Sebright Hühner

Einleitung

Wenn Sie ein spunkiges, fröhliches Miniaturhuhn zu Ihrer Herde hinzufügen möchten, könnten wir uns keinen besseren Kandidaten als das Sebright-Huhn vorstellen. Diese kleinen Bantams sind außergewöhnlich schön und äußerst freundlich.

Sie integrieren sich sehr gut in bestehende Herden, und die Halter verlassen sich hauptsächlich für Ausstellungszwecke auf sie. Während das der Hauptvorteil dieses Huhns ist, gibt es noch viel mehr über diese wunderschönen kleinen Süßigkeiten zu lernen.

Teiler-Vogel

Schnelle Fakten über Sebright Hühner

Name der Rasse: Sebright Huhn
Ursprungsort: England
Benutzungen: Ausstellung
Hahn Größe: 22 Unzen
Hühnergröße: 20 Unzen
Farbe: Silber, Gold
Lebensdauer: 4 bis 8 Jahre
Klimatoleranz: Hitzebeständig
Pflegestufe: Schwierig
Produktion: Niedrig
Temperament: Fröhlich, aktiv

Sebright Hühnchen Ursprünge

Das Sebright-Huhn ist ein kleiner Bantam, der in Großbritannien laichte. Im Gegensatz zu vielen anderen Bantam-Sorten hat der Sebright keine größere Standardversion, so dass sie wirklich einzigartig sind.

Die Rasse wurde nach ihrem Schöpfer John Saunders Sebright benannt. Es ist eine der ältesten bekannten Bantam-Rassen aus dem 19. Jahrhundert. Es wird gemunkelt, dass diese bestimmte Rasse einen besonders selektiven Zuchtprozess durchlaufen hat, der zwanzig Jahre dauerte, um sich zu entwickeln.

Sebright-Hühner sind das Produkt der Kombination von Nankin- und Rosecomb-Hühnern mit traditionellen polnischen Bantam-Rassen. Im Laufe der Jahre hat sich die Bantam-Rasse nicht viel verändert und eine atemberaubende Ästhetik beibehalten, die Tierpfleger und Zuschauer gleichermaßen bezaubert.

Sebrights halten sich an strenge Standards und machen heute entzückende Schauvögel. Sie werden nur für die Ausstellung verwendet und dienen keinem praktischen Zweck in der Produktion.

Trennwand-Vogelkäfig

Sebright Chicken Eigenschaften

Der temperamentvolle kleine Sebright ist eine charmante Ergänzung für praktisch jede Herde, obwohl sie nicht die beste für Anfänger sind. Diese zarte Rasse ist ein bisschen wählerisch und zerbrechlich für Menschen, die noch nie zuvor Hühner aufgezogen haben.

Diese Hühner neigen dazu, ziemlich unabhängig zu sein und bevorzugen Freilandhaltung gegenüber allem anderen. Sie sind auch anständige Flieger, und sie werden in Bäumen übernachten, wenn sie die Gelegenheit dazu haben. Daher kann es manchmal schwierig sein, sie zurück in den Stall zu locken oder sie davon zu überzeugen, etwas zu tun, worauf sie keine Lust haben.

Was ihnen an Gehorsam fehlt, machen sie mit ihren lebenslustigen Persönlichkeiten und ihrem lebendigen Aussehen wett. Sie könnten feststellen, dass sie ein kleines Hühnersyndrom haben, besonders die Hähne. Bantam-Hähne neigen dazu, extrem aggressiv und herrisch zu sein.

Aber wenn Sie ein erfahrener Geflügelhalter sind, sind Sie bereit, sich der Herausforderung zu stellen, sich um ein Sebright-Huhn zu kümmern. Und sobald Sie eines besessen haben, werden Sie froh sein, dass Sie es getan haben – in Zukunft mehr Küken begrüßen.

Sebright Henne im Gras
Bildquelle: Jeannette1980, Pixabay

Benutzungen

Die Aufzucht eines Sebright ist unglaublich schwierig, da sie sehr empfindliche Küken sind, die für ihre Umgebung anfällig sind. Außerdem sind sie anfällig für Morbus Marek, eine hochansteckende Infektion, die Sehstörungen, Hautveränderungen und Beinschwäche verursacht. Wenn Sie sie also über das Kükenstadium hinaus ins Erwachsenenalter bringen können, können Sie sie auf Ihrer Farm genießen.

Diese kleinen Vögel sind nur für die Ausstellung. Wenn Sie für einen anderen Zweck auf sie zählen, verschwenden Sie Ihre Zeit. Diese kleinen Küken produzieren jährlich nur bis zu 52 kleine, weiße Eier. Und da sie so kompakt und schlank sind, machen sie auch keine guten Tischvögel. Sie sind jedoch eine wunderbare Ergänzung, um sie zu zeigen und zu Shows zu bringen.

Hühner brüten nicht oft, und Hähne benötigen bestimmte Temperaturen, um erfolgreich zu züchten, was die Fortpflanzung zu einer Herausforderung macht. Künstliche Inkubation für die Fortpflanzung ist mit ziemlicher Sicherheit eine Garantie. Also, wenn Sie irgendwelche Zuchtpläne haben, ist es am besten, im Voraus zu recherchieren und sich darauf vorzubereiten.

Aussehen & Sorten

Im Gegensatz zu vielen anderen Hühnerrassen kommt das Sebright-Huhn nur in einer Bantam-Größensorte vor. Sie haben zierliche, schlanke Körper mit engen, steifen Federn. Ihre Kämme und Flechten sind trotz der Federfarbe rosafarben.

Offiziell sind diese Vögel in zwei Farbvarianten erhältlich: Gold und Silber in Schwarz geschnürt. Gemischte Sorten können jedoch in einer Reihe von Farboptionen erhältlich sein. Wenn Sie jedoch bei Show-würdigen Vögeln bleiben möchten, kaufen Sie akzeptierte Standardfarben.

Hähne sind sehr ähnlich zu Hühner, die die gleiche Art von Schwanzfedern und -mustern tragen. Männchen haben jedoch größere Kämme und Watteln, die Ihnen helfen, sie von den Hühnern zu unterscheiden. Außerdem sind sie ungefähr ein paar Unzen schwerer als Frauen.

Bevölkerung

Leider sind Sebright-Hühner sehr selten. Sie sind kompliziert zu erziehen, und sie haben erhebliche Probleme mit der Fruchtbarkeit. Daher ist es für Züchter schwierig, mit den Sebright-Zahlen Schritt zu halten. Obwohl sie in einigen Gebieten weit verbreitet und anständig vorhanden sind, machen ihre Schwierigkeiten sie für entschlossene Hüter noch attraktiver.

Es ist nicht so, dass es unerhört ist, Sebrights zum Verkauf zu sehen, es ist nur so, dass es etwas schwieriger ist, sie in die Hände zu bekommen. Trotz der Kämpfe bleibt das Sebright ein seltenes und wunderbares Huhn mit geringer Eierproduktion und einem Mangel an günstigen Reproduktionsfähigkeiten.

Verteilung

Obwohl das Sebright Bantam ein seltenes Huhn ist, ist es eine weltweite Rasse. Wenden Sie sich an lokale Brütereien oder diejenigen, die bereit sind zu versenden, um ein Sebright-Huhn bei einem Züchter in Ihrer Nähe zu finden.

Lebensraum

Sebrights bevorzugen das Leben in Freilandhaltung, aber es ist in einigen Situationen nicht immer ratsam. Sie möchten in der Lage sein, ihren Lebensbedürfnissen gerecht zu werden. Diese Vögel neigen dazu, anständige Flugfähigkeiten zu haben, was bedeutet, dass Sie sie in Verzweigungen, Bürsten, Dächern und anderen hohen Orten finden können.

Während dies unterhaltsam klingen mag, kann es schwierig werden, sie aus ihren Schlafplätzen und zurück in den Stall zu locken. Sie könnten auch feststellen, dass Sebrights, die in Freilandhaltung sind, Eier an seltsamen Orten in ihren Revier legen.

Aufgrund der Seltenheit der Sebrights und der begrenzten Verfügbarkeit ziehen es viele Keeper vor, sie in einem geschlossenen Stall zu halten. Wir empfehlen einen beweglichen Stall für diese abenteuerlustige und energische Rasse, damit sie immer noch den Luxus haben, verschiedene Orte ohne die Gefahr der Exposition zu suchen.

Selbst wenn Sie Sebrights erlauben, sich frei zu bewegen, bieten Sie einen sicheren, raubtierresistenten Stall, um nachts zu schlafen, mit verfügbarem Schutz den ganzen Tag über.

Teiler-Vögel

Sind Sebright-Hühner gut für die Kleinlandwirtschaft?

Wenn Sie ein erfahrener Geflügelbesitzer sind, der die Herausforderung der Aufzucht des Sebright lieben würde, denken wir, dass sie eine charmante Ergänzung zu einer bestehenden Herde darstellen könnten. Umfangreiche Kenntnisse dieser Rasse und allgemeine Erfahrung in der Hühnerzucht sind jedoch ein großes Plus.

Obwohl diese Hühner selten sind, können Sie sie auf fast allen Kontinenten finden. Angenommen, Sie haben das Glück, eine Brüterei in der Nähe zu finden. In diesem Fall können Sie die Herausforderung genießen, dieses schöne Geflügel aufzuziehen – zu verstehen, dass es bei dieser Rasse um Aussehen und Persönlichkeit geht!


Bildnachweis: Jeannette1980, Pixabay

Schreibe einen Kommentar