Weimaraner

Höhe: 23 – 27 Zoll
Gewicht: 55 – 90 Pfund
Lebensdauer: 10 – 13 Jahre
Farben: Silbergrau, Blau, Grau
Geeignet für: Aktive Familien, Besitzer mit Höfen
Temperament: Intelligent, loyal, stur, verspielt, beschützend, leicht zu trainieren, energiegeladen

Die Entstehung der Weimaraner begann in den 1800er Jahren in Deutschland, mit dem Großherzog Karl August, der ein begeisterter Sportler in der Stadt Weimar war. Er entschied, dass er den besten Jagdhund schaffen wollte und kreuzte Schweißhunde mit französischen und deutschen Jagdhunden zum Weimaraner. Der Herzog und seine Freunde nutzten diese frühen Weimaraner, um Großwild wie Wölfe zu jagen. Später wurde der Weimaraner verwendet, um Wildvögel zu sammeln und bei anderen Jagdaktivitäten zu helfen.

Die Rasse war in Deutschland viele Jahre lang ein Geheimnis, aber der Hund kam schließlich in den 1920er Jahren in die Vereinigten Staaten. In den 1950er Jahren waren sie ein beliebtes Haustier bei vielen Prominenten wie Grace Kelly, die dazu beitrugen, der Rasse in den USA einen Namen zu machen.

Der Weimaraner ist bekannt dafür, ein liebenswerter, energischer Familienhund zu sein, und das aus gutem Grund! Der Weimaraner ist ein treues, intelligentes und beschützendes Familienhaustier für diejenigen, die einen ständigen Begleiter suchen. Sie sind energiegeladen, erfordern jeden Tag Bewegung und neigen dazu, im Training gut abzuschneiden, weil sie ihren Besitzern gefallen wollen. Der Weimaraner ist ein gut erzogener Familienhund für diejenigen, die bereit sind, diesen hochenergetischen Hund richtig zu trainieren.

Trennwund-Hundpfote

Weimaraner Welpen – Bevor Sie kaufen…

Weimaraner Welpengähnen
Bildquelle: mtajmr, Pixabay

Was kostet Weimaraner Welpen?

Das Mitbringen eines Weimaraner-Welpen von einem seriösen Züchter kostet in der Regel zwischen 700 und 1.500 Euro pro Welpe. Die Kosten können aus verschiedenen Gründen variieren. Einige Züchter beginnen mit der tierärztlichen Betreuung der Welpen, die erste Impfungen, Entwurmung und in einigen Fällen Mikrochips umfassen kann. Viele Züchter beginnen auch, Welpen als Teil ihrer frühen Ausbildung zu sozialisieren, damit sie sich an neue Menschen und Umgebungen anpassen können. Ihr Welpe wird wahrscheinlich von reinrassigen Eltern kommen, die beim American Kennel Club registriert sind, so dass der Preis Ihres Welpen höher sein könnte. Wenn Ihr Welpe von reinrassigen Eltern stammt, können Sie Ihren Welpen möglicherweise auch beim AKC registrieren, also erkundigen Sie sich bei Ihrem Züchter, ob dies eine Möglichkeit ist.

Während des ersten Lebensjahres Ihres Welpen sollten Sie damit rechnen, einige zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung zu zahlen. Ihr Welpe benötigt den Rest seiner Schüsse, Wellness-Checks und muss kastriert oder kastriert werden, also seien Sie bereit, im ersten Lebensjahr zwischen $ 500 und $ 1.000 für die Gesundheitsversorgung zu bezahlen.

Trennhund

3 wenig bekannte Fakten über Weimaraner

1. Weimaraner sind die Stars der Sesamstraße.

Wenn Sie sich fragen, warum der Weimaraner seltsam vertraut erscheint, haben Sie ihn wahrscheinlich in der Sesamstraße gesehen. Ab 1989 begann der Künstler William Wegman, künstlerische Videosegmente von Weimaranern für die beliebte Kinderfernsehshow zu filmen, und die Weimaraner-Rasse wurde zum Star.

2. Diese Welpen haben Streifen!

Wenn Sie die Chance haben, einen neugeborenen Weimaraner zu sehen, werden Sie feststellen, dass er Streifen hat, aber diese verblassen innerhalb weniger Tage.

3. Hast du schon von den Grauen Geistern gehört?

Weimaraner haben den Spitznamen „Grauer Geist“, weil sie bei der Jagd hinterhältig und verstohlen sind.

Weimaraner im Wald
Bildquelle: 12019, Pixabay

Trennpfote

Temperament & Intelligenz der Weimaraner

Der Weimaraner ist ein Sporthund, der eine tatkräftige Familie braucht, um mit ihm Schritt zu halten. Sie wollen immer Teil der Menge sein und werden sich gerne der Familie bei jeder Aktivität anschließen, vom Wandern über das Laufen bis hin zu einem Familienschlaf. Sie kommen gut mit Kindern zurecht und wollen ihre ganze Zeit mit ihrer Familie verbringen, was zu Trennungsangst führen kann, wenn sie für längere Zeit allein gelassen werden. Sie sind sehr intelligent und werden sich im Training auszeichnen, weil sie ihren Besitzern immer gefallen wollen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese intelligente und energische Rasse zu erfahren, damit Sie wissen, was Sie erwartet, bevor Sie einen Welpen zu Ihrer Familie nach Hause bringen.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Der Weimaraner ist äußerst loyal und beschützend, so dass er gute Familienhunde ist. Weimaraner kommen gut mit Kindern zurecht, besonders mit älteren Kindern, die Spiele spielen und mit ihnen draußen herumlaufen können. Sie verbinden sich mit ihren Familien und wollen ihre ganze Zeit mit dir verbringen. Sie werden Sepa entwickelnRationierungsangst, wenn sie zu lange in Ruhe gelassen wird und aufgrund ihrer Angst destruktiv werden oder übermäßig bellen kann. Richtiges Training wird wahrscheinlich bei diesem Problem helfen, also wenn es zu einem Problem wird, wenden Sie sich sofort an einen Trainer.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Der Weimaraner versteht sich normalerweise gut mit anderen Haustieren, insbesondere Hunden, aber sie sollten langsam eingeführt werden, damit beide Hunde Zeit haben, sich aneinander zu gewöhnen. Der Weimaraner kann Trennungsangstmerkmale aufweisen, so dass das Mitbringen eines zweiten Hundes ins Haus Ihrem Welpen helfen kann, sich weniger einsam zu fühlen, wenn die Familie damit unterwegs ist.

Eine Sache, an die man sich bei der Weimaraner-Rasse erinnern sollte, ist, dass sie als Jagdhunde gezüchtet wurden und einen hohen Beutetrieb haben. Ihre Jagdinstinkte können dazu führen, dass sie Katzen oder kleine Hunde jagen, die im Haus leben. Frühe Sozialisation und Training werden dazu beitragen, diesen Antrieb einzudämmen, aber es muss möglicherweise mit zusätzlichem Training während ihres gesamten Lebens angegangen werden.

Weimaraner Hunde spielen Fetch im See
Bildquelle: Eirik_Raudi, Pixabay

Trennhund

Was Sie wissen sollten, wenn Sie einen Weimaraner besitzen:

Der Weimaraner ist ein großartiger Familienhund, aber es gibt noch einige andere Dinge zu beachten, bevor Sie einen zu Ihrer Familie nach Hause bringen.

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Der Weimaraner ist ein energiegeladener Hund und muss die richtigen Mengen an Qualitätsfutter essen, um bei bester Gesundheit zu bleiben. Sie sind hungrige Esser und werden schnell jedes Futter vor ihnen polieren, daher ist es wichtig, hochwertiges Futter zu wählen, das alle Ernährungsbedürfnisse Ihres neuen Haustieres erfüllt. Sobald Sie Ihr Kibble ausgewählt haben, füttern Sie Ihren Hund entsprechend seinem Gewicht und der Packungsrichtung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Futter Sie Ihrem neuen Haustier geben sollen, fragen Sie Ihren Tierarzt nach einigen Empfehlungen für Qualitätsfutter.

Übung 🐕

Der Weimaraner ist ein energiegeladener Hund und muss täglich Sport treiben, um gesund zu bleiben und Langeweile zu vermeiden. Sie genießen einen guten Spaziergang, aber sie bevorzugen das Laufen als eine Form der Übung, um in Form zu bleiben. Die hohen Bewegungsbedürfnisse des Weimaraners sind der Grund, warum diese Hunderasse in der Regel in Häusern mit Höfen und nicht in Wohnungen besser abschneidet. Denken Sie daran, dass sie destruktiv werden können, wenn sie sich langweilen oder Trennungsangst haben, so dass ein Lauf ein paar Mal pro Woche dazu beitragen wird, Ihren Welpen glücklich zu machen.

Weimaraner läuft im Feld
Bildquelle: Georg_Wietschorke, Pixabay

Ausbildung 🎾

Weimaraner sind unglaublich intelligent und lernen schnell, oft hervorragend in Schulungen, weil sie es lieben, ihren Besitzern zu gefallen. Welpen müssen in die Welpenausbildung aufgenommen werden und im Alter in der Ausbildung bleiben, damit sie gut erzogene Bürger der Gesellschaft werden. Ihre Intelligenz kann sie in Schwierigkeiten bringen, weil sie neugierig sind und am Ende in Unheil geraten können. Sie müssen mit Ihren Trainingsbefehlen und -erwartungen konsistent sein, und sie benötigen möglicherweise zusätzliches Training, wenn sie älter werden, um auftretende Probleme zu lösen.

Fellpflege ✂️

Der Weimaraner hat ein kurzes Fell, das oft abwirft, so dass dies kein niedrig gezüchteter Schuppen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Begleiter einmal pro Woche bürsten, um alte Haare zu entfernen und Ihren Hund nach Bedarf zu baden, um sein Fell glänzend und gesund zu halten. Ihre Ohren müssen mindestens einmal im Monat gereinigt werden. Weimaraner Nägel neigen dazu, schnell zu wachsen, daher ist es wichtig, dass Ihr Hund einen Nagelschnittplan einstellt und sich daran hält. Kürzere Nägel sind wichtig, um Ihrem Weimaraner zu helfen, die Übung zu bekommen, die er braucht, ohne Nagel- oder Gelenkprobleme.

Weimaraner auf dem Boden voller Blätter liegend
Bildquelle: Micha_WebdesignSchmitt, Pixabay

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Der Weimaraner ist ein sportlicher Hund und ist insgesamt gesund, aber sein hohes Aktivitätsniveau bedeutet, dass er oft Unfälle hat, die zu Verstauchungen, Ziehen, Kratzern und Schnitten führen. Wenn sich Ihr Hund verletzt, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt, um sich untersuchen zu lassen, um sicherzustellen, dass es sich nicht um eine ernsthafte Verletzung handelt.

Eine bemerkenswerte Erkrankung, die Weimaraners betrifft, ist die Magentorsion, bei der der Magen gestreckt wird und sich auf sich selbst verdrehen kann. Dies ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, also fragen Sie Ihren Tierarzt, auf welche Anzeichen Sie achten sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Hund rechtzeitig behandelt wird. Hier sind einige der anderen Bedingungen, die Ihren Weimaraner beeinflussen können, wenn er altert:

Geringfügige Bedingungen

  • Faktor XI Mangel
  • Distichiasis

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Hüftdysplasie
  • Von-Willebrand-Krankheit
  • Magentorsion

Trennpfote

Männlich vs Weiblich

Potenzielle neue Weimaraner-Besitzer möchten oft wissen, ob sie sich für einen männlichen oder einen weiblichen Welpen entscheiden sollen, wenn es Zeit ist, ihr neues Haustier nach Hause zu bringen. Männlicher Weimaraners neigen dazu, größer und kräftiger zu sein als ihre weiblichen Gegenstücke, die dazu neigen, zierlicher zu sein (diese paar Zentimeter in der Höhe können bei dieser Rasse einen großen Unterschied machen). In Bezug auf das Temperament im Rüden-gegen-Frau-Argument können männliche Hunde abgelenkter und verspielter sein und ihren Besitzern mehr Aufmerksamkeit schenken. Weibliche Weimaraner, obwohl liebevoll, neigen dazu, unabhängiger zu sein.

Trennhund

Abschließende Gedanken

Der Weimaraner ist ein intelligent und schützende Rasse, was zu einem treuen Familienbegleiter wird. Sie sind energiereiche Hunde und müssen jeden Tag Sport treiben, um gesund zu bleiben und mentale Stimulation zu bieten. Sie sind gut in Haushalten mit einem Hof oder mit Besitzern, die sie auf ihrem Lauf mitnehmen. Weimaraner lieben es, ihre ganze Zeit mit ihren Familien zu verbringen und können Trennungsangst entwickeln, wenn sie längere Zeit allein sind, was zu einigen destruktiven Tendenzen führt. Professionelles Training wird helfen, jedes Problem zu lösen, wenn es auftritt, aber ein zweiter Hund kann auch helfen, das Problem zu lösen, so dass sich der Weimaraner nicht allein fühlt, wenn die Familie weg ist. Wenn Sie nach einem liebevollen, loyalen und energiegeladenen Hund suchen, den Sie zu Ihrer Familie nach Hause bringen können, ist ein Weimaraner möglicherweise die richtige Wahl, wenn Sie bereit sind, die Energie zu investieren, um dieser geliebten Rasse zum Erfolg zu verhelfen.

Als nächstes auf Ihrer Leseliste:


Ausgewählter Bildnachweis: cri92, Pixabay

Schreibe einen Kommentar