Ähnliche Rinderrasse

Simmental Cattle auf dem Feld

Simmentaler Rinder ist eine Schweizer Rasse, die manche Leute auch Schweizer Fleckvieh oder Pie Rouge nennen. Es ist eine Zweizweckkuh, die in vielen Teilen der Welt eine wichtige Quelle für Fleisch und Milch ist. Wenn Sie darüber nachdenken, eine dieser Kühe für Ihre Farm zu bekommen, aber zuerst mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie weiter, während wir Herkunft, Eigenschaften, Aussehen und mehr besprechen, um Ihnen zu helfen, über diese Rasse auf dem Laufenden zu bleiben.

Blätter Teilerblatt

Kurze Fakten über Simmental Cattle

Name der Rasse: Simmental
Ursprungsort: Europa
Benutzungen: Milch, Fleisch, Zugluft
Bulle (Männchen) Größe: 59–62 Zoll
Kuh (weiblich) Größe: 53–59 Zoll
Farbe: Weiß und Rot, Gold und Weiß, Schwarz
Lebensdauer: 10–12 Jahre
Klimatoleranz: Nicht gut in extremer Kälte
Pflegestufe: Mäßig
Produktion: 800-1.000 Gallonen pro Laktation (normalerweise 7-10 Monate)

Simmental Cattle Ursprünge

Das Simmentaler Vieh begann in Europa in der Mittelalter, und Experten glauben, dass es das Ergebnis der Kreuzung von deutschen Rindern mit einer kleineren Schweizer Kuh in der Gegend des Simme-Tals war, wie es seinen Namen hat. Als die Bauern von diesen Zweizweckkühen erfuhren, wurden sie sehr beliebt, und Sie können sie jetzt auf allen sechs Kontinenten finden, mit Zahlen über 40 Millionen.

Simmentaler Rinder
Bildquelle: tinaundmaxim, Pixabay

Eigenschaften von Simmentalen Rindern

Die Simmentaler Rinder sind große Rinder, die mehr als 2.000 Pfund wiegen können, und sie sind ziemlich muskulös, so dass viele Bauern sie als Zugtiere verwenden und sie Karren und Pflüge ziehen lassen. Die Landwirte genießen auch die schnelle Geschwindigkeit, mit der die Kälber im Vergleich zu anderen Rassen reifen. Sie sind extrem robust und können sich an viele Lebensräume anpassen, außer an extreme Kälte. Es ist auch eine beliebte Rasse zum Kreuzen Andere Rassen wie der Simbrah, eine Kreuzung zwischen dem Simmental und dem Brahman. Die Simbrah ist eine Kuh, die eher für das südliche Klima geeignet ist.

Benutzungen

Simmental-Rinder geben in der Regel 800 bis 1.000 Gallonen Milch pro Laktation aus, und Sie werden wahrscheinlich noch mehr bekommen, wenn Sie sie mit einer hochwertigen Diät füttern. Es produziert auch eine große Menge an verkäuflichem Fleisch, wenn man bedenkt, dass viele Kühe mehr als 2.000 Pfund wiegen, und die Kälber wachsen schnell, was die Zeit verkürzt, die Sie warten müssen, um Milch zu erhalten.

Aussehen & Sorten

Das Simmental Cattle ist in verschiedenen Farben erhältlich, und das Aussehen kann je nach Wohnort variieren. Das Simmentaler Vieh hier im USA sind in der Regel einfarbig rot oder schwarz, aber in Großbritannien neigen sie dazu, Gold bis Rot und Weiß zu sein. Die weiße Färbung kann auf dem Kopf sein, was zu Blendung führen kann, und Kühe mit Pigment um die Augen neigen dazu, weniger Probleme mit dem Sehen zu haben. Diese Kühe sind in der Regel 53-62 Zoll groß und wiegen zwischen 1.500 und 2.800 Pfund, wobei die Bullen deutlich größer sind als die Kühe.

Population/Verbreitung/Lebensraum

Simmental Cattle ist sehr anpassungsfähig, weshalb Sie sie auf allen sechs Kontinenten finden können. Es ist die zweitgrößte Kuh der Welt, hinter der Brahman. Experten schätzen die Zahl der Simmentaler Rinder auf mehr als 40 Millionen, und es ist wahrscheinlicher, dass sie näher an 60 Millionen liegt. Es nimmt jedes Jahr weltweit an Millionen von Viehschauen teil und beweist, dass es die Eigenschaften hat, die sich viele Landwirte wünschen.

Simmental Cattle hautnah
Bildquelle: Smirre, Pixabay

Sind Simmentaler Rinder gut für die kleinbäuerliche Landwirtschaft?

Ja. Das Simmentaler Vieh produziert eine große Menge Milch und verkaufsfähiges Fleisch, was es zu einer guten Wahl für die kleinbäuerliche Landwirtschaft macht. Diese Kühe eignen sich auch hervorragend zum Ziehen von Karren und können auf dem Hof als Zugtiere hilfreich sein. Diese Kühe haben auch eine lange Lebensdauer, und einige können bis zu 15 Jahre alt werden, wenn Sie sie richtig pflegen.

Trennfutter2

Zusammenfassung

Simmentaler Rinder sind eine ausgezeichnete Wahl für große und kleine Bauernhöfe. Sie versorgen den Besitzer mit viel Milch und Fleisch und sind als Zugkuh während der Ausfallzeiten sehr nützlich. Die Kälber wachsen schnell und haben eine lange Lebensdauer, alles Eigenschaften, die jeden Bauern glücklich machen sollten.


Bildnachweis: Richard_Hodgson_Photo, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar