Was essen Baby-Eidechsen in freier Wildbahn und als Haustiere?

Von dem Moment an, in dem sie schlüpfen, sind Babyeidechsen unabhängig. Sie benötigen keine Pflege von ihrer Mutter und essen die gleichen Nahrungsmittel wie Erwachsene. Die Ernährung einer Baby-Eidechse hängt davon ab, ob die Art ein Pflanzenfresser, Allesfresser oder Fleischfresser ist.

Obwohl Babyechsen die gleichen Ernährungsbedürfnisse wie der Erwachsene haben, werden sie bei der Jagd und Nahrungssuche nicht so effektiv sein wie eine erwachsene Eidechse. Diese Fähigkeiten werden entwickelt, wenn die Eidechse reift und wächst.

Die Ernährung eines Haustierbaby-Eidechsens hängt von der Art ab und Sie sollten sich mit Ihrem Tierarzt über die beste Diät beraten, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Eidechse zu gewährleisten.

Trennwand-ReptilWas essen wilde Babyeidechsen?

Eidechse fressendes Insekt in freier Wildbahn
Bildquelle: Piqsels

Unabhängig davon, ob die Babyeidechse ein Pflanzenfresser, Fleischfresser oder Allesfresser ist, haben sie die Verdauungskapazität eines Erwachsenen. Eine wilde Babyeidechse lernt zu jagen und zu suchen, sobald sie geschlüpft ist. Abhängig von der Region erhalten sie ihre richtige Ernährung, indem sie verschiedene Pflanzen und / oder Beute essen.

Ihre Ernährung hängt stark von ihrer Größe ab. Sie können kleinere Beute wie Insekten und Würmer oder größere Beute wie Mäuse, Frösche und andere Eidechsen benötigen, wenn sie Fleischfresser oder Allesfresser sind. Die Allesfresser werden die lokale Pflanzenwelt in ihre Ernährung aufnehmen.

Sie üben Jagdfähigkeiten an kleineren Beutetieren wie Insekten, während sie wachsen und reifen. Wenn sie älter werden und geschicktere Jäger werden, werden sie zu einer größeren Beute übergehen. Wilde Babyeidechsen werden wahrscheinlich nie aufhören Insekten essen völlig.

Häufige Beutetiere sind Grillen, Ameisen, Fliegen, Heuschrecken, Würmer, Spinnen, kleine Nagetiere. Die Gesamternährung einer wilden Baby-Eidechse hängt stark von der verfügbaren Beute und den Jagdbedingungen ab.

Die Ernährung einer wilden baby-pflanzenfressenden Eidechse beschränkt sich auf die lokalen Pflanzen, Früchte und Gemüse in ihrer Heimatregion. Wie bei jeder Eidechse hängt das, was sie essen, davon ab, wo die Eidechse lebt und wie groß sie ist.

Was essen Baby-Eidechsen?

Baby Leopard Gecko fressen
Bildquelle: agus fitriyanto suratno, Shutterstock

Wenn Sie sich um ein Haustierbaby kümmern, können Sie das gleiche Futter anbieten, das für Erwachsene empfohlen wird. Wie bei jedem Haustier sollten Sie Ihren Tierarzt für die richtige Ernährung und Ernährungsempfehlungen konsultieren.

Baby-Eidechsen können mit lebender Beute umgehen, es wird mentale Stimulation und großen Nährwert bieten. Zoohandlungen führen in der Regel eine Vielzahl von Lebensmitteln wie lebende Grillen, Fliegen, Kakerlaken, Würmer und Nagetiere. Sie haben die Möglichkeit, getrocknete Mehlwürmer und Grillen zu kaufen. Wenn Sie eine größere Art haben, haben sie auch gefrorene Nagetiere zur Verfügung.

Es wird dringend empfohlen, die Live-Fütterungssitzungen zu überwachen und nicht gegessene Beute nach etwa 20 Minuten zu entfernen. Lebende Beute, die im Gehege verbleibt, kann Ihrer Babyeidechse Schaden zufügen.

Pflanzenfresser essen verschiedene Früchte und Gemüse. Es ist wichtig, Ihrer pflanzenfressenden Babyeidechse eine große Auswahl an Lebensmitteln anzubieten, um Ernährungsmängel zu vermeiden.

Trennwand-ReptilSchlussfolgerung

Sie werden Ihre spezielle Eidechsenart erforschen wollen, damit Sie ihr einheimisches Obst und Gemüse anbieten können. Sie können diese frischen Lebensmittel im örtlichen Lebensmittelgeschäft kaufen. Zoohandlungen werden auch Trockenfutter und Futtertopper zur Verfügung haben.

Denken Sie daran, dass allesfressende Babyeidechsen eine Vielzahl von Früchten, Gemüse und Fleisch essen. Sie müssen ihre Ernährung entsprechend anpassen.


Ausgewählter Bildnachweis: Laurent Duval, Pixabay

Schreibe einen Kommentar