Pflaumenkopfsittich

Der Pflaumenkopfsittich ist ein wunderschöner Vogel, der sich durch leuchtende Farben auszeichnet, insbesondere durch das lila-rote Gefieder auf seinem Kopf. Diese Vögel sind liebevolle und verspielte Kreaturen, die oft großartige Begleiter sind. Lesen Sie weiter unseren Pflegeleitfaden, um mehr über diese Vögel zu erfahren und festzustellen, ob sie gut zu Ihnen und Ihrer Familie passen.

Teiler-Vögel

Artenübersicht

Pflaumenkopfsittich
Bildquelle: Amol Subhash Rapte, Shutterstock
Gebräuchliche Namen Pflaumenkopfpapagei, Pflaumenkopfsittich
Wissenschaftlicher Name Psittacula cyanocephala
Erwachsene Größe Bis zu 12 Zoll
Lebenserwartung 20-30 Jahre

Herkunft und Geschichte

Der Pflaumenkopfsittich ist auf dem asiatischen Kontinent beheimatet und kommt am häufigsten in Sri Lanka, Bangladesch, Indien und Pakistan vor. Ihr primärer Lebensraum sind die bewaldeten Gebiete oder Wälder dieser Länder. Mögen andere Vogelarten auf der ganzen Welt, Der Pflaumenkopfsittich hat einige Lebensraumverluste erlitten, aber diese Art gilt derzeit nicht als gefährdet. Der Pflaumenkopfsittich wird manchmal mit dem Blütensittich verwechselt, der ebenfalls zur Familie der Psittacula gehört. Es wird angenommen, dass der Zwischensittich oder Rothschild-Sittich ein Hybrid zwischen dem Pflaumenkopfsittich und dem Blütensittich ist.

Temperament

Pflaumenkopfsittich
Bildquelle: Jrs Jahangeer, Shutterstock

Der Pflaumenkopfsittich ist dafür bekannt, ein liebevoller, sozialer und fügsamer Vogel zu sein. Im Vergleich zu anderen Papageienrassen neigen sie dazu, ziemlich ruhig zu sein, was bedeutet, dass dieser Vogel eine gute Option für Wohnungsbewohner oder andere sein könnte, die auf engstem Raum mit ihren Nachbarn leben. Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass, während diese Vögel dazu neigen, freundlich zu ihren Familien zu sein, sie ein bisschen schüchtern oder sogar stand-of-fish mit Fremden sein können.

Wenn Sie andere Vögel haben, könnte der Pflaumenkopfsittich gut zu Ihrer Familie passen. Sie neigen dazu, mit anderen Vögeln besser zurechtzukommen als viele Papageienarten und sind manchmal sogar dafür bekannt, dass sie Schutz vor kleinere Vögel.

Insgesamt benötigt der Pflaumenkopfsittich weniger Zeit von seinem Besitzer als viele andere Papageienarten, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn ständig sich selbst überlassen können. Wie andere Papageien ist der Pflaumenkopfsittich sozialer Natur und lebt von Interaktionen mit seinem menschlichen Begleiter.

  • Fügsam und freundlich mit Besitzern
  • Erfordern weniger Aufmerksamkeit als andere Arten
  • Leiser als andere Papageien
  • Manchmal Standoffish mit Fremden

Sprache & Vokalisationen

Wenn Sie nach einem Vogel suchen, der menschliche Stimmen nachahmen Und Worte, der Pflaumenkopfsittich könnte eine gute Wahl sein. Sie sind dafür bekannt, dass sie gut darin sind, menschliche Worte aufzunehmen, besonders wenn ihre Besitzer fleißig sind, regelmäßig mit ihrem Sittich zu sprechen. Es ist wichtig zu beachten, dass auch wenn Ihre Papagei können Wörter aufgreifen, sie werden nicht in der Lage sein, die Bedeutung aufzunehmen, es sei denn, Sie bringen es ihnen bei.

weiblicher Pflaumenkopfsittich
Bildquelle: Chaithanya Krishnan, Shutterstock

Pflaumenkopfsittich Farben und Markierungen

Der Pflaumenkopfsittich zeichnet sich durch helle, schöne Farben aus. Sowohl männliche als auch weibliche Pflaumenkopfsittiche haben einen meist grünen Körper, obwohl Sie Schattierungen von Gelb-Grün und Blau auf ihren Hälsen, Bäuchen und Schwänzen finden. Es ist ziemlich einfach, männliche und weibliche Pflaumenkopfsittiche zu unterscheiden, da dies als dimorphe Art gilt. Männchen zeichnen sich durch ihre rötlich-violett gefärbten Köpfe aus, die der Art ihren Namen geben, sowie einen schwarzen Ring um den Hals, der wie ein Kragen aussieht. Weibchen hingegen neigen dazu, bläulich-graue Köpfe zu haben. Sowohl Männchen als auch Weibchen haben leuchtend gelb-orange Schnäbel und schwarze Augen.

Pflege des Pflaumenkopfsittichs

Der Pflaumenkopfsittich benötigt eine faire großer Käfig relativ zu anderen Papageienrassen. Mindestens sollte der Käfig 24 „L x 36″ B x 36“ H betragen. Ihr Pflaumenkopfsittich sollte in der Lage sein, bequem im Käfig zu sitzen, ohne eine der Seiten zu berühren. Stellen Sie beim Einrichten Ihres Vogelkäfigs sicher, dass Sie mehrere verschiedene Sitzstangen sowie Vogelspielzeug enthalten. Sittiche und andere Papageienarten Liebe es, an Dingen zu kauen; Auf diese Weise erkunden sie die Welt um sie herum, sowohl in der Natur als auch in der Gefangenschaft. Stellen Sie sicher, dass zumindest einige der Spielzeuge, die Sie zur Verfügung stellen, zum Kauen gemacht sind.

Zusätzlich dazu, dass Sie Ihrem Vogel Sitzstangen und Spielzeug zur Verfügung stellen, müssen Sie Futter- und Wassernäpfe einschließen. Vermeiden Sie es, die Essens- und Wasserschalen unter eine der Sitzstangen im Käfig zu stellen; Andernfalls könnte der Kot Ihres Vogels seine Nahrungsversorgung kontaminieren. Sie können Vogelfutter und Wasserschalen kaufen, die an der Seite des Käfigs befestigt werden können, damit sie nicht auf dem Käfigboden sitzen müssen. Planen Sie, den Käfig Ihres Sittichs täglich zu reinigen. Sie können es etwa einmal im Monat in seiner Gesamtheit reinigen.

Häufige Gesundheitsprobleme

Im Allgemeinen ist der Pflaumenkopfsittich ein ziemlich gesunder und robuster Vogel. Sie sollten sich jedoch der Anzeichen einer Krankheit bei Ihrem Vogel bewusst sein, damit Sie ihn gegebenenfalls ansprechen können. Ein kranker Vogel kann stumpfe, unfokussierte Augen, zerknitterte oder fehlende Federn oder Ausfluss aus seinen Augen, seiner Nase oder seinem Mund haben. Wenn Sie denken, dass Ihr Sittich krank sein könnte, achten Sie auf die Atem-, Ess- und Trinkgewohnheiten Ihres Vogels. Erscheint seine Atmung mühsamer? Isst es weniger als sonst? Wenn die Antwort ja ist, ist es wahrscheinlich an der Zeit, Ihren Sittich zur Untersuchung zum Tierarzt zu bringen.

Im Folgenden finden Sie einige häufige Gesundheitsprobleme, zu denen Ihr Pflaumenkopfsittich anfällig für die Entwicklung sein kann:

Pflaumenkopfsittich hockt
Bildquelle: Pushpasen Mistry, Shutterstock

Diät und Ernährung

Wildsittiche fressen eher vor allem Samen und Früchte. In Gefangenschaft sollten Sie planen, Ihrem Vogel eine hochwertige Pellet- und Samenmischung zu füttern, die für Sittiche formuliert ist. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Ernährungsbedürfnisse Ihres Vogels befriedigt werden. Sie müssen das Futter Ihres Vogels nicht portionieren. Es wird im Allgemeinen essen, wenn es hungrig ist und aufhören, wenn es voll ist. Sie können erwarten, dass Ihr Sittich um einen Esslöffel Essen pro Tag isst.

Neben der Pellet- und Samenmischung können Sie Ihrem Sittich viel frisches Obst, leicht gekochtes Gemüse und Getreide wie Hirse als Snacks geben. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, welche Lebensmittel für Ihren Sittich nicht gut sind. Obst und Gemüse, das Sie vermeiden sollten, umfasst Rhabarber, Apfelkerne, Birnensamen, Avocados, Steinobstkerne.

Übung

Sie denken vielleicht nicht daran, Ihren Pflaumenkopfsittich so zu trainieren, wie Sie sich Zeit nehmen würden, um mit einem Hund spazieren zu gehen, aber viel Bewegung außerhalb des Käfigs ist für diese Vögel unerlässlich. Planen Sie zumindest, Ihren Vogel für mindestens 2-3 Stunden pro Tag aus seinem Käfig zu nehmen. Sie können Spielhallen kaufen, die speziell für Vögel entwickelt wurden, um Ihren Sittich zu beschäftigen. Es wird auch Spaß machen, Spiele mit Ihnen zu spielen.

Wo kann man einen Pflaumenkopfsittich adoptieren oder kaufen?

Wenn Sie sich für einen dieser Vögel interessieren, können Sie zunächst in Ihrem örtlichen Tierheim oder Vogelschutzgebiet nach einem suchen. Sie können auch online nach Vögeln in Ihrer Nähe suchen, indem Sie Dienste wie Petfinder. Die Adoption ist nicht nur billiger als der Kauf bei einem Züchter, sondern auch potenziell freundlicher. Viele Vogelbesitzer geben leider ihre Vögel auf, wenn sie erkennen, wie viel Arbeit sie sein können, und lassen diese Tiere ohne ein gutes Zuhause zurück. Sie können einen älteren Vogel in einem Tierheim oder Vogelschutzgebiet finden, aber denken Sie daran, dass diese Tiere 20 oder sogar 30 Jahre alt werden können. Ein 10-jähriger Sittich hat noch viel Leben zu leben, und indem Sie ihn adoptieren, geben Sie ihm eine weitere Chance auf ein gutes Leben.

Davon abgesehen, wenn Sie einen Pflaumenkopfsittich bekommen wollen, aber in Tierheimen aufbrechen, müssen Sie höchstwahrscheinlich den Weg gehen, einen Züchter zu finden. Wenn Sie diese Route gehen, müssen Sie planen, irgendwo zwischen $ 400 und $ 700 auszugeben. Wenn Sie nach einem Züchter suchen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen. Nicht jeder auf dem Heimtiermarkt arbeitet im besten Interesse der Tiere. Haben Sie keine Angst, viele Fragen zu stellen. Ein guter Züchter sollte Sie seine Zuchtanlagen besichtigen lassen.

Teiler-Vögel

Schlussfolgerung

Es gibt viele Vorteile für einen Pflaumenkopfsittich mit nach Hause bringen. Sie sind soziale Wesen, die Ihnen regelmäßig fröhliche Gesellschaft bieten. Diese Vögel sind jedoch nicht jedermanns Sache. Zum einen sind sie eine langfristige Verpflichtung. Wenn Sie nicht bereit sind, sich für die nächsten 20-30 Jahre auf ein Haustier festzulegen, sollten Sie es sich noch einmal überlegen. Sie erfordern auch ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Pflege; Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, regelmäßig mit Ihrem Vogel in Kontakt zu treten, kann er zurückgezogen werden. Besprechen Sie diese Faktoren mit Ihrer Familie, bevor Sie die Entscheidung treffen, einen Pflaumenkopfsittich zu kaufen. Wenn Sie sich entscheiden, dass dieser Vogel für Sie ist, werden Sie es nicht bereuen, den Zusatz zu Ihrer Familie gemacht zu haben.

Siehe auch


Bildnachweis: Kat Aoki, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar