Spaniel-Doxie (Cocker Spaniel & Dackel Mix)

Höhe: 9 – 15 Zoll
Gewicht: 20 – 30 Pfund
Lebensdauer: 12 – 14 Jahre
Farben: Braun, weiß, schwarz, creme, braun
Geeignet für: Aktive Personen, Familien mit älteren Kindern, Wohnungen, eingezäunte Höfe
Temperament: Anhänglich, loyal, motiviert


Der Spaniel Doxie resultiert aus der Kreuzung einer Cocker Spaniel und ein Dackel (bekannt als Doxie). Während die meisten sie als Spaniel Doxie bezeichnen, werden sie manchmal als Docker bezeichnet. Diese entzückende Rasse wird wegen ihrer kleinen bis mittleren Größe und ihrer hohen Energie bevorzugt, die sich aus dem Jagdhintergrund auf beiden Seiten ihrer Genetik ergibt.

Aufgrund der Randomisierung der Genetik bei Welpen können Spaniel Doxies dazu neigen, einem Elternteil zu ähneln. Zum größten Teil ist die Körperform von kurzen Beinen und einem langen, fassenden Körper des Dackels zu sehen. Sowohl Dackel als auch Cocker Spaniels gibt es in verschiedenen Farben und Mustern, so dass der Doxie-Welpe je nach Genetik alle möglichen gesprenkelten Farbvariationen haben kann.

Trennwund-Hundpfote

Spaniel Doxie Welpen – Bevor Sie kaufen…

Was kostet Spaniel Doxie Welpen?

Seit diesem „Designerhund“ ist relativ neu in der Szene, es gibt keine genaue Basis-zu-Basis-Preisschätzungen. Sowohl der Cocker Spaniel als auch der Dackel haben Durchschnittspreise von 1.500 $, also für einen schön gezüchteten Spaniel Doxie, können Sie erwarten, bis zu bezahlen $1.000 oder darüber. Dieser Preis kann je nach den Eigenschaften der Welpen und der Eltern von weniger bis mehr variieren.

Während der Spaniel Doxie aus der absichtlichen Kreuzung stammt, tauchen sie auch als natürliche Köter aus der zufälligen Züchtung auf. Diese Köter können viel billiger sein als absichtlich gezüchtete Dockers.

Da es sich um eine Kreuzung handelt, erscheint diese Art von Hund auch eher in Tierheimen, also halten Sie Ausschau nach lokalen Tierheimen, um einem älteren Hund eine weitere Chance auf ein neues Leben zu geben (für einen Bruchteil des Preises!).

Trennhund

3 wenig bekannte Fakten über Spaniel Doxie

1. Sie lieben es zu arbeiten.

Der Cocker Spaniel und der Dackel wurden ursprünglich gezüchtet, um Vögel bzw. Dachse zu jagen und zu bergen. Nach Jahrhunderten der Zusammenarbeit mit Menschen für einen bestimmten Zweck ist diese Arbeitsmoral tief in ihrer Genetik verwurzelt, und beide Rassen lieben es, aktiv zu bleiben und einen Zweck zu erfüllen.

Ein Spaniel Doxie wird die gleichen Eigenschaften zeigen und Freude daran haben, eine Dienstleistung zu erbringen und für einen bestimmten Zweck zu arbeiten. Sie werden sich als geschätzte Mitglieder Ihres Familienpakets erweisen.

2. Sie packen einen Schlag.

Während sie nur kleine Hunde sind, machen sie ihre Kleinwüchsigkeit mit Unmengen von Mut und Entschlossenheit wett. Diese starken Persönlichkeiten können sie schwierig zu trainieren und anfällig für Aggressionen machen, aber sobald Sie diese Energie mit Training kanalisieren, können sie alles erreichen, was sie sich vorgenommen haben.

3. Sie sind ausgezeichnete Wachhunde.

Diese starken Persönlichkeiten machen sie auch zu großartigen Wachhunden und Alarmsystemen für zu Hause. Sie sind äußerst loyal und werden nach ihren Familienmitgliedern und ihrem Heimatgebiet Ausschau halten und Sie schnell warnen, wenn sie etwas Falsches finden. Der Trick besteht darin, ihnen beizubringen, nicht jedes vorbeifahrende Auto anzubellen, ohne ihr Wachverhalten zu entmutigen.

Cocker Spaniel Dackel Mischlingsrasse
Die Elternrassen von Spaniel Doxie: Links – Cocker spaniel (andrescarlofotografia); Rechts – Dackel (Masarik, Shutterstock)

Trennpfote

Temperament & Intelligenz des Spaniel Doxie

Spaniel Doxie hat ein Temperament, das zu denen passt, die eine enge Kameradschaft suchen. Sie lieben es, tagsüber aktiv zu sein, Wanderungen und Abenteuer zu unternehmen, aber sie verbringen auch gerne den Tag damit, mit Ihnen im Haus zu töpfern.

Ihre loyale Ader wird dazu führen, dass sie Sie auf die Toilette begleiten und Sie bewachen, während Sie schlafen. Sie sind eine großartige Gesellschaft für diejenigen, die alleine leben oder arbeiten, aber auch glücklich sind, in einem größeren „Rudel“ oder einer Familie mit Kindern und anderen Haustieren zu leben.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Der Spaniel Doxie liebt seine Familie und wird Ihnen viel Loyalität und Liebe zeigen. Aus diesem Grund werden sie am besten nicht für längere Zeit allein gelassen und würden zu einem Zuhause mit anderen Haustieren (mit denen sie auskommen) oder zu großen Familien mit Menschen passen, die oft zu Hause sind.

Dieser lebhafte Hund kann Kinder im Haus für ihre Energie und Verspieltheit genießen, aber üben Sie Vorsicht bei jungen MenschenIldren. Spaniel Doxies mögen es nicht, wenn ihre Grenzen gestört werden, und kleine Kinder sind möglicherweise nicht in der Lage, ihre Körpersprache zu lesen, was zu Aggressionen führt.

Wenn Sie kleinen Kindern einen Spaniel Doxie vorstellen, dann ist es am besten, dies zu tun, wenn sie Welpen sind, da sie anpassungsfähiger sind.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Gleiches gilt für die Einführung in andere Haustiere. Ein älterer Spaniel Doxie kann Schwierigkeiten haben, seinen Raum und seine Familie mit anderen Hunden zu teilen, aber sie können mit der richtigen Sozialisation gut auskommen.

Welpen werden sich leicht an Häuser mit vielen verschiedenen Haustieren anpassen, und diese Rasse ist dafür bekannt, mit Katzen auszukommen, vorausgesetzt, sie lernen die Grenzen des anderen.

Trennhund

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Spaniel Doxie besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Die Diätanforderungen für einen Spaniel Doxie sind ziemlich einfach. Sie erfordern eine ausgewogene und vollständige Hundefutterformel. Für ein lebendiges Fell und um das Risiko von Allergien zu reduzieren, können Sie sich für getreidefreie und proteinreiche Lebensmittel entscheiden.

Als kleine Rasse können sie anfällig für Übergewicht sein, wenn sie überfüttert und untertrainiert werden. Befolgen Sie die Portionsgrößenempfehlungen auf Ihren Tierfutteranweisungen und halten Sie einen regelmäßigen Fütterungsplan ein.

Übung 🐕

Obwohl der Spaniel Doxie klein ist, hat er viel Energie. Ursprünglich für die Jagd gezüchtet, nicht für die Kameradschaft, müssen sie viel Bewegung bekommen. Wir empfehlen jeden Tag 30 – 60 Minuten Aktivität außerhalb des Hauses, zusätzlich zu einigen Spielsitzungen zu Hause und Zeit draußen im Hof, wenn Sie eine haben.

Ein Spaniel Doxie wird es auch lieben, ein Abenteuer jenseits des üblichen Spaziergangs um den Block zu erleben. Wanderungen und Strandausflüge werden sehr geschätzt, da sie von der mentalen Stimulation neuer Sehenswürdigkeiten und Gerüche profitieren.

Ohne angemessene Übung kann dies dazu führen, dass das Verhalten störend werden kann, da aufgestaute Energie in destruktiven oder ungehorsamen Streifen gezeigt wird. Während ein Spaniel Doxie einen Garten genießen wird, muss er sehr sicher sein, da ein untertrainierter Hund dazu neigt, zu entkommen und auf der Suche nach Stimulation wegzulaufen.

Ausbildung 🎾

Da sie es lieben zu arbeiten, zu lernen und zu erforschen, profitieren sie von neuen Erfahrungen und häufigem Training. Ihre unabhängige und sture Natur kann sie schwierig zu trainieren machen und eignet sich am besten für erfahrene Besitzer. Das ist nicht lebensnotwendig; Wenn Sie geduldig und konsequent sind, werden Sie Ergebnisse sehen.

Trotz der Herausforderungen kann ein gut ausgebildeter Spaniel Doxie äußerst beeindruckend sein und danach streben, zu gefallen und Leistung zu erbringen.

Fellpflege ✂️

Das Fell eines Spaniel Doxie variiert je nach Elternteil, dem sie tendenziell ähnlicher sind. Dackel haben oft kürzere und gröbere Mäntel, während Cocker Spaniels weiches, welliges Haar haben. Das Fell eines Spaniel Doxie kann in beide Richtungen gehen, abhängig von seiner Genetik. Wenn Sie ein längeres Fell wünschen, dann wird ein Welpe, der aus einem langhaarigen Dackel gezüchtet wurde, höchstwahrscheinlich ein welliges Fell haben.

Der kurze Mantel benötigt weniger Pflege als ein langer, braucht kaum eine Bürste und braucht nur eine Wäsche, wenn er stinkt. Der Nachteil ist, dass ein kürzerer Mantelhund anfälliger für extreme Erkältungen ist und eine Hundejacke für kalte Klimazonen erforderlich sein kann.

Spaniel Doxies mit langen, weichen und welligen Mänteln benötigen möglicherweise mehr Pflege. Zumindest sollten sie ein paar Mal pro Woche und häufiger beim Abwerfen gebürstet werden. Sie können auch eine professionelle Verkleidung benötigen, um sauber und ordentlich zu bleiben.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Als Hybridhund profitieren Spaniel Doxies von der erhöhten Immunität durch unterschiedliche Genetik, auch bekannt als „Hybridkraft“. Wenn man dies sagt, haben sowohl der Cocker Spaniel als auch der Dackel eine Handvoll Bedingungen, für die sie anfälliger sind. Diese gesundheitlichen Bedenken können an ihre Nachkommen weitergegeben werden.

Um sicherzustellen, dass Sie einen gesunden Hund bekommen, fordern Sie einen Nachweis der Gesundheitsfreigabe der Eltern des Welpen an. Ethische Züchter sollten nicht absichtlich Hunde züchten, von denen sie wissen, dass sie genetische Störungen haben.

Häufigere Gesundheitszustände sind diejenigen, die bei beiden Rassen üblich sind. Patellaluxation ist eine davon und ist das Ergebnis einer verschobenen Kniescheibe. IVDD ist auch aufgrund der langen Wirbelsäule des Dackels üblich.

Diese Muskel-Skelett-Probleme werden am besten gemildert, indem die Auswirkungen auf Ihre Spaniel Doxies-Gelenke reduziert werden. Bewegung sollte reichlich sein, aber nicht extrem, da lange Aufprallperioden zu diesen Bedingungen beitragen können. Dies ist besonders wichtig für wachsende Welpen, und sie sind anfälliger für Verletzungen, die Entwicklungsprobleme und lebenslanges Management verursachen können.

Epilepsie ist auch häufiger bei diesen Rassen als bei vielen anderen Haustierrassen. Epilepsie ist genetisch bedingt, so dass eine ordnungsgemäße Gesundheitsuntersuchung der Eltern des Welpen dieses Risiko verringern kann. Epilepsie kann auch zufällig bei jedem Spaniel Doxie jeden Alters auftreten.

Geringfügige Bedingungen

  • Allergien
  • Fettsucht
  • Hypothyreose

Schwerwiegende Erkrankungen

  • IVDD (Bandscheibenerkrankung)
  • Patellaluxation
  • Hüftdysplasie
  • Epilepsie

Trennpfote

Männlich vs Weiblich

Im Durchschnitt sind weibliche Spaniel Doxies tendenziell kleiner als männliche. Dieser Größenunterschied ist in der Regel gering und macht keinen Unterschied, wie sie gepflegt werden müssen.

Da es sich um eine gemischte Rasse aus zwei Rassen mit prominenten Persönlichkeiten handelt, wird die Persönlichkeit Ihres Welpen mehr in seiner genetischen Mischung als in seinem Geschlecht behindern. Um sicherzustellen, dass Sie einen gut erzogenen und angepassten Welpen bekommen, möchten Sie vielleicht die Eltern treffen und mit ihnen interagieren, da Temperament Vererbung ist.

Die Persönlichkeiten werden sich unterscheiden, und das Geschlecht wird es nicht viel beeinflussen, aber viele Cocker Spaniel und Dackelbesitzer berichten, dass Frauen dazu neigen, sturer und unabhängiger zu sein. Alternativ sind Männchen entspannter und leichter zu trainieren.

Trennwund-Hundpfote

Abschließende Gedanken

Beide Rassen, aus denen der Spaniel Doxie besteht, sind dafür bekannt, aktive und liebevolle Familienmitglieder zu sein, so dass unabhängig davon, ob sie nach ihrem Cocker Spaniel oder Dackelelternteil mehr einnehmen, Sie sich ihrer guten Natur sicher sein können.

Versorgen Sie Ihren Spaniel Doxie mit Zuneigung, Abenteuer und Sicherheit, und sie werden Ihnen loyal das Gleiche anbieten und viele Arten von Familien gut abrunden.


Bildnachweis: Links – Cocker spaniel (sms467, Pixabay); Rechts – Dackel (congerdesign, Pixabay)

Schreibe einen Kommentar