In welchem Alter verfärben sich die Augen eines Kätzchens?

Wenn ein Kätzchen geboren wird, wird es nicht die gleiche Augenfarbe haben, die es als Erwachsener haben wird. Stattdessen haben ihre Augen eine schöne babyblaue Farbe. Die Augenfarbe beginnt sich zu entwickeln, wenn das Kätzchen 7 Wochen alt ist, typischerweise etwa im gleichen Alter, wenn es entwöhnt wird.

Die babyblauen Augen entwickeln sich dann zu einer Reihe von Grün-, Braun-, Orangen-, Gelb- und Bernsteintönen. Möglicherweise bemerken Sie sogar, dass sich die Augen Ihrer Kätzchen bereits im Alter von 3 Wochen verfärben.

Teiler-Katze

Ändern die Augen der Kätzchen ihre Farbe?

Kätzchen werden nicht mit einer bestimmten Augenfarbe geboren, und sie entwickelt sich nur, wenn sie reifen. Alle Kätzchen werden mit einer blauen Augenfärbung geboren, die sich je nach Melanin in der Eichel des Kätzchens ändert. Diese blaue Färbung ist auf einen Mangel an Farbe in der Iris in Kombination mit reflektiertem Licht zurückzuführen. Es mag so aussehen, als wären die Augen Ihrer Kätzchen ein bestimmtes Blau, es ist nur Transparenz im äußeren Auge.

Der blaue Farbton ist hauptsächlich Licht, das von der Hornhaut reflektiert wird, und die vier dicken Schichten für das Auge des Kätzchens verdünnen die Farbe und reflektieren Lichtquellen in der Umgebung. Vision steht bei Kätzchen an erster Stelle, und die Augenfarbe steht in der Entwicklungsphase an zweiter Stelle.

graues Kätzchen, das mit Laserspielzeug spielt
Bildquelle: movetheuniverse, Shutterstock

Wann ändern Kätzchenaugen ihre Farbe?

Die Augen eines Kätzchens beginnen nach der zweiten Woche seines Lebens zu reifen. Sie werden mit geschlossenen Augenlidern geboren, so dass Sie ihre Augenfarbe während dieser Zeit nicht sehen können.

Sobald sich die Augen zu öffnen beginnen, befindet sich Ihr Kätzchen in einem Entwicklungsstadium, in dem es lernt zu sehen. Sie behalten die blaue Augenfarbe, bis sie etwa 6 bis 7 Wochen alt sind. Das Auge enthält Melanozyten, und sobald sich die Augen der Kätzchen vollständig entwickeln, enthält die Iris Melanozyten, die Melanozyten produzieren, die dem reifen Auge seine Farbe verleihen.

Sie können die Farbbildung in der Iris in Ihrem Kätzchen zwischen 3 und 7 Wochen sehen, und manchmal kann es länger dauern, bis sich die reife Augenfarbe bildet.

Die Augenreifung ist die neueste Entwicklungsstufe bei Kätzchen, weshalb sich ihre Augenfarbe so stark ändern kann, bevor sie entwöhnt werden.

Was bestimmt die Augenfarbe eines Kätzchens?

Die Menge an produziertem Melanin bestimmt die Augenfarbe Ihres Kätzchens. Sie können erwarten, dass die Augenfarbe zu ihren Eltern passt, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kätzchen eine völlig andere Augenfarbe hat als seine Eltern oder Geschwister.

Die Augenfarbe hängt von der Menge an Melanin ab, die die Melanozyten der Kätzchen produzieren. Hellgrün bedeutet, dass die Iris des Kätzchens eine geringe Menge an Melanin produziert hat, während Kätzchen mit braunen Augen am meisten produziert haben.

Es gibt einige Ausnahmen von der Regel, da einige Kätzchen die blaue Augenfarbe. Dies ist hauptsächlich auf die Melaninproduktion des Kätzchens zurückzuführen, die bei blauäugigen Katzen wenig bis gar nicht vorkommt.

Es gibt auch Colorpoint-Katzenrassen, die eher ihre blauen Augen behalten, wie die Siamesen und ihre genetischen Mitwirkenden, die Balinesen und Ragdoll.

Interessanterweise haben Kätzchen, die partiellen Albinismus haben, aufgrund von begrenztem Melanin keine Augenpigmentierung. Dies wird auch auf ihrem Fell zu sehen sein, das normalerweise weiß ist. Allerdings haben nicht alle weißpelzigen Katzen blaue Augen, da echte Albino-Katzen aufgrund der Blutgefäße rote Augen entwickeln.

Siamesisches Kätzchen mit blauen Augen
Bildquelle: Alla Vanahs, Shutterstock

Verwandte Lektüre: Warum haben manche Katzen zwei verschiedenfarbige Augen?

Teiler-Katze

Abschließende Gedanken

Sobald sich die endgültige Augenfarbe Ihres Kätzchens entwickelt hat, bleibt die Farbe während ihres gesamten Lebens so und ändert sich selten, es sei denn, sie entwickeln einen Zustand, der ihre Augen betrifft.

Es ist faszinierend, etwas über die Augenfarbenstadien zu erfahren, die Kätzchen durchlaufen, da viele Katzenbesitzer diese Phase der schnellen Reifung verpassen, wenn sie ein vollständig entwöhntes Kätzchen adoptieren oder kaufen. Die Augenfarbe kann auch ein aussagekräftiges Zeichen für das Alter Ihres Kätzchens sein, da die meisten Kätzchen ihre blaue Augenfarbe vollständig verloren haben, sobald sie 8 Wochen alt sind.


Bildnachweis: Pexels, Pixabay

Schreibe einen Kommentar