Russische Blaue Katze

Höhe: 8 – 12 Zoll
Gewicht: 7 – 15 Pfund
Lebensdauer: 10 – 15 Jahre
Farben: Verschiedene Blautöne
Geeignet für: Familien, die nach einer intelligenten, liebevollen und ruhigen Katze suchen, die gut mit Kindern und anderen Haustieren auskommt
Temperament: Freundlich, zurückhaltend und loyal

Wenn Sie nach einer atemberaubenden Katzenrasse suchen, die liebevoll und dennoch anspruchslos ist, dann könnte die Russian Blue die perfekte Wahl sein. Diese edlen Katzen stammen aus Russland, und ihr dickes, samtiges Fell ist ein Beweis für die kalten Temperaturen, die sie gewohnt sind zu überleben. Neben einem atemberaubenden blauen Fell haben Russisch Blaue Katzen leuchtend grüne Augen.

Sie sind loyal und verbinden sich stark mit ihren Familienmitgliedern, aber sind nicht übermäßig lautstark. Sie werden gerne warten, bis Sie bereit sind, ihnen etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Russian Blues sind charmant und werden bald die ganze Familie auf jede ihrer Forderungen warten lassen, ohne auch nur ein einziges Miauen aussprechen zu müssen! Während sie vielleicht sozial und verspielt mit ihren Familien sind, sind sie nicht übermäßig gerne Fremde und verstecken sich oft, bis das Haus wieder ruhig ist.

Russian Blues sind sehr glücklich, Zeit zu Hause alleine zu verbringen, während ihre Besitzer bei der Arbeit sind, aber erwarten Sie, dass Sie ihnen Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken, wenn Sie nach Hause kommen. Wenn Sie den Klang des russischen Blaus bereits mögen, aber mehr wissen möchten, dann lesen Sie weiter, denn wir sagen Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Teiler-MultiprintRussische blaue Kätzchen – Bevor Sie kaufen

Was ist der Preis von russischen blauen Kätzchen?

Sie sollten erwarten, dass ein Preis für ein russisches blaues Kätzchen etwa $ 500- $ 800 für die Kosten Ihres neuen Kätzchens beträgt.

Der genaue Preis hängt von einigen verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Rufs des Züchters, der Abstammung des Kätzchens und des Preises für die tierärztliche Versorgung in Ihrer Region. Wenn die Kätzchen, die Sie betrachten, bei einer Rasseorganisation wie der International Cat Association registriert wurden, dann erwarten Sie, dass ihr Preis höher ist als bei einem nicht registrierten Kätzchen.

Seriöse Züchter geben gerne Referenzen von früheren Kunden an und lassen Sie beide Elternkatzen treffen. Sie sollten Sie auch durch alle Gesundheitstests sprechen, die die Kätzchen möglicherweise hatten. Sie sollten eine schriftliche Garantie für die Gesundheit jedes Kätzchens geben. Wenn ein Züchter nicht glücklich ist, diese Art von Dingen zur Verfügung zu stellen, fragen Sie sich, ob er seriös ist und ob Sie riskieren möchten, ein ungesundes Kätzchen von einem Züchter zu kaufen, der möglicherweise nicht über die besten Praktiken verfügt.

Sobald Sie Ihr Kätzchen gekauft haben, müssen Sie auch die laufenden Kosten budgetieren, einschließlich:

  • Tierärztliche Kontrolluntersuchungen
  • Kastration oder Kastration
  • Impfungen
  • Mikrochipping
  • Floh- und Wurmmedikamente
  • Katzenspielzeug
  • Bettzeug
  • Katzentransporter
  • Halsband, Gurtzeug und Leine
  • Katzentoilette und Zubehör
  • Pflegebürsten
  • Schüsseln für Essen und Wasser
  • Essen

Trennwand-Multipet

3 wenig bekannte Fakten über das russische Blau

1. Früher hießen sie Erzengelkatzen

Dieser Name stammt vom Hafen Archangelsk am Weißen Meer. Es wird gesagt, dass russische blaue Katzen auf den Schiffen verwendet wurden, die von diesem Hafen abfuhren, um Mäuse an Bord zu kontrollieren. Die Rasse fand auf diese Weise ihren Weg nach Europa und wurde bald bei Katzenzüchtern beliebt.

2. Russian Blues traten bei einer der ersten Katzenshows auf

Nachdem sie ihren Weg nach Europa gefunden hatten, wurde Russian Blues aufgrund ihres attraktiven Aussehens und ihres gutmütigen Temperaments populär. Sie wurden unter dem Namen Archangel Cat auf einer der ersten Katzenausstellungen im Crystal Palace in London ausgestellt. Während die erste Show 1871 stattfand, trat Russian Blues 1875 auf einer Katzenausstellung auf.

3. Russian Blues sind eine gute Wahl für Allergiker

Es wird gesagt, dass das russische Blau niedrigere Spiegel des Allergens hat, das als Glykoprotein Fel d 1 bekannt ist. Dies kann beim Menschen Allergien auslösen und wird von Katzen in Speichel, Hautschuppen, Fell und Urin abgeworfen. Durch niedrigere Allergenwerte kann Russian Blues eine gute Wahl für Katzen für Familien mit Allergikern sein.

Russische blaue Katze, die eine Pose einnimmt
Bild: Rob Rye, Shutterstock

Teiler-Katze

Temperament & Intelligenz des russischen Blaus

Russian Blues haben ein ruhiges und lockeres Temperament, das sie zu einer Freude macht, in der Nähe zu sein. Sie sind gesellig und kontaktfreudig mit ihren Familien, können aber mit Besuchern reserviert werden, die sie nicht habenIch weiß. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein russischer Blauer in einem ruhigen Teil des Hauses verschwindet und wartet, bis Fremde gegangen sind, bevor er wieder auftaucht.

Diese Katzen sind auch unglaublich schlau und genießen die Möglichkeit, Tricks zu lernen. Sie sind auch verspielt, also stellen Sie sicher, dass Sie in eine breite Palette von Spielzeug und Anreicherungsmöglichkeiten investieren, wie Kratzbäume und Kratzbäume, um sie zu unterhalten.

Die Russian Blue haben ein wunderbares Temperament: Sie sind kontaktfreudig, ohne anspruchsvoll zu sein, liebevoll, aber nicht übermäßig stimmlich, und vollkommen glücklich zu spielen oder zu entspannen. Diese lockere Natur macht sie zu einer guten Wahl für eine Vielzahl von Familien.

Sind diese Katzen gut für Familien? 👪

Russisch Blaue Katzen sind gutmütig und bilden starke Bindungen zu ihren Besitzern. Sie können sich besonders stark mit einem Familienmitglied verbinden, aber sie werden immer noch liebevoll mit jedem sein!

Sie genießen die Zeit alleine und können eine gute Wahl für Katzen sein, wenn Sie zumindest einen Teil der Woche von zu Hause weg sein müssen. Sie werden glücklich sein, sich zu unterhalten, während Sie weg sind (höchstwahrscheinlich durch Nickerchen!), Aber erwarten Sie, dass sie glücklich sind, Sie zu sehen, sobald Sie zu Hause sind! Sie werden an diesem Punkt Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit erwarten, also seien Sie bereit, sich Zeit für Interaktion, Spiel und natürlich Kuscheln zu nehmen!

Ihre sanfte Natur macht sie zu einer guten Ergänzung für ein Haus mit Kindern, solange den Kindern beigebracht wird, Katzen mit Respekt und Sorgfalt zu behandeln. Russian Blues lieben es zu spielen, und dies kann eine großartige Möglichkeit für Katzen und Kinder sein, sich zu verbinden. Sie mögen es jedoch nicht immer, abgeholt zu werden, also stellen Sie sicher, dass Kinder das wissen.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Russian Blues sind anpassungsfähig und werden fast immer das Leben in einem Haushalt mit mehreren Haustieren als eine gute Sache empfinden. Es ist wichtig, Katzen und Hunde langsam einander vorzustellen, und oft ist dies leichter zu erreichen, wenn sie so jung wie möglich sind. Es kann Zeit und Geduld brauchen, bis Ihr russisches Blau in der Nähe anderer Haustiere zuversichtlich ist, aber sie werden es irgendwann schaffen!

Die verspielte Seite des Russian Blue kann gut zu einem Hund passen, und Sie können feststellen, dass sie sich gegenseitig unterhalten, wenn Sie nicht im Haus sind. Das heißt, Russian Blues kann sich vor neuen Leuten hüten, und das kann manchmal Hunde einschließen!

Russian Blues haben einen relativ hohen Beutetrieb, wahrscheinlich zum Teil aufgrund ihres Status als natürliche Rasse und weil sie für sich selbst sorgen müssen. Ihre Fähigkeit, Mäuse und andere kleine Nagetiere zu fangen, machte sie zu geschätzten Ergänzungen zu Schiffen, die Russland in Richtung Europa verließen. Passen Sie auf, wenn Sie welche haben kleine Haustiere wie Mäuse, Ratten oder Hamster. Es ist wahrscheinlich ratsam, wenn diese in einem separaten Teil des Hauses von Ihrer Katze aufbewahrt werden.

Russische blaue Katze im Gras

Teiler-Katze

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie eine russische blaue Katze besitzen

Russisch Blaue Katzen können bezaubernd aussehen und die perfekte Ergänzung für Ihre Familie sein. Aber wie bei jedem Haustier ist es wichtig zu überlegen, ob Sie die richtige Art von häuslicher Umgebung für diese Rasse bieten können, um zu gedeihen. Hier ist, was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihre endgültige Wahl treffen.

Lebensmittel- und Diätanforderungen

Wenn es eine Sache gibt, die der russische Blues genauso liebt wie die Aufmerksamkeit seiner Besitzer, dann ist es das Essen! Diese Rasse hat ein überdurchschnittliches Risiko, übergewichtig zu werden, daher muss sorgfältig auf ihre Ernährung geachtet werden. Fettleibigkeit kann zu einer Reihe von ernsthaften Gesundheitsproblemen für Katzen führen, einschließlich Fettleibigkeit, Diabetes und Gelenkproblemen.

In Bezug darauf, welches Futter Sie Ihrer Katze geben sollen, wählen Sie eine mit einem hohen Proteinanteil, mit echtem Fleisch als erste Zutat. Kohlenhydrate und Getreide können die Gewichtszunahme fördern, also vermeiden Sie Marken mit hohem Getreidegehalt oder Füllstoffen wie Kartoffeln. Ihr Tierarzt kann Sie beraten, ob Ihre Katze ein gesundes Gewicht hat, und alternative Diäten vorschlagen, wenn Ihre Katze ein paar Pfund verlieren muss.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Futter wählen, das von der AAFCO für die jeweilige Lebensphase Ihrer Katze zugelassen ist. Kätzchen benötigen eine andere Mischung von Nährstoffen als erwachsene Katzen, also stellen Sie sicher, dass Sie den Wechsel machen, wenn Ihr Kätzchen aufwächst. Sie können auch Futter für ältere Katzen kaufen, das oft Fettsäuren enthält, die helfen sollen, Gelenkschmerzen zu minimieren.

Russisches Blaues Kätzchen im Korb
Bildnachweis: Utekhina Anna, Shutterstock

Übung 🐈

Russian Blues kann die meiste Zeit entspannt sein. Ansonsten wollen sie spielen und hart spielen! Während Ihre Katze glücklich sein könnte, sich zu entspannen und ein Nickerchen zu machen, wenn Sie tagsüber nicht zu Hause sind, erwarten Sie, dass sie ein Energiebündel ist, wenn Sie zurückkommen. Es ist eine gute Idee, eine Vielzahl von Spielzeugen anzubieten, einschließlich batteriebetriebener Spielsachen, mit denen sie sich amüsieren können.

Es ist auch wichtig, viel Bereicherung zu bieten. Erwägen Sie, Kratzbäume hinzuzufügen und sogar ein DIY-Kratzbaum, um Ihre Katze zu unterhalten. Russian Blues klettern nicht allzu gerne, aber sie können einen erhöhten Ort schätzen, um ein friedliches Nickerchen zu machen. Sie werden die Chance lieben, aus dem Fenster auf die Welt draußen zu starren.

Ihre gesellige Art mit der Familie bedeutet, dass sie Spaziergänge im Hinterhof genießen können, aber ihre Schüchternheit gegenüber Fremden bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie einen Roadtrip für einen längeren Spaziergang machen wollen. Diese Katzen werden am zuversichtlichsten sein, wenn sie zu Hause sind und sich sicher fühlen.

Ausbildung 🧶

Russisch Blaue Katzen sind intelligent und werden die mentale Herausforderung lieben, neue Tricks zu lernen. Dies, kombiniert mit ihrer Liebe zum Essen, macht sie zur perfekten Wahl für positives Verstärkungstraining. Katzen können eine Vielzahl von Tricks beigebracht werden, darunter Sitzen, Bleiben, Überrollen, „Pfote“, Winken und vieles mehr!

Kurze Trainingseinheiten sind eine großartige Möglichkeit, eine Bindung zwischen Ihnen und Ihrer Katze aufzubauen, und Russian Blues wird die zusätzliche Aufmerksamkeit und das Lob lieben!

Pflege ✂️

Russian Blues haben ein dichtes Fell, aber sie haben keine übermäßig komplizierten Pflegebedürfnisse. Eine Bürste zweimal pro Woche sollte ausreichen, um Haarausfall zu entfernen und das Fell Ihrer Katze glänzend und glänzend aussehen zu lassen. Während es heißt, dass Russian Blue Katzen weniger Allergene freisetzen als die meisten Katzen, verlieren sie immer noch eine durchschnittliche Menge.

Sie sollten auch die Nägel, Zähne und Ohren Ihrer Katze jedes Mal überprüfen, wenn Sie sie pflegen. Zahnerkrankungen sind bei Katzen häufig, daher kann Ihr Tierarzt empfehlen, dass Sie die Zähne Ihrer Katze bei Bedarf putzen.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Russische Blaukatzen werden insgesamt berücksichtigt eine gesunde Rasse. Sie leiden nicht an vielen der genetischen Gesundheitszustände, die einige reinrassige Katzen betreffen können. Es ist wichtig, mit dem Züchter aller Kätzchen zu sprechen, an denen Sie interessiert sind, um zu überprüfen, ob sie gerne mit Ihnen über Gesundheitstests sprechen, die die Elternkatzen oder Kätzchen hatten.

Seriöse Züchter bieten in der Regel eine schriftliche Gesundheitsgarantie an, aber es lohnt sich auch, Ihr neues Kätzchen zur Beurteilung zu Ihrem örtlichen Tierarzt zu bringen. Die wichtigsten Gesundheitszustand , die sich auf das russische Blau auswirken können, sind die folgenden.

Geringfügige Bedingungen

  • Fettsucht
  • Blasensteine
  • Probleme mit den Harnwegen

Teiler-Katze

Männlich vs. Weiblich

Im Allgemeinen sind männliche Russisch Blaue Katzen etwas größer und klobiger als ihre weiblichen Gegenstücke. Sie können manchmal auch liebevoller sein, aber das hängt oft von der individuellen Persönlichkeit der Katzen ab, so dass es keine feste Regel ist.

Weibliche Russisch Blau Katzen sind weniger muskulös, obwohl sie aufgrund ihres dichten Fells immer noch groß aussehen können! Sie können unabhängiger sein als Männer.

Wenn Sie sich Sorgen um hormonelle Verhaltensweisen wie Urinspritzen oder Wandern machen, wird immer empfohlen, Ihr Kätzchen in dem von Ihrem Tierarzt empfohlenen Alter kastrieren zu lassen. Dies wird diese Art von Verhalten entfernen und unerwünschte Würfe von Kätzchen verhindern.

Trennwand-Multipet

Abschließende Gedanken

Russisch Blaue Katzen sind einfach atemberaubend, aufgrund ihrer Kombination aus einem auffälligen blauen Fell, dichtem samtigem Fell und hypnotisierenden grünen Augen. Russisch Blaue Katzen haben ein ruhiges und gutmütiges Temperament und verbinden sich stark mit ihren Familien. Sie sind vielleicht nie selbstbewusst gegenüber Fremden, da sie es vorziehen, mit Menschen, die sie nicht kennen, für sich zu bleiben.

Ihre anpassungsfähige Natur macht sie ideal für Familien mit älteren Kindern, die wissen, wie man sicher mit Katzen umgeht. Sie können auch gut mit Hunden und anderen Katzen auskommen, vorausgesetzt, dass die Einführungen von ihren Besitzern sorgfältig verwaltet werden. Diese Rasse kann eine gute Wahl für Familien mit Allergikern sein, da angenommen wird, dass sie weniger Allergene produzieren als die meisten anderen Katzenrassen.

Diese Rasse ist glücklich, tagsüber allein gelassen zu werden, wird aber Ihre Aufmerksamkeit und Zuneigung verlangen, sobald Sie zu Hause sind. Sie lieben es zu spielen und lernen schnell Tricks. Sie lieben Essen, also werden sie immer ihr Bestes geben, wenn Sie Leckereien als Ermutigung verwenden.

Mit dieser Katze im Haus wirst du nie einsam sein! Wenn Sie der stolze Besitzer eines wunderschönen Russian Blue sind, würden wir gerne mehr über sie erfahren!

SIEHE AUCH: 10 Russische Katzenrassen (mit Bildern)


Ausgewählter Bildnachweis: Pixabay

Schreibe einen Kommentar