Männliches vs. weibliches Meerschweinchen: Was ist der Unterschied? (Mit Bildern)

Das männliche Meerschweinchen ist als Wildschwein bekannt, während das Weibchen die Sau ist. Sie sind körperlich schwer zu unterscheiden, und beide sind fantastische Haustiere, die sich hervorragend für die ganze Familie eignen. Beide sind ruhige Haustiere, die leicht Angst bekommen und eine besondere Handhabung erfordern. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass jedes Tier einzigartig ist und möglicherweise nicht immer die typischen Merkmale dieses Geschlechts aufweist. Viele Experten sind sich jedoch einig, dass es einige spürbare Unterschiede zwischen ihnen gibt, und wir werden sie hier betrachten.

Teiler-Karotten

Visuelle Unterschiede

Männliche und weibliche Meerschweinchen nebeneinander Vorlage
Bildnachweis | Links: Männlich (Jackson Stock Photography, Shutterstock); Rechts: Weibchen (Piqsels)

Auf einen Blick

Männliches Meerschweinchen

  • Durchschnittliche Körpergröße (Erwachsener): 8 – 10 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 2 – 2,6 Pfund
  • Lebensdauer: 4 – 8 Jahre
  • Übung: 1+ Stunden pro Tag
  • Pflegebedürfnisse: Leicht
  • Familienfreundlich: Ja
  • Andere haustierfreundliche: Ja
  • Trainierbarkeit: Katzentoiletten-Training

Weibliches Meerschweinchen

  • Durchschnittliche Körpergröße (Erwachsener): 8 – 10 Zoll
  • Durchschnittsgewicht (Erwachsener): 5 – 2 Pfund
  • Lebensdauer: 4 – 8 Jahre
  • Übung: 1+ Stunden pro Tag
  • Pflegebedürfnisse: Leicht
  • Familienfreundlich: Ja
  • Andere haustierfreundliche: Ja
  • Trainierbarkeit: Katzentoiletten-Training

Teiler-Guineaapig

Männliches Meerschweinchen Überblick

Ein Meerschweinchen, das im garden_theianov_Shutterstock herumläuft
Bildquelle: theianov, Shutterstock

Persönlichkeitscharakter

Viele Menschen wählen das männliche Meerschweinchen, weil es sich schnell mit seinen Besitzern verbindet. Es ist oft kontaktfreudiger, selbstbewusster und freundlicher. Das Männchen lässt Sie es eher herumtragen oder auf Ihrem Schoß sitzen, aber es ist auch wahrscheinlich, dass es wegläuft, wenn es die Chance dazu hat. Wenn Sie noch nie ein Meerschweinchen besessen haben, finden Sie das Männchen vielleicht zugänglicher. Wenn Sie jedoch zu viele Männchen in einem geschlossenen Raum halten, können sie territorial werden und miteinander kämpfen, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie genügend Platz haben.

Gesundheit und Pflege

Das männliche Meerschweinchen ist viel unordentlicher als das Weibchen. Es wird Werfen Sie seine Bettwäsche um den Käfig herum, der auf dem Boden landen kann. Es wird auch die Früchte, Heu, Salat und andere Lebensmittel, die Sie ihnen liefern, herumwerfen. Trotz ihrer unordentlichen Art benötigen sie eine konstante Versorgung mit Timotheu und Obst und Gemüse zur Ernährung und zum Abnutzen ihrer ständig wachsenden Zähne. Während Männchen genauso aussehen wie Frauen, können sie bis zu einem Drittel schwerer sein, was bedeutet, dass sie etwas mehr Nahrung und Bewegung benötigen, um zu verhindern, dass sie übergewichtig werden. Männer haben auch eine Duftdrüse, die sie verwenden, um ihr Territorium zu markieren, was dazu führen kann, dass sie einen Geruch haben, den manche Menschen vielleicht nicht genießen, aber Sie können es leicht mit häufigeren Bädern verwalten.

Meerschweinchen
Bildquelle: colognephotos, Shutterstock

Geeignet für:

Männliche Meerschweinchen eignen sich für unerfahrene Meerschweinchenbesitzer. Sie sind etwas freundlicher und mutiger, so dass sie die ersten Wochen nicht damit verbringen werden, sich zu verstecken. Ihre unordentliche Natur wird zeitaufwendig sein, aber Ihnen schnell die Erfahrung geben, die Sie brauchen, um sich um diese Tiere zu kümmern, und sie werden es genießen, herumgetragen zu werden und das Haus zu erkunden.

Teiler-Karotten

Weibliches Meerschweinchen Überblick

Meerschweinchen auf neutralem Hintergrund
Bildquelle: Svetlanistaya, Shutterstock

Persönlichkeit und Charakter

Das weibliche Meerschweinchen ist zurückhaltender als das Männchen und hat leicht Angst, was sie in den Untergrund schicken wird. Ein unsichtbares Haustier kann für einen neuen Besitzer frustrierend sein, der möglicherweise nicht versteht, warum das Meerschweinchen besorgt ist. Sauen erlauben Ihnen auch weniger, sie zu tragen, aber mit Geduld wird sich Ihr weibliches Meerschweinchen mit Ihnen verbinden und fast so freundlich sein wie das Männchen. Sobald es vertraut ist, wird es es vorziehen, in Ihrer Nähe zu sein, wenn sie Angst haben, und sie werden auch helfen, andere verängstigte Meerschweinchen zu beruhigen, die Sie vielleicht haben.

Gesundheit und Pflege

Wie das männliche Meerschweinchen benötigt das Weibchen eine Nie endender Vorrat an Timotheus Heu mit viel Obst und Gemüse. Das Weibchen ist jedoch viel ordentlicher und es ist unwahrscheinlich, dass es aus seinem Lebensraum verschwindet, geschweige denn Nahrung auf die Fl wirft.oor. Viele Menschen, die sich für eine Frau entscheiden, tun dies, weil sie viel ordentlicher sind und viel weniger Wartung benötigen als ihre männlichen Kollegen. Sie müssen auch die Nägel schneiden und gelegentlich sowohl dem männlichen als auch dem weiblichen Meerschweinchen ein Bad geben.

Ein männliches Meerschweinchen
Bildquelle: Jackson Stock Photography, Shutterstock

Geeignet für:

Frauen sind eine bessere Wahl für diejenigen, die genug Erfahrung haben, um ihr Zeit zu geben, um An die Umwelt gewöhnt bevor er sie dazu drängt, Freunde zu finden. Es ist auch perfekt für diejenigen, die nicht viel Zeit haben, nach ihnen aufzuräumen und ihren Lebensraum wieder in Ordnung zu bringen. Weibchen sind auch eine gute Wahl, wenn Sie mehrere Meerschweinchen haben möchten, da sie nicht nur dazu beitragen, sie zu trösten, sondern auch das Risiko territorialer Meinungsverschiedenheiten zwischen Männern verhindern oder verringern können.

Teiler-Guineaapig

Welche Rasse ist die richtige für Sie?

Wir empfehlen den meisten Menschen, ein Männchen als erstes Versuchskaninchen für die Erfahrung, die sie bieten, und die schnellen Freundschaften, die sie schaffen, zu bekommen. Es lebt etwas länger und der Besitz eines Männchens wird Sie schnell auf mehr Meerschweinchen vorbereiten. Sobald Sie Erfahrung haben oder planen, mehr als eine zu bekommen, ist es besser, eine Frau zu bekommen, um das Risiko von territorialen Streitigkeiten zu beseitigen. Wenn Sie ein Männchen und ein Weibchen zusammen untergebracht haben, werden sie sich wahrscheinlich paaren, wenn Sie sie nicht reparieren lassen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Blick auf beide Geschlechter dieses beliebten Haustieres gefallen hat. Hoffentlich haben wir alle Ihre Fragen beantwortet und Ihnen bei der Auswahl geholfen, welche für Sie die richtige ist. Wenn Sie denken, dass es anderen helfen kann, teilen Sie bitte diesen Leitfaden für die männlichen und weiblichen Meerschweinchen auf Facebook und Twitter.

Schreibe einen Kommentar