Miniatur Hereford Rinder

Miniatur-Herefords sind eine ideale Rinderrasse für kleine Farmen und Anfänger. Diese Kühe sind klein, robust, fügsam und auch süß! Egal, ob Sie sich in die Rindfleischindustrie wagen, das Nötigste für Ihre Familie bereitstellen oder einfach nur Kühe genießen möchten, die sich auf Ihrem Grundstück bewegen, Mini Herefords sind der richtige Weg. Werfen Sie einen Blick auf diese unglaubliche Rasse unten und sehen Sie, was wir meinen.

Neuer Hufteiler

Kurze Fakten über Miniatur-Herefords

Name der Rasse: Miniatur Hereford
Ursprungsort: Herefordshire, England/Fort Davis, Texas
Benutzungen: Rindfleisch, Milch, Viehschau, Projekte
Bulle (Männchen) Größe: 42 Zoll groß / 1000 Pfund
Kuh (weiblich) Größe: 38 Zoll / 600 bis 800 Pfund
Farbe: Rot, Tiefkirsche, Rot/Orange
Lebensdauer: 15 Jahre
Klimatoleranz: Arktischer Schnee bis mäßige Hitze
Pflegestufe: Geringer Wartungsaufwand
Produktion: 2-4 Gallonen Milch täglich, 650 Pfund Fleisch

Miniatur Hereford Ursprünge

Hereford-Rinder können vor 250 Jahren bis nach Herefordshire, England, zurückverfolgt werden. Die Familie Tomkins war die erste, die die ursprüngliche Version dieses Viehs in voller Größe züchtete. Wenn es jedoch um Miniature Herefords geht, ist Point of Rock Ranch in Fort Davis, Texas, der Ort, an dem sie sich zuerst entwickelt haben. In den späten 1960er Jahren war dies Texas Die Ranch verwendete zwergenfreie Herefords mit den gleichen Eigenschaften wie ihre größeren Gegenstücke, um ihre eigenen Blutlinien zu schaffen. Zuchttiere gab es 20 Jahre später, 1989.

Miniatur Hereford Eigenschaften

Eines der Hauptmerkmale, die Menschen zu Miniature ziehen Herefords ist ihre einfache Pflege. Diese Rinderrasse kann sich leicht an die meisten Klimazonen anpassen, benötigt weniger Anbaufläche, hat keine besonderen Futterbedürfnisse und hat eine ideale Rindfleisch- und Milchproduktion für eine Kuh ihrer Größe. Diese Kühe sind süß und fügsam, was sie pflegeleicht und ideal für Menschen macht, die Rinder für Haustiere oder Kinderprojekte wollen.

Benutzungen

Viele Miniatur-Herefords werden für die Rindfleischproduktion gezüchtet. Aufgrund ihrer Größe können kleinere Bauern das Fleisch problemlos verarbeiten und bei Bedarf zur Ernährung ihrer Familien verwenden. Ein Mini Hereford kann bei der Verarbeitung bis zu 650 Pfund zartes Fleisch liefern. Durchschnittlich Minis produzieren mehr Ribeye pro Pfund als Herefords in voller Größe. Minis sind auch in der Lage, zwischen 2 und 4 Gallonen Milch pro Tag zu liefern.

Aufgrund ihrer fügsamen Natur werden Miniatur-Herefords oft von erstmaligen Viehbesitzern, Familien, die Vieh für Haustiere wollen, von denen, die Rinderausstellungen besuchen, und sogar von Kindern und jungen Erwachsenen, die an Organisationen wie 4-H, FFA (Future Farmers of America) und anderen Aktivitäten beteiligt sind, ausgewählt.

Aussehen & Sorten

Die meisten Miniatur-Herefords kommen in einer Variation von Rot. Sie werden tiefe Kirschfärbungen oder sogar ein rötlich-orange sehen. Oft finden Sie weiße Markierungen auf dem Vieh zusammen mit den typischen rötlichen Färbungen.

Um als Miniatur-Hereford zu gelten, muss das Tier 47 Zoll oder weniger messen. Die meisten Bullen werden im Durchschnitt um 42-45 Zoll liegen, während die Weibchen oft zwischen 38-42 Zoll liegen. Kälber sind viel kleiner und wiegen bei der Geburt nur etwa 35-60 Pfund.

Lebensraum

Miniatur-Herefords können in den meisten Staaten in den USA, Kanada und sogar in Australien gefunden werden. Diese Rinderrasse ist pflegeleicht und benötigt viel weniger Platz als andere Rinderrassen, was sie hervorragend für Anfänger und Bauernhöfe kleinerer Größe macht. Sie werden auch feststellen, dass Miniatur-Herefords 30% -40% weniger Nahrung essen als ihre Full-Size-Version, was sie erschwinglicher macht.

Neuer Hufteiler

Sind Miniatur-Herefords gut für die kleinbäuerliche Landwirtschaft?

Ja, Miniatur-Herefords sind ideal für die kleinbäuerliche Landwirtschaft. Mit weniger Nahrungsmittelbedarf ist dies Kleinvieh Die Rasse kann leicht auf 5-20 Hektar leben und produktiv sein. Für Landwirte, die planen, Lebensmittel für ihre Familien zu liefern, produziert ein Miniature Hereford ziemlich gut und das Fleisch gilt als ausgezeichnet. Wenn eine größere Produktion gewünscht wird, ist es kein Problem, mehrere Miniatur-Herefords auf dem Land zu haben. Sie sind pflegeleicht, benötigen weniger Platz und haben eine fügsame Natur, die viele der Gefahrenprobleme beseitigt, mit denen kleinere Betriebe zu tun haben.

Neuer Hufteiler

Schlussfolgerung

Wie Sie sehen können, sind Miniatur-Herefords eine ideale Rinderrasse, die Sie in jede kleine Farm einführen können. Diese fügsamen Kreaturen können zartes Fleisch, frische Milch, eineund haben weniger Anforderungen als Rinder in voller Größe. Egal, ob Sie neu in der Welt der Rinder sind oder einfach nur nach einer Rasse suchen, die einfacher zu verwalten ist, Miniatur-Herefords sind eine ausgezeichnete Option.


Ausgewähltes Bild Creidt: Rawpixel

Schreibe einen Kommentar