gefunden werden. Sie sind die einzige Anolenrasse, die in den Vereinigten Staaten heimisch ist. Sie sind gute Haustiere und leben normalerweise etwa vier Jahre, obwohl sie bis zu acht Jahre in Gefangenschaft leben können, wenn sie gut versorgt sind.

Sie können Green Anoles in fast jeder Zoohandlung finden, und sie sind ziemlich preiswert, normalerweise unter $ 20. Grüne Anolen sind fleischfresser, also sollten Sie Ihre Grillen, Mehlwürmer und Wachswürmer füttern, damit er bei guter Gesundheit bleibt.

Die Eidechse ist manchmal auch als amerikanisches Chamäleon bekannt, weil sie die Farben von hellem Grün zu Braun ändern kann. Diese Reptilien verbringen die meiste Zeit in Bäumen und können in Waldgebieten mit viel Laub und viel Sonnenlicht gefunden werden.

Die Hauptbedrohung für diese Reptilien in freier Wildbahn sind Schlangen und Vögel, aber sie werden oft von größeren Reptilien gejagt.


2. Braune Anole (klein)

Braune Anole
Bildquelle: mvandepi, Pixabay
Spezies: Anolis sagrei
Langlebigkeit: 3 bis 4 Jahre
Gut als Haustier zu besitzen?: Ja
Legal zu besitzen?: Ja
Erwachsene Größe: 8,5 Zoll
Diät: Fleischfressend

Die Brown Anole, nicht zu verwechseln mit der Green Anole oben, erreicht eine Größe von 8,5 Zoll und lebt normalerweise zwischen drei und vier Jahren. Dieses Reptil ist ein Fleischfresser und frisst Spinnen, Kakerlaken, Mehlwürmer, Wachswürmer und sogar Heuschrecken und Grillen. Es wird auch gesagt, dass es eine der einfachsten Eidechsen ist, die man als Haustier halten kann.

Die Farbe dieser Art kann von braun bis grau variieren, und die meisten haben ein gelbliches oder blasses Muster auf dem Rücken. Darüber hinaus verfügen sie über orangefarbene oder rote Kehlfächer und dunkle Schwänze.

Diese Eidechse wurde zuerst in Florida eingeführt, kann aber jetzt auch in Georgia gefunden werden. Sie genießen es, sich an warmen Tagen im Sonnenlicht zu sonnen und verstecken sich oft unter Baumrinde, faulen Baumstämmen oder Schindeln an kühleren Tagen.

Ihre größten Raubtiere sind Schlangen und Vögel.


3. Östliche Zauneidechse (klein)

Östliche Zauneidechse
Bildquelle: JamesDeMers, Pixabay
Spezies: Sceloporus undulatus
Langlebigkeit: 2 bis 5 Jahre
Gut als Haustier zu besitzen?: Ja
Legal zu besitzen?: Ja
Erwachsene Größe: 7,25 Zoll
Diät: Fleischfressend

Die Östliche Zauneidechse ist eine der wenigen Eidechsen, die in Georgien heimisch sind, mit groben Schuppen. Sie reichen von grauer Farbe bis hin zu Schwarz oder Braun. Sie sind häufig von den Bergen bis zur Küste zu finden und wachsen bis zu einem Maximum von 7,25 Zoll. Sie leben zwei bis fünf Jahre, näher an fünf in Gefangenschaft, wenn sie richtig versorgt werden.

Als Fleischfresser frisst diese Eidechse eine Reihe von Insekten, darunter Spinnen, Grillen, Heuschrecken und mehr. Sie sind häufige Eidechsen und können in Hülle und Fülle gefunden werden, besonders an den Rändern von Feldern und in den Wäldern.

Schlangen, Vögel, Katzen und größere Reptilien sind der Feind der östlichen Zauneidechse. Diese Raubtiere sehen sie als Nahrung.


4. Texas Horned Lizard (Klein)

Spezies: Phrynosoma cornutum
Langlebigkeit: 5 Jahre
Gut als Haustier zu besitzen?: Nein
Legal zu besitzen?: Nein
Erwachsene Größe: 4 Zoll
Diät: Fleischfressend

Die Texas Horned Lizard ist eine Eidechse, die in Georgia und South Carolina eingeführt wurde, aber in Texas beheimatet ist. Diese Eidechsen haben abgeflachte Körper, die fast kreisförmig sind. Darüber hinaus haben sie eine Reihe von vergrößerten Schuppen um ihre Köpfe, die das Aussehen von Hörnern vermitteln, und hier kommen ihre Namen her.

Zu einer Zeit war die Texas Horned Lizard ein häufiges Haustier, aber da sie eine sehr kleine Population sind, die normalerweise in Sanddünen in der Nähe der Küste in Georgia gefunden wird, ist es illegal, sie zu besitzen. Es scheint keine Gefahr zu bestehen, dass sie invasiv werden.

Diese Eidechsen leben bis zu fünf Jahre in freier Wildbahn und erreichen etwa vier Zoll. Sie sind Fleischfresser, die hauptsächlich Ameisen fressen, aber bei Bedarf kleinere Insekten fressen.

Zu den natürlichen Feinden der Texas Horned Lizards gehören Schlangen, Falken, andere Eidechsen, Kojoten, Katzen, Hunde und mehr.


5. Sechsreihiger Rennläufer (klein)

Sechszeilige Rennläufer-Eidechse
Bildquelle: Alice Wonder, Pixabay
Spezies: Cnemidophorus Aspidoscelis sexlineatus
Langlebigkeit: Bis zu 6 Jahre
Gut als Haustier zu besitzen?: Ja
Legal zu besitzen?: Ja
Erwachsene Größe: 9,5 Zoll
Diät: Fleischfressend

Der Six-Lined Racerunner macht seinem Namen mit sechs gelben oder weißen Streifen auf dem Rücken alle Ehre und ist eine häufige Eidechse in ganz Georgia. Es kann jedoch in einigen Gebieten der Berge nicht gefunden werden. Stattdessen wird die Art am häufigsten dort gefunden, wo es heiß ist und in offenen Räumen, wie Feldern, Sanddünen, und ist immer auf dem Boden zu finden.

Diese Art soll bis zu sechs Jahre alt werden und etwa 9,5 Zoll erreichen. Sie lieben die Hitze, und Sie können feststellen, dass sie selbst in den heißesten Hitzewellen aktiv sind. Sie sind Fleischfresser, die für ihre Geschwindigkeit bekannt sind und gerne hauptsächlich Spinnen und kleinere Insekten fressen.

Rennläufer sind superschnell, was es schwierig macht, sie für Menschen und Raubtiere gleichermaßen zu fangen. Zu den Raubtieren dieser Eidechse gehören Stinktiere, Dachse, andere Eidechsen und Vögel.


6. Östliche Glaseidechse (groß)

Spezies: Ophisaurus ventralis
Langlebigkeit: 4 bis 10 Jahre
Gut als Haustier zu besitzen?: Ja
Legal zu besitzen?: Ja
Erwachsene Größe: 43 Zoll
Diät: Fleischfressend

Die Eastern Glass Lizard ist eine beinlose Eidechse, die bei vollem Wachstum bis zu 43 Zoll erreicht. Sie können bis zu 10 Jahre alt werden, wenn sie richtig gepflegt werden und sind Fleischfresser. Sie sind lang, schlank und ähneln in gewisser Weise Schlangen.

Sie sind hellbraun bis grünlich gefärbt und kommen vor allem in den sandigen Gebieten Georgiens, wie der Küstenebene, vor. Sie sind jedoch auch in den Feuchtgebieten und Flachwäldern zu finden. Wenn Sie eine östliche Glaseidechse finden und greifen, bricht sie sofort einen Teil ihres Schwanzes ab; Während sein Raubtier damit beschäftigt ist, den wackelnden Schwanz zu beobachten, kann die östliche Glaseidechse leicht entkommen.

Diese beinlose Eidechse frisst Insekten, Spinnen, junge Nagetiere und kleine Reptilien. Diese Art ist an vielen Orten in Georgien weit verbreitet.

Der natürliche Feind der Östlichen Glaseidechse sind Waschbären, Opossums, Falken und andere räuberische Säugetiere.


7. Argentinische Schwarz-Weiße Tegu-Eidechse (invasiv)

Argentinische Schwarz-Weiße Tegu-Eidechse
Bildquelle: reisegraf.ch, Shutterstock
Spezies: Salvatore merianae
Langlebigkeit: 20 Jahre
Gut als Haustier zu besitzen?: Nein
Legal zu besitzen?: Ja
Erwachsene Größe: 4 und ein halber Fuß
Diät: Fleischfressend

Während es in Georgien keine giftigen Eidechsen gibt, die bisher gefunden wurden, ist die einzige invasive Art, die gefunden wurde, die Argentinische Schwarz-Weiße Tegu-Eidechse. Diese Art wurde als Haustier aus Brasilien importiert und hat ihren Weg in einige Landkreise in Georgien gefunden.

Dieses Reptil hat extrem scharfe Zähne und Krallen und scheint in mindestens zwei Georgia-Bezirken eine Hauswirtschaft eingerichtet und eine Population gegründet zu haben.

Sie fressen Insekten, Spinnen, Fische, kleine Vögel, Schildkröten und Eier. Diese Eidechsen können schwimmen und können leicht mit einem einheimischen Reptil in Georgien, dem jugendlichen Alligator, verwechselt werden. Die Bewohner werden ermutigt, ein Foto zu machen und es zu melden, wenn sie diese Eidechse sehen, wenn sie unterwegs sind.

Diese Art hat sehr wenige Raubtiere, so dass sie leicht außer Kontrolle geraten kann. Obwohl es legal ist, einen argentinischen Schwarz-Weiß-Tegu in Georgien zu besitzen, ist es nicht legal, sie in die Wildnis zu entlassen, wo sie einheimische Wildtiere essen, die Schutz benötigen.

Verwandte ThemenEad:

Neue Gecko Trennwand

Schlussfolgerung

Dies sind nur einige der Arten von Eidechsen, die Sie in Georgien finden können. Von einer invasiven Art bis hin zu kleinen und großen Eidechsen können Sie sicher sein, dass es in Georgien keinen Mangel an Wildtieren in der Eidechsenfamilie geben wird, um Sie zu unterhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:


Bildnachweis: Matthew L Niemiller, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar