Yorkie-Apso

Höhe: 8-12 Zoll
Gewicht: 7-18 Pfund
Lebensdauer: 12-16 Jahre
Farben: Schwarz, weiß, cremefarben, braun, rötlich-braun, blau
Geeignet für: Kleine Wohnungen, die einen ständigen Begleiter wollen
Temperament: Aufgeschlossen, verspielt, liebenswert, stur

Der Yorkie Apso ist ein Designerhund, der das Ergebnis der Zucht eines Yorkshire Terrier und ein Lhasa Apso. Diese kleinen Gefährten, die manchmal als Lorkies bezeichnet werden, erhalten ihr Aussehen und ihre Eigenschaften von ihren Elternrassen. Sie erreichen typischerweise zwischen 8 und 11 Zoll und wiegen zwischen 7 und 18 Pfund.

Da beide Elternrassen lange, seidige, menschenähnliche Haare haben, wird der Yorkie Apso dies auch tun. Im Allgemeinen mit zwei oder mehr Farben, können ihre Fellfarben variieren, und sie können jede Kombination der Farben sein, die in ihren Eltern gefunden werden, einschließlich Schwarz, Weiß, Creme, Bräune, Braun und Blau.

Während hinter dem Yorkie Apso ein wenig Geschichte steckt, haben sowohl der Yorkshire Terrier als auch der Lhasa Apso ihren Stempel in die Geschichte der Menschheit gesetzt. Es wird geschätzt, dass diese verspielte, aufgeschlossene Mischung zwischen den beiden zum ersten Mal vor 20 bis 30 Jahren auftauchte. Mit Designerhunde Immer beliebter werdend, können Sie erwarten, dass diese kleinen Hunde auch an Popularität gewinnen werden.

Yorkie Apso ist ein liebenswerter kleiner Begleiter mit der typischen hartnäckigen Ader, die bei den meisten kleinen Hunden zu finden ist. Sie sind aufgrund ihrer geringen Größe und ihres wartungsarmen Trainingsprogramms eine gute Wahl für Wohnungsbewohner und solche in kleineren städtischen Wohnungen.

Trennhund

Yorkie Apso Welpen – Bevor Sie kaufen…

Einen neuen Hund nach Hause zu bringen, ist eine ernsthafte Verpflichtung und eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen werden darf. Sie müssen sicherstellen, dass Sie finanziell vorbereitet sind und die Zeit und das Engagement haben, um die Bedürfnisse Ihres Hundes zu erfüllen. Da Hunde kein Einheitsbegleiter sind, müssen Sie herausfinden, welche Art von Hund für Sie und Ihren Lebensstil am besten geeignet ist.

Yorkie Apsos können großartige kleine Begleiter sein, aber sie können sehr hartnäckig und schwer zu trainieren sein, sind anfällig für das „kleine Hundesyndrom“ und neigen dazu, an Trennungsangst zu leiden. Diese Hunde sind alleine nicht gut und können am besten in einem Haus sein, in dem mindestens eines der Familienmitglieder die meiste Zeit zu Hause ist. Sie können schwer in Bedrängnis geraten, wenn sie in Ruhe gelassen werden, was zu unerwünschtem, destruktivem Verhalten führen kann.

Ihre Tendenz, ein kleines Hundesyndrom zu zeigen, erfordert, dass Sie so schnell wie möglich mit dem Training beginnen. Die meisten Besitzer neigen dazu, kleinere Hunde zu babyn, was ihnen den Eindruck vermittelt, dass sie das Alpha sind. Dies kann zu unangenehmen Verhaltensweisen führen, wie z.B. die Dominanz über Menschen und andere Tiere zu behaupten, nicht zuzuhören, um Nahrung zu betteln, übermäßig zu bellen und sogar zu knurren und flink zu werden, wenn es unzufrieden ist.

Was kostet Yorkie Apso Welpen?

Denken Sie daran, dass der Anfangspreis des Welpen nicht alle benötigten Vorräte und notwendigen medizinischen Kosten für den Besitz eines Hundes beinhaltet. Die Preise für einen Yorkie Apso können erheblich variieren. Der Preis für Welpen neigt dazu, zwischen $ 300 und $ 1.200 zu fallen. Sie werden einen seriösen Züchter finden wollen, der seine Hunde unter den Füßen aufzieht und mit beiden Elternrassen vertraut ist.

Das Auffinden eines Yorkie Apso-Züchters ist aufgrund seines Designerhundestatus möglicherweise nicht so einfach. Sie können jederzeit nach lokalen Rettungen und Tierheimen suchen, wenn Sie nach einem Yorkie Apso suchen. Adoptionsgebühren decken in der Regel die Kastration oder Kastration Ihres Hundes und die Kosten für die anfängliche Gesundheitsuntersuchung ab.Trennhund

3 wenig bekannte Fakten über Yorkie Apso

1. Der Yorkie Apso hat Designer-Anerkennung

Die Yorkie Apso sind vielleicht nicht reinrassig, aber sie haben Anerkennung von fünf verschiedenen Designer-Hunderegistern erhalten:

  • ACHC = American Canine Hybrid Club
  • DDKC = Designer Hunde Kennel Club
  • DRA = Dog Registry of America, Inc.
  • IDCR = International Designer Canine Registry
  • DBR = Designer Breed Registry

2. Der Lhasa Apso hat eine lange Geschichte

Der Lhasa Apso, der bis nach Tibet im Jahr 800 n. Chr. Zurückverfolgt wird, ist eine alte Rasse mit einer langen Geschichte. Lhasa Apsos lebten in buddhistischen Klöstern im Himalaya-Gebirge als Begleiter, die alle Besucher oder Eindringlinge alarmierten. Bellen, um Eindringlinge oder Neuankömmlinge zu alarmieren. Die Rasse wurde erst in den 1930er Jahren nach Amerika gebracht, als sie vom Dalai Lama als Geschenk angeboten wurde.


3. Yorkshire Terrier wurden ursprünglich zur Schädlingsbekämpfung gezüchtet

Der Yorkshire Terrier war ursprünglich entwickelt in 19heit Jahrhundert Yorkshire, England für die Jagd auf Ratten. Ihre geringe Größe war praktisch, um in Höhlen, Höhlen und andere kleine Räume zu gelangen, in denen Ungeziefer wohnte. Erst in der viktorianischen Ära wandelte sich die Rasse vom Hauptzweck der Jagd und des Rattens zu den Begleithunden, die sie bis heute sind.

Die Elternrasse von Yorkie Apso
Die Elternrasse des Yorkie Apso |  Links (Yorkshire Terrier) Herr SUTTIPON YAKHAM, Shutterstock ; Rechts (Lhasa Apso) Kshitij Prakash, Pixabay

Trennhund

Temperament & Intelligenz des Yorkie Apso

Wie beide Elternrassen ist der Yorkie Apso liebevoll und liebevoll. Sie werden jederzeit in der Firma ihres Eigentümers sein wollen und können sogar unter schweren Trennungsangstzuständen leiden, wenn sie von ihren Leuten getrennt sind. Aus diesem Grund sind sie großartige Begleiter für ältere Menschen und diejenigen, die häufig zu Hause sind.

Während sie kontaktfreudig und verspielt sind, werden sie auch glücklich sein, den Tag in Ihrem Schoß zu verbringen. Sie sind sehr loyal und werden eine enge, lebenslange Bindung zu ihrer Person aufbauen und ihnen einen hundeförmigen Schatten bieten, der überall hin folgen wird.

Yorkie Apsos sind sehr intelligent und stehen gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Sie werden vor nichts zurückschrecken, um die Aufmerksamkeit auf sie zu richten, was sehr unterhaltsam sein kann. Sie können Fremden gegenüber distanziert sein und ihre unmittelbare Familie bevorzugen. Es ist ihnen nicht fremd, zu bellen und auf die Anwesenheit von Besuchern oder Fremden aufmerksam zu machen.

Während sie mit viel Intelligenz ausgestattet sind, sind sie ebenso stur und überraschend schwer zu trainieren. Dieser Designerhund erfordert Training und Gehorsam, um früh zu beginnen und konsequent zu bleiben. Eigentümer müssen feste Führer sein und positive Verstärkung bieten. Gehorsamstraining ist nicht nur eine Herausforderung, sondern Töpfchentraining kann bei Yorkie Apsos auch besonders schwierig sein.

Sind diese Hunde gut für Familien? 👪

Yorkie Apsos kann unter den richtigen Umständen gute Familienhaustiere machen. Sie sind besser in Häusern mit älteren Kindern, da sie dazu neigen, weniger tolerant gegenüber jüngeren Kindern zu sein und knurren und nippisch werden können, wenn sie überreizt oder unwohl sind. Richtiges Training und Sozialisation sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Familienhund.

Da diese Hunde für lange Zeit alleine nicht gut abschneiden und dazu neigen, Trennungsangst zu zeigen, sind sie möglicherweise nicht am besten mit vielbeschäftigten Familien, die immer unterwegs sind. Yorkie Apsos wird in einem Haus mit mindestens einer Person, die die meiste Zeit da ist, viel glücklicher sein.

Versteht sich diese Rasse mit anderen Haustieren?

Yorkie Apsos haben das Potenzial, mit anderen Hunden und Haustieren auszukommen, wenn sie vom Welpenalter an richtig sozialisiert werden. Da diese Designerrasse so darauf ausgerichtet ist, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, nehmen sie möglicherweise nicht gut zu anderen, die diese Aufmerksamkeit benötigen.

Yorkie Apsos kann auch ein kleines Hundesyndrom aufweisen und kann aggressiv und Dominanz gegenüber anderen Hunden. Ihr Ego neigt dazu, viel größer zu sein als ihre winzigen, zerbrechlichen Körper und Sie werden vorsichtig sein wollen, besonders wenn dieses Verhalten auf größere Hunde ausgerichtet ist, die ihnen Schaden zufügen können.

Die Aufzucht eines Yorkie Apso aus dem Welpenalter mit anderen Haustieren im Haushalt hat die besten Erfolgschancen, da ältere Hunde Eifersucht zeigen können und es schwerer haben, sich an neue Familienmitglieder anzupassen.

Trennhund

Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie einen Yorkie Apso besitzen:

Lebensmittel- und Diätanforderungen 🦴

Yorkie Apsos benötigen eine hochwertige, ausgewogene Ernährung, die auf kleine Rassen ausgerichtet und für ihr Alter, ihre Größe und ihr Aktivitätsniveau geeignet ist. Diese kleinen Hunde können anfällig für Fettleibigkeit sein, Sie müssen vermeiden, menschliche Lebensmittel oder Tischreste zu füttern und zu viel zu füttern oder zu viele Leckereien zu geben.

Wenn Sie die Anforderungen an Lebensmittel und Diät mit Ihrem Tierarzt besprechen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Yorkie Apso mit der besten Ernährung für ein langes, glückliches und gesundes Leben versorgen.

Übung 🐕

Die Übungsbedürfnisse für einen Yorkie Apsos sind nicht intensiv wie bei einigen anderen Hunden. Während sie sehr verspielt und voller Energie sein können, erfordern sie nicht viel Bewegung und eignen sich gut für kurze Spaziergänge, Abholen oder etwas Spielzeit im Hof. Diese kleinen Hunde benötigen einen sicheren Zaun, wenn sie zum Spielen im Garten gelassen werden, ihre Größe und Neugier sorgen für großartige Fluchtkunst.

Aufgrund ihrer geringen Größe und ihres pflegeleichten Trainingsbedarfs neigen sie dazu, großartige Begleiter für Menschen mit Mobilitätsproblemen oder Senioren zu sein, die es schwerer haben, sich fortzubewegen.

Ausbildung 🎾

Der Besitzer eines Yorkie Apso muss die Zeit und Geduld für diesen schwer zu trainierenden Welpen haben. Ihr Stubbornness und typische kleine Hundetendenzen machen sie zu einer ziemlichen Herausforderung zu trainieren.

Es wird dringend empfohlen, dass die Besitzer so früh wie möglich mit dem Training beginnen und fest und konsequent bleiben. Positive Verstärkung und kurze, lustige Trainingseinheiten sind die besten Methoden, um diese intelligenten kleinen Hunde zu trainieren.

Da sie ihren Besitzern sehr ergeben sind und dazu neigen, Trennungsangst zu entwickeln, ist es am besten, sie von klein auf in Ihre Routine zu bringen, um die destruktiven, unerwünschten Verhaltensweisen zu verhindern, die mit der Trennungsangst einhergehen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Yorkie Apso Trennungsangst zeigt, wenden Sie sich am besten an Ihren Tierarzt, um Hilfe zu erhalten.

Pflege ✂️

Yorkie Apsos sind, wie ihre Elternrassen, auf der Wartungsliste höher, wenn es um die Pflege geht. Ihr langes, seidiges Haar kann anfällig für Verwicklungen und Matten sein, so dass tägliches Bürsten empfohlen wird.

Das Kürzen des Fells kann bei der allgemeinen Fellpflege helfen, und wenn Sie mit der Hundepflege nicht vertraut sind, möchten Sie vielleicht einen professionellen Groomer in Bereitschaft haben.

Im Allgemeinen ist es am besten, einen Yorkie Apso mindestens einmal im Monat zu baden, um Gerüche zu vermeiden und das Fell frisch und sauber zu halten. Machen Sie sie von klein auf mit Nagelbeschlägen vertraut, da dies ein notwendiger Bestandteil des Pflegeregimes sein wird.

Behalten Sie ihre Zähne geputzt Mehrmals pro Woche wird empfohlen, da kleine Hunde anfällig für Zahnerkrankungen sind, wenn sie zu viel Plaque und Ablagerungen bekommen. Wenn Sie häufig ihre Ohren und Augen überprüfen und sie bei Bedarf sauber wischen, können Sie Ohrinfektionen oder Flecken um die Augen verhindern.

Gesundheit und Bedingungen 🏥

Hybridhunde neigen dazu, weniger genetische Störungen und Gesundheitszustände als ihre reinrassigen Eltern zu zeigen, können aber immer noch für einige der Probleme, mit denen die Elternrassen konfrontiert sind, gefährdet sein. Sowohl der Yorkshire Terrier als auch Lhasa Apso sind herzhafte, langlebige Rassen, aber es gibt einige Dinge, auf die man achten sollte. Verantwortungsbewusste Züchter werden ihre Hunde gesundheitlich testen und ihr Bestes tun, um zu vermeiden, dass Bedingungen an ihre Würfe weitergegeben werden.

Schwerwiegende Erkrankungen

  • Augenerkrankungen
  • Patellaluxation
  • Hypoglykämie
  • Kollabiertes Luftröhrenauge
  • Fettsucht
  • Zahnerkrankungen

Männlich vs Weiblich

Mit unterschiedlichem Gewicht und Größe, die davon abhängen, welchen Elternteil sie nehmen, gibt es männliche und weibliche Yorkie Apsos in verschiedenen Größen. Während männliche Hunde insgesamt tendenziell etwas größer sind als ihre weiblichen Gegenstücke, ist dies bei Designerrassen in der Regel nicht der Fall.

Männer kosten weniger für die Kastration, da die Operation nicht so umfangreich ist wie die Kastration einer Frau. Wenn Sie Ihren Yorkie Apso frühzeitig kastrieren lassen, können Sie unerwünschte Verhaltensweisen verhindern, die mit der vollen Geschlechtsreife einhergehen. Da sie bereits schwer zu trainieren sind, ist es wichtig, diesen Verhaltensweisen einen Schritt voraus zu sein.

Sie sollten immer mit Ihrem Tierarzt über die Vor- und Nachteile einer Veränderung Ihres Hundes sprechen. Es bietet nicht nur Verhaltensvorteile, sondern auch einige langfristige Gesundheitliche Vorteile Auch.Trennhund

Abschließende Gedanken

Während es den Yorkie Apso erst seit kurzer Zeit gibt, wächst seine Popularität zusammen mit anderen Designer-Hunderassen. Dieser Hybrid ist klein mit einer sehr großen Persönlichkeit. Ihre Sturheit und Schwierigkeiten beim Training sind vielleicht nichts für schwache Nerven. Sie wollen ständige Gesellschaft und sind anfällig für Trennungsangst, so dass Sie sicherstellen müssen, dass sie zu Ihrem Lebensstil passen.

Sie mögen Fremden gegenüber distanziert sein, werden aber mit ihren Besitzern leidenschaftlich hingebungsvoll, liebevoll und kontaktfreudig sein. Sie haben geringe Bewegungsbedürfnisse und sind großartige Haustiere für Wohnungsbewohner und diejenigen, die die meiste Zeit zu Hause sind. Wenn Sie bereit sind, das Syndrom des kleinen Hundes zu bekämpfen und möchten, dass sich ein treuer kleiner Freund nach einem langen Tag auf Ihrem Schoß kuschelt, ist der Yorkie Apso möglicherweise die perfekte Wahl für Sie.


Bildnachweis: pfluegler photo, Shutterstock

Schreibe einen Kommentar