Miniatur-Labradoodle (Lab & Mini Poodle Mix)

Höhe: 14 – 17 Zoll
Gewicht: 25 – 45 Pfund
Lebensdauer: 10 – 14 Jahre
Farben: Schwarz, weiß, Aprikose, Schokolade, gelb, creme, silber, grau, rot, karamell
Geeignet für: Aktive Familien, Anfänger, Häuser mit Höfen
Temperament: Süß, klug, aktiv, liebevoll, hingebungsvoll

Der Miniatur-Labradoodle ist ein beliebter Mischling. Es kombiniert zwei der beliebtesten Rassen: die Labrador Retriever Und die Miniaturpudel. Das Standard-Labradoodle (Lab und Standard Poodle) gibt es seit 1988. Sie entstanden in Australien, als ein Züchter einen sanften, intelligenten und hypoallergenen Hund für einen Kunden entwickeln musste. Variationen des Labradoodle, wie der Miniatur-Labradoodle, wurden schließlich im Laufe der Jahre geschaffen.

Das Aussehen des Mini Labradoodle hängt davon ab, welchen Elternteil er am meisten nimmt. Sie neigen dazu, wie kleinere Versionen des Labrador Retrievers auszusehen, mit einem lockigen oder welligen Fell von ihren Pudeleltern. Sie können eine Reihe von Farben sein, wiederum abhängig davon, welchen Elternteil sie am meisten nehmen, aber die Farben können zweifarbig oder einfarbig und in Schwarz, Weiß, Aprikose, Schokolade, Gelb, Creme, Silber, Grau, Rot oder Karamell sein.

Trennwund-Hundpfote

Miniatur-Labradoodle-Welpen – Bevor Sie kaufen

Miniatur-Labradoodles sind energische Hunde, die ziemlich gesund sind und eine gute Lebensdauer haben, besonders für Hunde ihrer Größe. Sie sind in der Regel leicht zu trainieren und sehr freundlich.

Was ist der Preis für Miniatur-Labradoodle-Welpen?

Der Preis des Miniatur-Labradoodle hängt letztlich von den Züchtern ab. Die Preisspannen ziemlich dramatisch von 500 US-Dollar und bis zu 3.500 $. Je niedriger jedoch der Preis ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass der Züchter ein guter ist.

Wenn Sie eine guter Züchter, hier sind ein paar Tipps, die Sie befolgen sollten:

  1. Besuchen Sie den Züchter: Das Beste, was Sie tun können, ist, den Züchter zu besuchen, damit Sie ihre Zwinger und Hunde persönlich sehen können. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob sie sich gut um ihre Hunde kümmern: Ist alles sauber und sind die Welpen und Hunde gesund? Hat der Züchter eine starke Beziehung zu seinen Hunden? Wenn Sie nicht persönlich gehen können, fordern Sie ein Gespräch an und führen Sie eine Tour durch ein Video.
  2. Informieren Sie sich über den medizinischen Hintergrund: Die besten Züchter zeigen Ihnen die Gesundheitszeugnisse ihrer Hunde, die Sie über die Eltern und die medizinischen Untersuchungen, die sie hatten, informieren. Gute Züchter werden offen über die Gesundheit ihrer Hunde sprechen.
  3. Lernen Sie die Eltern kennen: Dies geschieht normalerweise während Ihres physischen (oder virtuellen) Besuchs, aber stellen Sie sicher, dass Sie darum bitten, die Eltern der Welpen zu sehen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, die Gesundheit und Sauberkeit ihrer Wohnräume zu überprüfen, aber es kann Ihnen auch eine Vorstellung davon geben, wie sich Ihr Welpe entwickeln könnte, wenn er reift (Temperament und Aussehen).
  4. Fragen: Fragen Sie Tonnen von Fragen! Ein guter Züchter wird Ihre Fragen nicht nur beantworten, sondern auch willkommen heißen! Jeder Züchter, der ausweichend ist oder defensiv erscheint, wenn Sie Fragen stellen, sollte vermieden werden!

Sobald Sie für den Welpen bezahlt haben, hören die Kosten nicht damit auf. Es gibt andere Kosten Darauf sollten Sie vorbereitet sein.

Diese Gegenstände können für einen neuen Hund oder Welpen erforderlich sein:

  • Leckerbissen für das Training
  • Welpen-Trainingspads
  • Spielzeug zum Kauen, Kuscheln und Spielen
  • Futter- und Wassernäpfe
  • Leine, Halsband und Geschirr
  • Welpenfutter
  • Bettwäsche und Kiste

Neben dem Kauf von materiellen Gütern für Ihren Welpen umfassen andere Kosten:

  • Kastrations- oder Kastrationschirurgie
  • Gehorsamsunterricht
  • Mikrochipping
  • Jährliche Tierarzttermine
  • Pflege (oder selber machen)
  • Impfungen

Es gibt auch Adoption. Die Adoption eines Hundes bedeutet, dass Sie das Leben eines Hundes retten, und die Erfahrung wird für Sie beide lebensverändernd sein! Die Adoptionsgebühren können von 300 US-Dollar An 900 US-Dollar, aber wenn Sie einen älteren Hund oder einen mit besonderen Bedürfnissen adoptieren, wird die Gebühr oft gesenkt oder erlassen.

Trennhund

3 wenig bekannte Fakten über den Miniatur-Labradoodle

1. Der Mini Labradoodle ist ideal für Anfänger.

Diese Hunde sind freundliche, unbeschwerte Hunde, die leicht zu trainieren sind, So machen sie sich recht gut mit unerfahrenen Hundebesitzern.

2. Miniatur-Labradoodles sind wie Schneeflocken.

Jeder Mini Labradoodle ist einzigartig und schön im Aussehen. Es gibt eine solche Bandbreite an Größen, Fellfarben und Texturen, dass fast keine zwei Rassen gleich sind.

3. Der Mini Labradoodle hat eine Vielzahl von Namen.

Während Miniatur Labradoodle der häufigste und bekannteste Name ist, hat dieser Hund andere Namen: Mini Labrapoo, Mini Labradordoodle und Mini Labradorpoo.

Labrador Retriever x Pudelrasse
Die Elternrassen von Labradoodle: Left – Labrador Retriever (RebeccasPictures, Pixabay); Rechts – Pudel (PetraSolajova, Pixabay)

Trennpfote

Temperament & Intelligenz des Miniatur-Labradoodles

Miniatur-Labradoodles sind süße und intelligente Hunde, die starke Bindungen zu ihren Besitzern eingehen. Sie eignen sich gut als Wachhunde, weil sie Sie durch Bellen auf ungewöhnliche Vorgänge aufmerksam machen, aber Wachhunde sind sie nicht. Sie sind sozial und freundlich und neigen dazu, jeden mit Begeisterung zu begrüßen und sind zu sanft für den Wachhunddienst.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Mini Labradoodles sind fantastische Familienhunde! Ihre Sanftmut und Toleranz bedeuten, dass sie gut mit Kindern umgehen können, und ihre energische und spielerische Natur macht es Spaß, in der Nähe zu sein. Denken Sie jedoch daran, dass Sie, nur weil ein Hund tolerant ist, wie sich Kinder um ihn herum verhalten, immer lehren Ihre Kinder, um allen Hunden gegenüber respektvoll zu sein.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Ihre sanfte und süße, aber tolerante Art bedeutet, dass sie auch mit anderen Haustieren gut auskommen. Der wichtigste Faktor hier ist jedoch, dass sie noch viel Training und Sozialisation benötigen, um wirklich erfolgreich zu sein.

Trennhund

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Miniatur-Labradoodle besitzen

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Wie viel Sie Miniatur-Labradoodles füttern, hängt vollständig von ihrer Größe ab. Je größer sie sind, desto mehr müssen sie essen. Beginnen Sie mit dem Kauf hochwertig Hundefutter, das für das aktuelle Alter, Gewicht und Aktivitätsniveau Ihres Hundes bestimmt ist, und befolgen Sie die Fütterungsrichtlinien auf der Tasche. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Sie Ihrem Hund füttern sollten.

Übung 🐕

Diese Hunde sind energisch, also brauchen sie viel körperliche Aktivität. Sie benötigen aufgrund ihrer Intelligenz durchschnittlich 30 bis 60 Minuten tägliche Bewegung und mentale Übungen, sonst können sie destruktiv werden. Sie kommen gut mit Schwimmen und gehen mit Ihnen auf einen langen Spaziergang oder joggen.

Ausbildung 🎾

Das Training von Miniatur-Labradoodles ist ziemlich einfach, weil sie schlau und eifrig sind, zu gefallen. Sie sind dafür bekannt, ausgezeichnete Servicehunde zu sein, insbesondere Therapie- und Blindenhunde. Sie sind außergewöhnliche Hunde für Menschen mit Autismus oder Depressionen.

Pflege ✂️

Die Pflege des Mini Labradoodle hängt von ihrem Fell ab, das in der Regel etwa mittel lang ist. Es kann ein wenig gröber und dicker in der Textur sein, wenn es nach ihrem Laborelternteil nimmt, oder seidig und lockig, wenn es mehr Pudel in ihren Genen gibt. Sie sind in der Regel hypoallergen und haben einen geringen Schuppen.

Unabhängig davon müssen sie in der Regel jeden Tag gebürstet werden, und das Baden sollte nur mit einem guten Hundeshampoo und nur dann, wenn es nötig ist.

Sie sollten sauber Die Schlappohren des Mini Labradoodle schneiden mindestens einmal pro Woche ihre Nägel alle 3 bis 4 Wochen und bürsten ihre Zähne in der Regel zwei- bis dreimal pro Woche.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Der Miniatur-Labradoodle ist eine gesunde Rasse und erbt weniger wahrscheinlich die meisten genetischen Bedingungen, für die ihre reinrassigen Eltern anfällig sind. Aber es ist immer noch eine gute Idee, sich der gesundheitlichen Bedingungen des Zwergpudels und des Labrador Retrievers bewusst zu sein. Der Tierarzt überprüft die Ellbogen und Hüften des Hundes und führt möglicherweise sowohl Blut- als auch Urinanalysetests durch. Sie werden auch die Haut und die Augen des Mini Labradoodle überprüfen, um Probleme auszuschließen.

Trennhund

Männlich vs Weiblich

Rüden neigen dazu, etwas größer und schwerer zu sein als Hündinnen. Mini Labradoodle Männchen könnten etwa 35 bis 45 Pfund wiegen, während Frauen 25 bis 40 Pfund wiegen können. Aufgrund des großen Größenunterschieds zwischen den beiden Elternrassen ist jedoch nicht abzusehen, welche genaue Größe die Welpen haben werden. Es hängt letztendlich alles davon ab, welchen Elternteil sie am meisten nehmen.

Ein weiterer offensichtlicher Unterschied zwischen Männchen und Weibchen ist der Chirurgie. Eine Hündin kastrieren zu lassen, bedeutet eine kompliziertere und teurere Operation als bei einem Rüden is kastriert. Wenn Sie Ihren Hund jedoch kastrieren oder kastrieren lassen, wird sichergestellt, dass er einige der unerwünschteren Verhaltensweisen verliert und Schwangerschaften verhindert (was zur Obdachlosigkeit so vieler Hunde beiträgt).

Schließlich wird angenommen, dass es Verhaltensunterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, aber zum größten Teil Das Temperament eines Hundes wird gebildet durch die Art und Weise, wie sie während der Welpen aufgezogen und sozialisiert wurden und wie sie reifen.

Trennwund-Hundpfote

Abschließende Gedanken

Einen Miniatur-Labradoodle zu finden, könnte eine etwas größere Herausforderung sein als der Standard-Labradoodle. Aber es gibt viele Labradoodle-Züchter da draußen, also sprechen Sie mit diesen Züchtern, um einen Mini-Hund zu finden. Sie können auch in Betracht ziehen, Ihre Absicht zu veröffentlichen, um einen in den sozialen Medien zu finden.

Vergessen Sie nicht die Adoption! Da Labradoodles zu den beliebtesten Mischlingen gehören, können Sie möglicherweise eine über Ihr lokales Tierheim oder Ihre Rettungsgruppe finden. Es gibt auch rassespezifische Rettungsgruppen wie Doodle Rescue Collective Inc., die ihren Sitz in Rhode Island haben und sich auf die Rettung von Labradoodle und Goldendoodle spezialisiert haben.

Diese Hunde können ein perfektes Familienhaustier sein, und solange Sie Zeit mit ihnen verbringen und ihnen viel Liebe geben, könnte der Mini Labradoodle der beste Begleiter sein, den Sie je hatten.


Bildnachweis: Lopolo, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar