Sind Pfauen aggressiv? Greifen sie Menschen an?

Wenn Sie einen Pfau betrachten, denken Sie vielleicht nicht sofort, dass etwas so Schönes Sie angreifen könnte. Leider würden Sie sich irren. Während Pfauen normalerweise großartige Vögel sind, wenn sie geschoben oder verärgert werden, sind sie dafür bekannt, aggressiv zu werden.

Auf der positiven Seite sind Pfauen nicht die Art von Vögeln, die einfach zum Spaß angreifen. Im Gegenteil, Pfauen müssen oft in Aggression gedrängt oder zumindest falsch angesprochen werden. Werfen wir einen Blick auf die Gründe, warum Pfauen Aggression zeigen können und warum sie Menschen angreifen können. Dies kann Ihnen helfen, besser mit Ihren Pfauen auszukommen, und Probleme zu vermeiden.

Teiler-Vögel

Wie gefährlich können Pfauen sein?

Pfauenbeute-Pisabay
Bildquelle: OrnaW, Pixabay

Während ihre Schönheit Sie denken lässt, dass diese wunderschönen Vögel Sie nie verletzen würden, ist es möglich. Schauen Sie sie sich einfach an. Pfauen und ihre Pfauen sind große Vögel. Ihre Größe selbst ist einschüchternd. Fügen Sie ihre Schnäbel und Krallen hinzu und es ist leicht zu sehen, wie diese Vögel dem Menschen Schaden zufügen könnten. Leider gab es sogar einen Fall, in dem ein Pfau seinen Besitzer in Thailand tötete.

Warum Pfauen angreifen

Werfen wir einen Blick auf einige der Gründe, warum Pfauen oder Pfauen angreifen können. Dies wird Ihnen helfen zu lernen, wann es am besten ist, sich von diesen Vögeln fernzuhalten, damit Sie sicherer bleiben können.

Pfauen sind territoriale Tiere

Wie zu erwarten, sind Pfauen territoriale Vögel. So wie sie stolz auf ihre Federn sind und gerne preen, sind sie auch stolz und fühlen sich beschützt von ihrem Territorium. Wenn Sie sich diesem Gebiet nähern, auch wenn es für Fütterungsollten Sie sich immer langsam bewegen. Wenn der Pfau Anzeichen von Stress oder Aggression zeigt, entfernen Sie sich und geben Sie ihm Zeit, Ihren Ansatz mehr zu akzeptieren.

Bleiben Sie während der Paarungszeit fern

Die Paarungszeit ist für Pfauen stressig. Die Pfauen hoffen, Eier zu legen und Küken auf der Welt willkommen zu heißen. Pfauen hoffen, sich für ihre Dame zu rüsten und sich mit ihnen zu paaren. Während die Hormone grassieren, ist es auch die Reizbarkeit. Begrenzen Sie zu Ihrer Sicherheit die Interaktion, die Sie von März bis August mit Pfauen und Pfauen haben. Dies wird Sie sicherer machen und den Pfauen die Möglichkeit geben, sich privat zu paaren.

Pfauenpaar Hals-Pixabay
Bildquelle: jassiaa, Pixabay

Pfauen können schützend sein

Einer der Hauptgründe, warum Pfauen und Pfauen während der Paarungszeit so reizbar sind, ist wegen ihrer Eier. Diese Vögel paaren sich nicht und brüten nicht oft. Wenn sie dies tun, möchten sie ihren Bereich und ihre Nester so sicher wie möglich halten. Wenn man bedenkt, wie wenige Eier Peahen legen, ist das verständlich. Wenn Sie unterwegs sind und zufällig eines dieser Nester entdecken, halten Sie sich fern. Eine beschützende Mutter und vor allem ein Vater können sehr gefährlich sein.

Pfauen sollten nicht als freundliche Vögel betrachtet werden

Während Ihre Instinkte darin bestehen können, zu einem Pfau zu rennen und seine Federn zu streicheln, Es ist am besten, nicht. Ja, manche Leute domestizieren Pfauen und Zoos erlauben ihnen, herumzulaufen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sofort mit ihnen interagieren sollten. Es ist ratsam, Abstand zu einem Pfau zu halten, mit dem Sie nicht vertraut sind, besonders wenn Sie kleine Kinder in der Nähe haben. Es ist bekannt, dass Pfauen aufgrund ihrer kleineren Größe kleine angreifen.

Teiler-Vogel

Fazit: Pfauenaggression

Wie Sie sehen können, mögen Pfauen schön sein, aber sie sind No-Nonsense-Vögel. Wenn Sie in der Nähe von Pfauen sein müssen, nähern Sie sich immer mit Vorsicht und respektieren Sie ihre Grenzen. Wenn Sie einen dieser großen Vögel sehen, der Anzeichen von Aggression zeigt, ist es am besten, sich zurückzuziehen und sie auf ihrem Weg fortsetzen zu lassen. Diese Art von Respekt für Tiere wird Sie und sie sicherer machen.

Siehe auch:


Ausgewählter Bildnachweis: endri yana yana, Pixabay

Schreibe einen Kommentar