Wie viel kostet ein Strauß? (Preisführer 2022)

Es gibt so viel zu denken, wenn Sie darüber nachdenken Hinzufügen eines Straußes zu Ihrer Farm. Sie sind die größten Vögel der Welt – sie können bis zu 9,2 Fuß groß werden!

Jenseits ihrer kräftige Beine und immense Größebenötigen Strauße ein gewisses Maß an Pflege und wie jedes andere Tier ein gewisses Maß an Kosten.

Wir schlüsseln nicht nur auf, wie viel ein Strauß Sie direkt kosten könnte, sondern auch die Kosten für die Pflege eines Straußes. Dazu gehören auch die durchschnittlichen monatlichen Ausgaben, die Sie mit der Straußenpflege erwarten könnten. Wir hoffen, dass dies hilfreich ist, wenn Sie die Idee der Straußenzucht in Betracht ziehen oder einfach nur neugierig darauf sind.

Teiler-MultiprintEinen neuen Strauß mit nach Hause nehmen: Einmalige Kosten

Die einmaligen Kosten eines Straußes sind der Kauf des Straußes und der Dinge, die Sie an Ort und Stelle haben müssen, bevor Sie ihn nach Hause bringen.

Hier schauen wir uns an, ob es möglich ist, einen Strauß kostenlos zu finden und was die Möglichkeiten für die Adoption sind. Wir schauen uns auch an, einen Strauß oder ein Ei über einen Züchter zu kaufen.

Schließlich besprechen wir, welche Arten von Vorräten Sie benötigen, wenn Sie einen Strauß nach Hause bringen und was die durchschnittlichen Kosten mit sich bringen könnten.

Strauße auf einem grasbewachsenen Feld
Bildquelle: Ernestovdp, Pixabay

Kostenlos

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Strauß oder ein Ei zum Freischlüpfen finden, ist ziemlich unwahrscheinlich. Der Strauß ist im Wesentlichen ein exotisches Tier, weil sein natürlicher Lebensraum in Afrika liegt, also wenn Sie nicht in Afrika leben, müssen Sie dafür bezahlen.

Wenn Sie das Glück haben, einen Freund oder ein Familienmitglied zu haben, das Strauße züchtet, können Sie sich auf diese Weise vielleicht einen freien Vogel suchen.

Adoption

Wie einen Strauß kostenlos zu finden, ist es unwahrscheinlich, einen Strauß zu adoptieren. Es gibt ein paar Straußenrettungen da draußen, mit denen Sie überprüfen können. Aber wenn Sie nicht bereits Erfahrung mit Straußen haben, ist die Adoption eines Vogels, der misshandelt oder vernachlässigt wurde, wirklich nur für jemanden mit viel Erfahrung am besten.

Sie können Orte wie Dirty Bird Ostrich Ranch und Rescue überprüfen, aber Sie werden wahrscheinlich immer noch keinen Strauß von dort adoptieren.

Züchter

$100–$14.000

Wie viel ein Strauß kosten wird, hängt vollständig von seinem Alter ab. Je jünger es ist, desto weniger zahlen Sie am Ende, und dazu gehören auch Eier.

Ein befruchtetes Ei, das zum Schlüpfen bereit ist, kann etwa 100 bis 150 Euro kosten, und ein Straußenküken unter 3 Monaten könnte für etwa 500 Euro oder darunter gehen.

Der Preis steigt, je älter das Küken ist – ein erwachsener Strauß im Alter von etwa 1 Jahr könnte für 2.500 Euro gehen. Sie werden versuchen, viel mehr für ein Brutpaar auszugeben, was Sie etwa 14.000 Euro kosten könnte. Sie müssen normalerweise eine Anzahlung leisten, um Ihren Strauß zu reservieren.

Es wird allgemein empfohlen, dass Sie als Anfänger einen Vogel anstreben sollten, der etwa 11/2 bis 2 Jahre alt ist.

Ersteinrichtung und Zubehör

$1.175–$3.150

Wenn Sie noch nie zuvor einen Strauß besessen haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alles an Ort und Stelle haben, bevor Sie ihn nach Hause bringen. Es kann viel Geld kosten, um ein neues Unternehmen zu gründen, und wenn Sie sich um ein Tier kümmern, können diese Kosten noch höher sein.

Einige Staaten benötigen eine Genehmigung, um einen Strauß zu besitzen, so dass dort möglicherweise eine Gebühr anfällt. Sie müssen sich mit den Vorschriften Ihres Staates in Verbindung setzen.

Um zu beginnen, benötigt ein Paar Strauße mindestens einen Hektar Land. Wie viel Sie ausgeben, hängt auch davon ab, ob Sie sie züchten, da Sie in einen Inkubator investieren müssen. Sie benötigen auch Stifte und Schuppen für den Unterschlupf, zusammen mit Zäunen und Futter.

Strauß mit ihren Eiern
Bildquelle: LionMountain, Pixabay

Liste der Straußenpflegemittel und Kosten

Lizenz $50–$250
Brutkasten $175–$1.250
Brutanlage $150+
Tierärztliche Versorgung $150+
Füttern $600–$1.200
Mikrochip $50–$150

Wie viel kostet ein Strauß pro Monat?

$60–$150 pro Monat

Diese Schätzung hängt ganz vom Alter des Straußes ab. Sie können erwarten, ungefähr $ 75 pro Monat für ein Küken und bis zu $ 150 für einen erwachsenen Strauß (2 oder mehr Jahre) zu bezahlen.

Die Kosten hängen auch davon ab, was Ihre Absichten mit Ihrem Vogel sind und wie viel Setup Sie für seinen Lebensraum benötigen.

Gesundheitsfürsorge

$0–$250+ pro Monat

Die Gesundheitsversorgung für den Strauß beginnt mit der Suche nach einem Tierarzt, der sich auf Laufvögel (Strauße, Emus und Kasuare) spezialisiert hat. Die meisten Strauße sind mit einem Mikrochip versehen (mögliche Flucht zusätzlich zu deneir Geschwindigkeit macht dies unerlässlich).

Teil der Pflege eines Straußes Beinhaltet Labortests und ein Gesundheitszeugnis, bevor Sie Ihren Vogel nach Hause bringen. Es muss normalerweise nicht geimpft werden.

Essen

$20–$75 pro Monat

Ein Strauß kann zusätzlich zu gehackten Rüben, Orangen, pelletiertem Futter gefüttert werden. Kohlund Getreide. Es kann auch Wurzeln, Blätter und Samen essen. Ein ausgewachsener Strauß benötigt jeden Tag etwa 2 Pfund Nahrung und etwa 4 Gallonen Wasser.

Strauß
Bildquelle: DukeAsh, Pixabay

Fellpflege

$0 pro Monat

Strauße benötigen keine Pflege von Ihnen. Sie brauchen Steine und Schmutz, die sie schlucken, was ihnen hilft, ihre Nahrung zu verdauen. Sie nehmen auch Sandbäder. Sie müssen ihre Zehennägel nicht feilen oder trimmen, da diese zum Kratzen von Steinen notwendig sind.

Medikamente und Tierarztbesuche

$0–$200 pro Monat

Ein jährlicher Besuch des Laufvogeltierarztes im Juni, kurz vor Beginn der Brutzeit, wird dazu beitragen, dass Ihr Vogelpaar bei guter Gesundheit ist. Es gibt das Potenzial für Wurm und Impfungen, wenn Vogelkrankheiten herumlaufen.

Haustierversicherung

$150–$250 pro Monat

Eine Haustierversicherung ist für einen Strauß nicht unbedingt notwendig, aber es hilft, wenn er plötzlich krank oder verletzt wird. Wie viel Sie bezahlen, hängt vom Alter und der Gesundheit Ihres Haustieres ab und davon, wo Sie leben.

Instandhaltung der Umgebung

$20–$150 pro Monat

Dies hängt wie alles andere vom Alter des Straußes ab. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die richtige Fläche dafür haben, und die Zäune sollten mindestens 6 bis 8 Fuß hoch sein. Es muss auch einen Schuppen für Schutz und Lagerung geben. Die Wartung hängt davon ab, in welcher Form sich alles befindet.

Unterhaltung

$20–$50 pro Monat

Lange Gräser und Kieselsteine zum Gehege können dem Strauß eine gewisse Bereicherung verleihen. Das Streuen seiner Nahrung kann auch das Futtersuch- und Pickverhalten fördern. Sie könnten geeignete Puzzle-Feeder untersuchen, aber die Verwendung der Streutechnik ist eine natürliche Möglichkeit, die Anreicherung zu fördern.

Teiler-Vogel

Monatliche Gesamtkosten für den Besitz eines Straußes

$60–$250+ pro Monat

Das Alter Ihres Straußes wird der größte Faktor bei den monatlichen Ausgaben sein. Die hier angegebenen Zahlen sind nur Schätzungen, und es ist immer eine gute Idee, innerhalb Ihres Budgets auf unerwartete Ausgaben vorbereitet zu sein, die auftreten könnten.

Zusätzliche Kosten für die Berücksichtigung

Zusätzliche Kosten können definitiv entstehen, wenn Sie ein Ei ausbrüten oder Küken aufziehen. Dann müssen Sie in einen Inkubator und eine Brutanlage investieren. Dies kann auch erhöhte Kosten in Ihren Energierechnungen für die Wärmelampen beinhalten.

Sie sollten sich bewusst sein, dass Strauße gestresst werden und eher an verschiedenen Gesundheitsproblemen unter 6 Monaten sterben. Denken Sie daran, dass, wenn Sie planen, einen Gewinn zu erzielen, es 4 oder 5 Jahre dauern kann, bis Sie Erfolg sehen können.

Einen Strauß mit kleinem Budget besitzen

Es ist tatsächlich eine Herausforderung, Strauße mit einem Budget zu besitzen. Es gibt keine Möglichkeit, die Pflege der körperlichen Gesundheit Ihrer Vögel einzuschränken, und Sie sollten nicht an Nahrung oder tierärztlicher Versorgung sparen, insbesondere wenn dies erforderlich ist.

Die Erhaltung der Umwelt ist ebenfalls unerlässlich. Kürzung ihres Schutzraums oder Fechten könnte sich als weitaus kostspieliger erweisen als die Bereitstellung der grundlegenden Wartung, die in erster Linie erforderlich ist.

Geld sparen bei der Straußenpflege

Es gibt wirklich keine Möglichkeit, bei der Straußenpflege zu sparen. Die einzige Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, den Strauß überhaupt zu kaufen. Sie können ziemlich viel Geld sparen, indem Sie ein Straußenei zum Schlüpfen kaufen, aber Sie laufen auch Gefahr, es zu verlieren, weil junge Strauße höhere Sterblichkeitsraten haben.

Wenn Sie unerfahren mit Straußen sind, sind Sie besser dran mit einem, der 1 bis 2 Jahre alt ist.

Teiler-MultiprintSchlussfolgerung

Es geht nicht immer um die Kosten von Aufzucht von Haustieren und Vieh – Es geht auch um die Zeit und Sorgfalt, die Sie für sie aufwenden können. Strauße können bis zu 50 Jahre alt werden, was eine lange Zeit ist, um sich um einen dieser Vögel zu kümmern, so dass Sie erwarten können, im Laufe ihres Lebens ein gutes Stück Geld zu zahlen.

Die größte Ausgabe ist in der Regel der Erstkauf des Straußes. Aber die Erhaltung seines Lebensraums, die Sicherstellung, dass es genug Nahrung und Wasser gibt, und die Bereitstellung tierärztlicher Versorgung werden sie für eine lange Zeit gesund und gesund halten, was das Wichtigste ist.

Als nächstes auf Ihrer Leseliste:


Ausgewählter Bildnachweis: polyfish, Pixabay

Schreibe einen Kommentar