Taubheit und Blindheit bei weißen Katzen: Hier ist, was die Statistiken sagen

Alle Katzen haben ihren eigenen Charme und ihre eigene Anziehungskraft, aber es ist nicht zu leugnen, dass weiße Katzen besonders auffällig sind. Wenn eines oder beide ihrer Augen blau sind, dient dies nur dazu, sie noch attraktiver zu machen. Aber weiße Katzen sind nicht nur in der allgemeinen Katzenpopulation ziemlich selten, sondern haben auch den Ruf, anfällig für Taubheit und Blindheit zu sein und anfällig für Sonnenbrand und einige Krebsarten zu sein.

Viele Besitzer meiden diese einzigartig gemusterte Katze, aber ist an der Tatsache etwas Wahres dran, dass weiße Katzen eher blind und taub sind, und wenn ja, was ist die Ursache?

Teiler-Katze

Das Gen der weißen Katze

weiße Katze liegt
Bildquelle: Piqsels

Das Ohr der Katze ist auf die Cochlea angewiesen, die Schallwellen in ein Signal umwandelt, das an das Gehirn übertragen wird. Die Cochlea verwendet Melanin, um diese Umwandlung zu verarbeiten, und Melanin ist das gleiche Gen, das dem Fell einer Katze Farbe verleiht. Weiße Katzen haben ein dominantes W-Gen, das im Wesentlichen das Gen ist, das zu einem weißen Fell und blauen Augen führt. Diese dominante Farbe maskiert alle anderen Markierungen und Färbungen. Das W-Gen behindert auch die richtige Produktion von Melanin, so dass es typischerweise zu Taubheit auf einem oder beiden Ohren kommt.

Sind weiße Katzen mit blauen Augen taub?

Tatsächlich laut Studien:

  • 17% -22% der weißen Katzen mit nicht-blauen Augen sind taub.
  • Wenn sie ein blaues Auge haben, steigt dies auf 40%, die taub sind
  • 65% -85% der Population von weißen Katzen mit zwei blauen Augen sind taub.

Daher gibt es mehr als einen Ring der Wahrheit für das Gerücht, dass weiße Katzen eher taub sind als Katzen anderer Farben.

Diese Zahl umfasst Katzen, die auf einem Ohr taub sind, sowie solche, die auf beiden Ohren taub sind. Seltsamerweise, wenn eine Katze ein blaues Auge hat und auf einem Ohr taub ist, ist es normalerweise das Ohr auf der gleichen Seite wie das blaue Auge.

So stellen Sie fest, ob Ihre Katze taub ist

Es kann ziemlich einfach sein, festzustellen, ob eine Katze taub geworden ist. Sie werden nicht mehr so reaktionsschnell sein wie früher und reagieren nicht mehr auf die auditiven Warteschlangen, die sie einmal hatten. Wenn Ihre Katze taub geboren wird, ist es schwieriger festzustellen, ob Sie eine taube Katze oder eine nicht reagierende Katze haben.

Brainstem Auditory Evoked Response Test ist ein nicht-invasiver Test, der an Ihrer Katze in spezialisierten Hörzentren durchgeführt werden kann. Einige Rasseregister verlangen, dass Züchter ihre Katzen auf diese Weise testen lassen. Wenn der Test nicht durchgeführt wird oder zeigt, dass eine Katze taub ist, kann er nicht für die Zucht verwendet werden. Alternativ können Sie diesen Test an Ihrer eigenen Katze durchführen lassen. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Sie werden einige einfache Tests durchführen, um das Hörvermögen zu bestimmen, und Sie für einen BAER-Test überweisen, wenn sie dies für notwendig halten.

weiße Katze, die auf dem Boden liegt

Leben mit einer tauben Katze

Taubheit bei weißen Katzen ist genetisch bedingt oder angeboren, was bedeutet, dass sie damit geboren werden. Wenn Ihre blauäugige, weiß beschichtete Katze bei ihrer Geburt nicht taub ist, ist es unwahrscheinlich, dass sie mit zunehmendem Alter Taubheit entwickelt. Wenn Ihre Katze an angeborener Taubheit leidet, gibt es leider keine Behandlung oder Heilung, da sie genetisch bedingt ist.

Wir kommunizieren mit Katzen in der Regel über Geräusche. Wir rufen ihren Namen, sagen ihnen ab, wenn sie etwas falsch machen, und wir imitieren Katzengeräusche, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Hungrige Katzen reagieren auf das Geräusch eines raschelnden Futterbeutels oder einer Dose, die geöffnet wird. Eine taube Katze kann nicht auf Auditorenwarteschlangen reagieren, daher müssen die Besitzer ihr eigenes Verhalten zugunsten einer tauben Katze anpassen.

Gehörlose Katzen sind auf visuelle Warteschlangen angewiesen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Hände benutzen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

  • Wenn Ihre Katze die Möbel zerkratzt, winken Sie mit den Armen zu ihnen, wenn Sie sich nähern.
  • Wenn Sie sie herbeirufen wollen, legen Sie Ihre Hand auf Bodenhöhe und schauen Sie sie sich an. Möglicherweise müssen Sie den Anruf zunächst mit einem Leckerbissen verstärken, aber sie sollten bald den Dreh raus haben, was Sie wollen.
  • Eine mit Wasser gefüllte Spritzpistole oder Sprühflasche kann verwendet werden, um das schlechte Benehmen einer Katze zu stoppen. Verwenden Sie die Stream-Einstellung anstelle der Nebeleinstellung und sprühen Sie Ihre Katze ein, wenn sie etwas falsch macht. Da Sie es nicht sind, der die Aktion direkt ausführt, zumindest in den Augen der Katze, bedeutet dies, dass sie eher nass werden mit dem Kratzen der Möbel in Verbindung bringen, was in allen Fällen als eine wirksame Methode zur Verhinderung des unerwünschten Verhaltens einer Katze angesehen wird.
  • Versuchen Sie, sich an eine Fütterungsroutine zu halten. Katzen gedeihen sowieso von Routine, und anstatt versuchen zu müssen, Ihre taube Katze anzurufen, werden sie zum Abendessen bereit sein, sobald das Futter ausgegeben ist.
  • Ein Laserpunkt kann ein hochwirksames Werkzeug sein, um die Aufmerksamkeit Ihrer Katze zu erregen, sollte aber Lass dich niemals direkt in die Augen deiner Katze leuchten. Leuchten Sie es auf den Boden vor ihnen und verwenden Sie es dann, um die Katze umzudrehen und Sie zu sehen.
  • Vermeiden Sie es, eine taube Katze aus dem Haus zu lassen. Sie werden nicht in der Lage sein, den nahenden Verkehr zu hören. Sie werden das Warnbellen oder die Annäherung eines aggressiven Hundes nicht hören. Sie können einen Lauf- oder versiegelten Außenbereich bereitstellen, mit dem Ihre Katze frische Luft schnappen kann, ohne sie in Gefahr zu bringen.

Sonstige Bedingungen

Weiße Katzen sind nicht anfälliger für Blindheit als jede andere Farbe, mit Ausnahme von Albino-Katzen. Albinismus ist ein Mangel an Farbpigmenten oder Melanin und nicht ein tatsächlicher weißer Mantel, und er wird normalerweise von roten Augen begleitet.

Weißes Fell bietet weniger Schutz vor der Sonne, was bedeutet, dass ein weiße Katze ist anfälliger für Sonnenbrand, auch durch Fenster. Tragen Sie Sonnencreme auf, besonders auf die Ohren und die Nase, wenn Ihre Katze ein Sonnenliebhaber ist, obwohl Sie feststellen können, dass sie vor Hotspots zurückschreckt.

Aufgrund ihrer Anfälligkeit für Sonnenbrand sind weiße Katzen auch anfälliger für bestimmte Krebsarten, insbesondere für Plattenepithelkarzinome. Dies tritt wahrscheinlich an und um die Ohren auf, wo noch weniger Schutz gegen die Sonne besteht, und kann dazu führen, dass einer Katze die Ohren entfernt werden müssen.

weiße Katze liegt
Bildquelle: Pixabay

Teiler-Katze

Taubheit und Blindheit bei weißen Katzen

Weiße Katzen sind wunderschön und einzigartig. Sie sind jedoch anfälliger für Taubheit, besonders wenn sie blaue Augen um ihre Kittel. Diese angeborene Taubheit kann nicht behandelt werden, aber mit etwas Anpassung und Anstrengung seitens des Besitzers können weiße Katzen ein vollkommen gesundes und glückliches Leben führen. Es gibt Tests, um die Taubheit von Katzen zu bestimmen, und Sie müssen auch auf Sonnenbrand auf einem Weißen achten Katzenohren und Nase allerdings.


Bildnachweis: Pixel-Shot, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar