Wie Sie Ihrem Pferd leicht beibringen, sich zu verbeugen

Viele Hundebesitzer bringen ihren Welpen einige Tricks bei, wie zum Beispiel tot zu spielen, zu holen oder sich zu überschlagen. Das ist zwar ziemlich cool, aber auch eher gewöhnlich. Aber haben Sie schon einmal einen Pferdebogen gesehen? Wenn ja, wissen Sie, dass diese Leistung majestätisch ist und einfache Hundetricks im Vergleich wie ein Spiel erscheinen lässt. Wenn Sie lernen möchten, wie man Bringen Sie Ihrem Pferd bei Um sich zu verbeugen und Ihren Wow-Faktor wirklich zu erhöhen, dann ist dieser Artikel für Sie.Trennpferd

Wo Sie Ihrem Pferd beibringen können, sich zu verbeugen

Vor Unterrichten Sie Ihr Pferd Um sich zu verbeugen, müssen Sie einen geeigneten Ort haben, um dies zu tun. Sie möchten einen weichen Boden, auf dem Ihr Pferd nicht verletzt wird. Beton, Asphalt und andere harte Oberflächen sind eine schreckliche Wahl. Entscheiden Sie sich stattdessen für einen Bereich mit einem Boden aus Sand, Gras, Schmutz oder etwas anderem Weichem, damit Ihr Pferd seine Knie nicht auf dem Boden schneidet.

Puszta-Pferd-Pisabay

Hufeisenteiler

Wie Sie Ihrem Pferd beibringen, sich zu verbeugen

Zuerst werden wir anfangen, den Bogen zu lehren, indem wir eine Nahrungsbelohnung verwenden. Sie benötigen den Lieblingsleckerbissen Ihres Pferdes, z. B. eine Karotte.

Stellen Sie sich vor Ihr Pferd und halten Sie das Leckerli zwischen den Vorderbeinen. Lassen Sie das Pferd sich bücken und holen Sie sich das Leckerli. Wiederholen Sie diesen ersten Schritt weiter, bis Ihr Pferd dies auf natürliche Weise und ohne das Gleichgewicht verlieren kann.

Um von diesem Punkt aus voranzukommen, müssen Sie auf der Seite Ihres Pferdes stehen und nach vorne zeigen. Halten Sie das Leckerli noch einmal zwischen die Beine Ihres Pferdes. Wenn sie sich bücken, um es zu bekommen, bewegen Sie das Leckerli langsam nach hinten. Dies führt dazu, dass das Pferd sein Knie beugt und kniet, damit es den Leckerbissen erreichen kann. Seien Sie geduldig mit diesem Schritt, denn es kann einige Versuche dauern, bis Ihr Pferd es richtig macht.

Sobald Ihr Pferd den Bogen beherrscht hat, sollte es in der Lage sein, vollständig auf ein Knie zu gelangen, wobei das andere Bein nach vorne ausgestreckt ist.

Dinge, die Sie beachten sollten

Beim ersten Training des Bogens ist es eine gute Idee, einen Leckerbissen zu verwenden. Sie sollten jedoch ohne die Belohnung mit dem Üben beginnen, damit Ihr Pferd nicht jedes Mal, wenn es sich verbeugt, ein Vergnügen erwartet. Beginnen Sie einfach abwechselnd Lob und eine Essensbelohnung auf jedem anderen erfolgreichen Bogen.

Sollten Sie jemals aufhören, Leckereien zu geben, kann Ihr Pferd aufhören, den Bogen so gut auszuführen, wie es anfangs der Fall war. Es ist eine gute Idee, gelegentlich weiterhin Leckereien zu verwenden. auch nachdem das Pferd den Bogen gemeistert hat.

Dies kann auch eine schwierige Bewegung sein, die das Gleichgewicht Ihres Pferdes aus dem Gleichgewicht bringt. Sie müssen Geduld üben, wenn Sie diese Technik unterrichten. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Pferd Angst bekommt und beim Lernen schnell aufsteht. Es braucht ein paar Versuche, bis sie sich mit der Bewegung vertraut machen und das richtige Gleichgewicht lernen.

Trennpferd

Schlussfolgerung

Zu sehen, wie ein Pferd einen vollen Bogen auf den Boden zieht, ist eine beeindruckende Ausstellung, die jeden begeistern wird, der es sieht. Wenn Sie Menschen mit den unglaublichen Fähigkeiten Ihres Pferdes beeindrucken möchten, werden Sie froh sein, dass es nicht so schwierig ist, Ihrem Pferd das Verbeugen beizubringen, wie Sie vielleicht denken. Befolgen Sie die Schritte, die wir dargelegt haben, und verwenden Sie viel Geduld. Bald wird sich Ihr Pferd mit den Besten von ihnen verbeugen.

Siehe auch:


Ausgewählter Bildnachweis: 12019, Pixabay

Schreibe einen Kommentar