9 Beliebteste Hunde in Irland im Jahr 2022 (mit Bildern)

Hunde sind seit Jahrhunderten Teil der irischen Geschichte als Arbeitshunde, Jäger und treue Freunde. Es ist also nicht sehr überraschend, dass sie immer noch ein großer Teil der irischen Familie sind. Wie überall auf der Welt sind einige Rassen in Irland beliebter als andere.

Wir haben eine Liste der neun beliebtesten Rassen in Irland zusammengestellt und auch einige interessante Fakten über jede Art gesammelt, die etwas damit zu tun haben können, warum sie so beliebt sind!

Trennhund

Die 9 beliebtesten Hunderassen in Irland

1. Goldener Retriever

Golden Retriever im park_SasaStock_Shutterstock
Bildquelle: SasaStock, Shutterstock

Golden Retriever sind die beliebtesten Rassen in Irland, und es ist keine Überraschung, dass diese Art und intelligente Rasse an der Spitze steht. Sie sind dafür bekannt, freundlich zu sein und als Therapie- oder Blindenhunde eingesetzt zu werden. Sie sind ein fantastischer Familienhund und passen aufgrund ihres hohen Energieniveaus am besten zu aktiven Menschen.

Der Golden Retriever entstand im frühen 19. Jahrhundert in Schottland und ist immer noch beliebt in Schottland heute. Die Rasse kommt dank ihrer lockeren Art gut mit anderen Haustieren ab und ist dafür bekannt, ruhig und tolerant mit Kindern umzugehen.

Eine interessante Tatsache über den Golden Retriever ist, dass sie, weil sie gezüchtet wurden, um Wild zu holen, einen natürlich sanften Griff haben, der „weicher Mund“ genannt wird, so dass sie die Vögel, die sie in ihren Mündern tragen, nicht beschädigen.


2. Kleiner Mischling

Kleiner Mischlingshund, der seine tongue_Inna Reznik_Shutterstock herausstreckt
Bildquelle: Inna Reznik, Shutterstock

Kleine Mischlinge, im Gegensatz zu „Designer“ -Rassen wie Cockapoos oder Golden Doodles, sind das Ergebnis unbeabsichtigter Zucht und sind normalerweise eine Mischung aus mehreren kleinen Rassen. Mischlinge sind in der Regel gesünder als reinrassige Hunde und sind kostengünstiger zu kaufen.

Dank ihres gemischten Erbes ist es schwieriger vorherzusagen, welche Eigenschaften sie haben werden, und es ist wichtig, Ihre Optionen vor der Annahme zu recherchieren. Mischlinge sind ein vertrauter Anblick in Tierheimen, also wenn Sie daran denken, einen zu adoptieren, fangen Sie dort an!


3. Labrador Retriever

Labrador Retriever_Angel Luciano_Unsplash
Bildquelle: Angel Luciano, Unsplash

Labrador Retriever sind freundlich, sanft, kontaktfreudig und machen wunderbare Haustiere. Sie sind auch besonders beliebt in den Vereinigten Staaten.

Der Labrador Retriever ist vielseitig, und obwohl sie ausgezeichnete Familienhaustiere sind, sind sie auch zuverlässige Arbeitshunde. Dank ihres Eifers zu gefallen und ihrer Intelligenz sind Labradore in vielen Berufen von unschätzbarem Wert. Sie sind eine beliebte Wahl für Diensthunde, Therapiearbeit, Suche und Rettung sowie Bomben- und Drogenerkennung.


4. Mittlerer Mischling

Mittelgroßer Mischling dog_Evgenia Ivanova_Shutterstock
Bildquelle: Evgenia Ivanova, Shutterstock

Das Aussehen und die Größe eines Mischlings sind schwer vorherzusagen. Ein Hund, der als mittelgroß beginnt, könnte möglicherweise größer werden, als Sie erwartet haben.

Es gibt jedoch viele Vorteile für einen Mischling. Sie neigen dazu, billiger als reinrassige Hunde zu sein, da sie nicht so begehrt sind, und sie leiden unter weniger gesundheitlichen Problemen, weil Inzucht weniger verbreitet ist als bei reinrassigen Hunden.


5. Cockapoo

Cockapoo läuft auf grass_Joe Caione_Unsplash
Bildquelle: Joe Caione, Unsplash

Cockapoos werden von zwei beliebten Rassen gezüchtet: dem Cocker Spaniel und dem Pudel. Sie sind intelligent, loyal und die perfekte Mischung aus dem scheidenden Spaniel und dem Low-Shedding-Pudel. Dank ihres Low-Shedding-Mantels sind sie auch eine gute Wahl für Menschen, die an Allergien leiden.

Cockapoos gedeihen auf Aufmerksamkeit und sind leicht zu trainieren, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Familie macht. Sie können unruhig werden, wenn sie zu lange allein gelassen werden, aber Rätsel und anregendes Hundespielzeug werden sie unterhalten, wenn Sie planen, für ein paar Stunden aus dem Haus zu sein.


6. Jack Russell Terrier

Jack Russell terrier_Oldiefan_Pixabay
Bildquelle: Jack Russell Terrier, Pixabay

Jack Russels sind hartnäckig, voller Energie und sind dafür bekannt, wunderbare Haustiere zu sein, aber auch unglaublich schelmisch, wenn sie sich langweilen. Trotz seiner Größe ist der Jack Russell furchtlos und hat Appetit auf Abenteuer. Dank ihrer Größe und Intelligenz sind sie jedoch überschaubar und leicht zu trainieren, und sie sind eine perfekte Ergänzung zu einem FAMily von Erstmalige Hundeeltern.


7. Shih Tzu

Shih Tzu Hundespaziergänge im Garten
Bildquelle: Yarnawee Nipatarangkoon, Shutterstock

Die kleine Shih Tzu ist bekannt für seine fließenden Schleusen und die sanfte, vertrauensvolle Natur. Sie sind leicht zu trainieren und gesund, mit einer Lebensdauer von 15 Jahren. Sie sind erstaunliche Familienhaustiere, die dafür bekannt sind, freundlich und geduldig mit Kindern zu sein. Shih Tzus verlieren nicht so viel wie ähnliche Rassen, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für einen Hundeliebhaber mit Allergien macht.


8. Cocker Spaniel

Englisch Cocker Spaniel
Bildquelle: Katrina_S, Pixabay

Cocker Spaniels sind eine vielseitige Rasse, die für ihr schönes Temperament bekannt ist. Obwohl sie als Jagdhunde dienen, sind sie großartig mit Kindern. Während sie klein sind, sind sie voller Energie, und wenn sie in der Nähe Ihrer kleinen Kinder sind, müssen Sie wissen, wann Sie eingreifen müssen.

Verlassen Sie sich auch nicht auf Ihren Cocker Spaniel zum Schutz. Sie sind sehr schlau, lieben aber Menschen und machen schreckliche Wachhunde.


9. Bichon Frise

Bichon Frise auf deinem Gras
Bildquelle: Ieva Tvaronavicute, Shutterstock

Bichon Frise sind klein und anhänglich. Ihr Fell ist wartungsintensiv und muss alle paar Monate täglich gebürstet und getrimmt werden, oder sie können verfilzt werden. Sie benötigen nicht viel Bewegung und werden sich genauso über Kuscheln wie über Spaziergänge freuen. Sie sind glücklich und zurückhaltend gegenüber Kindern, was sie zu einer hervorragenden Ergänzung für eine junge Familie mit einem kleinen Starterhaus macht.

Trennpfote

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist der Nationalhund von Irland?

Der Nationalhund von Irland ist der irische Wolfshund; Es wurde ursprünglich gezüchtet, um Wölfe zu jagen. Sie wiegen bis zu 150 Pfund und gelten als die größte Hunderasse. Sie sind sanft, würdevoll und gutmütig.

Sind Hunde in Irland beliebt?

Die genaue Anzahl der Haushalte mit Haustieren ist unbekannt, aber eine Studie aus dem Jahr 2016, die 61% der irischen Haushalte besitzen einen Hund oder eine Katze und 91% erkennen, dass ihr Hund oder ihre Katze ein Mitglied ihrer Familie ist. Es wird auch geschätzt, dass es eine Hundepopulation von etwa 455.000 im Jahr 2020. Das sind viele Eckzähne für ein Land, das eine geschätzte Bevölkerung von etwas mehr als 5 Millionen.

Kann ich mit meinem Hund nach Irland reisen?

Ireland_Stifos_Shutterstock
Bildquelle: Stifos, Shutterstock

Viele Länder haben rassespezifische Gesetze, die bestimmten Hunderassen die Einreise verbieten. Wenn Sie erwägen, Ihren Welpen mit in den Urlaub zu nehmen, überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Hund auf der Liste der verbotenen Rassen steht, bevor Sie Ihr Herz auf eine Reise setzen.

Eingeschränkte Rassen sind:

  • Akita
  • Amerikanischer Pit Bull Terrier
  • Bandog (eine Kreuzung aller Hunde auf dieser Liste)
  • Bull Mastiff
  • Dobermann Pinscher
  • Englischer Bullterrier
  • Deutscher Schäferhund
  • Japanische Tosa
  • Rhodesian Ridgeback
  • Rottweiler
  • Staffordshire Bullterrier

Trennhund

Schlussfolgerung

Die Hunde, die in Irland beliebt sind, variieren alle in Größe, Aussehen und Persönlichkeit, aber sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind brillante Familienhaustiere. Vielleicht hat ein Hund auf dieser Liste Ihr Interesse geweckt, und wenn sie es getan haben, denken Sie daran, Ihre Nachforschungen anzustellen, um sicherzustellen, dass Sie ihnen für immer das Zuhause geben können, das sie brauchen und verdienen!


Bildnachweis: Irland Remizov, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar