ShiChi Hund (Chihuahua & Shih-Tzu Mix)

Shichi Hund
Höhe: 7 – 10 Zoll
Gewicht: 3 – 12 Pfund
Lebensdauer: 12 – 15 Jahre
Farben: Creme, weiß, braun, schwarz
Geeignet für: Singles, Senioren, Familien mit Kindern, Wohnen in der Wohnung, diejenigen, die einen Hund mit niedrigem Haarausfall brauchen
Temperament: Stimmlich, energisch, verspielt

Shichis sind eine Kreuzung zwischen Shih Tzus und Chihuahuas. Wie Sie sich vorstellen können, ist der Shichi, basierend auf diesen beiden Elternrassen, ein sehr kleiner Hund. In der Tat gilt diese Rasse als Spielzeugrasse, was sie ideal für das Wohnen in der Wohnung macht. Sie sind treue Tiere, die großartige Begleiter für Singles oder Senioren sind, und obwohl sie stur sein können, können sie großartige Kandidaten für Gehorsamswettbewerbe mit dem richtigen Trainer sein. Lesen Sie weiter unseren Leitfaden, um alles zu erfahren, was Sie über Shichis wissen müssen und ob sie der richtige Hund für Sie und Ihre Familie sind oder nicht.

Trennwund-Hundpfote

Shichi Welpen – Bevor Sie kaufen…

Was ist der Preis für Shichi-Welpen?

Sowohl Shih Tzus als auch Chihuahuas können teure Rassen sein, daher sollten Sie von einer Kreuzung der beiden mehr davon erwarten. Der Preis für Shichi-Welpen kann von $300-$1.000. Der Ruf des Züchters bestimmt teilweise den Preis des Hundes, obwohl Sie nicht davon ausgehen sollten, dass die teuersten Hunde von seriösen Züchtern verkauft werden. Recherchieren Sie immer, bevor Sie von einem Züchter kaufen, um sicherzustellen, dass Sie vermeiden, von einer Welpenmühle oder einem Züchter zu kaufen, der seine Hunde sonst schlecht behandelt.

Trennpfote

3 wenig bekannte Fakten über Shichis

1. Shichis sind unter vielen Namen bekannt

Wenn Sie noch nie von den Shichi gehört haben, könnte es daran liegen, dass Sie sie unter einem anderen Namen kennen. Sie sind auch allgemein bekannt als Chitzus oder Chi-Shis.

2. Der Shichi ist eine relativ neue Rasse

Es wird angenommen, dass der Shichi irgendwann in den letzten 10 Jahren oder so entwickelt wurde, so dass sie nicht viel von einer Geschichte haben.

3. Die Elternrassen der Shichi haben viel ältere Wurzeln

Obwohl Chihuahuas erstmals im 19. Jahrhundert erwähnt wurden, wird spekuliert, dass der Chihuahua vom Techichi stammt, einem Hund, dessen Ursprünge bis ins 9. Jahrhundert n. Chr. Zurückreichen. Der Shih Tzu ist eine asiatische Rasse, die ihren Ursprung in Tibet hat. Es wird angenommen, dass die Shih Tzu-Rasse etwa 2.000 Jahre alt ist.

Shichi Mix Rasse
Die Elternrassen von Shichi: Links – Shih Tzu (tookapic, Pixabay); Rechts – Chihuahua (ClaudiaWollesen, Pixabay)

Trennhund

Temperament & Intelligenz der Shichi

Shichis sind energische und liebevolle Tiere. Sie sind auch hochintelligent, obwohl einige Shichis eine hartnäckige Ader haben können, die von ihren Eltern, den Chihuahua, geerbt wurde, die die Bemühungen, sie zu trainieren, beeinträchtigen könnte.

Sie sind wahrscheinlich mit dem Stereotyp des „yappy“ kleinen Hundes vertraut, und der Shichi ist keine Ausnahme. Diese Hunde sind dafür bekannt, ziemlich lautstarke Tiere zu sein, besonders wenn sie Fremden begegnen oder sich anderweitig bedroht fühlen.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Shichis sind im Allgemeinen großartige Familienhunde, die miteinander auskommen und gerne mit Kindern spielen. Wenn Ihre Kinder jedoch sehr jung sind, sind diese Hunde möglicherweise nicht die beste Wahl. Shichis, eine Spielzeugart, sind sehr kleine Hunde, die kein grobes Spiel tolerieren können. Menschliche Familienmitglieder müssen beim Umgang mit diesen Hunden vorsichtig sein, und kleine Kinder können das möglicherweise nicht verstehen. Darüber hinaus kann ein Shichi nach seinem Chihuahua-Elternteil nehmen und nach Kindern schnappen, wenn sie zu rau werden und Ihren Hund bedroht fühlen lassen. Wenn Sie Kinder haben, ist es wichtig, ihnen beizubringen, wie man richtig mit Ihrem Shichi umgeht und mit ihm interagiert, um Schaden zu vermeiden.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Das Ausmaß, in dem Ihr Shichi andere Haustiere akzeptiert, hängt letztendlich davon ab, welche seiner Elternrassen er am meisten nimmt. Während Shih Tzus normalerweise mit anderen Haustieren, einschließlich anderer Hunde, freundlich sind, teilen Chihuahuas nicht gerne die Aufmerksamkeit ihrer Besitzer mit anderen Haustieren. Egal was passiert, Sie sollten Ihr Shichi von klein auf mit Ihren anderen Haustieren sozialisieren.

Trennwund-Hundpfote

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Shichi besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Wenn Sie auswählen, was Sie Ihrem Shichi füttern möchten, achten Sie darauf, qualitativ hochwertiges Kibble zu wählen, das für kleine Rassen formuliert ist. Wenn Sie es finden können, können Sie sogar Lebensmittel auswählen, die für Spielzeugrassen formuliert wurden. In Bezug darauf, wie viel Sie Ihren Shichi füttern sollten, sollten Sie keEP im Hinterkopf, dass kleine Rassen brauchen mehr Kalorien pro Pfund als größere Rassen aufgrund ihres hohen Stoffwechsels. Dennoch benötigt Ihr Shichi nur etwa eine Tasse Essen pro Tag, verteilt auf mehrere Mahlzeiten im Laufe des Tages. Sie können Taschenrechner wie Dieses um zu bestimmen, wie viel Futter Ihr Hund basierend auf seinem aktuellen und idealen Gewicht benötigt.

Übung 🐕

Shichis sind sehr energische Hunde, aber da sie so klein sind, brauchen sie nicht viel Zusätzliche Übung. Wenn Sie nach einem Hund suchen, den Sie auf lange Spaziergänge und Läufe mitnehmen können, ist der Shichi möglicherweise nicht die beste Wahl. Etwa 20-30 Minuten Bewegung pro Tag sollten für diese Welpen ausreichen.

Der Vorteil eines Hundes mit relativ geringen Bewegungsbedürfnissen besteht darin, dass er nicht viel Platz benötigt und ohne einen Garten in Ordnung wäre. Es bedeutet auch, dass sie großartige Begleithunde für Senioren sind, die wahrscheinlich einige körperliche Einschränkungen haben und möglicherweise nicht in der Lage sind, größere Haustiere für lange Spaziergänge mitzubringen.

Ausbildung 🎾

Wieder einmal wird die besondere Mischung Ihres Shichi aus Shih Tzu und Chihuahua bestimmen, wie schwierig es ist, ihn zu trainieren. Auf der einen Seite sind Shih Tzus sehr intelligent und fügsam, was sie leicht zu trainieren macht. Chihuahuas hingegen neigen dazu, unabhängig und stur zu sein, was zu mehr Schwierigkeiten im Training führen kann.

Die Verwendung positiver Verstärkung sollte das Training Ihres Shichi relativ einfach machen. Sie sollten auch bedenken, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie Ihr Shichi trainieren, aber mit Hilfe eines Zwingers und viel Geduld sollte der Prozess nicht zu schmerzhaft sein.

Pflege ✂️

Dein Shichi sollte eine faire Kurzes Fell das ist Low-Shedding. Infolgedessen wird die Pflege Ihres Shichi ziemlich wartungsarm sein. Wenn das Fell Ihres Hundes auf der längeren Seite ist, investieren Sie in eine Kamm- und Borstenbürste und planen Sie, ihn etwa einmal pro Woche zu bürsten.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihr Shichi zu baden, es sei denn, es wird benötigt. Zu oft zu baden kann sein Fell von notwendigen Ölen befreien. Sie sollten jedoch planen, Ihre Shichi-Zähne etwa dreimal pro Woche zu putzen, da sie anfällig für Zahnprobleme sind.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Der Shichi ist ein relativ gesunder Hund, der dazu neigt, lange zu leben; Diese Hunde können bis zu 15 Jahre alt werden. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass Ihr Hund gesundheitliche Probleme von einem Elternteil erbt. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Züchter nach der elterlichen Gesundheitsgeschichte Ihres Hundes fragen, damit Sie ein vollständiges Bild von den Arten von Gesundheitsproblemen haben, mit denen Ihr Hund auf der ganzen Linie konfrontiert sein könnte.

Trennpfote

Männlich vs Weiblich

Es gibt keine bekannten Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Shichis in Bezug auf Persönlichkeit oder Körpergröße. Möglicherweise können Sie jedoch einen Einblick in die Unterschiede zwischen Männern und Frauen erhalten, indem Sie mehr über ihre Elternrassen erfahren. Männliche Chihuahuas neigen dazu, aggressiver zu sein als weibliche Chihuahuas und versuchen, ihre Dominanz durch Bellen, Knurren oder sogar Nippen zu behaupten. Männliche Chihuahuas sind auch liebevoller als ihre weiblichen Gegenstücke.

Letztendlich gibt es kein bestimmtes Persönlichkeitsmerkmal, das immer hundertprozentig auf das eine oder andere Geschlecht angewendet werden kann. Wenn Sie jedoch in der Lage sind, einige Zeit mit den Eltern Ihres Welpen zu verbringen, können Sie ein Gefühl für die Art von Verhalten bekommen, das Sie von Ihrem Hund erwarten können, egal ob es sich um ein Männchen oder ein Weibchen handelt.

Trennhund

Abschließende Gedanken

Insgesamt können Shichis wunderbare Haustiere sein, aber sie sind vielleicht nicht jedermanns Sache. Wenn Sie sehr kleine Kinder haben, nicht viel Erfahrung mit dem Training von Hunden haben oder sich leicht über Hunde ärgern, die zum Bellen neigen, sollten Sie andere Rassen in Betracht ziehen. Andererseits, wenn Sie ein alleinstehender oder älterer Erwachsener sind, der nach Gesellschaft sucht, oder wenn Sie in einem relativ kleinen Raum leben, könnte der Shichi der perfekte Hund für Sie sein. Wenn Sie sich entscheiden, einen Shichi nach Hause zu bringen, werden Sie wahrscheinlich mit vielen Jahren Zuneigung und Kameradschaft belohnt.

Einen Haustier PK Hund einreichen


Bildnachweis: Hornfinger, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar